Peter Schröcksnadel

Beiträge zum Thema Peter Schröcksnadel

Sport
Helmut Holzinger, Vorstand der Hintersoder-Wurzeralm Bergbahnen AG, Kommentator Herbert „Schneckerl“ Prohaska und Peter Schröcksnadel (v.li.) freuen sich auf das „Legendenrennen 2020“ auf der Höss.

Hinterstoder
Fußballlegenden auf der Höss

Wer jemals beim Skirennen der Fußball-Legenden und ihrer Freunde auf der Höss dabei war, weiß, dass dieses wohl eines der anstrengendsten ist. Denn: beansprucht werden nicht nur die Beine, sondern vor allem die Bauchmuskulatur – denn hier rennt der Schmäh, gnadenlos. HINTERSTODER (sta). Einer der Hauptverantwortlichen für den Schmäh: Herbert „Schneckerl“ Prohaska. Dieser wird zwar heuer nicht zum Rennen antreten, aber sicherlich für gute Stimmung im Team sorgen. Die Kicker und ihre Freunde...

  • 09.03.20
Leute
Landesrat Markus Achleitner, Marie-Louise Schnurpfeil (GF Tourismusverband Pyhrn Priel), Silke Achleitner und Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer OÖ-Tourismus (v.li.)
20 Bilder

Skiweltcup Hinterstoder 2020
ÖSV Empfang in der Bärenhütte

Der Österreichische Skiverband und das Organisationskomitee des AUDI FIS Ski Weltcup Hinterstoder haben gemeinsam mit der Energie AG, der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG und der Urlaubsregion Pyhrn Priel in die Bärenhütte auf der Mittelstation der Höss eingeladen. HINTERSTODER (sta). Zu einem gemütlichen Weltcup-Abend begrüßte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel seine Gäste. Er sagte: „Ich habe heute in der Früh hinausgeschaut und gleich gesehen: Da kann ich weiterschlafen. Die alpine...

  • 29.02.20
Sport
FIS-Renndirektor Markus Waldner, Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel (v.li.)
2 Bilder

Skiweltcup Hinterstoder 2020
Weltcup-Wochenende wird bis Montag verlängert

Nach den Wetterkapriolen der vergangenen Stunden mit Sturm und Neuschnee gibt es einen neuen Renn-Kalender für den Weltcup in Hinterstoder. HINTERSTODER (sta). „In Gesprächen mit der FIS und dem ÖSV ist es gelungen, das Weltcup-Wochenende in Hinterstoder bis Montag zu verlängern. Damit können trotz der wetterbedingten Absage der für heute, Freitag, geplanten ‚Alpinen Kombination‘ alle drei Weltcup-Rennen in Hinterstoder stattfinden“, zeigt sich Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus...

  • 28.02.20
Sport
Kurt Steinkogler (Vizepräsident des ÖSV), Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und OK-Chef Herwig Grabner (v.li.)

Hinterstoder erhält abgesagtes Rennen aus Frankreich
Weltcup-Wochenende wird verlängert

Durch die Übernahme des in Frankreich abgesagten Riesentorlaufs, werden 2020 in Hinterstoder drei Weltcuprennen stattfinden. HINTERSTODER (sta). „Hinterstoder und damit auch Oberösterreich haben jetzt gleich drei Tage lang die Chance, sich als perfekter Austragungsort für Top-Skirennen und zugleich als attraktives Tourismusziel zu präsentieren“, zeigen sich Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner höchst erfreut über die Bekanntgabe der FIS, dass...

  • 16.12.19
Wirtschaft
Offizielle Schlüsselübergabe v.li.: Helmut Holzinger, Peter Schröcksnadel, Manuela Hasni, Markus Achleitner, Markus Schröcksnadel, Helmut Wallner, Rainer Rohregger
31 Bilder

ALPRIMA Aparthotel
Neues 330-Betten-Hotel in Hinterstoder feierlich eröffnet

Rechtzeitig zur Eröffnung der Wintersaison wurde heute, am 30. November 2019, das neue ALPRIMA Aparthotel im Ortszentrum von Hinterstoder feierlich eröffnet, der Hotelbetrieb startet mit 7. Dezember 2019. HINTERSTODER. Ab dann stehen 330 Betten für Gäste bereit, die einen Sport- oder Familienurlaub in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel planen, gerne flexibel sind und dafür eine preiswerte und dennoch hochwertige Unterkunft suchen. Die Hotelanlage ist ein wichtiger Impuls für den Tourismus der...

