Heiligenstädter Straße

Beiträge zum Thema Heiligenstädter Straße

Die Behausungen der Bienen wurden auf dem Dach der MyPlace-Filiale in der Heiligenstädter Straße 62  aufgestellt.

Heiligenstädter Straße
250.000 neue Mitarbeiter für MyPlace

Demnächst begrüßt der Lagerraumanbieter MyPlace-SelfStorage rund 250.000 neue Mitarbeiter auf einen Schlag: fünf Bienenvölker mit je rund 50.000 Mitgliedern. WIEN/DÖBLING. Die Behausungen der Bienen, die sogenannten Beuten, wurden auf dem Dach der MyPlace-Filiale in der Heiligenstädter Straße 62 bereits aufgestellt. Ein Imker des "Projekt 2028" hat die Bienenstöcke vor Ort entsprechend platziert. Die Nähe zur Donau und zum Wertheimstein-Park bieten den MyPlace-Bienen einen optimalen...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Am Parkplatz der Shell-Tankstelle in der Heiligenstädter Straße darf man nur 15 Minuten parken. Sonst gibt’s eine saftige Strafe.
1 Aktion 4

Besitzstörungsklage
180 Euro für eine kurze Autowäsche

Bei der Shell-Tankstelle in der Heiligenstädter Straße wird am Parkplatz die Verweildauer kontrolliert. Das kann oft teure Folgen haben. WIEN/DÖBLING. Es war am Abend des 11. April, als der Döblinger Josef L. (Name der Redaktion bekannt) an der Shell-Tankstelle in der Heiligenstädter Straße sein Auto waschen wollte. Er wählte die Selbstbedienungsvariante mittels Dampfstrahler am großen Parkplatz. Als er fertig war, kam auch seine Freundin zur Tankstelle und wusch ihr Fahrzeug in der...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
bz-Experte Peter Nemeth (r.) und Herbert Slowack (Gesiba) konnten sich im Sinne der Mieter in der Heiligenstädter Straße 131–135 einigen.
1

bz-Erfolg
Gesiba sperrt Dachterrasse wieder auf

Die Mieter in der Heiligenstädter Straße 131-135 dürfen sich wieder auf der Dachterrasse die Füße vertreten. WIEN/DÖBLING. Anfang Februar wandten sich die beiden Mieter Erich Pencik und Roland Baxa verzweifelt an die bz-Wiener Bezirkszeitung. Denn seit 3. November dürfen sie die hauseigene Dachterrasse aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen nicht benutzen. Dies wurde den 64 Parteien im Gesiba-Bau mit einem Aushang mitgeteilt. "Ich wohne seit mehreren Jahrzehnten in diesem Wohnhaus und habe so...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Beim Lokalaugenschein auf der gesperrten Dachterrasse: Erich Pencik und bz-Immobilienexperte Peter Nemeth (r.).
2

Heiligenstädter Straße
Keine Dachterrasse mehr für Gesiba-Mieter

Gesiba sperrte Bewohnern die Dachterrasse wegen Corona-Maßnahmen. bz-Experte Peter Nemeth will helfen. DÖBLING. Im Wohnbau in der Heiligenstädter Straße 131–135 wohnen derzeit 64 Parteien auf acht Stockwerken. Der Eigentümer ist die Gesiba (Gemeinnützige Siedlungs- und Bauaktiengesellschaft). Ein besonders beliebter Platz ist die Dachterrasse, die die Bewohner laut Mietvertrag benützen dürfen – oder eher: durften. Denn seit 3. November 2020 gibt es einen Aushang, dass sämtliche...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Heiligenstädterstrasse mit Eisenwaren Grobstein & Söhne
4

Neuer Schnee von Gestern

Wieder hat die Topothek Nussdorf und Umgebung zahlreiche alte Fotos zum archivieren bekommen. Sammelbecken dafür ist hautsächlich die Facebook Gruppe Vintage Döbling...alte Ansichten aus Nussdorf Grinzing Heiligenstadt die bereits über 2.800 Mitglieder hat. Ein Foto zeigt die Heiligenstädterstrasse 191 im Jahr 1884 , wo das Geschäft Grobstein & Söhne untergebracht war. Später hat Martin Berger das Geschäft übernommen. Das Postgebäude der Heiligenstädterstrasse 185 steht noch nicht, auch mündet...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Bajer
Lokalaugenschein vor Ort: Bezirkschef Adi Tiller auf der umstrittenen neuen Sperrfläche in der Heiligenstädter Straße.
11 1 2

Farce oder Notwendigkeit? Fahrspurreduktion in der Heiligenstädter Straße erregt die Gemüter

Abbiegespur zum Einkaufsquartier Q19 wurde mit Sperrlinie übermalt. Bezirkschef Adi Tiller (ÖVP) will sofortige Rücknahme der Maßnahme. DÖBLING. Die bisherige Version der vielbefahrenen Kreuzung an der Heiligenstädter Straße/Grinzinger Straße war viele Jahre lang problemlos. Jetzt wurde der bisherige Linksabbieger auf der Heiligenstädter Straße ins Einkaufsquartier Q19 auf den Gleisen der Straßenbahnlinie D mit einer großzügigen Sperrfläche übermalt. Dadurch gibt es statt der bisherigen drei...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Die Wienerin Brigitte Ziegler-Hanak wollte die alten Rollen ihres Vaters schon wegwerfen. Raoul Schmidt vom Filmmuseum kümmert sich jetzt professionell darum.
5

Österreichisches Filmmuseum sucht Ihre privaten Aufnahmen

Wiener Amateuerfilmer aufgepasst: Bevor Sie altes Filmmaterial wegwerfen, übergeben Sie es dem Filmmuesum. Jeder Amateurfilm ist historisches Forschungsmaterial. WIEN. Brigitte Ziegler-Hanak hat lebhafte Erinnerungen an ihre Kindheit. Was für andere ihrer Generation eher selten ist, hat die 59-Jährige im Überfluss: Filmaufnahmen von sich, den Eltern und der Familie. Ziegler-Hanaks Vater war zu einer Zeit Hobbyfilmer, als das Filmemachen eigentlich nur Profis vorbehalten war. Der Amateurfilmer...

  • Wien
  • Wieden
  • Andreas Edler

Tag der offenen Türe im Schlumberger Keller

DÖBLING. Anlässlich des „Tags des Österreichischen Sekts“ lädt das Haus Schlumberger am 22. Oktober von 14 bis 21.30 Uhr alle Interessierten in die neu inszenierten Schlumberger Kellerwelten (Heiligenstädter Str. 39) ein. Eintritt frei!

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl
Starke Rauchentwicklung: Dieses Einfamilienhaus in Döbling brannte ab.
5

Kuchelau: Vollbrand in Einfamilienhaus

DÖBLING. Heute Morgen kam es in einem ebenerdigen Einfamilienhaus in Döbling ausgehend von einem Ölofen zu einem Brand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich vier Personen und ein Hund im Gebäude. Drei Personen und der Hund konnten rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden; die vierte Person konnte nur tot geborgen werden. Dichter Rauch Während des Brandes kam es durch die starke Rauchentwicklung zu Sichtbehinderungen auf der nahe gelegenen ÖBB-Strecke und der...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.