Hitler-Haus

Beiträge zum Thema Hitler-Haus

Die TU Wien macht ein Projekt zu den Zeitgeschichte-Tagen in Braunau.

Eine böse Geschichte- Und was kann der Ort dafür?

Projektwoche und Ausstellungseröffnung im Rahmen der Braunauer Zeitgeschichte-Tage 2018. BRAUNAU. Von 22. bis 30. September 2018 findet in Braunau eine einwöchige Projektwoche mit dem Titel "Eine böse Geschichte. Und was kann der Ort dafür?" statt. Dabei beschäftigen sich Studenten der Technischen Universität (TU) Wien mit der heutigen Bedeutung des Geburtshauses von Adolf Hitler für die Stadt Braunau. Studenten und Bürger Die Studenten treten an unterschiedlichen Orten der Stadt Braunau...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Vier Prozent der Befragten gaben an, es wäre besser Hitlers Geburtshaus in der Salzburger Vorstadt in Braunau abzureißen.
1 2

„Braunauer müssen sich nicht schämen“

„97 Prozent der Befragten gaben an, schon einmal auf Adolf Hitler angesprochen worden zu sein“, heißt es in der Studie von Judith Forster. BRAUNAU, WIEN (höll). „Ich kenne einige Brauauer, die ihren Heimatort verschweigen, um unangenehmen Diskussionen über Hitler aus dem Weg zu gehen. Das war auch der Ausgangspunkt meiner Diplomarbeit“, erklärt Judith Forster. 313 Braunauer hat sie für ihre Studie zum Thema „Wie gehen Sie mit dem historischen Erbe Braunaus um“ befragt. „Die Aktualität des...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.