Geburtshaus

Beiträge zum Thema Geburtshaus

2 4

Klares Bekenntnis
Gegen Neutralisierung der Geschichte und das Vergessen

Am 4. Juli fand eine friedliche Kundgebung für den Verbleib des Mahnsteins vor dem Hitler-Geburtshaus in Braunau statt. BRAUNAU. Zur Kundgebung vor dem Hitler-Haus in der Salzburger Vorstadt in Braunau waren rund 300 Menschen gekommen. Ein klares Bekenntnis zum Mahnstein an seinem jetzigen Standort, wurde dabei von allen Rednern und Unterstützer bekundet. Die Kundgebung verlief äußerst ruhig und wurde vom „Demokratischen Chor Braunau“ umrahmt.   „Wir wehren uns gegen das Neutralisieren der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1 1 2

SPÖ organisiert Kundgebung für den Verbleib des Mahnsteins
„Niemals vergessen“ - #dersteinbleibt

Um der jüngst stattgefundenen Diskussion rund um die mögliche Entfernung des Gedenksteins vor dem Geburtshaus Adolf Hitlers zu begegnen, meldet sich nun die SPÖ Braunau zu Wort. BRAUNAU. Organisiert wird eine friedliche Kundgebung, die daran erinnern soll, dass dieses Mahnmal sich nicht nur gegen Krieg und Faschismus, sondern vor allem auch gegen das Vergessen wendet. Ein Entfernen sehen daher alle Vertreter der SPÖ Braunau als „Verrat an der Geschichte“. Dazu SPÖ-Stadtrat Wolfgang...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Visualisierung des Projektes
4

Architekturbüro ist gefunden
Umgestaltung des "Hitler-Hauses" soll Ende 2022 abgeschlossen sein

Das Siegerprojekt überzeugte die Jury insbesondere durch seine Schlichtheit. BRAUNAU (ebba). Für die Umgestaltung des Hitler-Geburtshauses wird das Vorarlberger Architektenbüro „Marte.Marte“ verantwortlich zeichnen. Der Entwurf der Brüder Bernhard und Stefan Marte setzte sich in der Ausschreibung des Innenministeriums gegen elf Mitbewerber durch. Der Umbau soll Ende 2022 abgeschlossen sein. Danach können die Polizeiinspektion Braunau und das Bezirkspolizeikommando ins Gebäude...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Das Hitlerhaus wird umgestaltet und beheimatet in Zukunft das Bezirkspolizeikommando und die Polizeiinspektion Braunau.
1

Architektenwettbewerb startet noch in diesem Jahr
Bezirkspolizeikommando Braunau zieht ins Hitlerhaus ein

Endlich steht fest, was mit dem Geburtshaus Adolf Hitlers in Braunau geschehen soll. Der Umgang mit dem Haus in der Salzburger Vorstadt 15 stellte seit mehr als 70 Jahren eine Herausforderung im Zusammenhang mit der Geschichte des Dritten Reiches in Österreich dar. Nun ist eine Lösung gefunden. WIEN, BRAUNAU. Seit 2017 befindet sich das Haus, nach der Enteignung, in Staatseigentum. Die Besitzerin der Liegenschaft wurde damals mit 812.000 Euro entschädigt. Wie das Innenministerium heute, am...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
9

NÖ Card 2019
Geburtsstadt Egon Schieles

Tulln an der Donau ist die Geburtsstadt Egon Schieles. Mit der NÖ Card bietet sich ein Besuch der kleinen aber feinen und sehr interessanten Austellung an. Ausgerüstet mit einem Audioguid bekommt man einen Eindruck über das ganze Leben Egon Schieles. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Anschließend kann man entlang des Egon Schieles Pfad die Stadt Tulln erkunden. Wer möchte kann in einem der Lokale einkehren und die regionalen Spezialitäten kosten.

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
25 16 2

Besondere Häuser in Wien
Dreilauferhaus

Das Dreilauferhaus wurde 1895 erbaut. Es hat eine späthistorische Fassade. Die Giebelgruppe "Drei Laufer" ist von Viktor Tilgner. In dem Haus, das vor diesem hier stand, wurde Ludwig Anzengruber am 29. November 1839 geboren.

