Karl Schmidhofer

Beiträge zum Thema Karl Schmidhofer

Bei der Urlaubsregion gab es zahlreiche Ehrungen.
1 3

Urlaubsregion Murau-Murtal
Zum Abschluss gab es einen Paukenschlag

Die Urlaubsregion geht in der Tourismusreform auf - Karl Schmidhofer legte seine Funktion zurück. MURAU/MURTAL. Es wäre nicht Karl Schmidhofer, hätte er sich nicht mit einer Überraschung verabschiedet. Bei der letzten offiziellen Vollversammlung der Urlaubsregion Murau-Murtal standen die Zeichen auf Abschied. Schmidhofer soll am Samstag zum neuen ÖSV-Präsidenten gewählt werden, die Urlaubsregion wird in dieser Form nicht weiter existieren. Ab Oktober wird sie von den beiden Tourismusregionen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Karl Schmidhofer mit Vorgänger Peter Schröcksnadel.
1

Karl Schmidhofer
Der neue starke Mann im ÖSV

Karl Schmidhofer wird als neuer ÖSV-Präsident einer der mächtigsten Sportfunktionäre des Landes. MURAU. Äußerst sportlich unterwegs war Karl Schmidhofer, als es vergangene Woche um alles ging. Letztlich hat es sich ausgezahlt. Die Marathonsitzung des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) in Salzburg hat bis spät in die Nacht hinein gedauert. Am nächsten Morgen saß der Murauer bereits wieder auf seinem Platz im Nationalrat. Danach folgten eilig einberufene Abstimmungen mit den Landespräsidenten...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Händedruck zwischen Karl Schmidhofer und Peter Schröcksnadel.
2 2

Karl Schmidhofer
"Ich gehe das mit Herz an"

Der designierte ÖSV-Präsident stellte seine Ziele vor und hatte eine Rüge für Journalisten parat. MURAU. Die Unklarheiten sind beseitigt, die Nebel haben sich gelichtet. Mittlerweile haben sich die beiden regulären Kandidaten Renate Götschl und Michael Walchhofer zurückgezogen und alle neun Landesverbände stehen hinter Karl Schmidhofer. Damit wird der Murauer am 19. Juni zum neuen ÖSV-Präsidenten und damit zum mächtigsten Sportfunktionär Österreichs gewählt. Händedruck Das wurde auch in einer...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Steirerski-Präsident Karl Schmidhofer könnte neuer ÖSV-Präsident werden.
1 Aktion

Karl Schmidhofer
"Das war für mich nicht erwartbar"

Der Murauer Netzwerker wurde als Nachfolger von Peter Schröcksnadel ins Spiel gebracht. MURAU. Eine plötzliche, aber nicht ganz unerwartete Wendung nahm die Wahlausschuss-Sitzung des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) am Dienstag. In der Marathonsitzung konnten sich die Landesverbände nicht auf einen der beiden Kandidaten als Nachfolger von Langzeitpräsident Peter Schröcksnadel einigen. Statt Renate Götschl und Michael Walchhofer wurde dann Karl Schmidhofer als Präsident ins Spiel gebracht....

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Renate Götschl kandidiert als Nachfolgerin von Peter Schröcksnadel.
1

Reaktionen
Die Speedqueen will Präsidentin werden

Renate Götschl gab ihre Kandidatur als ÖSV-Präsidentin bekannt und erntete positive Reaktionen aus der Region. MURTAL. Bei der ÖSV-Länderkonferenz am 19. Juni gibt Peter Schröcksnadel nach mehr als drei Jahrzehnten sein Präsidentenamt beim Skiverband ab. Was die Nachfolgefrage für den erfolgreichen 79-jährigen ÖSV-Boss betrifft, stand bisher der ehemalige ÖSV-Speedrennläufer und aktuelle ÖSV-Vizepräsident Michael Walchhofer aus Salzburg als Kandidat fest. Positives Echo Viel positives Echo hat...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das Autohaus Radauer hat inmitten der Corona-Krise einen neuen Standort in der Gemeinde Spielberg eröffnet. Aufgesperrt hat der neue Betrieb am Montag, 7. Dezember 2020. Vertreten ist die Firma Radauer mit den Automarken Suzuki und Opel an den Standorten Neumarkt, St. Veit an der Glan und nunmehr auch in Spielberg. Die Familie Radauer  sorgt mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür, dass bei den Kunden kein Wunsch rund um die Mobilität offen bleibt. Motto: Service ist unser Erfolg!
1 42

