Handel

Beiträge zum Thema Handel

SPÖ und Gewerkschaft fordern, dass Beschäftigten im Handel und Tourismus nach einer zweistündigen Tragedauer eines Mund-Nasen-Schutzes eine verpflichtende und bezahlte Pause von 15 Minuten zugestanden werden soll.
  2

Schramböck dagegen
Rendi-Wagner verärgert über Ablehnung der Maskenpause

Auch Wirtschaftsminsiterin Schramböck spricht sich gegen eine Maskenpause im Handel aus. Für SPÖ-Chefin Rendi-Wagner kommt die Ablehnung der Regierung einer Verachtung der Arbeitnehmer gleich.  ÖSTERREICH. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner bekräftigte am ´Dienstag erneut ihre Forderung nach einer Maskenpause in Berufen mit Maskenpflicht. Sie reagierte dabei prompt auf die ablehnende Haltung von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP). Schramböck: "Dürfen Unternehmen jetzt nicht...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Auch für die Verkäuferinnen heißt es Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.
 1

Verwirrung um Zuständigkeit
Maskenpause: WKÖ sieht keinen Handlungsbedarf

Die WKÖ lehnt die von SPÖ und GPA geforderte, bezahlte Maskenpause für Angestellte im Handel ab. Der Vorschlag sei in Hinblick auf die Personalplanung nicht umsetzbar. Das Arbeitsministerium sieht die Zuständigkeit in der Sache bei den Sozialpartnern.  ÖSTERREICH. Nachdem SPÖ und Gewerkschaft GPA-djp eine bezahlte Maskenpause für Arbeitnehmer gefordert haben meldet sich am Montag Finanzminister Gernot Blümel zu Wort. Blümel betonte, dass das Gesundheitsministerium unter Rudolf Anschober...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Eine große Herausforderung sei nach wie vor bei der Jugendbeschäftigung gegeben, so Aschbacher, aktuell seien 64.370 unter 25-Jährige in Arbeitslosigkeit oder Schulung.

Rückgang bei Arbeitlosigkeit
Wieder mehr Menschen in Kurzarbeit

Die Nachfrage nach Verlängerung der Kurzarbeit bleibt ungebrochen: Rund 35.000 Verlängerungsanträge liegen derzeit vor. ÖSTERREICH. Derzeit sind 454.171 Personen in Kurzarbeit, teilte Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) am Dienstag mit. Im Vergleich zu den vergangenen Wochen ist die Kurzarbeitszahl um rund 50.000 wieder angestiegen. Vergangene Woche waren lediglich 403.382 Menschen in Kurzarbeit gewesen. Ein leichter Anstieg sei aber zu erwarten gewesen, da Betriebe rückwirkend...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Katrin Schedler verkauft bei "Grundbira" auf der Margaretenstraße Vorarlberger Spezialitäten.
 1

Margareten
Neustart für die Grätzel-Geschäfte

Wie geht es den Unternehmern in Margareten? Wie liefen die ersten Tage seit der Wiedereröffnung? Die bz hat nachgefragt. MARGARETEN. Seit mehr als fünf Wochen bestimmt die Coronakrise das alltägliche Leben. Zahlreiche Waren konnten vorerst nur online bestellt oder gar nicht gekauft werden. Für viele Margaretner Unternehmer eine existenzgefährdende Situation. Nun hat die Regierung begonnen, die Maßnahmen etwas zu lockern. Kleine Geschäfte bis zu 400 Quadratmeter Fläche dürfen wieder...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Anzeige
 1   2

BLUMEN B&B hat wieder geöffnet

Blumen B&B öffnet mit dem heutigen Tag alle Filialen österreichweit! Der größte Schnittblumenhändler Österreichs bietet als „Willkommenszuckerl“ für alle Kunden auch gleich zwei Megaaktionen an: 2 Kräuter zum Preis von 1 und 20 Tulpen zum Preis von 10!„Unsere Filialen sind befüllt mit bester und ausgesucht schöner Ware. Kommen sie vorbei und holen sie sich Blühendes für ihr Zuhause!“ lädt Geschäftsführer Robert Bigl ein.

