Gutenbergstraße

Beiträge zum Thema Gutenbergstraße

Bereits 1871 entstand der Obelisk als "Weltmittelpunkt" in Kleinmünchen.

Archiv der Stadt Linz
Damals in den 1920er-Jahren: Ein Obelisk in Kleinmünchen

LINZ. Obwohl auf dem Obelisken 1881 eingraviert wurde, entstand er bereits 1871 als Basis des heutigen Triangulierungsnetzes und begründete eine genaue Vermessungsgrundlinie. Hinter ihm verlief die heutige Wiener Straße, die Häuser links standen an der Wahringerstraße. Weil die Straße in der NS-Zeit verlegt wurde, steht der „Weltmittelpunkt“ heute im Garten des Hauses Gutenbergstraße 2, also rechts der Straße. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Groß war die Freude bei Familie Omor: Bürgermeister Georg Willi (r.), IIG-Geschäftsführer Franz Danler (l.), Thomas Eliskases (IIG, Hausverwalter, 2. v. l.) übergaben gemeinsam den BewohnerInnen den Wohnungsschlüssel für ihr neues Zuhause.

Schlüsselübergabe
Neuer Wohnraum im Blocksaggen

INNSBRUCK. Im Juli 2019 entschloss sich die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) beim Wohngebäude in der Gutenbergstraße 2, 4 und 6 im Bereich Blocksaggen zur Schaffung von zusätzlichen Wohnungen und dabei das Bestandsgebäude zu sanieren. Heuer im Dezember wurden die Baumaßnahmen abgeschlossen und insgesamt 15 Wohneinheiten an die neuen Mieterinnen und Mieter übergeben. Die Kosten für die Aufstockung beliefen sich auf ca. 2,6 Millionen netto. Die Gesamtbaukosten für die Bestandssanierung,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Haydnplatz 5: Die ausgehöhlten Zimmer waren jahrelang in diesem Zustand. Endlich wird mit der Sanierung begonnen.

Immobilienmarkt Innsbruck
Aus städtischen Zimmern werden Wohnungen

Nicht nur Wohnungen, auch Zimmer vergibt die Stadt über die Wohnungsliste. Nun gibt es eine Aufwertung. INNSBRUCK. Am Haydnplatz 5 wird endlich gebaut. Nach jahrelangem Hin und Her und leerstehenden Zimmern im Gebäude wird im Oktober das IIG-Haus renoviert und saniert. Bisher lebten die Menschen hier unter Umständen, wie man sich das im 21. Jahrhundert in einer Stadt wie Innsbruck gar nicht vorstellen kann. Teils ohne fließendes Wasser im eigenen Zimmer und ohne Toilette oder Duschmöglichkeit....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Stadt investiert in die Wasser-Versorgungssicherheit

Erneuerung der Wasserleitung Blätterstraße/Ringschluss Gutenbergstraße. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 23. April wurden die Arbeiten an der Erneuerung der Wasserleitung in der Blätterstraße zwischen Uhlandstraße und Petzoldgasse aufgenommen. Dabei wird die aus dem Jahr 1961 bestehende Leitung auf einer Länge von rund 215 m durch eine neue und größer dimensionierte ersetzt. Mit dieser Maßnahme kann eine Steigerung der Leistungsfähigkeit des Wasserleitungsnetzes und der Versorgungssicherheit für die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Daniela Brandstätter und Patrick Hirsch haben die neuen Jacken bereits bei einem ausgiebigen Spaziergang mit Labrador-Rüde Leon getestet.
2

Seit 30 Jahren ein Zuhause für Tiere

Fast 70 Jahre besteht der St. Pöltner Tierschutzverein, 30 Jahre davon auch mit eigenem Tierschutzhaus in der Gutenbergstraße. Aus diesem Anlass gibt es am 4. Oktober einen Tag der offenen Tür mit umfangreichem Programm. ST. PÖLTEN (red). Das St. Pöltner Tierheim gibt es nun seit 30 Jahren in der Gutenbergstraße. Vorher bestand nur ein kleines Häuschen in Waitzendorf, in dem kurzzeitig und zur Not einige Tiere untergebracht werden konnten. Aus sehr bescheidenen Anfängen ist in den drei...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.