Gnas

Beiträge zum Thema Gnas

Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung mussten zum Wohnhausbrand in der Gemeinde Gnas ausrücken.

Zimmerbrand
Gnas: 41 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Gnas forderte Gott sei Dank keine Verletzten. Die Feuerwehre war mit 41 Kräften im Einsatz. Die 21-jährige Tochter wurde in einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Gnas auf Brandgeruch aus dem Ess- und Wohnzimmer im Obergeschoss aufmerksam. Eine Deckenlampe mit Schienensystem war in Brand geraten. Die Frau verständigte die Feuerwehr und versuchte unterdessen, mit einem Feuerlöscher Schlimmeres zu verhindern. Die angerückten 41 Einsatzkräfte von...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das ehemalige Feuerwehrgebäude in Grabersdorf hat sich in ein Firmengebäude mit maximaler Effizienz und Nachhaltigkeit verwandelt.
4

Baureportage Stefan Rauch GmbH
Stefan Rauch setzt neuen Meilenstein

Stefan Rauch GmbH baut auf zukunftsweisenden Um- und Ausbau. GRABERSDORF. "Einsatzbereitschaft gibt Sicherheit, mit Sicherheit einsatzbereit" – so das Motto der Stefan Rauch GmbH in Grabersdorf bei Gnas. Firmenchef Stefan Rauch hat sich 2010 selbstständig gemacht und das Einpersonenunternehmen zu einem bundesweit gefragten Meisterbetrieb für Mechatronik in der Feuerwehr-, Brand- und Katastrophenschutztechnik weiterentwickelt. Mittlerweile beschäftigt der 38-Jährige acht Mitarbeiter, davon drei...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Alois Niederl kennt sich mit dem Ackerbau aus.

Auf Steirisch
"Werschfiach" halten die Erde auf dem Acker

Alois Niederl aus Ebersdorf bei Gnas ist ein leidenschaftlicher Nebenerwerbslandwirt. Um das Abschwemmen wertvoller Erde von den Äckern zu verhindern, pflügt er „Werschfiach“, also Querfurchen, in die frisch angebauten Äcker. Für seine Bienen hat der dreifache Vater übrigens auch Blumenwiesen angelegt, auf denen auch veredelte Nussbäume wachsen. Auf einer kleineren Ackerfläche baut er auch Safran an, hier kommt er aber ohne „Werschfiach“ aus. Mehr Mundart gibt's hier!

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mit den Fliesen kennt sich Hannes Niederl bestens aus.

Auf Steirisch
Hannes ist ein "ausgfuxter" Kerl

Hannes Niederl aus Katzendorf in der Marktgemeinde Gnas ist Fliesenleger von Beruf. Die Fliesen können ihm gar nicht groß genug sein. „Quadratische Fliesen mit einer Seitenlänge von 1,20 Meter verlege ich am liebsten, da geht etwas weiter. Ich muss schon sehr genau überlegen, damit ich wenig Verschnitt habe“, erklärt der "ausgfuxte" Handwerker. Das Mundartwort bedeutet, dass der Autoliebhaber schlau und trickreich ist bzw. sich in jeder Situation zu helfen weiß. Noch mehr "ausgfuxte" Mundart...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Freude an der Bewegung, Yoga und Meditation vermitteln Verena und Patrick Di Battista-Pock aus Gnas über die Plattform "Monkey&Mind".
1 4

Gnas
Los vom Karussell der Unruhe!