  • Wien
  • Alsergrund
  • Poldi Lembcke
Die internationale Delegation mit Brucknerforscher William Carragan aus Troy/USA (3.v.r.)

Ansfelden
Briucknerdelegation zu Besuch in seinem Geburtsort

Das Geburtshaus des berühmtesten Sohnes und ersten Ehrenbürgers Ansfeldens besichtigten  zahlreiche Brucknerfreunde und Musiker gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Renate Heitz und dem Leiter des Brucknerbundes Ansfelden Peter Aigner. ANSFELDEN (red). Die internationale Delegation war im Zuge der Brucknertage 2019, die zur Zeit noch in St.Florian stattfinden, bei uns in der Stadt, da sie auch mehr zum Wirken Bruckners in seiner Geburtsstadt wissen wollten. Mit dabei bei der spannenden...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Arnold Schwarzenegger Museum, Thal bei Graz, Geburtshaus, Steiermark, Austria,
26 18 26

Arnold Schwarzenegger Museum - Thal bei Graz

Arnold Schwarzenegger wurde als zweiter Sohn, von Aurelia und Gustav Schwarzenegger am 30. Juli 1947 in Thal bei Graz geboren. Weltweit ist in seinem Geburtshaus, das einzige Museum untergebracht. Das Arnold Schwarzenegger Geburtshaus, wurde im Jahre 1806 unter dem Grafen von Herberstein, im Biedermeierstil erbaut. Seine Kindheit und Jugend, verbrachte Arnold Schwarzenegger in seiner Heimatgemeinde Thal. Erst im Jahre 1966 verließ er sein Geburtshaus und startete seine einzigartige...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Der Kluppeneggerhof, das Heimathaus von Peter Rosegger, ist in einer einstündigen Wanderung erreicht.
1 4 4

WOCHE-Hüttentipp: Literarisch-Wandern in der Waldheimat

Heute geht es zu keiner "über 100-jährigen" Berghütte, sondern zu einem literarischen Wanderziel. Krieglach: Sie erinnern sich - 2018, im Peter Rosegger-Jubiläumsjahr, wollen wir gemeinsam zu hochsteirischen Berghütten wandern, welche einst in der Ära des bekannten österreichischen Literaten errichtet wurden. Doch nach Meranhaus auf der Veitsch, Güntherhaus am Stuhleck und Hans Proslhaus auf der Mugel besuchen wir heute ein Haus, welches zwar ein beliebtes Wanderziel, jedoch keineswegs eine...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Will die Rettung des Girardi-Hauses: Andreas Fabisch

KPÖ warnt vor Verfall des Girardi-Geburtshauses

Zum 100. Todestag von Volksschauspieler Alexander Girardi soll sein Geburtshaus endlich gerettet werden. "Es ist schon fünf nach zwölf", meint KPÖ-Gemeinderat Andreas Fabisch zur Situation des Geburtshauses von Volksschauspieler Alexander Girardi in der Leonhardstraße. Zu dessen 100. Todestag fordert Fabisch den zuständigen Stadtsenatsreferenten Mario Eustacchio auf, aktiv zu werden und das denkmalgeschützte Haus vor dem Verfall zu retten.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

VfGH bestätigt Enteignung von Hitler-Haus

Das Höchstgericht wies den Antrag der ehemaligen Eigentümerin ab. BRAUNAU. Die Enteignung des Hilter-Geburtshauses in Braunau war laut Verfassungsgerichtshof (VfGH) nicht verfassungswidrig. Sie sei im öffentlichen Interesse geboten, verhältnismäßig und nicht entschädigungslos. Die Republik hatte die Eigentümerin vor einem halben Jahr enteignet, um freie Hand bei der Umgestaltung des Gebäudes sowie der angrenzenden Garagen und Parkplätze zu bekommen. Damit soll verhindert werden, dass...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Hitler-Haus: Verfassungsgerichtshof entscheidet in den nächsten Wochen

WIEN, BRAUNAU. Im Verfassungsgerichtshof (VfGH) ist heute Donnerstag die Enteignung des Hitler-Geburtshauses in Braunau verhandelt worden. Die ehemalige Besitzerin, Gerlinde P., hatte das eigens dafür geschaffene Gesetz angefochten. Die Antragstellerin erschien in der öffentlichen Verhandlung – wegen gesundheitlicher Gründe – nicht persönlich. Sie ließ sich durch ihren Rechtsanwalt Gerhard Lebitsch vertreten. Dieser brachte die Gründe seiner Mandatin vor, weshalb sie die Enteignung als...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1