  • 30.11.19
Sport
Zürs erhält den Zuschlag: Alpiner Weltcup kehrt nach 26 Jahren wieder in die Gemeinde Lech zurück.

Ski-Weltcup
Zürs bekommt Weltcup Zuschlag

ZÜRS/LECH. Der Alpine Skiweltcup kehrt nach 26 Jahren wieder in die Gemeinde Lech zurück. Der Arlberger Skiort im November 2020 wieder Schauplatz eines Weltcuprennens sein. Zürs-Lech kehrt in den Ski-Weltcup zurück Es herrscht große Freude in Lech Zürs am Arlberg. Nach 26 Jahren Pause wird der Arlberger Skiort im November 2020 wieder Schauplatz eines Weltcuprennens sein. Die Bemühungen des SC Arlberg wurden von Erfolg gekrönt. Geplant sind Parallelrennen für Damen und Herren, sowie ein...

  • 25.11.19
  •  1
Sport
OK-Chef Herwig Grabner, Skiclub-Obmann Gerold Hackl und FIS-Renndirektor Hannes Trinkl (von links).

Skiweltcup 2020
"Arbeiten an Umsetzung der Pläne"

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Skiweltcup bereits zum zehnten Mal in Hinterstoder Station. Wie viel Aufwand dahinter steckt, wann mit den Vorbereitungen begonnen wurde und welcher Österreicher ganz vorne dabei sein wird verraten Hannes Trinkl, Herwig Grabner und Gerold Hackl. HINTERSTODER (mef). Es ist das Jahr 1986, als der erste Skiweltcup in Hinterstoder ausgetragen wird. "Damals fanden die Bewerbe noch auf der Bärenalm statt. Der erste Bewerb überhaupt war übrigens ein...

  • 16.10.19
  •  1
Lokales
General Managerin Manuela Hasni zeigt Prof. Peter Schröcksnadel (re.) und Rainer Rohregger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG die Fortschritte bei der Errichtung des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder.
2 Bilder

Alprima Aparthotel Hinterstoder
Hoher Besuch zum großen Finale der Fertigstellung

Reger Betrieb herrscht am Gelände des Alprima Aparthotels in Hinterstoder. Bäume werden gepflanzt, es wird asphaltiert, geliefert und montiert – und dazwischen führt General Managerin Manuela Hasni ihren prominenten Gast durch das Gelände. HINTERSTODER. Professor Peter Schröcksnadel überzeugte sich vor Ort persönlich vom Baufortschritt der 330-Betten-Anlage, die am 7. Dezember 2019 planmäßig eröffnet wird. Dessen Gruppe investiert gemeinsam mit der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG in...

  • 17.09.19
Sport
Hochrangige Gratulanten: ÖSV-Vizepräs. Kurt Steinkogler, Lisa Wusits, Kristin Hetfleisch und ÖSV-Präs. Peter Schröcksnadel

Grasski
ÖSV ehrte Kristin Hetfleisch und Lisa Wusits

OBERDORF/RECHNITZ. Für ihre Erfolge in der abgelaufenen Grasski-Weltcupsaison wurden Gesamtweltcupsiegerin und Medaillengewinnerin Kristin Hetfleisch aus Oberdorf und die Gesamtweltcupdritte Lisa Wusits aus Rechnitz vom Österreichischen Schiverband im Rahmen einer Gala geehrt.

  • 28.06.19
Sport
Norweger bestimmten das Bild in Seefeld, auf den Sportstätten und auf der Medal Plaza: Ihre Athleten holten 25 Medaillen!
2 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Großartiges Finale für WM in Seefeld: Über 200.000 Besucher

SEEFELD. Mit dem 50 km Langlauf Massenstart der Herren gingen am Sonntag, 3. März, die FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld zu Ende. Der Veranstalter kann auf ein zwölftägiges, friedliches Sportfest mit mehr als 200.000 Zuschauern zurückblicken. Norweger holen 25 MedaillenInsgesamt 22 Medaillenentscheidungen standen in den vergangenen zwölf Tagen in Seefeld und am Bergisel in Innsbruck auf dem Programm. Dabei konnten 12 verschiedene Nationen Medaillen gewinnen, wobei...

