hohentauern

Beiträge zum Thema hohentauern

Bezirkshauptfrau Ulrike Buchacher mit Gernot Jetz (r.) und Christian Köberl.
1 2

Hohentauern
Neuer Bürgermeister setzt auf junges Team

Gernot Jetz setzt in Hohentauern auf durchwegs junge Mandatare. HOHENTAUERN. „Viel Kraft und Freude“ wünschte Bezirkshauptfrau Ulrike Buchacher Neo-Bürgermeister Gernot Jetz und Vize Christian Köberl (beide SPÖ) bei der Angelobung. Zuvor hat der Gemeinderat von Hohentauern sich einstimmig für diese Kandidaten ausgesprochen. Jetz folgt in seinem Amt seinem „besten Freund“ Heinz Wilding, der sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen zurückgelegt hat. Junges Team Der neue Bürgermeister ist...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Über das Gaberl kommt ein "innovatives Winterfahrverbot".
1

Murtal
Zick-Zack-Kurs auf unseren Straßen

Bund und Land spielen Verantwortung über Lkw-Fahrverbote hin und her. Betroffen sind Tauern- und Gaberlstraße. MURTAL. Ein ständiges Hin und Her ist es, wenn man auf der Gaberlstraße in Richtung Weststeiermark unterwegs ist. Einen Zick-Zack-Kurs fährt derzeit allerdings auch die Politik auf Landes- und Bundesebene. „Wir werden weiterhin auf eine Änderung der Straßenverkehrsordnung pochen, die allerdings nur in Wien von der zuständigen Ministerin veranlasst werden kann“, verlautbarte...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bürgermeister Heinz Wilding bestätigte gegenüber der Murtaler Zeitung seinen Rücktritt.
1

HOHENTAUERN
Wilding legte sein Amt zurück

Bürgermeister Heinz Wilding gibt gesundheitliche Gründe an. 12 Jahre lang hat Bürgermeister Heinz Wilding (62) die Geschicke der exponiert gelegenen Gemeinde Hohentauern im Bezirk Murtal gelenkt. Wie bereits am Mittwoch dieser Woche in der Kleinen Zeitung zu lesen war, tue es ihm im Herzen weh, nicht mehr für diesen wunderschönen Ort weiterarbeiten zu können. Wilding gibt für seinen offiziellen Rücktritt am 10. November 2020 persönliche, vorwiegend seine Gesundheit betreffende Gründe, an....

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Rund 80 Demonstranten waren in Hohentauern dabei.
7

Murtal
Schulterschluss gegen den Schwerverkehr

Von Hohentauern bis Weißkirchen wurde am Mittwoch für ein Lkw-Fahrverbot demonstriert. MURTAL. Die Triebener Straße mag eine schöne Passstrecke sein - für den Schwerverkehr ist sie nicht unbedingt geeignet. Als ob es dafür noch eines Beweises bedurfte, passierte just am Montag ein Unfall mit einem Sattelschlepper. Dieser ist auf die Böschung geraten und anschließend umgestürzt. Die Bergung gestaltete sich für die Einsatzkräfte einmal mehr als schwierig. Warnung Zwei Tage später haben...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In Hohentauern startet die Protestaktion um 10 Uhr.
1

Murtal
Protest wird auf die Straße getragen

Entlang der Triebener- und der Gaberlstraße gibt es am 21. Oktober Straßensperren. MURTAL. Seit über 15 Jahren wird in der Region bereits gegen Mautflüchtlinge gekämpft. Besonders leidgeprüft sind Anrainer der B 114 Triebener Straße und der B 77 Gaberl-Bundesstraße. In den betroffenen Gemeinden wird der Kampf für eine 7,5-Tonnen-Beschränkung des Schwerverkehrs jetzt verschärft.  Geschlossen "Wir werden gemeinsam und geschlossen auftreten - von Trieben bis Köflach sind alle dabei", freut...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Auftaktveranstaltung für den "Bergmann 2021"