Ein breites Angebot an Kursen bieten zwei zertifizierte Yogalehrer in Gnas. Bald auch im eigenen Yogastudio. Als Selbständige im hektischen Baugewerbe und als vierfache Mutter kennt Verena Di Battista-Pock Hast und Stress des Alltags. "Yoga half mir immer wieder Ruhe zu bewahren und mich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren", unterstreicht die Hochbauingenieurin. Sie besuchte unzählige Kurse, verschlang Bücher und tief in ihr wurde eine Stimme immer lauter. "Yoga begann für mich auf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Alfred Tuscher (r.) und Martin Neumeister (2.v.r.) begleiten die Müllers im Betrieb seit 25 Jahren.
1 2

Handwerk und Umwelt
Müllers Stiegen sind Weltretter

Müller Stiegenbau ist erster Handwerkbetrieb der Weltretter-Initiative. GNAS. Das Unternehmen Müller Stiegenbau in Grabersdorf bei Gnas ist gesund gewachsen. Vor 25 Jahren hat Franz Müller seinen Traum verwirklicht und sich mit fünf Mitarbeitern an ein "absolutes Nischengeschäft" herangewagt. Ständiger "Begleiter" war der notwendige Spürsinn für Innovation. 1999 hat man sich für die CNC-Technik entschieden – 2016 beschäftigte man sich erstmals mit 3D-Scanning. Ein Gefühl für den Puls der Zeit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Eine Erfolgsgeschichte: Christina Niederl und Stefanie Niederl (r.) sind mit ihren pinken Automaten schon an vier Standorten vertreten.
Aktion Video 3

Direktvermarktung neu gedacht
Nonstop rundum gesunde Sachen

24-Stunden-Läden und Automaten unserer Bauern sind der Renner. SÜDOSTSTEIERMARK. Die bäuerlichen Produkte heimischer Direktvermarkter sind eine echt gesunde Sache und ein wichtiger Bestandteil eines rundum nachhaltigen Ernährungskreislaufs. Neben klassischem Ab-Hof-Verkauf und dem Beschicken der Bauernmärkte nutzen immer mehr Direktvermarkter die Option, ihre Produkte in 24-Stunden-Selbstbedienungsläden oder in Automaten zu vertreiben. "Diese Möglichkeit der Selbstbedienung liegt immer mehr im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bürgermeister Gerhard Meixner und Vizebürgermeister Alois Sommer (v.l.) mit dem Plan für das neue Fußballstadion des SV Gnas.
3

SV Gnas
Der Bau des neuen Fußballstadions kann beginnen

Die Marktgemeinde Gnas gibt grünes Licht für den Bau des neuen Fußballstadions des SV Gnas. Damit rollen die Fußballkugeln zwar noch nicht, dafür aber die Baufahrzeuge schon bald an. Ende April ist es so weit. Den Bau des Fußballstadions für den Landesligisten finanzieren das Land Steiermark und die Gemeinde Gnas. 2,5 Millionen Euro beträgt die Investition, wie Bürgermeister Gerhard Meixner und Vize Alois Sommer bestätigen. Der notwendige Beschluss wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Bürgermeister Gerhard Meixner (l.) und Vizebürgermeister Alois Sommer (r.) übergaben die Schlüssel an Matthias Ettl (2.v.r.) und Martin Gollenz.

Neu im "Schwarz-Haus"
Energietechniker eröffneten in Gnas

Im neu renovierten "Schwarz-Haus" in Gnas eröffnete das Unternehmen "Ettl Energietechnik". Die Schlüssel nahmen die beiden Geschäftsführer Matthias Ettl aus Gnas und Martin Gollenz aus Klöch erst kürzlich von Bürgermeister Gerhard Meixner entgegen, der sich freut, weitere Büroräumlichkeiten in dem Gebäude vermietet zu haben. "Ettl Energietechnik" ist Gesamtanbieter im Gebäude- und Energiebereich. Das Unternehmen ist spezialisiert auf eine gesamtheitliche Betrachtung der technischen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Wann Daniel Pöltl wieder auf Torjagd gehen kann, ist noch offen.
2

Amateurfußball im Lockdown
Ohne Perspektive und Planbarkeit

Der Amateurfußball steht bei den Maßnahmen zur Lockerung der Beschränkungen noch in der Warteschleife. Eigentlich hätte St. Anna laut Spielplan schon diesen Sonntag mit dem Nachtragsspiel in Ried den Fußballfrühling einleiten sollen. Der Amateurfußball ist aber noch im Corona-Lockdown und die Spieler trainieren zurzeit im "Homeoffice". Lockerungsschritte im Amateursport waren bisher kein Thema, und Mannschaftstraining ist derzeit nicht erlaubt. Schwarze Schafe gibt es. So sorgt ein Video, das...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Kurt Raab arbeitet im "Unruhestand" am liebsten mit Eisen.

