Hans Fuchs

Beiträge zum Thema Hans Fuchs

Bis vor zwei Jahren war Hans Fuchs Messner. Er weiß nur zu gut: "Wer bei geschlossener Türe den Riegel vorschiebt, ist eingeschlossen und kommt auch nicht mehr hinaus aus der Filialkirche St. Rupert."
1 Video 2

Filialkirche St. Rupert bei Weißpriach
Hinter Schloss und Riegel, ganz nahe bei Gott

"Dies ist ein altes besonderes Türschloss. Wenn Sie bei geschlossener Türe den Riegel vorschieben, sind Sie eingeschlossen und kommen nicht mehr hinaus.“ WEISSPRIACH. Wer bei geschlossener Türe den Riegel vorschiebt, ist eingeschlossen und kommt auch nicht mehr hinaus aus der Filialkirche St. Rupert in der Lungauer Gemeinde Weißpriach. Und es sei tatsächlich in der Vergangenheit schon vorgekommen, dass Kirchenbesucher die Polizei antelefonierten, weil sie sich selbst eingesperrt hatten – so...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Peter Lerchner (Messner, li.) und Hans Fuchs (ehemaliger Messner) vor der Filialkirche St. Rupert – ein romanischer Sakralbau aus dem 11. beziehungsweise 12. Jahrhundert nach Christus.
Video 6

(Geheim-)Tipp Sehenswürdigkeit
"Diese Fresken sind von unschätzbarem Wert"

In dieser Folge des Bezirksblätter OTVS (OnlineTV Salzburg) statten wir der denkmalgeschützten Filialkirche St. Rupert in Weißpriach einen Besuch ab. Der Messner, Peter Lerchner, und sein Vorgänger, Hans Fuchs, haben uns dabei auch die wertvollen Fresken gezeigt, die so alt sind wie die Kirche selber: also knapp 1.000 Jahre alt. An den Seiten sind weltweit seltene Darstellungen – echte Raritäten – zu sehen. WEISSPRIACH. Wer nach Weißpriach in Tal hineinfährt, der kommt, kurz bevor er den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Hans Fuchs in seiner Werkstatt, wo er schon fast drei Jahrzehnte lang Ullr herstellt und sammelt.

Hans Fuchs
Mit der Zeit wurde aus ihm der "Ullr-Fux"

Lungaus Originale: Die Ullr-Talismane lassen Hans Fuchs aus Weißpriach seit fast 30 Jahren einfach nicht mehr los. WEISSPRIACH. Er ist 65 Jahre alt, kommt aus Weißpriach und heißt „Ullr-Fux“. Ein komischer Name, sagen Sie? Nein, genau der passende für den Hans, den Hans Fuchs, wie er mit bürgerlichem Namen heißt. Das ist Hans Fuchs privatHans Fuchs ist gelernter Sägefacharbeiter, mittlerweile allerdings im Ruhestand. Außerdem war er Zeit seines Lebens leidenschaftlicher Landwirt – das ist er im...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der als Ullr-Fux bekannte Hans Fuchs aus Weißpriach mit seinem Ullr-Baum und Nici Schmidhofer.

Ski Alpin
Mit dem Ullr-Baum ging es ab zu Nici Schmidhofer

Hans Fuchs widmete die Spitze seines Ullr-Baums der schnellsten Österreicherin auf Skiern, Nici Schmidhofer. WEISSPRIACH. Der Ullr-Fux aus Weißpriach, Hans Fuchs, war beim Empfang der Abfahrts-Weltcupsiegerin 2018/2019, Nici Schmidhofer aus dem steirischen Lachtal, dabei. Gefeiert wurde vor wenige Wochen in Oberwölz. Der Lungauer brachte der ÖSV-Läuferin nicht nur einen nagelneuen Ullr vorbei, sondern widmete ihr auch die Spitze seines Ullr-Baums. „Ich kenne Nici bereits seit der Junioren-WM in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Hans Fuchs hat hier einen Hochzeits-Ullr angefertigt. Glück soll dieser Talisman in Form einer Medaillen bringen.
1

