Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Lokales
10 Jahre Case Management der Gebietskrankenkasse: Sandra Marosits, Michael Artner, Birgit Schwendenwein, Walter Ferstl und Alexandra Vuk
3 Bilder

Burgenländische Gebietskrankenkasse
Zehn Jahre Case Management gefeiert

Ein Erfolgsprojekt der Burgenländischen Gebietskrankenkasse feiert heuer seinen 10. Geburtstag. BEZIRK OBERWART. Unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ begleiten und unterstützen die Case Manager (CM) der Burgenländischen Gebietskrankenkasse seit nunmehr einem Jahrzehnt Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Seither können große Erfolge bei der individuellen, auf die jeweilige Person zugeschnittenen Beratung und Unterstützung verzeichnet werden. In den letzten 10 Jahren wurden vom...

  • 21.11.19
Gesundheit
Nicht jeder Infekt, der mit Fieber einhergeht, muss mit Antibiotika behandelt werden.

Antibiotikaresistenzen
Keine Antibiotika bei viralen Infekten

Immer öfter fällt das Wort „Antibiotikaresistenzentwicklung“ in den Medien. Denn die große Befürchtung im 21. Jahrhundert ist, dass die erprobten Antibiotika nicht mehr in der Lage sein werden, Bakterien den Garaus zu machen. Werden jene Erreger „resistent“ gegen Medikamente, so können Infektionen einen gefährlichen Verlauf nehmen. Jährlich sterben in Europa etwa 33.000 Menschen an den Folgen der zunehmenden Resistenzentwicklung. Damit diese nicht noch weiter fortschreitet, ist ein sparsamerer...

  • 19.11.19
Wirtschaft
Am österreichweiten "Boys' Day" waren Schüler der NMS Oberwart in der GKPS zu Gast, um den Beruf der Gesunden- und Krankenpflege näher kennenzulernen.
5 Bilder

Berufsorientierung
Offensive "Boys' Day" für Sozialberufe

Die Quote von männlichen Beschäftigten in Sozial- und Gesundheitsberufen ist mit 20 Prozent äußerst gering. Die Initiative "Boys's Day" soll junge Schüler ermutigen und ihnen die Möglichkeit bieten, in die typisch weiblich dominierten Berufssparten hinein zu schnuppern und die eigenen Neigungen und Kompetenzen zu entdecken. Pflegeberufe traditionell weiblichNur einer von vier Pflegekräften ist männlich, obwohl die Berufsanforderungen auch in körperlicher Hinsicht nicht gerade einfach sind....

  • 14.11.19
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Geschlecht des Kindes an Morgenübelkeit erkennen

Eine Schwangerschaft ist sowohl für die betroffene Frau, als auch für ihr direktes Umfeld eine unheimlich aufregende Zeit. Erfreulicherweise sagt das Geschlecht des Kindes heute weit weniger über die Aussichten auf ein erfülltes Leben aus als früher. Dennoch ist es bis heute die Frage aller Fragen: "Wird es ein Mädchen oder ein Bub?". Um das zu erfahren, kommt man nicht an einer Bestätigung mittels Ultraschalluntersuchung vorbei. Mythen, wonach etwa starke Morgenübelkeit der Schwangeren ein...

  • 14.11.19
Gesundheit
Die Bauchspeicheldrüse ist zwar nicht groß, erfüllt aber wichtige Aufgaben.

Bauchspeicheldrüsenkrebs
Chirurgie gegen Karzinome

Die Bauchspeicheldrüse, auch Pankreas genannt, ist mit nur ca. 15 Zentimetern Länge ein relativ kleines Organ, das aber sehr wichtige Funktionen für den Körper hat. Einerseits produziert sie ein Sekret, das der Aufspaltung von Nahrung in Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette dient. Andererseits stellt sie Hormone her, die den Blutzucker regulieren. Das bekanntere davon wird als Insulin bezeichnet, das bei Typ-2-Diabetikern spärlich vorhanden ist oder unzureichend wirkt und von Typ-1-Diabetikern...

  • 12.11.19
Gesundheit
Der neue Podcast von gesund.at.