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Einkaufen in Zeiten der Corona-Krise
 1

Wo es Aufholbedarf gibt
So kaufen die Österreicher in der Corona-Krise ein

Wie verändert die Corona-Krise die Einkaufsgewohnheiten der Österreicher, erfährt das Online Shopping einen neuen Boom? Eine Analyse des Gallup Instituts in Kooperation mit dem Institut für Handel und Marketing der Wirtschaftsuniversität Wien von 2. bis 5. April 2020 zeigt, dass die Befragten nach drei Wochen Schließungen einen deutlichen Aufholbedarf an Konsum verspüren. ÖSTERREICH. Meinungsforscherin und Gallup -Geschäftsführerin Andrea Fronaschütz: "Die Österreicher erwarten die...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Beim Businesstreff: Bezirksvorsteher Wilfried Zankl, WK-Wien-Obmann Andreas Schwarz und WK-Wien Präsident Walter Ruck (v.l).

Meidling
Businesstreffen im 12. Bezirk

Meidlinger Unternehmer haben sich mit dem Bezirkschef und dem Wirtschaftskammer-Wien-Präsidenten im Amtshaus getroffen. MEIDLING. Rund 8.000 Betriebe gibt es in Meidling. Ein Viertel davon ist im Handel tätig. Das war auch eines der umfangreichsten Gesprächsthemen beim Get-together im Amtshaus.  Zum Businesstreff lud Wirtschaftskammer-Wien-Bezirksobmann Andreas Schwarz. Mit dabei waren neben Meidlinger Unternehmern auch Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ)...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Atemschutzmasken werden knapp. Engpässe vor allem bei elektronischen Artikeln befürchtet
 2  2

Erste Fälle in Tirol
Corona-Virus: Lieferengpässe in Österreich befürchtet

Das Corona-Virus oder COVID-19 sorgt für Unruhe auch in Österreich, nachdem erste Fälle in Tirol aufgetaucht sind. Der Handel ist vorbereitet. Im Nationalrat wird die Bundesregierung am Donnerstag eine Erklärung zur aktuellen Lage rund um das Coronavirus abgeben, kündigten ÖVP-Klubobmann August Wöginger und die Grüne Klubobfrau Sigrid Maurer am Dienstag an, nachdem zwei Fälle in Österreich verifiziert wurden. Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer werden zu...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Laut WKÖ liegt der Weihnachtsumsatz 2019 rund 15 Millionen Euro über dem Vorjahresniveau.

Weihnachtsgeschäft 2019
Handel rechnet mit rund 1,5 Milliarden Euro Umsatz

Der Handel jubelt über einen erfreulichen Zwischenstand: Das Weihnachtsgeschäft liegt dieses Jahr rund 1,5 Prozent über dem Vorjahresniveau. Kritik kommt hingegen von der Gewerkschaft.  ÖSTERREICH. Die Bundessparte Handel präsentierte am Mittwoch traditionell ihre Zwischenbilanz zur Umsatzentwicklung des Weihnachtsgeschäftes (inklusive dem dritten Adventsamstag) auf Basis von Berechnungen der KMU Forschung Austria. Das Ergebnis ist für den Handel erfreulich: Denn insgesamt liegt das...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Auch die dritte Runde brachte keine Einigung beim Kollektivvertrag für den.

Handels-KV
Jeder Zweite kommt mit Einkommen nicht aus

Nachdem die dritte Runder der Kollektivvertragsverhandlungen für den Handel scheiterten, gibt es am Donnerstag in Betrieben in ganz Österreich Versammlungen. Das könnte sich auch beim Einkaufen bemerkbar machen. ÖSTERREICH. Am Donnerstag werden in ganz Österreich in allen Bereichen des Handels, also im Einzelhandel, im Großhandel, im Kfz- und Drogeriehandel, Betriebsversammlungen stattfinden. Darunter sind Betriebe wie BILLA, Interspar, Peek & Cloppenburg, Lidl, OBI, Metro, Zara,...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Mit dem Bekenntnis für Fair-Trade setzt Liesing ein wichtiges Signal für den Klimaschutz.
  2

