Herbert Pöckl

Beiträge zum Thema Herbert Pöckl

Lokales

Kommentar
Ein Ausflug in die Stahlgeschichte

Einen Blick in die ultramoderne Stahlwelt der Voestalpine in Leoben-Donawitz kann man im Rahmen der vom Konzern kostenlos angebotenen Werksführungen machen. Hochofen, Stahlwerk und Schienenwalzwerk können besichtigt werden. Wer sich allerdings an die Geschichte der obersteirischen Stahlkocher erinnern will – vielleicht auch an Zeiten, in denen aus den Donawitzer Hochöfen noch der rote Rauch gequollen ist – kann das ebenfalls vor Ort tun: Beim Geschichteclub Alpine. Eine Handvoll Idealisten...

  • 02.10.19
Lokales
<f>Auf den Spuren</f> der Donawitzer Industriegeschichte: Günter Kolb (Radwerk IV), Herbert Pöckl (Geschichteclub Alpine).
17 Bilder

Geschichteclub Alpine
Die Geschichte der Donawitzer Hochöfen "liegt" im Keller

Die Entstehung der Stahlindustrie in Leoben-Donawitz wird im Geschichteclub Alpine lebendig. LEOBEN. Die gezielte Erforschung der Entstehungsgeschichte der heutigen Voestalpine am Standort Donawitz, der technischen Entwicklung und Umstrukturierung des Werkes, sowie dessen wirtschafts- und sozialpolitischen Werdegang vom Beginn an bis in die jüngste Gegenwart, ist Zweck und Ziel des Vereins "Geschichteclub Alpine". Darüber hinaus werden die Arbeits- und Lebensbedingungen der im Werk tätigen...

  • 02.10.19
  •  1
Leute
Hobbyautoren: Erich Steiner (li.) und Herbert Pöckl machen die Geschichte der Steirischen Eisenstraße lebendig.

Bilder der Eisenstraße

Erich Steiner und Herbert Pöckl haben einen Bildband mit historischen Aufnahmen veröffentlicht. TROFAIACH. Bücher über die Steirische Eisenstraße gibt es etliche. Doch die meisten davon sind historische oder wissenschaftliche Publikationen. "Wir wollen mit unserem Bildband den Laien ansprechen", erklären Herbert Pöckl und Erich Steiner. Sie haben im renommierten Sutton-Verlag das Buch "Die Steirische Eisenstraße - Von Niklasdorf bis Eisenerz in alten Fotografien" veröffentlicht, das jetzt im...

  • 28.08.15
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.