VIDEO Ein Liebesglück aus Weißpriach

VIDEO "Ullr sind primär im Skisport zu finden, aber kommt ein Liebespaar zu mir, sage ich freilich nicht nein." WEISSPRIACH. Normalerweise ist Hans Fuchs mit seinen Talismanen nicht am Standesamt, sondern auf den internationalen Weltcup-Schipisten und im dortigen Vip-Bereich unterwegs; aber der „Ullr Fux“, wie man den umtriebigen Weißpriacher liebevoll nennt, hat auch schon Ullr für ein Hochzeitspaar, das dem Schisport sehr angetan war, angefertigt. Glück soll der Ullr bringen, ist er doch ein...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, ÖSV-Pressechef Josef Schmid, Hans Fuchs, Sportminister Hans-Peter Doskozil, ÖSV-Generalsekretär Klaus Leistner.
1 3

Wintersportler-Glück "made in Weißpriach"

Der "Ullr-Fux" machte wieder Glücksbringer für die Events von B'hofen bis Flachau! SALZBURG. Seit 52 Jahren, also seit seinem achten Lebensjahr, beschäftigt sich Hans Fuchs aus Weißpriach im Salzburger Lungau mit Talismanen für Wintersportler. "Ullr" heißen diese in der Szene und haben Hans auch seinen Spitznamen eingebracht, Ullr-Fux nämlich. Von Flachau bis B’hofen! Auch in der abgelaufenen Wintersaison 2016/2017 hat Hans Weltcup-Veranstaltungen, vor allem jene im Salzburger Land, besucht. Ob...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Hans Fuchs (Mitte) mit dem Ullr-Baum und mit Marlies und Benni Raich.
2 2

Ullr für Österreichs "Ski-Liebespärchen"

Anlässlich der Ausstellungseröffnung rund um Marlies und Benni Raich im Skimuseum Werfenweng. WERFENWENG, WEISSPRIACH (pjw). Im FIS-Landesskimuseum in Werfenweng wurde am 23. April die Ausstellung "Parallelslalom Marlies + Benni Raich" eröffnet. Vor Ort waren neben den beiden ehemaligen Skistars, Marlies und Benni Raich, auch LH Wilfried Haslauer, Moderator Sepp Forcher, Salzburgs Skipräsident Bartl Gensbichler sowie viele andere mehr. Mitten drinnen war auch ein Weißpriacher: Hans Fuchs, der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Fast ganz Weißpriach stand auf der Piste

WEISSPRIACH. Bei hervorragendem Wetter- und besten Pistenbedingungen nahmen am 11. Jänner knapp 130 Weißpriacher Schiläufer/innen die Herausforderung der 39. Weißpriacher Ortsschimeisterschaft am Hausberg, Fanningberg, an. Gganz besonders taten sich auf den Brettl'n die zwei Tagesbesten hervor – Angelika Moser bei den Damen und Gerhard Mandl bei den Herren, welche die Wanderpokale für sich entscheiden konnten. Auch Nachwuchsbewerbe wurden ausgetragen.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Hans Fuchs ist Wintersport-Fan. 700 Paar Skier hat er in den Jahren gesammelt.
3

Der „Ullr“-Mythos lebt

Hans Fuchs machte die Ullr wieder populär. Auch Klaus Kröll und Co. haben einen dieser Talismane. WEISSPRIACH. Vier-Schanzentournee in Bischofshofen - er ist dabei, Damen-Nachtslalom in Flachau - er ist dabei, Abfahrt in Schladming - er ist dabei! Die Rede ist vom „Ullr Fux“. Ein komischer Name sagen Sie? Nein, genau der passende für Hans Fuchs aus Weißpriach. Der gelernte Sägefacharbeiter und Landwirt fertigt nämlich mit großer Leidenschaft Ski-Ullr an. Diese Medaillen mit drei bis vier...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Hans Fuchs machte die Ullr, die er in seiner Werkstatt in Weißpriach schnitzt, in jüngster Zeit wieder populär.

„Ullr-Fux“ freut sich schon auf den Winter

Ullr-Schnitzer Hans Fuchs sorgt schon für die Wintersport-Saison vor! WEISSPRIACH. Weithin bekannt ist Hans Fuchs aus Weißpriach durch seine Ullr. „Ein Ullr ist ein auf einer Kleinmedaille als skifahrender Bogenschütze dargestellter germanischer Gott“, erklärt Hans und fährt fort: „Angebracht am Hosenbund oder Anorak soll er Wintersportlern Glück bringen. Vielleicht ist das auch ein Mit-Grund, warum Morgenstern (Skispinger) und Co. so erfolgreich sind, denn viele ÖSV-Stars tragen eine Ullr vom...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.