Hitler-Doppelgänger wurde festgenommen

Der 25-Jährige sei vor ein paar Wochen ins Innviertel übersiedelt. Zuvor soll er auch in Wien und Graz unterwegs gewesen sein. Er sei "keineswegs unzurechnungsfähig", plädiert ein Polizeisprecher. BRAUNAU. Mit Seitenscheitel, Hitlerbart und Kleidungsstil war der Mann in letzter Zeit in Braunau bereits mehrfach aufgefallen. Nun hat die Polizei am Montag den 25-Jährigen Hitler-Lookalike verhaftet. Der gebürtige Steirer habe bei seiner Verhaftung "keinerlei Widerstand" geleistet, teilte der...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

Hitlers Geburtshaus in Braunau war ein Pilgerort für Neonazis. Österreichs Regierung will die Besitzerin enteignen und ein neues Haus bauen – ohne Wiedererkennungswert. In dem Haus hatte der Diktator (1889–1945) lediglich seine ersten Lebensjahre verbracht. Nun soll das Haus abgerissen werden, lediglich die Kellerplatte wird bleiben. Das geht aus einer Aussendung von Innenminister Wolfgang Sobotka vom Montagnachmittag hervor. Damit wäre ein jahrelanger Rechtsstreit beigelegt. Österreichs...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Eileen Titze
In Thal hat man Schwarzenegger ein Denkmal gesetzt, am 30. Juli wird das auch gefeiert.

Geburtstagssause in Arnies Heimathaus

Zum 69. Geburtstag der "steirischen Eiche" wird am 30. Juli (10 bis 18 Uhr) auch das fünfjährige Bestehen des Schwarzenegger-Museums im Heimathaus gefeiert. Und das Jubiläumsprogramm hat einiges zu bieten: Der von Schwarzenegger 2004 eröffnete Wanderweg wurde neu gestaltet – ab 11 Uhr erklärt Peter Urdl, ehemaliger Schulkollege Arnies und Museumsinitiator, die einzelnen Stationen. Ab 12.30 Uhr werden fast vergessene Trainingsmöglichkeiten präsentiert, dazu berichtet Ex-Trainer Kurt Mamul und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Andreas Maurer, Sen. Chef Franz Maurer, Erni Mangold, der Vorstand des Gesangs und Musikvereines und Bgm Zetsch Alois.
2

Erni Mangold las in ihrem Geburtshaus

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Musik- und Gesangsverein Grossweikersdorf , der Gemeinde, dem Tullnerfelder Kulturverein, der Agentur MVM Franz Müllner und dem Gasthaus Maurer vorbereitet und organisiert. GROSSWEIKERSDORF (red). Die aus Film und Fernsehen nicht nur in Österreich sehr bekannte Schauspielerin und Regisseurin Erni Mangold gab ihrem Geburtsort Großweikersdorf die Ehre. Es war der kulturelle Höhepunkt in der Gemeinde. Volles Haus und lustige Geschichten rundete, die...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Karin Rinderhofer (Stadt Tulln) mit Lilian, Paul und Fanny, die eine Szene aus Schieles Leben nachgespielt haben.
39

Tulln feiert "seinen" Schiele

Anlässlich des 125. Geburtstages des Künstlers wird eine interaktive Ausstellung präsentiert. TULLN. "Er war einer unserer größten Söhne", stellte Kurator Christian Bauer bei der Geburtstagsfeier von Egon Schiele fest, die in der ehemaligen Wohnung – im ersten Stock des Tullner Bahnhofsgebäudes – stattgefunden hat. "Ein Drittel seines Lebens verbrachte der Künstler hier", erinnerte Bauer, der Schiele als Rebell und Wunderkind bezeichnet. Nach der Eröffnung des Geburtshauses 2013, des...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Zuckerlwerkstatt Herrengasse
10

