Gerhard Schütter

Beiträge zum Thema Gerhard Schütter

20 Jahre Wintersportmuseum und Bücherei Haus

Bereits seit 20 Jahren führt Willi Wawra alle Wintersportgeschichte-Interessierten durch „sein“ Museum. Noch ein Jahr länger können sich die Leseratten in der umfangreichen Bücherei mit Lesestoff versorgen. Ein doppelter Grund zum Feiern – dies wurde mit zahlreichen Ehrengästen zelebriert. Der rüstige, fast 90-jährige Museumsdirektor gestaltete eine Powerpoint-Präsentation mit sämtlichen Ereignissen seit den Anfängen des Museums und präsentierte sie gemeinsam mit Gudrun Hartweger, welche alle...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Gerhard Schütter fühlt sich in den Bergen richtig wohl. Wenn er Abstand vom Alltag braucht, zieht er sich auf seine Alm zurück.

Die Berge als willkommene Ablenkung

Gerhard Schütter ist Bürgermeister von Haus im Ennstal. Seine Freizeit verbringt er gerne in der Natur. Fernab der Politik sind die Aktivitäten der Bürgermeister weitestgehend unbekannt. In unserer Serie "Bürgermeister privat" wollen wir den Lesern die persönliche Seite der Ortschefs vorstellen. Diesmal haben wir uns mit Gerhard Schütter aus Haus im Ennstal getroffen. Gibt's als Bürgermeister auch ruhige Zeiten? GERHARD SCHÜTTER: Von Weihnachten bis Neujahr nehme ich mir Urlaub. Das war es dann...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Jakob Kabas (SHV-Geschäftsführer), Rupert Winter (Bgm. Altenmarkt), Gerhard Schütter (Obmann SHV), Anton Kellner (SeneCura-Chef) und Jürgen Winter (Bgm. Schladming) bei der Präsentation des Lehrganges.

Neuer Lehrgang mit Jobgarantie

Ein neuer Lehrgang zur Pflegeassistenz will dem steigenden Bedarf an Pflegepersonal im Bezirk entgegenwirken. Noch heuer im Herbst soll das Ausbildungsangebot im Bezirk Liezen um einen neuen Lehrgang im Bereich der Pflegeassistenz erweitert werden. Verantwortlich dafür zeigen sich der Pflegeanbieter SeneCura und der Sozialhilfeverband Liezen, die gemeinsam mit dem AMS und dem Ausbildungsunternehmen BIT den neuen Lehrgang entwickelten. Arbeitsplatzgarantie "Die Qualität der Betreuung unserer...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Röck
Stefan Knapp, Gerhard Schütter, Elisabeth Hakel, Robert Obereder und Franz Felsner in Wien (v. l.).
1

Gemeinde Haus stellt sich in Wien vor

Die Gemeinde Haus im Ennstal wird sich beim Steirerball in Wien als Gastregion präsentieren. Wenn der Steirerball am 12. Jänner 2018 zum achten Mal in der Wiener Hofburg über die Bühne geht, wird sich Haus im Ennstal den Ballbesuchern als Gastregion präsentieren. „Wir freuen uns, dass wir die ‚schönste Marktgemeinde der Steiermark‘ als Gastregion gewinnen konnten“, sagt Andreas Zakostelsky, Vereinsobmann des Vereins der Steirer in Wien, der den Steirerball 2018 veranstaltet. Elisabeth Hakel,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
In Haus im Ennstal wurde Bürgern für ihre Verdienste rund um die Gemeinde gedankt.

Feierliche Ehrungen in Haus im Ennstal

Goldene und Silberne Ehrenteller für verdienstvolle Hauser Gemeindebürger verliehen. IIn einer stimmungsvollen Ehrungsfeier im Hauser Wintersportmuseum wurde elf Bürgern der Marktgemeinde Haus gedankt. Bürgermeister Gerhard Schütter hielt die Laudatio und sprach Dank und Anerkennung für die Leistungen der Geehrten aus: „Ich gratuliere persönlich allen zur Auszeichnung und sage danke für die hervorragende Zusammenarbeit sowie den uneigennützigen und ehrenamtlichen Einsatz“. Die musikalische...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Sensationelles Ergebnis: Alle 20 Teilnehmer aus der Marktgemeinde gingen mit Gold, Silber oder Bronze nach Hause.