Liesing ist ein Fair-Trade-Bezirk

Das Engagement für fairen Handeln wurde nun mit einem Gütesiegel ausgezeichnet. Seit einem Jahr wird daran gearbeitet, nun werden die Mühen belohnt. In einer kleinen Zeremonie vor Beginn der letzten Bezirksvertretungssitzung des Jahres verlieh Maria Ebner von Fair-Trade-Österreich Liesing das Prädikat "Fair-Trade-Bezirk". 2.100 Fair-Trade-Gemeinden gebe es bereits weltweit in über 30 Ländern, so Ebner. Allein in Österreich machen 194 Gemeinden mit. Liesing ist der vierte Wiener...

  • Wien
  • Liesing
  • Christian Bunke
Der Lehrling kennt sich in allen Abteilungen aus, ist aber am liebsten beim Obst.
  2

Einzelhandelskauffrau-Lehre in Wien-Döbling
„Es ist ganz anders, als gedacht“

DÖBLING. Am Tag zuvor hatte Katherine Mchitaryan viel Stress. Ein Kollege war spät dran, Katherine auf sich allein gestellt und dann kam auch noch ein Kontrolleur, um Zertifikate zu prüfen. Für die 16-Jährige war das alles aber kein Problem, im Gegenteil. "Sie ist eine ganz Gescheite", ist die Vorgesetzte Maria Dunkl begeistert. Katherine macht eine Lehre mit Matura zur Einzelhandelskauffrau bei Interspar im Einkaufszentrum Q19. Ihr Tag beginnt früh. Sie ist schon um sechs Uhr in der...

  • Wien
  • Döbling
  • Patrick Krammer
Die beiden Tatverdächtigen sollen von Mitte August bis Mitte September 2018 insgesamt acht Kilogramm Heroin verkauft und damit rund 200.000 Euro eingenommen haben.

Polizei nimmt Heroin-Großdealer in Wien fest

Im letzten Monat sollen die Täter mit dem wienweiten Handel von acht Kilogramm Heroin rund 200.000 Euro eingenommen haben. WIEN. Der Polizei gelang am Dienstagabend die Festnahme von zwei serbischen Tatverdächtigen. Die Männer, 33 und 44 Jahre alt, handelten wienweit im großen Stil mit Heroin und brachten mehrere Kilogramm der Droge in Umlauf. Sie sollen zahlreiche Straßenverkäufer beliefert haben. Verkauft wurden die Drogen hauptsächlich entlang des Donaukanals sowie in Hietzing entlang der...

  • Wien
  • Sophie Alena
Strahlende Gesichter: Anton Mittermayr, Marion Mixner, Ziviltechniker Karlheinz Hollinsky, Bezirksvorsteherin Silke Kobald, Wirtschaftsbund Hietzing Chef Alexander Ottmann, Karin Dopplinger, Wirtschaftsbund Penzing Chef Martin Puaschitz, Jovica-Paul Djordjevic, Christine Ehrlich, Wirtschaftsbund Fünfhaus Chef Peter Estfeller, Margarete Kriz-Zwittkovits (Wirtschaftsbund) und ÖVP-Listenerster General Karl Mahrer.
 1   25

Hietzinger Mercur: Sechs Gewinner aus drei Bezirken

Zum ersten Mal wurde der Hietzinger Wirtschaftspreis Mercur auch an Unternehmen im 14. und 15. Bezirk verliehen. HIETZING. Strahlende Gewinner: Der Wirtschaftspreis Hietzinger Mercur wurde dieses Jahr zum ersten Mal auch an Unternehmer im 14. und 15. Bezirk vergeben. Neben Vertretern des Wirtschaftsbundes wie die Bezirksgruppenleute aus den drei Bezirken schaute auch Politprominenz wie der ÖVP-Kandidat für den Nationalrat Karl Mahrer, Hietzings Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) oder auch...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Nicht nur in der Weihnachtszeit: die Arbeitsbedingungen im Handel sind schwierig - und mehrheitlich sind davon Frauen betroffen.
 1   3