Auf Steirisch
Kurt kann kein Teil "iwalon"

Über Kurt Raab aus Poppendorf bei Gnas sagen Freunde: „Der kaun nix iwalon!“ Gemeint ist damit, dass ihr Kumpel auch aus jedem noch so kleinen Eisenstück etwas machen und nichts übrig lassen kann. Kurt Raab beschäftigt sich in seinem Ruhestand am liebsten mit Eisen. Er schneidet, biegt und schweißt so lange, bis er wieder mit einem seiner Werke zufrieden ist. Blumen, Sessel und Tische – alle aus Torstahlstangen gefertigt – zieren den Lebensgarten seiner Frau Maria. Hier gibt es noch mehr urige...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
In Gnas sind die Betriebe Schadler Bau und Fliesen Schadler angesiedelt. Nach der Sanierung empfängt man Kunden wieder vor Ort.
5

Baureportage Schadler
Umbau nach Überschwemmung bringt frischen Look

Team von Schadler Bau und Fliesen Schadler empfängt Kunden wieder vor Ort! GNAS. Seit dem Jahr 2010 stehen die Betriebe Schadler Bau und Fliesen Schadler in der Region für Handwerkskompetenz mit Handschlagqualität. 2015 sind Geschäftsführer Martin Schadler und sein Team von Bad Gleichenberg nach Burgfried bei Gnas umgezogen, wo man eng mit den Mechatronik-Spezialisten von Hiquel kooperiert. Im Vorjahr haben massive Überschwemmungen schwere Schäden in den Büroräumlichkeiten und auch im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Gottesdienst war ein Fest der Freude. Natürlich wurden alle nötigen Corona-Maßnahmen getroffen.
Video 2

Katholische Jungschar Gnas
In der Kirche ließ man die Spatzen pfeifen!

Beim Faschingsgottesdienst in Gnas hatte Trübsinn keinen Platz. GNAS. Auch heuer ließ es sich die katholische Jungschar Gnas nicht nehmen, den traditionellen Faschingsgottesdienst zu zelebrieren. Dieser stand unter dem Motto „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen". Die Kirche war bis auf den letzten erlaubten Platz gefüllt – selbstverständlich wurden alle Regeln bezüglich Teilnehmerzahl, Mindestabstand und Maskenpflicht eingehalten. Viele verfolgten den Gottesdienst auch via...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Siebentes Kunstfenster: Andreas Praßl, Elisabeth Triebl, Beate Gatschelhofer, Gerhard Meixner und Michaela Leutzendorff Pakesch.

Kunstfenster Gnas
Keramische Zeichen im Kunstfenster Gnas

Die junge Künstlerin Beate Gatschelhofer zeigt im Kunstfenster Gnas eine neue Serie keramischer Objekte. Seit 2019 kuratiert Michaela Leutzendorff Pakesch das Kunstfenster in Gnas mit vier Ausstellungen pro Jahr. Für die siebente Ausstellung holte die Kuratorin die junge Künstlerin Beate Gatschelhofer nach Gnas. Für das Kunstfenster hat Gatschelhofer eine neue Serie von keramischen Objekten geschaffen. Sie basieren auf einen selbst gebundenen Gedichtband, in dem die Künstlerin mit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Vier Feuerwehren rückten zu einem Brand in der Gemeinde Gnas aus,