Süß und HERRlich

Ein kurzer Spaziergang in der Herrengasse; Paläste mit beeindruckenden Innenhöfen, charmante Boutiquen, das Geburthaus oder besser: -palast des berühmten ungarischen Staatsmannes István Széchenyi (geb. 1791) - und die Zuckerlwerkstatt, wo man zuschauen kann, wie aus dem süßen weichen Block kunstvoll gefärbte und gemusterte kleine Zuckerl werden: Lustige junge Leute, feinste Handarbeit, und man bekommt auch noch interessante Infos zu den köstlichen Produkten, die hier in hübscher Verpackung...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Nach Kriegsende wurde unser Haus neben dem Asperner Flughafen von den Russen besetzt. Meine Mutter brachte mich deshalb hier im Elternhaus meines Vaters zur Welt.
23

Mein Geburtshaus

Wo: Aspern, Aspernstraße 117, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Poldi Lembcke
Manfred Schobert, Vize Susanne Schimek, Gert Linke, Bürgermeister Peter Eisenschenk und Tourismus-Stadtrat Ludwig Buchinger.
6

Tulln etabliert sich als Schiele-Stadt

Auftakt der Egon Schiele-Wochen startet mit Eröffnung des Themen-Rundweges. TULLN. "Heute ist ein weiterer wichtiger Schritt für Tulln: Der Schiele-Pfad wird eröffnet", sagt Bürgermeister Peter Eisenschenk (TVP) am Tullner Bahnhof, im Geburtshaus des weltberühmten Künstlers Egon Schiele. Lange wurde daran gearbeitet, heute ist man stolz darauf: Die Bezirkshauptstadt Tulln setzt auf Schiele. Mit der Eröffnung des Schiele-Weges, einem Rundweg durch die Stadt will man sowohl Touristen als auch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Gedenktafel

Diese Tafel bezeugt, daß in dem Haus der ehemalige Landeshauptmann von Niederösterreich, Eduard Hartmann, geboren wurde.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Dieser Wegweiser zeigt uns den Weg zum Geburtshaus von Joseph Hardmuth in Asparn an der Zaya.
20 21 4

Die meisten Regionauten haben ihn sicher schon mal verwendet...

.... einem Bleistift aus der Bleistiftfabrik von Joseph Hardtmuth. Biografie Joseph Hardtmuth (* 13. Februar 1758 in Asparn an der Zaya; † 23. Mai 1816 in Wien) war ein österreichischer Architekt, Erfinder und Fabrikant. Die Eltern von Joseph hatten acht Kinder, deren viertes Joseph Hardtmuth war. 1768 begann Joseph Hardtmuth bei seinem Onkel Joseph Meissl in Poysdorf eine Maurerlehre und arbeitete auch als Zeichner. Als sein Onkel unter Alois I. Fürstlich Liechtensteinischer...

  • Hollabrunn
  • Birgit Winkler
Suchbild: Wo ist die Torte?
2

"Bringt mir seinen Kopf !"

Unglaubliche Szenen in der Getreidegasse zu Mozarts Geburtstag. Als Video-Redakteur in der Stadt Salzburg unterwegs, liegt es auf der Hand auch von dessen Touristen-Magnet Nummer Eins zu berichten: Mozart. Der hatte nämlich am 27.01.2014 Geburtstag. Zum 258. mal. Die Stiftung Mozarteum Salzburg veranstaltete hierzu ein kleines Fest in der Getreidegasse 9, auch bekannt als Mozarts Geburtshaus. Das Video zu dieser Geschichte finden Sie hier. Geplant war eine kurze nette Rede, eine schöne...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Bezirksblätter Web TV
1

Mozart's 258. Geburtstag - Fest in der Getreidegasse

Am 27. Jänner vor genau 258 Jahren, wurde Salzburgs Tourismus-Magnet Nummer 1 geboren: Wolfgang Amadeus Mozart. Die Stiftung Mozarteum Salzburg gab hierzu ein Fest. Am Montag den 27. Jänner 2014 fand anlässlich des 258. Geburstag von Mozart in der Getreidegasse vor dem Geburtshaus ein kleines Fest statt. Eine große Torte wurde feierlich angeschnitten und die Bürgergarde gab den Ehrensalut. Ab 17:00 gab es freien Eintritt in das Museum, allerdings nur mit vorreservierter Karte. Wolfgang Amadeus...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bezirksblätter Web TV
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.