Mariahilfer Straße: Kritik am Handel zum 8. März

Am Weltfrauentag geht es auf der Mariahilfer Straße um die schwierigen Arbeitsbedingungen im Handel. Demonstrtation inklusive. MARIAHILF/NEUBAU. Es ist der traditionelle Aktionstag der Frauenbewegung: der 8. März. In Wien wird es deshalb wie jedes Jahr eine Reihe von Demonstrationen geben. Martina Gergits zieht es heuer auf die Mariahilfer Straße. Sie hat die Beschäftigungsbedingungen im Handelsgewerbe im Visier. "Es war die Kündigung der Kollegin, die bei der Handelskette Müller einen...

  • Wien
  • Wieden
  • Christian Bunke

Festliche Weihnachten: Konzert in der Annakirche

Das Wiener Brass Ensemble gibt in der beheizten Annakirche (1., Annagasse 3b) ein festliches Weihnachtskonzert. Gespielt werden Werke von Händel, Bach, Tschaikowski und Mozart sowie traditionelle und moderne Weihnachtslieder. Eintritt: 20 €, Senioren und Studenten: 15 €, Infos: www.wiener-trompeten-consort.com, Freitag, 25.12., und Samstag, 26.12., 19.30 Uhr, Annakirche Wann: 26.12.2015 ganztags Wo: Annakirche, ...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Das Händel-Oratorium "Der Messias" erklingt im atemberaubenden Ambiente des Stephansdoms.

Gewinnspiel: Händel-Oratorium "Der Messias" im Stephansdom

Die Niedersächsische Singakademie und die Junge Philharmonie Niedersachsen interpretieren gemeinsam mit Solisten im Wiener Stephansdom Händels Messias in der Fassung von Mozart. Das Werk gehört bis heute zu den populärsten Beispielen geistlicher Musik des christlichen Abendlandes. Karten (zw. 10 u. 40 €): Tel. 01/581 86 40, www.kunstkultur.com, Freitag, 10.4., 20.30 Uhr, Stephansdom Gewinne bis 9. April 2015 2x2 Karten für das Konzert! Diese Aktion ist beendet. Wann: ...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine

Oster.Sonntag.Nachtkonzert im Stephansdom

Ernst Wally (Orgel), Johannes Moritz (Trompete) und Monika Riedler (Sopran) interpretieren anlässlich des Osterfests Werke von Bach, Händel, Schubert, Haydn, Torelli, Charpentier etc. Stephansdom Stephansplatz 1010 Wien Karten (ab 15 €): Tel. 01/581 86 40 www.kunstkultur.com Gewinne auf meinbezirk.at Die bz verlost auf www.meinbezirk.at/bz-gewinnspiel bzw. per Post an die bz, Weyringerg. 35/3, 1040 Wien, KW „Osterkonzert“ bis 18.4. 2x2 Karten! Diese Aktion ist beendet. ...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Katzenkrallen wachsen ein Leben lang nach, weshalb die Stubentiger sie immer wieder schärfen müssen.

Kratzbäume für Katzen muss man richtig platzieren

(APA/dpa/red). Wenn Katzen ihren Kratzbaum ignorieren und die Krallen stattdessen am Sofa schärfen, ist Handeln angesagt. Zuerst sollten Sie sicher sein, dass der Baum an der richtigen Stelle steht. Am besten wird er zwischen Schlafplatz und Futterstelle der Katze positioniert. Liegt der Kratzbaum nicht auf diesem Weg, ignorieren ihn die Vierbeiner häufig. Attraktiv machen kann man Kratzbäume, indem man Duftspuren darauf hinterlässt. Das kann zum Beispiel ein gebrauchtes Wäschestück oder ein...

  • Wien
  • Wieden
  • Natalie Nietsch
Die Tiere brauchen tagsüber eine tropische Luftfeuchte von 60 bis 80 Prozent.