Hauser Seriensieger räumen ab

Haus im Ennstal und Weißenbach bei Haus dominieren Blumenschmuckbewerb Flora 16. Sie haben es schon wieder getan! Zum sechsten Mal in Serie haben in den Kategorien "Schönster Markt" und "Schönste Katastralgemeinde" Haus im Ennstal und Weißenbach bei Haus fünf Floras beim Steirischen Blumenschmuckbewerb Flora 16 gewonnen. Bei der Schlussveranstaltung in Großwilfersdorf wurden die Trophäen in Empfang genommen. Aber dem nicht genug - wenn man alle nur heuer in der Marktgemeinde gewonnenen Floras...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Gröbmings Bgm. Alois Guggi will das Jugendbüro in seiner Gemeinde allemal erhalten.
2

Jugendraum in Gröbming bleibt

Nahtloser Übergang: Gemeinde stellt nun Mitarbeiter eigens für die Jugend- betreuung an. "Für uns geht es auf jeden Fall weiter", beginnt Gröbmings Bürgermeister Alois Guggi höchst erfreut das Gespräch mit der WOCHE Ennstal. Es geht um den ortsansässigen Jugendraum. Bereits vor Wochen wurde bekannt, dass mehrere Jugendzentren, betrieben vom Verein Avalon, geschlossen werden müssen. Durch ein umfassendes Regionalkonzept des Vereines, welches die Zusammenarbeit von beispielsweise...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Johann Grössing, Bgm. Gerhard Schütter, Landesrat Christopher Drexler und Bgm. Fritz Stangl.
26

Pflegeheim Lassing feierlich eröffnet

Das „modernste Heim Mitteleuropas“ wurde mit einem großer Festakt seiner Bestimmung übergeben. „Das ist das schönste und modernste Heim Mitteleuropas“, begann Lassings Bürgermeister Fritz Stangl seine Ansprache. Nach nur 20-monatiger Bauzeit konnte das „Heim der vierten Generation“ nun offiziell eröffnet werden. Und dies geschah mit Pauken und Trompeten. Alles was in Wirtschaft und Politik Rang und Namen hat, stellte sich am Freudentag ein. So konnten der Geschäftsführer des...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Der Gemeinderat von Haus im Ennstal beschloss den Rechnungsabschluss einstimmig.
2

Haus im Ennstal rechnet vor

Der Rechnungsabschluss war das Kernthema bei vergangener Sitzung. "Wir dürfen wirklich nicht jammern, wenn wir uns viele andere Gemeinden des Bezirkes anschauen", kommentierte Gerhard Schütter, Bürgermeister von Haus im Ennstal, den Rechnungsabschluss in seiner Gemeinde. Gute Einnahmen durch Betriebe, die die Kommunalsteuer sowie Tourismusabgabe zeitgerecht abführen und keine Insolvenzen, führen zu dem vorbildlichen Zahlenwerk. Im ordentlichen Haushalt erwirtschaftete die Kommune einen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Die Betroffenen werden in Öblarn und Gröbming künftig von ortsansässigen Gasthäusern beliefert.
3

Wirte kochen für "Essen auf Rädern"

Öblarn und Gröbming beziehen für Kunden von "Essen auf Rädern" kein Essen mehr vom Sozialhilfeverband. "Cook & Chill" nennt sich das moderne Kochverfahren, welches die Kunden von "Essen auf Rädern" der Pflegeheime Irdning, Öblarn und Gröbming künftig beziehen sollen. Öblarns und Gröbmings Gemeindeoberhäupter, Franz Zach und Alois Guggi, sprechen sich für ihre Kommunen klar dagegen aus. In der Großküche des neuen Pflegeheimes Lassing des Sozialhilfeverbandes soll das Essen künftig zubereitet...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Jugendliche aus dem gesamten Bezirk Liezen luden in Gröbming zur Diskussion über den Weiterbestand der Jugendzentren.
14

