Gesundheitspreis 2019

Beiträge zum Thema Gesundheitspreis 2019

Kommentar
Gesundheit als Teil des Arbeitsalltags

Rückenprobleme zählen bei vielen Menschen heute leider zum Alltag. Diese haben meist ihren Ursprung in der Arbeitstätigkeit. Das viele Sitzen bei Bürojobs oder die Belastung bei Schwerarbeitern schaden dem Körper sehr. Um diesen und vielen anderen Problemen, sei es aus dem Berufs- oder Privatleben, entgegenzuwirken, sind auch die Firmen gefragt, ihre Angestellten dabei zu unterstützen. Die Bezirksblätter haben daher Unternehmen gesucht, welche die Gesundheit ihrer Mitarbeiter in den Vordergrund...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der Gesundheitstag in der Firma war gut besucht.
  5

Meine Gesundheit – Mein Betrieb
Mitarbeiter-Gesundheit liegt der Firma Skidata am Herzen

Skidata war nominiert für den Bezirksblätter-Gesundheitspreis mit dem "Health Benefits"-Projekt. GRÖDIG. Für ihre 350 Mitarbeiter am Hauptstandort Grödig und die etwa 100 in Österreich verteilten Mitarbeiter entwickelt die Firma Skidata ständig ihr Betriebsgesundheitsprogramm, das "Health Benefits"-Projekt, weiter. Diese gut durchdachte, gesundheitsorientierte Unterstützung für ihre Angestellten hat auch die Jury beim Bezirksblätter-Gesundheitspreis „Meine Gesundheit – Mein Betrieb“ –...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die von FamiliJa betreute "Gesunde Gemeinde" Mörtschach holte sich zwar keinen Gesundheitspreis ab, bekam dennoch eine Auszeichnung für ihr Projekt
  2

Gesundheit
Projekt "Mörtschach erleben" erhält Auszeichnung

MÖRTSCHACH. Die "Gesunde Gemeinde" Mörtschach erhielt für das Projekt "Mörtschach erleben" eine Auszeichnung im Rahmen der Verleihung des Kärntner Gesundheitspreises 2019. 14. Gesundheitspreis Gesundheitsreferentin Beate Prettner und Geschäftsführer des Gesundheitslandes Kärnten Franz Wutte zeichneten die nachhaltigsten und kreativsten Projekte der „Gesunden Gemeinden“, „Gesunden Schulen“ und „Gesunden Kindergärten aus. Die von FamiliJa betreute „Gesunde Gemeinde“ Mörtschach wurde für...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Hoffen auf einen Preis: Christina Herbrich, Anna Rieser, Michaela Wallner, Christian Herbrich und die Kinder Maja, Valentina,  Julian und Ferdinand.
  2

Gesundheitspreis 2019: Innovative Ideen im Rampenlicht

Am 24. April wird vom Land Kärnten zum 14. Mal der Gesundheitspreis ermittelt. Auch drei Projekte aus Oberkärnten in der engeren Wahl. KLAGENFURT/RADENTHEIN (des). Für den Gesundheitspreis 2019 waren alle 116 „Gesunden Gemeinden“ Kärntens sowie deren Kindertagesstätten, Kindergärten, Horte und Schulen teilnahmeberechtigt. Am Einreichschluss, dem 21. Februar, lagen der Jury insgesamt 48 gesundheitsförderliche Projekte aus dem Jahr 2017 und 2018 vor. Die Themen reichen von Ernährung, Bewegung,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.