Karl Schmidhofer

Beiträge zum Thema Karl Schmidhofer

Sport
Die Junioren-WM am Lachtal wurde in Graz vorgestellt.

Murau
Lachtal sichert sich die nächste WM

Junioren-WM der Snowboarder geht am Lachtal über die Bühne. Am Kreischberg findet nächstes Jahr wieder ein Weltcup-Bewerb statt. OBERWÖLZ. Fünf Jahre nach der legendären Doppel-WM kommt das Lachtal wieder zu WM-Ehren. Von 30. März bis 1. April wird dort die Junioren-WM der Parallel-Snowboarder ausgetragen. Die Nachwuchsläufer (Jahrgänge 2000 bis 2004) kämpfen dabei in den Disziplinen Parallelslalom, -riesenslalom und im Teambewerb um Edelmetall. Anreiz "Die diesjährige Junioren-WM am...

  • 13.02.20
Sport
Ein Teil der FunktionärInnen des USV Krakauebene und Bürgermeister Gerhard Stolz mit Doppelsiegerin Hannah Köck.
11 Bilder

Krakauer FIS-Tage
26. Krakauer FIS-Tage mit Beteiligung aus 13 Nationen

Am 08. und 09. Februar 2020 hatten wir die Ehre, die bereits zur Tradition gewordenen FIS-Tage zum 26. Mal auszutragen. Bereits bekannte Namen aus Europacup und Weltcup sowie viele Nachwuchsläuferinnen reisten in die Krakau an. Schon in den Tagen davor wartete aufgrund des Schneefalls zu Wochenbeginn viel Arbeit an der Piste auf die Mitarbeiter. Durch gute Zusammenarbeit und die Flexibilität des Teams und Trainern des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) konnten perfekte Pistenverhältnisse...

  • 12.02.20
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr musste die Straße zum LKH Stolzalpe freimachen.
5 Bilder

2019 in Murau
Viel Schnee und zwei echte Überflieger

Wir werfen einen Blick zurück auf ein spannendes Jahr 2019 im Bezirk Murau. MURAU. Teile des Bezirkes Murau waren bereits im Jänner vom Schneechaos betroffen. Weitere Einsätze für die Helfer gab es dann im November. Erst war nach massiven Schneefällen das LKH Stolzalpe nicht mehr zu erreichen und nur eine Woche später kam es zur Katastrophe in Stadl-Predlitz. Die Gemeinde wurde vom Hochwasser voll erwischt, weitere Einsätze gab es im gesamten Bezirk und der Mur entlang bis...

  • 30.12.19
Sport
Obmann Gottfried Lintschinger mit Ski Alpin-Aushängeschild Ramona Siebenhofer.
7 Bilder

Union Sportverein Krakauebene
60. Jahreshauptversammlung

Am Sonntag, dem 17. November 2019, wurde zum 60. Mal die Jahreshauptversammlung des UNION Sportvereins Krakauebene abgehalten. Mit einem gemeinsamen Kirchgang wurde der Sportlerbesinnungstag begonnen. Die Hl. Messe zelebrierte Pfarrer Josef Stuhlpfarrer und die Landjugend Krakauebene umrahmte diese gesanglich. Im Anschluss an diese wurde zur 60. Jahreshauptversammlung im Gasthof Jagawirt eingeladen. Nach einer musikalischen Einlage der beiden Vorstandsmitglieder Peter Moser und Patrick...

  • 19.11.19
Politik
Nach der Wahl ist vor der Wahl. Bei der steirischen FPÖ blickt man nach der Wahlschlappe nach vorne und rüstet sich für die Landtagswahl am 24. November 2019. Wolfgang Zangers Nationalrats-Mandat scheint nicht gefährdet.
3 Bilder

MURTAL/MURAU
Unsere Politiker müssen den Blick nach vorne richten

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Nach den Nationalratswahlen präsentieren sich die Bezirke Murau und Murtal flächendeckend türkis. In allen Gemeinden dominierte die Kurz-ÖVP. Nur in Fohnsdorf, Zeltweg und Knittelfeld konnte sich die SPÖ diesmal noch vor der ÖVP behaupten. Darüber hinaus ist kein Stein auf dem anderen geblieben. Unsere Politiker haben aber nicht viel Zeit, um in den politischen Rückspiegel zu schauen. Es gilt, sich auf die nächsten Wahlen vorzubereiten. Die Vergangenheit kann...

  • 02.10.19
  •  1
Politik
Max Lercher darf sich über viele Vorzugsstimmen freuen.