Jugend des Bezirkes verschafft sich Gehör

Jugendliche fordern den Erhalt der Jugendräume und stellen Verantwortliche zur Rede. Nachdem bereits mehrere Jugendzentren im Bezirk Liezen geschlossen wurden (Trieben, Irdning, etc.), sollen nun auch das Jugendbüro Gröbming sowie Schladming ihre Pforten schließen. Aus diesem Grund luden Jugendliche des Bezirkes zu einer Informationsveranstaltung nach Gröbming und stellten ihre Sichtweise für den Erhalt der Einrichtungen vor und forderten gleichzeitig Lösungen für die Zukunft. Neben dem...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Bürgermeister Gerhard Schütter nahm mit einer Hauser Delegation die Auszeichnungen entgegen.
1

"Goldregen" für Haus und Weißenbach

Gemeinde Haus im Ennstal und ihre Bewohner räumten beim Blumenschmuckbewerb kräftig ab. HAUS IM ENNSTAL/UNTERPREMSTÄTTEN. Ein wahrer Goldregen ging bei der Schlussveranstaltung des Blumenschmuckbewerbes Flora 15 in Unterpremstätten auf Haus im Ennstal und Ortsteil Weißenbach nieder. Neuerlich konnten in den Kategorien "Schönster Markt" und "Schönste Katastralgemeinde" 5 Floras erreicht werden. Da dies zum fünften Mal in Folge geschah, wurden Haus und Weißenbach mit einer "Goldenen Flora"...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Der Gemeinderat von Haus im Ennstal unter Bgm. Gerhard Schütter hatte viele Tagesordnungspunkte abzuarbeiten.

Gemeinde Haus rüstet auf

Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Haus/Ennstal wurden einige Investitionen beschlossen. HAUS IM ENNSTAL. Der Gemeinderat von Haus im Ennstal lud vergangenen Dienstag zur 7. Gemeinderatssitzung des Jahres. Auf der Tagesordnung standen zahlreiche Punkte, die es abzuarbeiten galt. Neues Feuerwehrauto Ein Tagesordnungspunkt behandelte die Anschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeuges, kurz MTF, für die Freiwillige Feuerwehr Oberhaus. Neben der Förderung vom Land Steiermark in Höhe von...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Röck
Einstimmig beschlossen: Förderung eines HLF 3 für die FF Haus sowie ein Zuschuss für den Schulungsraum der FF Weißenbach.

"Brandheiße" Themen im Hauser Gemeinderat

Förderungen für die Feuerwehren in der Gemeinde Haus im Ennstal beschlossen. Die Feuerwehren der Gemeinde Haus im Ennstal standen bei der kürzlich stattgefundenen Gemeinderatssitzung im Mittelpunkt. Bürgermeister Gerhard Schütter berichtete, dass bereits im Jahr 2011 drei neue Fahrzeuge, jedoch bis 2016/17 vier weitere angeschafft werden müssten, mit Gesamtkosten von 1,2 Millionen Euro. Konkret ging es bei der Sitzung allerdings um ein neues Hilfeleistungsfahrzeug 3 (HLF 3) für die Feuerwehr...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Christoph Hofer, Hans Lettner, Matthias Schwab, Gerhard Pötsch, Anton Hofer, Gernot Pfusterer, Gerhard Schütter.

Feuerwehr Ruperting feiert großes Jubiläum

Im Gasthaus Schwarzenhof am Niederberg fand die 90. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ruperting statt. HBI Gernot Pfusterer berichtete, dass neben den 14 zu verbuchenden Einsätzen - wobei der Einsatz Hangrutschung durch Unwetter Anfang August 2014 die Feuerwehr Ruperting über mehrere Tage forderte - weitere 20 Übungen im vergangenen Jahr abgehalten wurden. Ebenfalls konnte, vor allem auch durch die Spendenfreudigkeit der Bevölkerung, ein neues Fahrzeug angeschafft werden. Zu Bestaunen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Der Hauser Gemeinderat rund um Bürgermeister Gerhard Schütter hatte mehrere Punkte auf der Tagesordnung.