Grüne Leguane benötigen viel Platz

(APA/dpa). Grüne Leguane werden meist als niedliche kleine Echsen verkauft, erreichen jedoch in kurzer Zeit ihre Endgröße von bis zu zwei Metern. Das stellt die Halter vor das Problem, für ein besonders großes Terrarium sorgen zu müssen. Als Minimum gelten die Maße: 2,5 Meter Länge, 1,5 Meter Breite und zwei Meter Höhe – also etwa ein halbes Zimmer. Die freie Haltung in der Wohnung ist keinesfalls eine Alternative. Denn für Leguane ist die gängige Raumtemperatur zu niedrig.

  • Wien
  • Wieden
  • Natalie Nietsch
Vor allem Freigängerkatzen bringen häufig die flügellosen, lästigen Parasiten mit nach Hause.

Großer Katzenjammer bei Flöhen

Wenn Katzen wieder vermehrt draußen sind, ist die Flohgefahr groß (nat). Beinahe jede fünfte Katze ist von lästigem Flohbefall betroffen. Hat sich das Tier erst einmal die winzigen Quälgeister eingefangen, vermehren sich diese rasant. Hat meine Katze Flöhe? Wird der Stubentiger von ständigem Juckreiz heimgesucht, so sollten Besitzer misstrauisch werden. Schon ein einfacher Test kann Aufschluss darüber geben, ob die Katze tatsächlich von Flöhen befallen ist. Kämmen Sie das Fell Ihres...

  • Wien
  • Wieden
  • Natalie Nietsch
Mit einer dotterfarbenen Schürze und Karo-Muster ziehen Sie alle Blicke auf sich.
  3

Tracht ist wieder im Trend

Ein zünftiges Dirndl gehört nicht nur zum Oktoberfest, sondern auch bei ländlichen Festen einfach dazu. (nat). Lange Zeit wurde das Dirndl, gerade bei der jüngeren Generation, als nicht gerade "cool" angesehen. Nun stellt sich eine Trendwende ein. Eine Rückbesinnung auf traditionelle Werte und modische Neuinterpretationen durch Designer haben dazu geführt, dass die Tracht nun einen wahren Aufschwung erlebt. Dirndl-Trends 2014 Das neue Jahr befindet sich zwar noch in seinen Anfängen, die...

  • Wien
  • Wieden
  • Natalie Nietsch
In dieser Saison werden pastellige Töne der gleichen Farbfamilie miteinander kombiniert.

Colourblocking gibt sich weicher

Die Kombination von großen Farbflächen liegt weiter im Trend Colourblocking war lange in Mode – und selbst für Laien zu erkennen. Anfangs setzten Modebewusste das vor allem mit leuchtenden, auffallenden Farben um – doch das hat sich geändert. "Es gibt jetzt ein softeres Colourblocking", sagt die Modeberaterin Ines Meyrose. "Statt beißender Töne werden eher Softeisfarben genommen." Im Alltag ist eine Kombination aus drei Farben am tragbarsten. Das können etwa zwei Farben in der Bekleidung und...

  • Wien
  • Wieden
  • Natalie Nietsch
Weniger saisonal in Sachen Mode und Trends denken die Niederös-terreicher, Wiener und Steirer.
  2

Österreicher sind trendbewusst

Herr und Frau Österreicher kaufen Kleidung nach aktuellen Trends (APA/red). Eine Umfrage des Internet-Marktplatzes eBay mit 500 Teilnehmern hat ergeben, dass fast drei Viertel der Österreicher sich nach jährlichen Modetrends richten. Modisches Burgenland Bei 47 Prozent der befragten Österreicher wandern jede Saison neue Oberteile wie T-Shirts und Tops in den Kleiderkasten. Besonders angesagt sind heuer demnach bei Frauen flache Schuhe, leichte Stiefel und Kleidung mit Spitze. Verglichen...

  • Wien
  • Wieden
  • Natalie Nietsch
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.