SPIELBERG
Das Autohaus Radauer hat in Spielberg eröffnet

Der Weg ist das Ziel! So lautet das Motto der Familie Radauer, die in dieser Woche in Spielberg ihren dritten Standort eröffnet hat. Am Montag, 7. Dezember 2020, sperrte das Autohaus Radauer den neuen Betrieb in Spielberg auf. Die Murtaler Zeitung, von Beginn an Printmedienpartner der Familie Radauer, war vor Ort und hat mit der engagierten Unternehmerfamilie über die Beweggründe ihrer Expansionsbestrebungen gesprochen. Start im Jahr 1989Seinen Erfolgsweg begonnen hat das Autohaus Radauer mit...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Das regionale Sommergespräch der ÖVP fand auf Burg Oberkapfenberg und am Brucker Schloßberg statt

Sommergespräch der ÖVP auf Burg Oberkapfenberg

VP-Klubobfrau Barbara Riener hat auch heuer wieder im Zuge der traditionellen Sommergespräche die vier Wahlkreise der Steiermark besucht. Im Rahmen dieser Gespräche kommen alle steirischen VP-Abgeordneten aus Nationalrat, Landtag und Bundesrat aus den jeweiligen Wahlkreisen zusammen. Im Wahlkreis vier hat die regionale Abgeordnete Cornelia Niesenbacher auf die Burg Oberkapfenberg eingeladen, wo die Abgeordneten eine Greifvogelschau sehen konnten. Nach einem Rundgang durch Bruck an der Mur wurde...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Parlamentarier Karl Schmidhofer blickt trotz der aktuellen Probleme positiv in die Zukunft.
1

INTERVIEW
"Positives vor das Negative stellen"

Nationalrat KarlSchmidhofer ist ein Mann, der die Probleme aus der Praxis kennt und nicht alles nur negativ sieht. Von Seiten der Oppositionsparteien, aber auch aus Kreisen der Wirtschaft kommen in letzter Zeit immer mehr kritische Stimmen in Bezug auf die Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung der Coronakrise. Wir haben den ÖVP-Nationalratsabgeordneten Komm.-Rat Karl Schmidhofer um seine Beurteilung der aktuellen Lage in der Coronakrise gebeten. MZ: Die Bundesregierung wurde für ihre...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Bundesministerin Christine Aschbacher mit Landtagspräsidentin LAbg. Manuela Khom, Bgm. Thomas Kalcher, Nationalrat Karl Schmidhofer, Michael Göpfart (Technischer Betriebsleiter der Brauerei Murau), Michael Leitner-Fidler (Aufsichtsratsvorsitzender) und dem geschäftsführenden Vorstand Josef Rieberer.
1

MURAU
Arbeitsministerin zu Besuch in Murau

Bundesministerin Aschbacher informierte sich vor Ort über die Lage imBezirk Murau. Im Austausch mit Betrieben und den Bürgermeistern hat sich Arbeitsministerin Christine Aschbacher kürzlich persönlich ein Bild von der Situation am Arbeitsmarkt des Bezirkes Murau gemacht. In Murau gab es vor der Pandemie faktisch Vollbeschäftigung. Mit Ende Mai ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zu den Vorjahreswerten sehr hoch angestiegen, der Höhepunkt der Krise war jedoch schon mit Ende März erreicht....