Murtal/Murau
Das sind die Vorzugsstimmenkaiser der Region

Max Lercher holte in der gesamten Steiermark über 11.000 Vorzugsstimmen, fast 7.500 davon in der Obersteiermark. MURAU/MURTAL. Die ersten Vorzugsstimmen-Ergebnisse für die Nationalratswahl 2019 sind bereits ermittelt und sie bringen teils starke Ergebnisse für die regionalen Kandidaten. Es sind zwar noch nicht alle steirischen Bezirke ausgezählt, aber Max Lercher (SPÖ) kristallisiert sich bereits als Vorzugsstimmenkaiser der Region heraus. Nummer 1 Lercher konnte bislang in der Region...

  • 02.10.19
  •  1
Politik
Karl Schmidhofer schafft den Wiedereinzug.
3 Bilder

Murau/Murtal
Drei Mandate für Region fixiert

Mit Karl Schmidhofer, Max Lercher und Wolfgang Zanger dürfte die Region wieder drei Abgeordnete im Parlament haben. MURAU/MURTAL. Das Zittern bis zum Schluss kann sich Karl Schmidhofer diesmal sparen. Nach dem guten Wahlergebnis seiner Partei wurde er bereits am Dienstag von der ÖVP informiert, dass er wieder ins Parlament einziehen wird. Schmidhofer schafft den Sprung von der Landesliste in den Nationalrat, wo er schon seit April als Nachrücker gesessen ist. Vorteil "Ich bin sehr froh,...

  • 01.10.19
Politik
Die ÖVP feiert in Murau.
4 Bilder

WAHLERGEBNIS
Nationalratswahl 2019 in Murau: Erdrutschsieg für die ÖVP

Die ÖVP holte im Bezirk Murau fast 50 Prozent. Karl Schmidhofer hat gute Chancen auf den erneuten Einzug in den Nationalrat. MURAU. Der Bezirk Murau ist traditionell tiefschwarz. Mittlerweile sind allerdings auch die Murauer türkis eingefärbt - das hat sich bei der Nationalratswahl nicht geändert. Die ÖVP holte mit 49 Prozent einen Erdrutschsieg und konnte um fast 11 Prozentpunkte zulegen. Die SPÖ landete nach leichten Verlusten bei 19,8 Prozent, knapp vor der FPÖ mit 19 Prozent. Die...

  • 29.09.19
  •  1
Lokales
Karl Schmidhofer und Petra Moscher mit Ehrengästen.

Urlaubsregion Murau-Murtal
Der nächste Rekord ist garantiert

Die Urlaubsregion schwimmt auf der Erfolgswelle und hat den nächsten Rekord bereits fix eingeplant. MURTAL/MURAU. „Überwältigend! So eine Geschichte kann man nicht besser schreiben“. Auch Urlaubsregion-Chef Karl Schmidhofer war vom Auftritt der Formel 1 in Spielberg begeistert. „Die ganze Veranstaltung war von Herzlichkeit geprägt. Es war eine super Stimmung. Und die Holländer bleiben länger ...“, schmunzelt Schmidhofer. Dickes Plus Das ist nämlich besonders für die Touristiker von...

  • 05.07.19
Politik
Wolfgang Zanger (r.), hier noch beim Wahlkampf mit HC Strache, findet deutliche Worte.

Murtal & Murau
Personalreserven und Fixstarter für nächste Wahl

Nach Ibiza und EU-Wahl bereiten sich die Parteien in der Region bereits auf die Nationalratswahl vor. MURTAL/MURAU. „Angesichts der politischen Atombombe, die da vergangene Woche gegen uns gezündet wurde, ist das ein super Ergebnis.“ FPÖ-Nationalratsabgeordneter Wolfgang Zanger hat nach dem mittlerweile berüchtigten Ibiza-Video seine Wortgewalt zurück und analysiert damit das Ergebnis der EU-Wahl. Hoffnungen Mit der EU-Wahl im Rückspiegel taucht bereits der nächste Urnengang am Horizont...

  • 29.05.19
  •  1
Politik
Karl Schmidhofer wird am 25. April im Parlament angelobt.

Karl Schmidhofer
"Mit Respekt und Demut" ins Parlament

Der Seilbahner aus Murau über seine Pläne und Ziele als neuer Nationalratsabgeordneter. MURAU. Mit der besten Saison der Geschichte verabschiedet sich Karl Schmidhofer als interimistischer Geschäftsführer vom Hauser Kaibling. Ein Plus von vier Prozent konnte er mit seinem Team im Winter einfahren. Bei der Neuausschreibung der Stelle wird er sich nicht mehr bewerben - stattdessen wird er am Donnerstag um 9 Uhr als Nationalratsabgeordneter angelobt. Wie geht es jetzt am Hauser Kaibling...

  • 24.04.19
Politik
Karl Schmidhofer wechselt vom Hauser Kaibling in den Nationalrat.

