Happyland Klosterneuburg

Beiträge zum Thema Happyland Klosterneuburg

Sommer im Happyland Klosterneuburg
3

Ferien im Happyland mit Wellenbecken und neuem Kinderspielplatz

Ab Ferienbeginn öffnet das Bad im Happyland wieder ganztags. Alle 3 Becken, Wellenbecken, Sport- Freibecken inkl. Außenbereich, haben täglich ab 9 Uhr geöffnet. Neuer Kinder- und Loungebereich im Happyland Mehr Erlebniszeit erwartet junge Gäste im Happyland ab Ferienbeginn. Im Freibadebereich wird ein neuer Spielplatz mit Wasser- und Sandspielanlage sowie einem Sandbagger in einer 120 Quadratmeter großen Sandkiste eröffnet. „Während der Sommermonate wollen wir allen Familien mit kleineren...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Das Team der Schwimmschule Nautilus rund um Ruth Strehl freut sich auf die Wiedereröffnung des Badebetriebs im Happyland.
2

Ab ins Wasser
Schwimmen im Happyland: am 10. Juni geht's los

Freibad und Sportbecken öffnen, Wellenbad wartet, Schwimmschule bietet Sommerkurse KLOSTERNEUBURG. Am 10. Juni öffnet das Happyland Klosterneuburg das Bad. Zum Start stehen vorerst täglich das Freibecken und das Sportbecken ab 12 Uhr allen Kunden und Vereinen zur Verfügung. Das Wellenbad wird mit hoffentlich weiter gelockerten Corona Richtlinien zu Ferienbeginn für alle kleinen und großen Gästen wieder geöffnet, am Wochenende sicher ganztags. Schwimmen in Corona-Zeiten Bezüglich...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
2

Schwimmen
Auf ins kühle Nass

KLOSTERNEUBURG. Das lange Warten auf die Badesaison hat ein Ende: Bei Schönwetter ist das Strandbad täglich von 9 bis 20 Uhr (bis 31. August) bzw. bis 19:30 Uhr (bis 15. September) geöffnet. Strandbad Klosterneuburg Das seit 1913 bestehende städtische Strandbad Klosterneuburg beherbergt auf seinem ca. 28 Hektar großen Erholungsareal neben den klassischen Schwimmbeckenanlagen auch einen naturbelassenen Donau-Altarm mit Wasserspielgeräten und eine Kleingartensiedlung mit teilweise...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.