  • 04.03.19
Sport
Herbert Prohaska (li.) mit ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel

19. März 2019: Herbert Prohaska und Co. auf der Höss
Skirennen der Fußballlegenden 2019

HINTERSTODER (sta). Das jährliche Rennen der Fußballlegenden in Hinterstoder verspricht heuer sehr spannend zu werden. Denn: Bei Herbert „Schneckerl“ Prohaska geht es immer noch um die Titelverteidigung aus dem Jahre 2017, da im vergangenen Jahr der friedliche Wettkampf wetterbedingt in die Bärenhütte verlegt werden musste – und dort nur theoretisch abgehandelt wurde. Viel Schnee & SchmähVor zwei Jahren nutzte „Schneckerl“ Prohaska die schlechten Sichtverhältnisse für einen nicht...

  • 28.02.19
Lokales
Von links: OK-Chef Herwig Grabner, Marie-Louise Schnurpfeil (GF Pyhrn-Priel Tourismus), LR Markus Achleitner, Andreas Winkelhofer (OÖ Tourismus), und Gerhard Lindbichler (Obmann Pyhrn-Priel Tourismus)

29. Februar und 1. März 2020
Ein Jahr vor dem Ski-Weltcup in Hinterstoder

HINTERSTODER (sta). Im Ski-Weltcupkalender 2019/2020 steht Hinterstoder nach 2016 wieder mit einem Herren Super-G am 29. Februar 2020 und einem Herren-Riesentorlauf am darauffolgenden Tag. Weltcuprennen im Stodertal werden bereits zum zehnten Mal ausgetragen. 1986 – vor gut 30 Jahren – begann die Erfolgs-#+story Ski-Weltcup Hinterstoder. Nach acht Weltcup-Bewerben auf der Bärenalm übersiedelte der alpine Ski-Weltcup-Zirkus 2006 in das Ortszentrum. Erstmals als OK-Chef bei den kommenden Rennen...

  • 26.02.19
  •  1
Sport
Das Seekirchl bildete die Kulisse für die Eröffnungsfeier der  WM, David Garrett sorgte mit „Eye of the Tiger“ für Jubel und die Präsentation der rot-weiß-roten Fahne des Veranstalterlandes übernahmen ehem. ÖSV-Stars Alois Stadlober, Maria Theurl, Ernst Vettori, Eva Ganster, Klaus Sulzenbacher und Günter Csar. Gregor Glanz und Christian Rijavec sagen „Time for Heroes“.
84 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Grandioser Startschuss für eine "perfekte" WM – mit VIDEO

SEEFELD. Ein Feuerwerk der Emotionen gab's am Mittwoch, 20.2., bei der offiziellen Eröffnung der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld. Bgm. und OK-Chef Werner Frießer hatte zum ersten Start zur Qualifikation einer Langläuferin Tränen in den Augen: Nach vier Jahren Vorbereitung und Hinfiebern auf dieses Sport-Großereignis hat er sich und seiner Gemeinde einen Traum erfüllt. Ganz Seefeld und zehntausend Besucher ließen sich am Eröffnungs-Abend von dieser Stimmung mitreißen. Medal...

  • 21.02.19
Sport
Peter Schröcksnadel trifft David Garrett
2 Bilder

Nordische Ski-WM in Seefeld: Peter Schröcksnadel trifft David Garrett
WM-Eröffnung mit 'Eye of the Tiger'

SEEFELD. Wenige Stunden vor der offiziellen Eröffnung der 52. Nordischen FIS-Weltmeisterschaften in Seefeld trafen sich der Präsident des ÖSV in seiner Funktion als CEO Seefeld 2019 und der Stargast der Eröffnungs-Zeremonie im Hotel Astoria bei Elisabeth Gürtler zu einer lockeren Plauderei in entspannter Atmosphäre. „Was die Sportler aus sich rausholen ist absoluter Wahnsinn!“Und da gab es einiges zu besprechen zwischen dem begeisterten Hobby-Langläufer Garrett und dem ÖSV-Präsidenten, der...

  • 20.02.19
  •  8
  •  1
Wirtschaft
Ingrid Schneider (Tirol Werbung), ÖSV-Obmann Peter Schröcksnadel, LH Günther Platter, Josef Margreiter (Tirol Werbung) und Mario Gerber (Wirtschaftskammer, v. li.).