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Der Kornock Flowtrail entsteht derzeit auf der Turracher Höhe.

Murau/Murtal
Mountainbike als Chance für regionalen Tourismus

SPÖ lädt zur hochkarätigen Diskussion über "Mountainbike als Alternative für Tourismus". MURAU/MURTAL. Der aktuelle Stillstand hat den heimischen Tourismus hart getroffen. Ersten Zahlen zufolge sind die Ankünfte im März steiermarkweit um 57 Prozent gesunken, die Nächtigungen gar um 65 Prozent. Für April werden noch höhere Verluste erwartet. Regionale Zahlen dazu gibt es bis dato noch nicht. Chance Die Urlaubsregion Murau-Murtal ist allerdings durch das Verbot von Großveranstaltungen besonders...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Karl Schmidhofer: "Gute Zusammenarbeit auf allen Ebenen."
1

Murau/Murtal
"Dann steht die Region ganz stark da"

Urlaubsregion-Chef Karl Schmidhofer über die gute Zusammenarbeit in der Krise und Chancen für die Urlaubsregion Murau-Murtal. MURAU/MURTAL. Zwischen Telefon, Laptop und Parlament pendelt derzeit Karl Schmidhofer. Wir haben mit ihm über die aktuelle Situation gesprochen. MZ: Wie arbeiten Sie während der Krise? Karl Schmidhofer: Im Wirtschaftsbund geht viel über Telefon- und Videokonferenzen. Dazu kommt viel Organisatorisches für die Urlaubsregion und den Schiverband. Außerdem melden sich derzeit...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Junioren-WM am Lachtal wurde in Graz vorgestellt.

Murau
Lachtal sichert sich die nächste WM

Junioren-WM der Snowboarder geht am Lachtal über die Bühne. Am Kreischberg findet nächstes Jahr wieder ein Weltcup-Bewerb statt. OBERWÖLZ. Fünf Jahre nach der legendären Doppel-WM kommt das Lachtal wieder zu WM-Ehren. Von 30. März bis 1. April wird dort die Junioren-WM der Parallel-Snowboarder ausgetragen. Die Nachwuchsläufer (Jahrgänge 2000 bis 2004) kämpfen dabei in den Disziplinen Parallelslalom, -riesenslalom und im Teambewerb um Edelmetall. Anreiz "Die diesjährige Junioren-WM am Lachtal...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Ein Teil der FunktionärInnen des USV Krakauebene und Bürgermeister Gerhard Stolz mit Doppelsiegerin Hannah Köck.
1 11

Krakauer FIS-Tage
26. Krakauer FIS-Tage mit Beteiligung aus 13 Nationen

Am 08. und 09. Februar 2020 hatten wir die Ehre, die bereits zur Tradition gewordenen FIS-Tage zum 26. Mal auszutragen. Bereits bekannte Namen aus Europacup und Weltcup sowie viele Nachwuchsläuferinnen reisten in die Krakau an. Schon in den Tagen davor wartete aufgrund des Schneefalls zu Wochenbeginn viel Arbeit an der Piste auf die Mitarbeiter. Durch gute Zusammenarbeit und die Flexibilität des Teams und Trainern des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) konnten perfekte Pistenverhältnisse...

  • Stmk
  • Murau
  • UNION Sportverein Krakauebene
Motiviert: Christian Galler, Karl Schmidhofer, Anton Lang, Marion Kreiner, Christopher Drexler, Matthäus Pink und Roland Horn (v.l.)