Karl Schmidhofer
Vom Berg direkt in den Nationalrat

Der Murauer wird am 25. April als neuer Abgeordneter angelobt. MURAU. Bis Montag sind am Hauser Kaibling noch die Schilifte in Betrieb. Am zweitgrößten Schiberg des Landes hat Karl Schmidhofer für diese Saison die interimistische Geschäftsführung übernommen. In dieser Funktion freut er sich "über die beste Saison seit Bestehen der Lifte und Seilbahnen". Mit einem erneuten Plus von vier Prozent wird es die bislang erfolgreichste Saison im Ennstal. Keine Bewerbung Trotzdem wird Schmidhofer...

  • 19.04.19
Politik
Karl Schmidhofer zieht doch noch in den Nationalrat ein.

Murau
Mit Verspätung im Nationalrat

Der Seilbahner und Netzwerker Karl Schmidhofer rückt für die verstorbene Barbara Krenn in den Nationalrat nach. MURAU. Der Einsatz hat sich letztlich doch ausgezahlt: Im Nationalratswahlkampf 2017 war Karl Schmidhofer unermüdlich auf Tour - und das mit Erfolg. Fast 4.500 Vorzugsstimmen konnte er sich dadurch in der Region sichern. Für den Einzug ins Parlament hat es aber knapp nicht gereicht. Das wird jetzt nach einem traurigen Anlass nachgeholt. Der Murauer wird für die plötzlich...

  • 05.04.19
Sport
Anna Gasser trainiert am Kreischberg.
4 Bilder

Murtal & Murau
Die Trainingswelle hat begonnen

Viele Weltcup-Stars sind zum Training auf den Murtaler Schibergen eingetroffen. MURAU/MURTAL. "Die Stimmung ist hervorragend", berichtet Grebenzen-Chef Karl Schmidhofer. Bei ihm in St. Lambrecht haben die ÖSV-Speeddamen rund um Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer und Tamara Tippler die Feiertage für Trainingseinheiten genutzt. Rund um Weihnachten und Silvester geben sich die Läufer im Murtal den Liftbügel in die Hand. Dreifache Freude Auch internationale Gäste sind derzeit auf der...

  • 29.12.18
Leute
100 Bilder

Auf der Grebenzen liegt das Gold im Schnee begraben...

Fotos: Michael Blinzer - Wer nun aber meint sich sofort auf den Weg in das Winterparadies der Grebenzen machen zu müssen, der muss an dieser Stelle leider wieder enttäuscht werden. Im Rahmen des Familienskifestes ließ sich Karl Schmidhofer gemeinsam mit Geschäftsführer Bernhard Plank heuer abermals wieder etwas ganz Besonderes einfallen. Nach dem großen Erfolg aus den Vorjahren wurden auch heuer wieder 4 Goldbarren im Gesamtwert von über € 2.000,-- im Schnee vergraben und konnten am...

  • 17.12.18
Wirtschaft
Pfeil nach oben: Petra Moscher und Karl Schmidhofer.

Murau-Murtal
Urlaubsregion auf der Erfolgswelle

Die Urlaubsregion hat einen neuen Namen und freut sich über ein kräftiges Nächtigungsplus. MURTAL/MURAU. Die Rekordjagd in der Urlaubsregion geht weiter. Nach der Punktlandung im Vorjahr mit 1,5 Millionen Nächtigungen ist diese Marke heuer deutlich überschritten worden. Im Tourismusjahr 2017/18 (November bis Oktober) verzeichnen die heimischen Touristiker bereits 1.575.000 Millionen Nächtigungen, gerecht aufgeteilt in Sommer- und Winterhalbjahr. Das entspricht einer Steigerung von rund 5...

  • 22.11.18
Sport
Ein Teil der frischgebackenen Kampfrichter des USV Krakauebene mit Obmann Gottfried Lintschinger, Bürgermeister Gerhard Stolz, Obmann-Stv. Christian Würger, Präsident des Steir. Skiverbandes Karl Schmidhofer und Vereinskassier sowie Vereinskampfrichter Peter Moser.
2 Bilder

UNION Sportverein
USV Krakauebene beendete das Arbeitsjahr 2017/2018 erfolgreich

Am Sonntag, dem 18. November, haben wir das vergangene Arbeitsjahr mit der 59. Generalversammlung abgeschlossen und sind mit voller Motivation in das neue gestartet. Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Kirchgang, welcher von der Landjugend musikalisch umrahmt wurde, begonnen. Bei der Versammlung im Gasthaus Schallerwirt konnte Obmann Gottfried Lintschinger zahlreiche Gäste und Ehrengäste begrüßen, allen voran Bürgermeister Gerhard Stolz sowie den im Mai neugewählten Präsidenten des...

  • 20.11.18
Wirtschaft
Karl Schmidhofer übernimmt am Hauser Kaibling.