Gesund gehört
Gesunde Infos für die Ohren

In gut verträglichen Happen werden spannende Meinungen und tiefgreifende Informationen vermittelt – dank diesem Konzept sind Podcasts aktuell in aller Munde oder besser gesagt in aller Ohren. Ab sofort versorgt auch gesund.at interessierte Hörer mit spannenden Einblicken in die Welt der Medizin. In jeder Sendung von "Gesund gehört" ist ein fachkundiger Experte zu Gast und gibt praktische Tipps für den Alltag. Sexualmedizinerin klärt in der ersten Folge über Schmerzen beim Geschlechtsverkehr auf...

  • 05.11.19
Gesundheit
v. l.: Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer, Dr. Hans Jörg Schelling, Präsident des Vereins PRAEVENIRE und Dr. Gerald Bachinger, Niederösterreichischer Patienten- und Pflegeanwalt sowie Sprecher der Österreichischen Patientenanwälte.

Gesundheitssystem modernisieren
Experten beraten über die Gesundheitsversorgung der Zukunft

Damit der österreichischen Bevölkerung auch in Zukunft ein leistungsfähiges Gesundheitssystem mit der besten medizinischen Versorgung zur Verfügung steht, müssen im System Veränderungen durchgeführt werden. „In Zukunft gilt es nicht nur die Qualität sondern auch die Quantität der Versorgung sicherzustellen. Diese Entwicklungen aufzunehmen, durchzudenken und sich die Konsequenzen bewusst zu machen ist der Ansatz von PRAEVENIRE Initiative Gesundheit 2030“, erklärt Dr. Hans Jörg Schelling,...

  • 30.10.19
  •  1
Gesundheit
v. l.: Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer (Dekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin, Donau-Universität Krems und MINI MED-Studienleiter), Mag. (FH) Fabienne Trattner (MINI MED-Leiterin), Preisträger Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz, MSc., Johannes Oberndorfer (GF der RMA Gesundheit GmbH), Gerhard Fontan (Vorstand der RMA AG).

Bartsch-Preisverleihung
Auszeichnung an Steiermarks Studienleiter verliehen

Am 21. Oktober 2019 lud das MINI MED Studium der RMA Gesundheit GmbH zur alljährlichen Verleihung des „Univ.-Prof. Dr. Bartsch“-Preises ein. Zahlreiche Unterstützer und Freunde des MINI MED Studiums folgten der Einladung, um den diesjährigen Preisträger, Univ.-Prof. Dr. Lars Kamolz, MSc, zu feiern. Univ.-Prof. Kamolz ist Leiter der Klinischen Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie an der Medizinischen Universität Graz und seit 2016 Studienleiter des MINI MED Studiums...

  • 29.10.19
Gesundheit
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • 17.10.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Prof. Dr. Reinhard Haller – "Das Wunder der Wertschätzung - Wie wir andere stark machen und dabei selbst stärker werden"
Wundermedizin für alle Lebensbereiche

Der bekannte Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Reinhard Haller zeigt im Buch, wie echte Wertschätzung wirken kann. Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum. Wichtig ist eine wertschätzende Grundhaltung im Leben. Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit werden dadurch gesteigert. Beispiele aus Politik, Therapie und Alltag belegen dies. Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 18,50 € ISBN 978-3-8338-6744-6

  • 08.10.19
LokalesBezahlte Anzeige
Carina Grießler bildet Assistenzhunde aus, die blinden, kranken und körperbehinderten Menschen im Alltag helfen.
15 Bilder

Assistenz auf vier Pfoten
Neudaubergerin bildet Hunde für Kranke und Behinderte aus (mit Video)

Türen und Laden öffnen, Lichtschalter betätigen, beim Anziehen helfen - all das können Assistenzhunde, die von Carina Grießler in Neudauberg ausgebildet werden, für körperbehinderte Menschen übernehmen. Grießler bildet aber auch Blindenführhunde und Signalhunde aus, die Gehörlosen, Epilepsiekranken, psychisch Kranken oder Diabetikern im Alltag zur Seite stehen. Je nach Rasse bzw. Alter des Hundes und seinem Einsatzgebiet dauert eine Ausbildung ein bis zweieinhalb Jahre. "Assistenzhunde...

  • 04.10.19
  •  1
Gesundheit

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • 16.09.19
Lokales
Übergabe des Baubescheides durch Amtsleiter Roland Poiger und Bgm. Georg Rosner an KRAGES-GF Harald Keckeis (2.v.r.)
2 Bilder

Krankenhaus Oberwart
Behörden geben grünes Licht für Neubau

OBERWART. Die Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H. (KRAGES) hat nunmehr einen Großteil der Bescheide für den Neubau des Spitals in Oberwart erhalten. Damit wurde ein weiterer Meilenstein im größten Bauvorhaben in der Geschichte des Burgenlandes erreicht. KRAGES-Geschäftsführer Harald Keckeis hat mit den Projektleitern Christian Hofstädter und Josef Strohmaier sowie BELIG-Geschäftsführer Heinz Fellner bei den Vertretern der Baubehörde, dem Oberwarter Bürgermeister Georg Rosner und...

