Hahnenfussgewächs

Beiträge zum Thema Hahnenfussgewächs

Lokales
Hoch oben wo sie gut geschützt sind sieht man die Küchenschellen.
6 Bilder

Die Küchenschellen
Man hört sie schon "schlagen"

Die Kuh- oder auch Küchenschelle genannt, braucht anscheinend nicht viel, um sich im Frühling zu entwickeln. Und das obwohl sie eigentlich eine Steppenpflanze aus der Reihe der Hahnenfussgewächse ist. Ihr Lateinischer Name Pulsatilla vulgaris leitet sich von "schlagen" oder auch "läuten" ab. Sie blüht je nach Witterung von Ende Februar bis einschließlich April. Man könnte bei einer Steppenpflanze meinen das sie besonders mildes Wetter braucht. Derzeit zeigt sich aber auf den Bergen rundherum...

  • 04.03.20
  •  13
  •  11
Freizeit
Machs besser GROSS
3 Bilder

Winterlinge - zur Familie der Hahnenfußgewächse gehörend

Gehören zur Familie der Hahnenfußgewächse. Gemeinsam sind wir stark! Für den Kleinen Winterling (Eranthis hyemalis) scheint dieses Motto wie geschaffen. Einzeln oder in kleinen Gruppen kommt die etwa zehn Zentimeter große Knollenblume aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) kaum zur Geltung. Doch wenn sich bei mildem Winterwetter ab Ende Januar, Anfang Februar die Schneedecke lichtet und sich gelbe Blütenteppiche bilden. Zum Nachlesen :...

  • 03.03.17
  •  16
  •  42
Bauen & Wohnen
8 Bilder

Die Schönheit der Ranunkel

Die Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) sind eine Familie in der Ordnung der Hahnenfußartigen (Ranunculales) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida). Diese Familie umfasst etwa 62 Gattungen mit etwa 2525 Arten und ist weltweit vertreten, hauptsächlich in den gemäßigten Zonen der nördlichen Erdhalbkugel. Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch. Der Blütenboden ist mehr oder weniger konvex. Der Blütenboden bildet manchmal, beispielsweise bei Ranunculus angustisepalus ein...

  • 23.03.15
  •  8
  •  16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.