Interimslösung
Karl Schmidhofer übernimmt am Hauser Kaibling

Karl Schmidhofer leitet ab 1. Jänner auch die Geschicke des Schiberges im Ennstal. MURAU. Ein Murauer sitzt bald an den Schalthebeln an einem der größten Schiberge des Landes. Karl Schmidhofer übernimmt ab 1. Jänner interimistisch die Leitung des Hauser Kaibling und folgt damit Arthur Moser nach, der sich Ende des Jahres zurückzieht. Damit soll nach dem kurzfristig bekannt gewordenen Abgang für Kontinuität gesorgt werden. Lösung "Das ist alles sehr schnell gegangen", sagt Schmidhofer,...

  • 20.11.18
Wirtschaft
Die Urlaubsregion versammelte sich diesmal in Knittelfeld. Foto: Verderber

Die Urlaubsregion auf Rekordjagd

Das Murtal hat im Winter das größte Plus an Nächtigungen steiermarkweit geschafft. MURTAL/MURAU. Ein hervorragendes Zeugnis wurde der Urlaubsregion Murtal bei der Vollversammlung am Dienstag ausgestellt. Kein Wunder, bei fast 1,5 Millionen Nächtigungen im vergangenen Tourismusjahr. „Das ist die Arbeit von euch allen“, lobte Vorsitzender Karl Schmidhofer, der aber auch einem großen Abwesenden dankte: „Dietrich Mateschitz hat sehr viel Geld in die Hand genommen, um die Region zu attraktivieren...

  • 06.06.18
Leute
Nici Schmidhofer und Urlaubsregion-Chef Karl Schmidhofer laden zur Wanderung. Foto: Verderber

Wandern mit der Weltmeisterin

Nici Schmidhofer wandert mit den Murtalern auf den Zirbitzkogel. MURTAL/MURAU. Mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich wurde Nicole Schmidhofer am Montag in Graz ausgezeichnet. Auch am Dienstag gab es viel Lob für die Super-G-Weltmeisterin. "Sie ist eine perfekte Werbebotschafterin für die Urlaubsregion Murtal", sagte Geschäftsführerin Petra Moscher bei der Vollversammlung. Startpunkte Als Botschafterin für die Urlaubsregion ist die 29-Jährige auch am...

  • 05.06.18
Sport
Karl Schmidhofer, Renate Götschl, Katrin Ofner, Ramona Siebenhofer (USV Krakauebene), Armin Höfl (USV Krakauebene), Nicole Schmidhofer und Gottfried Lintschinger (USV Krakauebene) bei der Sportlerehrung. (alle aus dem Skibezirk IV)
3 Bilder

Mitglieder des USV Krakauebene vom Steirischen Skiverband geehrt und ausgezeichnet

Am Freitag, dem 04. Mai, nahmen neun Mann bzw. Frau des USV Krakauebene den Weg in die Tauplitz auf sich, wo zur Sportlerehrung und Jahreshauptversammlung des Steirischen Skiverbandes eingeladen wurde. Mit dabei auch unser Doppelstaatsmeister im Skibergsteigen, Armin Höfl, sowie Ski Alpin-Aushängeschild Ramona Siebenhofer, welche direkt von der Polizeischule aus Großgmain anreiste. Bereits bei der Sportlerehrung am Dorfplatz, die von der Trachtenkapelle Tauplitz und einer Schnalzergruppe...

  • 11.05.18
Sport
Karl Schmidhofer mit Renate Götschl. Foto: GEPA pictures/Walgram
2 Bilder

Der Präsident holt sich die Speedqueen

Karl Schmidhofer ist neuer Präsident des Steirischen Schiverbandes - Renate Götschl ist mit im Team. MURAU/MURTAL. Ein etwas verfrühtes Geschenk holte sich Karl Schmidhofer am vergangenen Freitag ab. Zwei Tage vor seinem Geburtstag wurde der Murauer zum neuen Präsidenten des Steirischen Schiverbandes gewählt. Zuvor hatte Helmuth Lexer nach 31 Jahren seinen Rücktritt bekannt gegeben. Vertreten Mit einem enormen Vertrauensbeweis wurde Schmidhofer von allen vertretenen Vereinen zum neuen...

  • 08.05.18
  •  1
Leute
84 Bilder

Steiermark Frühling: Die Weltmeisterin im Einsatz

Urlaubsregion Murtal punktete in Wien mit Botschafterin Nici Schmidhofer und einem starken Auftritt vom Naturpark bis ins Zirbenland. MURTAL/MURAU. Wenn sich die halbe Region in Wien tummelt, dann steht der Steiermark Frühling am Programm. Die Urlaubsregion Murtal legte dort einen starken Auftritt hin. Vorsitzender Karl Schmidhofer und Geschäftsführerin Petra Moscher hatten heuer einen besonderen Gast im Gepäck. Training Weltmeisterin Nici Schmidhofer erzählte auf der Hauptbühne über die...

  • 07.04.18
  •  5
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.