  • 05.09.19
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Prostata als Altersproblem?

Am 15. September ist Europäischer Prostata-Tag und viele würden wohl meinen, die Thematik betrifft ausschließlich Ältere. Doch während etwaige Tumore tatsächlich eher erst später im Leben auftreten, tritt die sogenannte Prostatitis vor allem zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr auf. Eine solche Prostataentzündung macht sich vor allem durch schwer bestimmbare Beckenschmerzen bemerkbar, zudem kommt es häufig zu Beschwerden beim Wasserlassen sowie beim Sex. Falscher Stolz ist bei derartigen...

  • 05.09.19
Gesundheit
Wie abhängig sind Jugendliche von ihren Smartphones?

Social Media Detox
Ein Monat ohne soziale Medien?

Facebook, Instagram, Twitter und Konsorten haben insbesondere bei der jüngeren Zielgruppe längst die Welt erobert. Ohne soziale Medien scheint es manch einer kaum mehr auszuhalten. Muss man in diesem Zusammenhang bei manchen sogar schon von einer Sucht sprechen? Untersuchungen legen jedenfalls nahe, dass viele Jugendliche in eine regelrechte Sinneskrise zu stürzen drohen, wenn sie längere Zeit ohne soziale Medien auskommen müssen. Wer die eigene Abhängigkeit vermeiden möchte, kann sich am...

  • 05.09.19
Gesundheit
Oft kommt die erste Erkältung der Saison schon im Herbst.

Der Herbst kommt
Gut gewappnet gegen die erste Erkältung

In großen Schritten nähert sich der Herbst, ein plötzlicher Wetterumschwung scheint nahezu vorprogrammiert. Das rasche Zurückgehen der zuletzt so hohen Temperaturen ist für das Immunsystem eine große Herausforderung. Umso wichtiger ist es, den Körper im Kampf gegen eine drohende Erkältung zu unterstützen. Ein wichtiger Hebel der Vorbeugung ist zweifelsohne die Ernährung. Mehr denn je freut sich der Organismus dieser Tage über eine satte Ladung an Vitaminen und Mineralstoffen, die den...

  • 05.09.19
  •  1
Gesundheit
Viele Menschen sind regelmäßig von starken Kopfschmerzen betroffen.

Natürliche Methoden
Kopfschmerzen rasch wieder loswerden

Wenn am 15. September der Europäische Kopfschmerz- und Migränetag begangen wird, dürfen sich besonders viele Menschen angesprochen fühlen. Schmerzhafte Probleme mit der Schaltzentrale sind leider relativ weit verbreitet. Von vorübergehendem Stress über körperliche Verspannungen bis hin zu schweren Krankheiten ist prinzipiell fast jeder Auslöser denkbar. Umso wichtiger ist es, sich bei regelmäßigen Beschwerden gründlich untersuchen zu lassen, um schwerwiegende Ursachen...

  • 05.09.19
Wirtschaft
Die Inform Oberwart findet heuer zum 49. Mal statt.
7 Bilder

Inform Oberwart
Rund 300 Aussteller locken vom 28. August bis 1. September

"Die Partnerin für Spaß und Geschäft" lädt vom 28. August bis 1. September zum 49. Mal ins Messezentrum. OBERWART (ms). Seit fast einem halben Jahrhundert liefert sie die Antworten auf unzählige Fragen, vernetzt Geschäftspartner miteinander, bringt Kunden zum richtigen Fachmann und Feierlustige ins Partyzelt. Die Inform findet heuer schon zum 49. Mal statt und hat sich im Laufe der Jahrzehnte als Königin aller Messeveranstaltungen im Burgenland etabliert. Wer durch die Ausstellungshallen...

