Alles zum Thema Georg Ulz

Beiträge zum Thema Georg Ulz

Sport
Die steirischen Speedskater mit weststeirischer Dudelsack-Verstärkung in Graz

Speedskating
Steirer-Aufholjagd mit Bärnbacher Beteiligung

Nach der ersten Station der Indoor-Speedskating-Serie in Mattersburg ging das Team Steiermark mit den Bärnbacher Georg Ulz und Gerald Woisinger in der Grazer "Blue Box" auf Punktejagd. In den unterschiedlichen Streckenlängen und verschiedenen Altersklassen schlugen sich die steirischen Rollsportler hervorragend und konnten auf das führende Team aus Wien Boden gut machen. Die Wiener führen vor der letzten Station am 17. Februar in Linz mit 346 Punkten vor den punktegleichen Steirern und...

  • 13.02.19
Lokales
Gerald Woisinger, Gloria Thürschmied und Georg Ulz zeigten bei der österreichischen Meisterschaft wieder herausragende Leistungen.

Meisterliche Leistung der Speedskater

Am 2. September trugen die Speedskater die österr. Meisterschaft über die Marathondistanz am Salzburgring aus. Bei teilweise sehr rutschigen Bedingungen wurde in den unterschiedlichen Altersklassen um Edelmetall gekämpft. Weiters wurden auch Punkte für den Austrian Inline Cup vergeben. Starke Besetzung Der ATUS Zeltweg war durch Gloria Thürschmied, Georg Ulz und Gerald Woisinger vertreten. Woisinger sicherte sich in der stark besetzten AK 40 die Silbermedaille und übernahm vor der letzten...

  • 06.09.18
Sport
Georg Ulz holte sich auch über die Marathondistanz einen Österreichischen Meistertitel.

Schnelle Deutschlandsberger Speedskater am Salzburgring

Georg Ulz und Markus Hollerer bei den Österreichischen Marathonmeisterschaften am Stockerl. Am Salzburgring fanden die Österreichischen Meisterschaften der Speedskater über die Marathondistanz statt. Für die Deutschlandsberger war es eine erfolgreiche Reise nach Salzburg: Georg Ulz holte sich bei sehr rutschigen Bedingungen auf der Rennstrecke den Meistertitel in der AK 50. Markus Hollerer gewann in der AK 50 die Bronzemedaille. Außerdem wurden beim Rennen Punkte für den Austrian Inline Cup...

  • 05.09.18
Sport
Georg Ulz war in Zeltweg einmal mehr nicht zu schlagen.

Georg Ulz auch "zuhause" nicht zu schlagen

Nach vier Österreichischen Meisterschaften holte sich der Deutschlandsberger Speedskater auch die Steirischen Titel. Bei den Steirischen Bahnmeisterschaften im Speedskating konnte der Deutschlandsberger Georg Ulz seine starke Form wieder einmal unter Beweis stellen. Auf der Anlage seines Heimatvereins ATUS Zeltweg holte der amtierende vierfache Staatsmeister auch noch drei Mal Landesgold. Ulz gewann über alle drei Distanzen souverän die Steirischen Meistertitel in der AK 50. Insgesamt holte der...

  • 31.08.18
Lokales
Georg Ulz konnte bei den Speedskating-Meisterschaften wieder ordentlich zuschlagen.

Steirische Bahnmeisterschaften im Speedskating

Bei den Speedskating-Meisterschaften auf der Bahn, die am 26. August auf der Anlage in Zeltweg abgehalten wurden, konnten die für den ATUS Zeltweg startenden Speedskater, Ulz Georg und Wosinger Gerald ihre starke Form wieder unter Beweis stellen. Beide Athleten holten sich über alle drei Distanzen souverän die steirischen Meistertitel in ihren Altersklassen. Insgesamt konnte sich der ATUS Zeltweg über 21 Goldmedaillen und drei Mal Silber freuen.

  • 31.08.18
Sport
Georg Ulz ganz oben auf dem Stockerl.

Meistertitel für Georg Ulz

Der Speedskater Georg Ulz war bei den Österreichischen Meisterschaften nicht zu schlagen. Die diesjährige Österreichische Meisterschaft im Speedskating über die Halbmarathondistanz wurde erstmalig am Gelände der Alpenarena in Villach ausgetragen. Die Strecke war extrem selektiv und von einem sehr steilen Anstieg und einer schnellen Abfahrt mit anschließender Spitzkehre geprägt. Gleich nach dem Start zog sich das Starterfeld auseinander und die Zeltweger Speedskater Gloria Thürschmid, Sidonie...