Nachfrage nach Tiroler Bergsommer bleibt gut

TIROL (red.). Die Zwischenbilanz nach fünf von sechs Monaten der Sommersaison setzt einen positiven Trend im Tiroler Tourismus fort. Seit 2009 gehen die Nächtigungszahlen im Sommer kontinuierlich nach oben. 19,6 Millionen Übernachtungen von Mai bis September 2018 bedeuten den höchsten Wert seit 1993 (20,7 Millionen Nächtigungen). Die Ankünfte haben im Vergleich zu 2017 um 4,5 Prozent zugelegt. „Diese Entwicklung ist erfreulich, zumal sie eine langfristige, positive Entwicklung fortsetzt“, so...

  • 05.11.18
Lokales
Die beiden Unternehmer Peter Schröcksnadel und Martin Unterrainer besiegelten den Schikartenverbund am Lärchenhof.
2 Bilder

Neuer Skikartenverbund Erpfendorf & Kössen

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel besuchte Martin Unterrainer am Lärchenhof KÖSSEN/ERPFENDORF (gs). Mit ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel traf sich Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer kürzlich zu einem interessanten touristischen Erfahrungsaustausch. Dabei wurde von den beiden erfolgreichen Unternehmern vereinbart, dass es ab dem Winter 2018/19 einen Skikartenverbund zwischen den Unterberghornbahnen in Kössen und dem Skilift am Lärchenhof geben wird. „Einheimische und Gäste sollen davon...

  • 20.09.18
Leute
Helmut Holzinger, Vorstand Hinterstoder-Wurzralm Bergbahnen AG, Karin Kauder, Marketingleiterin, Herbert „Schneckerl“ Prohaska, Gerold Hackl vom Skiclub USC Raika Hinterstoder und Peter Schröcksnadel. 
Foto: Jack Haijes
4 Bilder

Kein "Schneckerl"-Sieg beim Legenden-Riesentorlauf in Hinterstoder

Vorjahressieger Herbert Prohaska musste sich mit Platz fünf begnügen HINTERSTODER (sta). Der Schneefall machte das Skirennen der Fußballlegenden auf der Höss zu einem schwierigen Unterfangen. Bei guter Sicht, aber viel Neuschnee bewiesen die ehemaligen Kicker aber erneut ihren Zug zum Tor. In der Klasse Fußballlegenden II kam es zu einem Ex-aequo-Sieg von Helmut Legenstein und Hans Temper. Herbert „Schneckerl“ Prohaska wurde lediglich Fünfter. „Ich habe denselben Fehler wie Ted Ligety in dieser...

  • 20.03.18
  •  1
Sport
Christian Borgnaes vom Ski-Club-Arlberg war im Herren-Slalom nicht zu schlagen. SCA-Präsident sowie TVB-Obmann Josef Chodakowsky, ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und FIS-CIT Chairman Urs Dietrich nahmen die Siegerehrung vor.
2 Bilder

FIS-CIT Weltkriterium als gelungene Generalprobe für Arlberg Kandahar Rennen 2019

Von 25. Februar bis 2. März 2018 sorgte das FIS-CIT Weltkriterium (CIT steht für Citizen) in St. Anton am Arlberg für Rennatmosphäre. Der Bewerb richtet sich an Athleten mit FIS-Punkten aus nicht Wintersportregionen. Für die Organisatoren war die Veranstaltung mit fünf intensiven Wettbewerbstagen ein willkommener Test für die Damen-Weltcupbewerbe im Jänner 2019. ST. ANTON. Die Bilanz von Peter Mall, der die Organisation koordinierte, fällt positiv aus: „Es war für alle Beteiligten eine sehr...

  • 07.03.18
Wirtschaft
67 Millionen Euro werden bis 2024 in die Weiterentwicklung und Modernisierung der touristischen Infrastruktur in der Region Pyhrn-Priel fließen.
6 Bilder

67 Millionen Euro für Pyhrn-Priel

Land OÖ und Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen investieren in die touristische Weiterentwicklung der Region. Die Umsetzung hat teilweise bereits begonnen. PYHRN-PRIEL (wey). Nachdem Anfang April dieses Jahr feststand, dass die angedachte Skigebietserweiterung im Bereich Hinterstoder und Wurzeralm aus Gründen des Naturschutzes und der Bestimmungen der Alpenkonvention nicht realisierbar ist, hat das Land Oberösterreich angekündigt, Alternativen dazu entwickeln und umsetzen zu wollen. „Wir haben...