Großereignis kommt
Im Lachtal lachen bald die jungen Boarder

Die Steiermark im Wintersportfieber: Während am kommenden Wochenende die besten Skiflieger wieder am Kulm für einen Riesenansturm der Fans sorgen werden, konnte bereits das nächste Großevent an Land gezogen werden. Von 30. März bis 1. April ist das Lachtal zur Freude des steirischen Ski-Präsidenten Karl Schmidhofer Schauplatz der Junioren-WM der Parallelboarder. "Es ist eine Freude für das Sportland Steiermark, diese Titelkämpfe auszutragen", sind sich Landesrat Christopher Drexler und...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Feuerwehr musste die Straße zum LKH Stolzalpe freimachen.
5

2019 in Murau
Viel Schnee und zwei echte Überflieger

Wir werfen einen Blick zurück auf ein spannendes Jahr 2019 im Bezirk Murau. MURAU. Teile des Bezirkes Murau waren bereits im Jänner vom Schneechaos betroffen. Weitere Einsätze für die Helfer gab es dann im November. Erst war nach massiven Schneefällen das LKH Stolzalpe nicht mehr zu erreichen und nur eine Woche später kam es zur Katastrophe in Stadl-Predlitz. Die Gemeinde wurde vom Hochwasser voll erwischt, weitere Einsätze gab es im gesamten Bezirk und der Mur entlang bis Judenburg. Höhenflüge...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber

20 Jahre Wintersportmuseum und Bücherei Haus

Bereits seit 20 Jahren führt Willi Wawra alle Wintersportgeschichte-Interessierten durch „sein“ Museum. Noch ein Jahr länger können sich die Leseratten in der umfangreichen Bücherei mit Lesestoff versorgen. Ein doppelter Grund zum Feiern – dies wurde mit zahlreichen Ehrengästen zelebriert. Der rüstige, fast 90-jährige Museumsdirektor gestaltete eine Powerpoint-Präsentation mit sämtlichen Ereignissen seit den Anfängen des Museums und präsentierte sie gemeinsam mit Gudrun Hartweger, welche alle...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Obmann Gottfried Lintschinger mit Ski Alpin-Aushängeschild Ramona Siebenhofer.
7

Union Sportverein Krakauebene
60. Jahreshauptversammlung

Am Sonntag, dem 17. November 2019, wurde zum 60. Mal die Jahreshauptversammlung des UNION Sportvereins Krakauebene abgehalten. Mit einem gemeinsamen Kirchgang wurde der Sportlerbesinnungstag begonnen. Die Hl. Messe zelebrierte Pfarrer Josef Stuhlpfarrer und die Landjugend Krakauebene umrahmte diese gesanglich. Im Anschluss an diese wurde zur 60. Jahreshauptversammlung im Gasthof Jagawirt eingeladen. Nach einer musikalischen Einlage der beiden Vorstandsmitglieder Peter Moser und Patrick Wimmler...

  • Stmk
  • Murau
  • UNION Sportverein Krakauebene
1 103

483.Maxlaun in Niederwölz bei Kaiserwetter

Perfekte Wetterbedingungen und ein nicht enden wollender Besucherstrom- das zeichnete den heurigen Maxlaun-Markt in Niederwölz aus...mehr dazu in der nächsten Ausgabe der Murtaler Zeitung

  • Stmk
  • Murau
  • Angelika Brunner
Nach der Wahl ist vor der Wahl. Bei der steirischen FPÖ blickt man nach der Wahlschlappe nach vorne und rüstet sich für die Landtagswahl am 24. November 2019. Wolfgang Zangers Nationalrats-Mandat scheint nicht gefährdet.
1 3

MURTAL/MURAU
Unsere Politiker müssen den Blick nach vorne richten

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Nach den Nationalratswahlen präsentieren sich die Bezirke Murau und Murtal flächendeckend türkis. In allen Gemeinden dominierte die Kurz-ÖVP. Nur in Fohnsdorf, Zeltweg und Knittelfeld konnte sich die SPÖ diesmal noch vor der ÖVP behaupten. Darüber hinaus ist kein Stein auf dem anderen geblieben. Unsere Politiker haben aber nicht viel Zeit, um in den politischen Rückspiegel zu schauen. Es gilt, sich auf die nächsten Wahlen vorzubereiten. Die Vergangenheit kann...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Max Lercher darf sich über viele Vorzugsstimmen freuen.
1