  • 31.07.18
Sport
Georg Ulz sicherte sich im Halbmarathon in Villach seinen nächsten Staatsmeistertitel.

Deutschlandsberger Speedskater glänzen im Halbmarathon

Georg Ulz und Markus Hollerer holten sich Siege bei den Österreichischen Meisterschaften. In der Villacher Alpenarena fanden die Österreichischen Speedskating-Meisterschaften über die Halbmarathondistanz statt. Auf der sehr selektiven Strecke mit einem steilen Anstieg, einer schnellen Abfahrt und anschließender Spitzkehre ging der Deutschlandsberger Georg Ulz schon nach drei Runden in Führung. Er konnte seinen Vorsprung ausbauen und 13 extrem harte Runden später fuhr er als Sieger über die...

  • 31.07.18
Sport
Das österreichische Masters-Nationalteam war bei der Speedskating-EM in der Schweiz stark vertreten.

Georg Ulz bei Speedskating-EM in der Schweiz

Der Deutschlandsberger hatte lange die Chance auf eine Medaille. 42 Kilometer standen bei der Speedskating-EM der Masters in der Schweiz am Programm, wo auch das österreichische Nationalteam mit acht Athleten dabei war. Darunter der Deutschlandsberger Topläufer Georg Ulz, der sich lange in der Spitzengruppe behaupten konnte. Bei drückender Hitze und hohem Tempo war das Rennen von ständigen Attacken geprägt, so verlor Ulz kurz vorm Ziel den Anschluss an die Spitzenplätze. Am Ende platzierte sich...

  • 28.06.18
Sport
Gerald Woisinger und Georg Ulz bei der Masters-EM in der Schweiz.

Woisinger und Ulz bei der Masters-EM

42 Kilometer standen am 10. Juni bei der Speedskating-EM der Masters in der Schweiz am Programm. Das österreichische Masters-Nationalteam war mit acht Athleten vertreten, darunter auch die Bärnbacher Gerald Woisinger und Georg Ulz vom ATUS Zeltweg. Das Rennen war von ständigen Attacken geprägt und durch die Vermischung der Altersklassen war die Orientierung im Feld sehr schwierig. Woisinger und Ulz konnten sich lange in den Spitzengruppen behaupten, mussten den ständigen Attacken...

  • 21.06.18
Sport
Vier Mal stand Georg Ulz (Mitte) bei den Österreichischen Speedskating-Meisterschaften ganz oben am Stockerl.

Vier Mal Österreichisches Gold für Georg Ulz

Der Deutschlandsberger Speedskater Georg Ulz war bei den Österreichischen Meisterschaften nicht zu schlagen. In Obergrafendorf (Niederösterreich) fanden die diesjährigen Österreichischen Meisterschaften im Speedskating an. Über vier Streckenlängen wurde um Edelmetall gefahren, mit dem Deutschlandsberger Georg Ulz nicht nur mittendrin, sonder vorne dabei: Der Athlet des ATUS Zeltweg war in seiner Klasse das absolute Maß der Dinge. Auf allen vier Strecken (500, 1.000, 5.000 und 10.000 Meter) war...

  • 04.06.18
Sport
Die Speedskater vom ATUS Zeltweg positionierten sich beim Linzer Halbmarathon in der starken Verfolgergruppe.

ATUS Zeltweg beim Linzer Halbmarathon

Die Speedskater des ATUS Zeltweg zeigten in Linz eine gute Performance. Einer der Saisonhöhepunkte im Speedskating ist jedes Jahr der Halbmarathon in Linz, der heuer bei idealen Wetterbedingungen stattfand. Im stark besetzten Teilnehmerfeld positionierten sich Georg Ulz und Gerald Woisinger vom ATUS Zeltweg gleich in der Verfolgergruppe. In hohem Tempo ging es über das Autobahnteilstück und danach kreuz und quer durch Linz. Kurz vorm Ziel attackierte Woisinger, den Sprint der Verfolgergruppe...

  • 30.04.18
Sport
Gute Leistung von Georg Ulz in Kremsmünster.

Guter Saisonstart für Georg Ulz

Beim ersten Rennen über elf Kilometer landete der Deutschlandsberger Speedskater im Spitzenfeld. Bei herrlichem Wetter und bester Stimmung ging der Deutschlandsberger Speedskater Georg Ulz beim Marktlauf in Kremsmünster an den Start. Zusammen mit fünf Teamkollegen des ATUS Zeltweg stellte er sich dem ersten Saisonrennen über elf Kilometer. Knapper Zielsprint Hinter dem späteren Sieger aus dem Burgenland formierte sich nach dem Gerangel zum Start eine große Verfolgergruppe, der auch Ulz...