Zu viel Lärm in Haus

Im Hauser Gemeinderat wurde unter anderem die Finanzierung einer Lärmschutzwand beschlossen. Die Gemeinderatssitzung in Haus im Ennstal vergangene Woche begann bereits mit einer guten Nachricht: Obwohl die Wintersaison durch den ausbleibenden Schneefall erst spät begonnen hatte, konnte man in der Gemeinde im Jahr 2014 ein Nächtigungsplus von 4,41 % verzeichnen. Neben dem einstimmig beschlossenen Gemeindearztvertrag fanden sich auf der Tagesordnung auch andere Punkte, die Bürgermeister Gerhard...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Röck
Erfolgreiche Präsentation der Gemeinde Haus im Ennstal vor der europäischen Jury.
6

"Sieger sind wir auf jeden Fall"

Elf Länder nehmen am europäischen Blumenschmuckwettbewerb teil, für Österreich tritt Haus im Ennstal an. Die Gemeinde Haus im Ennstal nimmt bei Entente Floral Europe, dem europäischen Blumenschmuckwettbewerb teil. Hierzu fand vergangenen Dienstag der Bewertungstag statt, wo sich die Kommune in vier Stunden von ihrer schönsten Seite zeigen konnte. "Sieger sind wir auf jeden Fall, weil der Zusammenhalt in unserer Gemeinde wieder so richtig präsentiert wurde", so Bürgermeister Gerhard Schütter....

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
2

Haus korrigiert seinen Haushaltsvoranschlag

Land fordert ausgeglichenen Voranschlag. Beim Blumenschmuck-Bewerb ist Haus als möglicher Österreich-Sieger im Rennen. (amw) In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Haus im Ennstal musste ein Nachtrag des Haushaltsvoranschlages beschlossen werden. Die Aufsichtsbehörde des Landes Steiermark hat die Gemeinde aufgefordert, ihren Voranschlag zu korrigieren. In der Vergangenheit war es üblich gewesen, einen solchen derart zu gestalten, dass man ein negatives Ergebnis prognostizierte, erklärt Bgm....

  • Stmk
  • Liezen
  • Angelika Marianne Wohofsky
Christoph Hofer wurde als neuer Gemeinderat in Haus angelobt.
4

Neuer Gemeinderat und Rückhaltebecken

Hauser Bürgermeister legt sein Gemeinderatsmandat zurück. Ebenfalls Thema: Das Rückhaltebecken. (tt) In der Gemeinde Haus wurde bei der vergangenen Gemeinderatssitzung ein neuer Gemeinderat angelobt. Bürgermeister Gerhard Schütter legte sein Gemeinderatsmandat zurück und übergab das Stimmrecht an Christoph Hofer. Immer wieder Thema Ein Antrag über das Treffen eines Grundsatzbeschlusses für den Bau des Rückhaltebeckens am Gumpenberg wurde von Heinz Stiegler (Liste Haus: Für Alle) eingebracht....

  • Stmk
  • Graz
  • Tina Tritscher
Hermann Schützenhöfer durchschnitt symbolisch das Band.

Neues Rathaus mit Parkgarage

Die Gemeinde Haus im Ennstal lud zur feierlichen Eröffnung des neuen Rathauses mit Parkhaus. In Haus fand am Schlossplatz die feierliche Eröffnung des neuen Rathauses mit Parkgarage statt. Bürgermeister Gerhard Schütter konnte neben Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer, Landtagsabgeordneten Karl Lackner, Bundesrätin Johanna Köberl, Ökonomierat Hans Resch, Hofrat Dr. Florian Waldner, Georg Bliem vom Steiermark Tourismus, Architekt Herfried Peyker, den beiden Pfarrern auch die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Redaktion Liezen

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.