Gnas
Großeinsatz für vier Feuerwehren

Montagabend brach aus bislang ungeklärter Ursache im Nebengebäude eines Einfamilienhauses in Gnas ein Brand aus. Verletzt wurde dabei niemand.   Der Brand dürfte gegen 19.30 Uhr im Wirtschaftsraum ausgebrochen sein. Eine 30-jährige Bewohnerin befand sich zu dieser Zeit mit ihren Kindern im Wohnhaus, sie wurde durch einen Stromausfall auf den Brand aufmerksam. Die Frau verständigte umgehend die Feuerwehr. 45 Einsatzkräfte rückten an Die Freiwilligen Feuerwehren von Gnas, Obergnas, Unterauersbach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Einen neuen Meilenstein in der Firmengeschichte setzen Stefan Hütter (3.v.r.) und seine Familie. Zum Spatenstich begrüßte man Vertreter der Gemeinde und der am Projekt beteiligten Firmen.

Landtechnik Hütter
Familienbetrieb investiert in die Region

Landtechnik Hütter setzt auf ein neues Firmengebäude. Vergrößerung bringt Jobs und Aufträge für Region.  GNAS. Landtechnik Hütter in Gnas ist ein klassisches Familienunternehmen. Stefan Hütter führt den Betrieb, der mitten im Ortszentrum angesiedelt ist, in mittlerweile vierter Generation. Schon vor vier Jahren haben die Planungen für einen neuen Firmenstandort begonnen. Nun geht es ans Eingemachte. Im Norden von Gnas bzw. am Areal neben der A1 Tankstelle ist der Spatenstich für ein neues...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bürgermeister Karl Lautner (2.v.l.), Vizebürgermeister Christian Durič (l.) mit Experten und Bauwerbern bei der Beratung.
Aktion

Bauen und Wohnen
Expertentipps als Fundament fürs Bauen

Kostenlose Bauberatung in Bad Radkersburg erfreut sich von Beginn an großer Beliebtheit. Das Thema Baukultur wird u.a. von der Baubezirksleitung und vom Steirischen Vulkanland propagiert. So bietet das Steirische Vulkanland z.B. eine Landkarte der regionalen Baukultur als Leitfaden an. Experten beraten kostenlosAls Unterstützung für Bauwerber gibt es auch das Instrument des Baubeirats – in Gnas erhält man jeden ersten Dienstag im Monat gegen Voranmeldung eine kostenlose Beratung durch Experten...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Michelle Luttenberger ist heute als Sängerin bei Taufen und Trauungen zu hören.
1

Podcast
SteirerStimmen – Folge 33: Sängerin Michelle Luttenberger

GNAS. Als Teenager mischte Michelle Luttenberger zusammen mit Chrissi Klug einst die österreichischen Charts auf und sang vor Zehntausenden Fans. Mittlerweile ist die Südoststeirerin verheiratet, hat einen kleinen Sohn und singt immer noch: auf Taufen und Trauungen – hoffentlich bald wieder, wenn Feiern wieder stattfinden können. Daher verwundert es auch kaum, wo Luttenbergers Lieblingsplatzerl in der Steiermark ist. Auch wenn sie über unser Bundesland sagt: "Egal, wo man hinfährt: Es gibt nix,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
In Gnas sind über Nacht zwei Ortstafeln verschwunden. Die Polizei ermittelt.

Jetzt wurde auch Gnas Opfer der Ortstafel-Diebe

St. Corona in Niederösterreich und Fucking im Oberösterreich mussten lange Zeit ohne Ortstafeln auskommen. Souvenirjäger hatten die  Schilder mit den klingenden Ortsnamen gestohlen. Dass auch der Bezirk Südoststeiermark Opfer von den Vandalen werden könnte, damit hat wohl niemand gerechnet. Jetzt wurden aber auch die Ortstafeln in Gnas im Wert von mehreren Hundert Euro in einer Nacht- und Nebelaktion abmontiert – wie schon im Jänner in der Gemeinde Kumberg. Mittlerweile sind einige der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
David Trummer mit Bürgermeister Gerhard Meixner, 2. Vizebürgermeisterin Elisabeth Triebl und 1. Vizebürgermeister Alois Sommer (v.l.).

