Hannes Krakolinig

Beiträge zum Thema Hannes Krakolinig

Literaturland Kärnten – Krimizeit zweiter Teil
„Die Herzkönigin“ von Hannes Krakolinig, über neue Tendenzen im Krimi

„Wer sich aus dem Drogenhandel und der Politik heraushält kann in Lateinamerika sehr gut leben, ich habe beides nicht gemacht“ hat einmal der Deutsche Neonazi und Paramilitär Joachim Fieberkorn in einem Interview mit Marcel Ophüls im Dokumentarfilm „Hotel Terminus“ (USA/F 1988) berichtet. Dieser Sager aus den 1980er Jahren trifft perfekt auf Hannes Krakolinigs neuen Krimi „Die Herzkönigin“ zu, der in Tena, einem von Gott und Teufel verlassenen Nest am Rand des Amazonasbeckens in Ecuador...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christine Trapp
Hannes Krakolinig, Autor
  4

Literaturland Kärnten 2019
Puta madre! Der Küstenkannibale, von Hannes Krakolinig

¡Hostia! An Selbstbewusstsein scheint es den Gebrüdern ‚Krake‘ nicht zu mangeln, einer der beiden ‚Tios especial‘ aus dem beschaulichen Klagenfurt, Hannes, ist vor Jahr und Tag auf Weltreise gegangen und lebt, mit Unterbrechungen, seit 2005 im fernen Ecuador, um dort als Reiseveranstalter und Autor zu wirken, außerdem organisiert der gelernte Hauptschullehrer Sozialprojekte. Jetzt legt Señor Krakolinig mit „Der Küstenkannibale“ eine Fortsetzung seines 2018 erschienenen Thrillers „Der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christine Trapp
Hannes Krakolinig lebt seit 2005 in Ecuador, wo er sich für die Armen einsetzt
 2   3

Klagenfurter boxt in Ecuador für den guten Zweck

Der Klagenfurter Hannes Krakolinig (36) sammelt Spenden für eine hoch verschuldete Familie. KLAGENFURT, QUITO. Ein Klagenfurter fordert in Ecuador einen dreifachen Kickbox-Weltmeister heraus. Kurz erzählt ist das die unglaubliche, aber wahre Geschichte von Hannes Krakolinig. Der Klagenfurter möchte mit diesem Kampf Spenden für eine hoch verschuldete Familie in Ecuador sammeln. Engagement für Arme Krakolinig engagiert sich bereits seit dem Jahr 2005 für die Menschen in Ecuador. Er...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Lindner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.