Murtal/Murau
Das sind die Vorzugsstimmenkaiser der Region

Max Lercher holte in der gesamten Steiermark über 11.000 Vorzugsstimmen, fast 7.500 davon in der Obersteiermark. MURAU/MURTAL. Die ersten Vorzugsstimmen-Ergebnisse für die Nationalratswahl 2019 sind bereits ermittelt und sie bringen teils starke Ergebnisse für die regionalen Kandidaten. Es sind zwar noch nicht alle steirischen Bezirke ausgezählt, aber Max Lercher (SPÖ) kristallisiert sich bereits als Vorzugsstimmenkaiser der Region heraus. Nummer 1 Lercher konnte bislang in der Region 7.340...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Karl Schmidhofer schafft den Wiedereinzug.
3

Murau/Murtal
Drei Mandate für Region fixiert

Mit Karl Schmidhofer, Max Lercher und Wolfgang Zanger dürfte die Region wieder drei Abgeordnete im Parlament haben. MURAU/MURTAL. Das Zittern bis zum Schluss kann sich Karl Schmidhofer diesmal sparen. Nach dem guten Wahlergebnis seiner Partei wurde er bereits am Dienstag von der ÖVP informiert, dass er wieder ins Parlament einziehen wird. Schmidhofer schafft den Sprung von der Landesliste in den Nationalrat, wo er schon seit April als Nachrücker gesessen ist. Vorteil "Ich bin sehr froh, dass...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die ÖVP feiert in Murau.
1 4

WAHLERGEBNIS
Nationalratswahl 2019 in Murau: Erdrutschsieg für die ÖVP

Die ÖVP holte im Bezirk Murau fast 50 Prozent. Karl Schmidhofer hat gute Chancen auf den erneuten Einzug in den Nationalrat. MURAU. Der Bezirk Murau ist traditionell tiefschwarz. Mittlerweile sind allerdings auch die Murauer türkis eingefärbt - das hat sich bei der Nationalratswahl nicht geändert. Die ÖVP holte mit 49 Prozent einen Erdrutschsieg und konnte um fast 11 Prozentpunkte zulegen. Die SPÖ landete nach leichten Verlusten bei 19,8 Prozent, knapp vor der FPÖ mit 19 Prozent. Die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Karl Schmidhofer und Petra Moscher mit Ehrengästen.

Urlaubsregion Murau-Murtal
Der nächste Rekord ist garantiert

Die Urlaubsregion schwimmt auf der Erfolgswelle und hat den nächsten Rekord bereits fix eingeplant. MURTAL/MURAU. „Überwältigend! So eine Geschichte kann man nicht besser schreiben“. Auch Urlaubsregion-Chef Karl Schmidhofer war vom Auftritt der Formel 1 in Spielberg begeistert. „Die ganze Veranstaltung war von Herzlichkeit geprägt. Es war eine super Stimmung. Und die Holländer bleiben länger ...“, schmunzelt Schmidhofer. Dickes Plus Das ist nämlich besonders für die Touristiker von Vorteil, die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Wolfgang Zanger (r.), hier noch beim Wahlkampf mit HC Strache, findet deutliche Worte.
1

Murtal & Murau
Personalreserven und Fixstarter für nächste Wahl

Nach Ibiza und EU-Wahl bereiten sich die Parteien in der Region bereits auf die Nationalratswahl vor. MURTAL/MURAU. „Angesichts der politischen Atombombe, die da vergangene Woche gegen uns gezündet wurde, ist das ein super Ergebnis.“ FPÖ-Nationalratsabgeordneter Wolfgang Zanger hat nach dem mittlerweile berüchtigten Ibiza-Video seine Wortgewalt zurück und analysiert damit das Ergebnis der EU-Wahl. Hoffnungen Mit der EU-Wahl im Rückspiegel taucht bereits der nächste Urnengang am Horizont auf....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.