Gnas
Lebensbaum für den Weltmeister

Im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung in Gnas wurde David Trummer unter anderem für seinen Weltmeistertitel im Downhill-Bewerb und den Sieg beim Crankworx-Downhill in Innsbruck geehrt. Bürgermeister Gerhard Meixner gratulierte David Trummer und überreichte einen Gutschein für die Pflanzung seines Lebensbaumes. Nach keltischem Baumkreis symbolisiert die Esche Energie und Hingabe. Esche-Geborene sollen äußerst belastbar und Ungewöhnliches zu leisten imstande sein – "diese Eigenschaften...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Den Opel Corsa, Hauptpreis des Gewinnspiels des USV Gnas, darf Anton Uller aus Grabersdorf abholen.

USV Gnas
Hauptpreis ging an einen Grabersdorfer

Im Autohaus Trummer in Gnas fand die Preisverlosung im Rahmen eines Gewinnspiel des USV Gnas statt. Den Hauptpreis, einen Opel Corsa vom Autohaus Opel Trummer in Gnas im Wert von 14.639 Euro, gewann Anton Uller aus Grabersdorf in der Marktgemeinde Gnas. Die Ziehung der 20 Preise nahm Bürgermeister Gerhard Meixner im Beisein von Notar Alexander Frank, USV-Präsident Rudolf Schwarz, Sektionsleiter Bernhard Fritz und  Beirat Sepp Wohlmuth sowie Autohaus-Chef Herbert Trummer vor. Die Moderation der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Der Ball ist fern, der Blick nach oben. Für Bad Gleichenberg und Co. ist unklar, wann das Mannschaftstraining beginnen darf.
4

Fußball im Lockdown
Vorbereitung für ungewisse Saison

Unsere Regional- und Landesligisten planen ein Frühjahr, dessen Verlauf noch sehr unsicher ist. Wir wollen jedes Jahr ein Stück besser werden", ist die Devise von Obmann Jörg Siegel beim TUS Bad Gleichenberg. Eine Devise, die der Regionalligist auch in der Corona-Zeit beibehält. "Wir planen sportlich so, als wenn Corona nicht wäre", hebt sein Kollege von Liga-Konkurrent St. Anna, Johannes Weidinger, hervor. Hausaufgaben für Spieler  Auch bei den Landesligisten Mettersdorf und Gnas plant man auf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
LAbg. Franz Fartek vor der Gleichenberger Bahn.
2 Aktion

Verkehr
Die Gleichenberger Bahn fährt weiter

Eine Übergangslösung für die Gleichenberger Bahn ist gefunden. Wie in der WOCHE mehrfach berichtet ließ Landtagsabgeordneter Franz Fartek nichts unversucht , damit der Verkehr auf der Nostalgiestrecke zwischen Feldbach und Bad Gleichenberg nicht gänzlich eingestellt wird. Zug um Zug zur großen Lösung!
Der Zug ist nun also doch noch nicht abgefahren. Die Gleichenberger Bahn fährt 2021 weiter. Bis Ende Oktober wird sie mit jeweils vier Zugpaaren an den Samstagen bzw. sonn- und feiertags...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Gleichenberger Bahn: Am Wochenende sollen Touristen attraktive Verbindungen vorfinden.

Rettung Gleichenberger Bahn
Der Zug ist noch nicht abgefahren

Wie mehrfach berichtet, wird gemäß dem einstimmigen Beschluss in der Regionalversammlung mit Ende des Jahres der öffentliche Verkehr auf der Gleichenberger Bahn eingestellt. Der Erhalt der Landesbahn zur touristischen Nutzung findet allerdings breite Zustimmung.  Regionsvorsitzender LAbg. Franz Fartek ist dabei, die Gemeinden Feldbach, Bad Gleichenberg und Gnas sowie die Tourismusverbände gemeinsam mit den Landesbahnen für Gespräche zu gewinnen. Es brauche ein touristisches Konzept. Auch die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.