  • 21.08.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Störche, Kinderwagen usw. werden von den Klienten und Bewohnern hergestellt und im Gesundheitsforum verkauft.
16 Bilder

Großpetersdorf
Störche begrüßen Neugeborene

Die Bewohner vom Gesundheitsforum Großpetersdorf gestalten mit viel Liebe Störche als Geschenk. GROSSPETERSDORF (ms). Der Verein Gesundheitsforum Burgenland in Großpetersdorf ist ein gemeinnütziges, überparteiliches Dienstleistungsunternehmen und ermöglicht Menschen mit psychischen Problemen drei Betreuungsangebote: Wohnhaus, Betreutes Wohnen und Tagesstruktur. "Wir bieten die Möglichkeit des miteinander Lebens, wo Menschen zueinander passen. Unser Bemühen ist, dass wir den Menschen in...

  • 05.08.19
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Stimmt es?
Medizinmythos: Stress macht dick!

Einem alten Mythos zufolge macht Stress dick. Aber ist da wirklich was dran? ÖSTERREICH (mjl). Wenn es mit der Bikinifigur wieder nicht geklappt hat, findet man schnell viele mögliche Ursachen. Ein Klassiker unter den Ausreden: "Der Stress macht mich dick!". In diesem alten Mythos steckt tatsächlich mehr Wahrheit als manch einer zunächst vermuten würde. Zum Einen bringt seelische Belastung unsere Ernährungsweisen durcheinander. Wer mit seinen Aufgaben ohnehin überfordert ist, hat oftmals...

  • 25.07.19
GesundheitBezahlte Anzeige
Das Studio in Wien 1150, eine Wohlfühl-Oase.
5 Bilder

Blitz Baby
Dauerhafte Haarentfernung mit Licht

Die Tage sind endlich wieder wärmer und die Kleidung wird somit knapper. Wer kennt das nicht? Was über den Winter gut versteckt blieb und heiter sprießen durfte, kommt nun fast täglich zum Vorschein. Lästiges Rasieren, Wachsen oder Epilieren frisst Zeit und sorgt für rasanten Haarnachwuchs sowie Hautirritationen. Das Start-up-Unternehmen Blitz Baby! hat es sich nun zur Aufgabe gemacht mittels hautfreundlicher Lichteinwirkung Abhilfe zu schaffen. Höchster Wert auf Qualität und SicherheitDie...

  • 15.07.19
  •  1
Gesundheit
Nicht vergessen: Sonnencreme
verwenden.

Haut
Mit der richtigen Pflege auf die Haut Acht geben

Der Sommer ist für die Haut eine schwierige Jahreszeit. Österreich (cba). Der Sommer kann unserer Haut ganz schön zu schaffen machen. Einerseits trocknet die Mischung aus Sonne und Chlor- beziehungsweise Salzwasser unsere Haut aus. Andererseits kann es bei direkter Sonneneinstrahlung zu einem Sonnenbrand kommen.  Schutz vor der Sonne Besonders in den Sommermonaten sollte man auf die Haut Acht geben und sich deshalb immer mit Sonnencreme einschmieren. Direkte Sonneneinstrahlung ohne den...

  • 12.07.19
  •  1
Gesundheit
Wenn sich der Fußgeruch einmal in den Schuhen festgesetzt hat, lässt er sich nur schwer wieder entfernen.

Schweißfüße
So bleiben die Füße auch im Sommer ganz trocken

Ungefähr ein Drittel der Österreicher hat im Sommer mit Schweißfüßen zu kämpfen. ÖSTERREICH (cba). Endlich kann man sich über das herrliche Wetter freuen und die Sonne genießen. Alles schön und gut, wenn da nicht die unerwünschten Begleiterscheinungen wären. Nicht nur die Gelsen können einem gerne erspart bleiben, sondern auch schwitzende Füße. Häufig liegt es am falschen Schuhwerk. Schuhe aus Plastik sind ungeeignet, denn sie können Schweiß nicht aufnehmen. Aus diesem Grund sollte man im...

  • 04.07.19
  •  1
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Die "gesunde Bräune" gibt es nicht

Viele Menschen glauben, ein bisschen Bräune sei ohnehin gesund – stimmt nur leider nicht. ÖSTERREICH (mjl). Jeder weiß, dass man es im Sommer mit dem Sonnenbaden nicht übertreiben sollte. Schließlich sind Sonnenbrände einerseits sehr unangenehm und fördern andererseits auch noch das Risiko, später im Leben an Hautkrebs zu erkranken. Dennoch hält sich vielerorts der Glaube, es gebe eine sogenannte "gesunde Bräune". Lieber Bräune aus DrogeriemarktTatsächlich aber ist jede dunkle...

  • 04.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.