  • 21.12.17
Sport
2016 gelang dem Franzosen Alexis Pinturault in Hinterstoder ein Doppelsieg.

Der alpine Skiweltcup kehrt 2020 nach Hinterstoder zurück

Geplant sind im provisorischen Weltcupkalender ein Herren-Super-G am 29. Februar 2020 und ein Herren-Riesentorlauf am 1. März 2020. HINTERSTODER. Nach den Festlegungen in der Technischen Kommissionssitzung der FIS und der nunmehrigen ÖSV-Präsidentenkonferenz freut man sich in der Region Pyhrn-Priel über ein verfrühtes sportliches und touristisches Weihnachtsgeschenk in Form der Bestätigung von Herren-Weltcuprennen im Skiwinter 2019/2020 in Hinterstoder. Im provisorischen Weltcupkalender...

  • 21.12.17
Sport
Hinterstoder war zwei Jahre lang die Trainings-Homebase von Dave Ryding.

Pyhrn-Priel: Vertrag mit Skistar Dave Ryding aufgelöst

PYHRN-PRIEL (sta). Erst im Oktober verkündete der Tourismusverband Pyhrn-Priel die Vertragsverlängerung mit dem britischen Skisstar Dave Ryding. Umso überraschender kam jetzt die Vertragsauflösung. Herbert Gösweiner, Obmann des Tourismusverbandes: "Die Bergbahnen haben uns schriftlich mitgeteilt, dass Ryding nicht mehr in Hinterstoder trainieren darf. Damit konnten wir einen wichtigen Vertragsbestandteil nicht mehr erfüllen und so kam es zur Trennung." Zwei Jahre lang war der 31-jährige...

  • 14.12.17
Lokales
Am Gaberl kann man in der diesjährigen Wintersaison wieder Skifahren. Dank Thomas Gauss.
2 Bilder

Kinder bis 14 Jahre fahren am Gaberl in Begleitung gratis

Thomas Gauss küsst das Skigebiet Gaberl wieder wach und erhielt moralische Unterstützung von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel. Im Vorjahr stand das Gaberl bis auf die Märchenwiese still. In dieser Saison wird das kleine, aber feine Skigebiet an der Grenze zwischen den Bezirken Voitsberg und Murtal wieder wachgeküsst. Thomas Gauss vom Sportgasthof Lipp hat nun endgültig den Kaufvertrag unterschrieben, absolvierte vor kurzem mit seiner Tochter den Betriebsleiterkurse in Zell am See und ließen...

  • 13.11.17
Sport
Alpiner Skiweltcup der Damen in Bad Kleinkirchheim: 
Landesrat Christian Benger, Peter Schröcksnadel, Nadine Fest, Christian Kresse

Ski-Weltcup Bad Kleinkirchheim: Die „Speed Queens“ kehren zurück

Region darf sich über 5.000 zusätzliche Nächtigungen freuen - Land unterstützt Weltcuprennen mit 240.000 Euro BAD KLEINKIRCHHEIM. Die "Speed Queens" kehren nach Bad Kleinkirchheim zurück. Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Tourismusreferent Landesrat Christian Benger informierten gemeinsam mit ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel über die Ski-Weltcup Rennen der Damen. Das Abfahrts- bzw. das Super G-Rennen gehen am 13. und 14. Jänner 2018 auf der Weltcup-Piste „Kärnten - Franz Klammer“...

  • 06.11.17
Leute
Helmut Holzinger, Sieger Herbert „Schneckerl“ Prohaska und Prof. Peter Schröcksnadel
51 Bilder

"Schneckerl" gewinnt beim Legenden–Riesentorlauf in Hinterstoder

Die Pisten präsentierten sich bestens, die Sicht beim Rennen der Fußballlegenden 2017 in Hinterstoder ließ allerdings zu wünschen übrig. HINTERSTODER. Herbert „Schneckerl“ Prohaska nutzte die Bedingungen, um zum Sieg im Legendenrennen zu fahren. „Ich habe die beste Linie erwischt“, so Schneckerl im Ziel. Gesehen hat sie allerdings aufgrund des dichten Nebels niemand. Das Gerücht ging um, dass ihn die Ideallinie sehr direkt ins Ziel führte. Nach dem Rennen stärkten sich die Dribbling-Stars...

  • 22.03.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.