Herbert Pauli

Beiträge zum Thema Herbert Pauli

Freizeit
Herbert Pauli
3 Bilder

Mozart und mehr im Mostviertel

Musikalisch-poetischer Mostviertelspaziergang „Was wäre, wenn …“ – Diese Frage zu stellen ist eigentlich müßig, gibt es doch nur hypothetische Antworten. Herbert Pauli versucht zu beschreiben, was wohl geschehen wäre, hätten Vivaldi, Haydn, Mozart oder andere Komponisten im Mostviertel gelebt oder es zumindest besucht. Diese Lesung bettelt geradezu nach musikalischer Begleitung ... Herbert Pauli – Schriftsteller; geb. in Baden, aufgewachsen in Leobersdorf, PÄDAK in Baden, von 1973 bis 2012...

  • 19.02.18
Lokales
Das Hirtenspiel der "Bühnengruppe" der NMS Seitenstetten-Biberbach war der Höhepunkt des Nachmittags.
28 Bilder

Über Generationen hinweg ...

BEGEGNUNG / Schüler und Lehrer gestalteten vorweihnachtliches 2-Stunden-Programm für Senioren. Es hat mittlerweile schon Tradition, dass die örtliche Mittelschule im Advent oder Fasching die Senioren aus Biberbach und Seitenstetten zu sich einlädt und ein umfangreiches, der jeweiligen Zeit angepasstes Programm gestaltet. Diesmal konnten sich am 7. Dez. fast 70 ältere Menschen an großartigen musikalischen Beiträgen des Schulchores und des Lehrerquintetts (Sabrina Reiter, Nadja Deischinger,...

  • 08.12.17
Sport
Herbert Pauli, Gerhard Mondl, Christian Jell, Josef Kagerer, Rupert Pauli und Helmut Pringruber.

Rohrbach-Berger Pensionisten holen den Bezirkstitel

ALTENFELDEN. Bei der Bezirksstockmeisterschaft des Pensionistenverbandes in der Asphalthalle Altenfelden gewannen die Herren aus Rohrbach-Berg vor dem Team aus Haslach. Dritte wurden die Kirchberger. Im Bild v. l.: Herbert Pauli, Gerhard Mondl, Christian Jell, Josef Kagerer, Rupert Pauli und Helmut Pringruber.

  • 01.06.17
Leute
Willi Hotes und Herbert Pauli mit ihrem neuen Buchwerk
2 Bilder

Zimmer 305 - Buchpräsentation

Krimi im Duett »Bitte komme am dritten Mai ins Hotel Königshof nach Biberbach im Mostviertel. Ich erwarte dich auf Zimmer 306. Judith.« Diese Nachricht erhält Johannes Fenner von seiner ehemaligen Geliebten. Doch Fenner ist mittlerweile ein hoher Beamter im Außenhandel, und Judith war immer schon von linksradikalen Ideen begeistert. Doch schließlich macht er sich auf ins Hotel Königshof. Als er dieTür zu Zimmer 306 öffnet, traut er seinen Augen nicht. Aber nur kurz, denn unmittelbar darauf...

  • 04.04.17
Freizeit
Das Krimi-Autorenteam Willi Hotes und Herbert Pauli (v.l.) mit ihrem Manuskript.

Krimi im Duett

SPANNEND / Herbert Pauli und Willi Hotes bildeten ein „Schreibtandem“ und daraus wurde ein Kriminalroman. WOLFSBACH – ST. PETER/AU / Die schriftstellerische Ader von Herbert Pauli ist längst bekannt, auch Willi Hotes hat bislang hobbymäßig vorwiegend Kurzgeschichten geschrieben und diese auch gelegentlich vorgetragen, so auch im Rahmen von Herbert Paulis „Wirtshausliteratur“ in St. Peter. Nun aber ist auf ungewöhnliche Art und Weise ein Kriminalroman mit dem Titel „Zimmer 305“ entstanden,...

  • 27.03.17
Sport
Herbert Pauli (li):  Das erste Asphaltschießen war in St. Peter auf der Straße Richtung Auberg
13 Bilder

Stockschützen mit blauem Zettel am Hut

Stocksportverein Rohrbach veranstaltet viele Turniere. Die Kameradschaft zählt. ROHRBACH-BERG. „Wenn die Frauen daheim nichts mehr mit uns gesprochen haben, wussten wir: der Vortag war ziemlich feucht oder wir mussten das Bratl bezahlen“, erzählt Ludwig Rafetseder von Eisstockturnieren früher. Zum „Bratlschießen“ waren die Rohrbacher Stockschützen bis in die 50er Jahre auf dem Pferdeschlitten nach Aigen oder Wegscheid unterwegs. Eisstock beim Wirt vergessen Hatten die Sportler nach...

  • 20.10.16
Leute
Yuri Pranzl
3 Bilder

Mozart und mehr im Mostviertel

Musikalisch-poetischer Mostviertelspaziergang "Was wäre, wenn ..." Diese Frage zu stellen ist ja müßig. Und dennoch kann es vorkommen, rein hypothetisch darauf zu antworten. Herbert Pauli stellte sich die Frage, was geschehen wäre, wenn Vivaldi oder Mozart oder Haydn oder einige Komponisten mehr im Mostviertel gelebt oder es zumindest besucht hätten. Die Antworten, die er sich darauf gibt, erfährt man in einer Konzertlesung im Bildungshaus St. Benedikt in Seitenstetten. Die Texte betteln...

  • 14.02.16
Lokales
3 Bilder

Märchenhafte Aufführung der Stadtkapelle

STEYR. Das Märchen „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch wurde von der Stadtkapelle Steyr unter der Leitung von Mag. Johann Grabner und dem Erzähler Herbert Pauli zum Besten gegeben. Mehr als 200 Kinder der Volksschulen Punzerstraße und Plenklberg zeigten sich begeistert vom Dargebotenen. Außerdem wurden Zeichnungen mitgebracht, die den Saal in eine Märchenlandschaft verwandelten. Die Folge war tosender Applaus. Ein Beweis dafür, wie Blasmusik Kinderaugen zum Leuchten bringen kann.

  • 19.11.14
Lokales

Advent in der Rosenfellner Mühle

Geschichten zur Weihnachtszeit Lesung mit Herbert Pauli Wann: 30.11.2013 08:00:00 bis 30.11.2013, 16:00:00 Wo: Rosenfellner Mühle, an der Bahn 9, 3352 St. Peter in der Au auf Karte anzeigen

  • 21.11.13
Lokales
4 Bilder

Viel mehr als nur ein Buch

"Es ist so schön, ein Freund zu sein!" heißt das druckfrische Bilderwerk von Christa Dietl. STEPHANSHART. (HPK) Die Kinderbuchlandschaft ist um ein besonders schönes Exemplar reicher geworden. Unter dem Titel „Es ist so schön, ein Freund zu sein!“ hat die Freischaffende Kulturpädagogin und Malerin Christa Dietl „Bildergeschichten“ rund um die im Wald lebende Haselmaus gestaltet. Ausgangspunkt für dieses 32 Seiten umfassende Werk waren Verse von Herbert Pauli, welche die liebevoll und...

  • 29.09.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.