  • 24.04.18
Sport
Die Speedskater trainierten in Italien.

Speedskater auf Trainingslager in Italien

Auch heuer fand in der Osterwoche das traditionelle Trainingslager des steirischen Rollsportverbandes im italienischen Mirano statt. Mit dabei waren auch wieder die Bärnbacher Gerald Woisinger und Georg Ulz vom ATUS Zeltweg. Zu Beginn stand eine Teilnahme am Unesco Cities Marathon von Cividale nach Aquilea als Standortbestimmung am Programm. Die Bärnbacher Skater schlugen sich im ersten Saisonrennen hervorragend und behaupteten sich bis ins Ziel in der starken Spitzengruppe. Mit einer Zeit...

  • 05.04.18
Sport
Die steirischen Speedskater trainierten vor Ostern im italienischen Mirano.

Oster-Trainigslager in Italien

Die steirischen Speedskater trainierten vorm Saisonstart mit einem Weltmeister. Auch heuer fuhr der Steirische Rollsportverband in der Osterwoche ins Trainingslager nach Mirano (Italien). Wieder mit dabei waren die erfolgreichen Speedskater Markus Hollerer aus Bad Gams, Georg Ulz aus Deutschlandsberg sowie Andreas, Fabian und Valentina Wutte aus Wettmannstätten. Zu Beginn stand der Unesco Cities Marathon von Cividale nach Aquilea am Programm. Ulz schlug sich hervorragend und behauptete sich mit...

  • 04.04.18
Sport
Belohnung für Platz drei der Steirer bei der Austrian Indoor Speedskating Trophy.

Deutschlandsberger fixieren Platz drei für die Steiermark

Bei der Austrian Indoor Speedskating Trophy landeten die Steirer auf dem Stockerl. Mit dem dritten und letzten Rennen in Linz ging die diesjährige Austrian Indoor Trophy der Speedskater zu Ende. Im Team Steiermark waren auch beim Finale wieder die Deutschlandsberger Markus Hollerer, Georg Ulz sowie Andreas und Fabian Wutte vertreten. Mit einem knappen Vorsprung auf das tschechische Team starteten die Steirer, kämpften am Ende aber mit den Burgenländern um Platz drei. Bis zum allerletzten Rennen...

  • 09.03.18
Sport
Das Team Steiermark schaffte in Linz noch den dritten Gesamtrang.

Steiermark holte noch Platz drei

Die Speedskater Georg Ulz und Gerald Woisinger starteten im Team Steiermark. Auf der letzten Station der Austrian Indoor Trophy der Speedskater in Linz ging das Team STeiermark als Zweitplatzierter mit knappen Vorsprung auf die Tschechen an den Start. Bei den Steirern waren wieder die Weststeirer Georg Ulz und Gerald Woisinger vom ATUS Zeltweg vertreten. Bei zum allerletzten Rennen gab es ein Hin und Her zwischen den Steirern und dem Burgenland um Platz drei, die Tschechen waren bald außer...

  • 07.03.18
  •  1
Sport
Das steirische Team machte beim Speedskating Masters in Graz Boden gut.

Deutschlandsberger stark bei Speedskating-Heimspiel

In Graz holten die steirischen Speedskater mit fünf Deutschlandsbergern im Team auf. In Graz fand die zweite Station des Speedskating-Hallencups 2017/18 statt. Das steirische Team versuchte mit 14 Athleten Boden auf die Mannschaft aus Wien gutzumachen, das nach dem Start in Mattersburg vorne lag. Mit gleich fünf Deutschlandsbergern im Team jubelten die Steirer über starke Ergebnisse: Markus Hollerer, Georg Ulz sowie Andreas, Fabian und Valentina Wutte verbesserten sich mit ihren Teamkollegen...

  • 12.02.18
  •  1
Sport
Die steirischen Speedskater zeigten gute Leistungen.

Speedskater verbessern sich auf Platz zwei

Am 3. Februar fand die zweite Station des Speedskating-Hallencups 2017/18 in Graz statt. Die Steiermark trat mit 14 Athleten an, darunter auch die Bärnbacher Gerald Woisinger und Ulz Georg. Es galt nach dem Renntag in Mattersburg Boden auf das führende Team aus Wien gut zu machen. Nach vielen packenden Rennen in den unterschiedlichen Altersgruppen konnte die Steiermark über starke Ergebnisse jubeln und sich vor der dritten Station in Linz auf Platz zwei verbessern.

  • 12.02.18
Sport
Die Steirer liegen nach dem Auftakt zum Speedskating-Masters im vorderen Feld.

Deutschlandsberger im steirischen Speedskating-Mastersteam

Beim Auftakt zum Speedskating-Masters in Mattersburg waren drei Deutschlandsberger gleich vorne dabei. In Mattersburg startete im Dezember das österreichweite Speedskating-Hallenmasters. Über 100 Teilnehmer, darunter auch internationale Teams, nehmen daran teil. Die Steiermark trat u.a. mit den Deutschlandsbergern Markus Hollerer, Georg Ulz und Fabian Wuthe an. Die Steirer sammelten gleich die ersten Punkte und liegen nach dem Start auf Platz fünf. Weiter geht's am 3. Februar mit dem Heimrennen...

  • 05.01.18
  •  1
Sport
Die steirischen Speedskater starteten in die Hallensaison.

Speedskater in die Hallensaison gestartet

Mitte Dezember fand in Mattersburg die erste Station des Speedskating-Hallencups 2017/18 statt. Über 100 Teilnehmer aus mehreren Ländern waren am Start. Die Steiermark trat mit Athleten der Vereine SC-Highlanders und ATUS Zeltweg, darunter der Bärnbacher Georg Ulz, an. Nach der ersten Station und vielen hochklassigen Rennen liegt die Steiermark auf Platz fünf. Die zweite Station des Hallencups findet am 3. Februar in Graz statt.

  • 03.01.18
Sport
Gerald Woisinger, Josef Fritz und Georg Ulz mussten die EM in der Schweiz abbrechen.

Bärnbacher Speedskater waren nicht wetterfest

Die EM der Speedskater in St. Moritz fand bei 0 Grad und Schneefall statt. Ein Desaster. Am 10. September traten die Bärnbacher Gerald Woisinger und Georg Ulz zusammen mit dem Zeltweger Josef Fritz für das österreichische Masters-Nationalteam bei der Speedskate-Europameisterschaft über die Marathondistanz in St. Moritz an. Das Rennen stand leider unter keinem guten Stern, denn es wurde auf 1.800 Meter Seehöhe gestartet. Und an diesem Tag brach in der Schweiz der Winter herein. Rennen...

  • 26.09.17
Sport
Woisinger und Ulz gewannen ihre Altersklassen.

Ulz und Woisinger unschlagbar

Bei den Steirischen Speedskating-Meisterschaften auf der Bahn in Zeltweg ließen die beiden Bärnbacher Skater, Gerald Woisinger und Georg Ulz, auch zu Saisonende nochmals ihre starke Form erkennen und gewannen in Ihren Altersklassen Gold über die drei Distanzen 300, 1000 und 3.000 Meter. Insgesamt konnte sich der ATUS Zeltweg über 29 Goldmedaillen und vier Silbermedaillen freuen. Am 10. September sind Woisinger, Ulz und Josef Fritz für das österreichische Masters-Nationalteam bei der EM über...

  • 04.09.17
Sport
Die Speedskater des Atus Zeltweg mit Georg Ulz und Gerald Woisinger

Trotz Sturz österreichischer Meister

Die Bärnbacher Georg Ulz und Gerald Woisinger gewannen ihre Speed-Skating-Klassen bei den österreichischen Marathon-Meisterschaften. Die beiden Bärnbacher Speedskater im Dress des Atus Zeltweg, Georg Ulz und Gerald Woisinger, starteten bei den Titelkämpfen über die Marathondistanz. Bei Regen und rutschigen Passagen kam Ulz, der in der ersten Verfolgergruppe war, nach 20 Kilometern in einer S-Kurve zu Sturz. Ulz konnte das Rennen fortsetzen und gemeinsam mit Woisinger in der Verfolgergruppe...

  • 22.08.17
Sport
Hervorragende Leistungen der Speedskater in Innsbruck.

Meisterschaften im Halbmarathon

In Innsbruck gingen am 16. Juli die Österreichischen Meisterschaften der Speedskater über die Halbmarathondistanz über die Bühne. Am Start waren für den ATUS Zeltweg Gloria Thürschmid, Georg Ulz, Josef Fritz und Lena Feeberger (Kids-Bewerb). Ulz setzte ca. 400 Meter vor dem Ziel die entscheidende Attacke und konnte sich mit einem starken Schlusssprint den Titel in der Klasse AK 50 sichern. In der Gesamtwertung erreichte Ulz den hervorragenden 8. Platz. Fritz sicherte sich den Sieg in...

  • 28.07.17