Vor kurzem wurde im Bergbau Hohentauern die Auftaktveranstaltung für die von 4. bis 6. Juni 2021 stattfindenden „Österreichischen Berg- und Hüttentage“ in Trieben und Hohentauern abgehalten. Bei dieser Veranstaltung werden am 6. Juni bei der Bergmannsparade etwa 1.000 Bergknappen aus dem In- und Ausland erwartet. Am Vormittag tagte der Dachverband im Freizeitheim Trieben, gleichzeitig konzertierte die Knappenkapelle Hohentauern im Festzelt vor dem Bergbaudom. Am Nachmittag ging es in den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Feuerwehr musste gleich zwei Ölspuren beseitigen.

Murau/Murtal
Viel Arbeit für die Einsatzkräfte

Gleich mehrere Einsätze mussten die regionalen Helfer in den letzten Tagen absolvieren. MURAU/MURTAL. Arbeitsintensive Tage haben die regionalen Einsatzkräfte hinter sich, die zuletzt gleich mehrmals ausrücken mussten. Am Sonntag geriet eine 64-jährige Wienerin bei einer Wanderung am Steinbruggerweg nahe Hohentauern in unwegsames Gelände. Die Bergrettung konnte die Frau unverletzt bergen und ins Tal bringen.  Gefährlicher Einsatz Am Samstag geriet aus bislang unbekannter Ursache die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Manuela Khom und Thomas Kalcher beim Lokalaugenschein im Lungau.
1

Lkw-Fahrverbote
Forderungen von allen Seiten

Lkw-Fahrverbote werden zum Dauerthema in der Region. Freude über Vorstoß im Lungau. MURAU/MURTAL. Diverse Forderungen nach Lkw-Fahrverboten werden zum Dauerthema in der regionalen Politik. Vergangene Woche haben die Grünen nachgelegt. Verkehrssprecher Lambert Schönleitner hat im Landtag erneut Tonnagebeschränkungen für Gaberlstraße und Triebener Straße gefordert. „Die Belastung der Bevölkerung soll so schnell wie möglich reduziert werden“, argumentierte er. Abgelehnt Von den...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Das Sportdorf Hohentauern kämpft seit Jahren für ein Lkw-Fahrverbot.
2

Hohentauern
Neue Hoffnung auf baldiges Fahrverbot

"Gute Gespräche" zwischen Land und Gemeinde über ganzjähriges Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern. HOHENTAUERN. Von einem „sehr offenen Gespräch“ berichtet Bürgermeister Heinz Wilding (SPÖ) aus Hohentauern. Der Inhalt war ein leidiges Thema: Im Büro von Verkehrslandesrat Anton Lang ging es vergangene Woche einmal mehr um das von vielen Seiten geforderte ganzjährige Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern, das im Herbst des vergangenen Jahres vom Land in Aussicht gestellt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Forderungen nach einem Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern werden lauter.
2

Triebener Tauern
Auch Neos fordern Umsetzung des Lkw-Fahrverbotes

Bevölkerung könne sich nicht länger vertrösten lassen, sagt Abgeordneter Robert Reif. MURTAL. "Es ist das gewohnte Bild - die B 114 ist und bleibt ein Sorgenkind", sagte Bürgermeister Heinz Wilding (SPÖ, Hohentauern) am Mittwoch gegenüber der Murtaler Zeitung. Nach den Schneefällen Mitte der Woche sind erneut mehrere Lastwägen auf der Triebener Straße hängengeblieben. Der Ortschef erneuerte dabei seine Forderung nach einem generellen Lkw-Fahrverbot auf dieser...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr musste einen Lkw auf der S36 befreien - auch am Triebener Tauern gab es Probleme.

Murtal
"Wir fühlen uns im Stich gelassen"

Erneut sind Lastwägen im Schnee am Triebener Tauern hängengeblieben - auch anderweitig gab es Probleme im Murtal. MURTAL/MURAU. "Wir fühlen uns im Stich gelassen", sagt Hohentauerns Bürgermeister Heinz Wilding (SPÖ) ganz offen. Der Hintergrund: Während der Schneefälle am Dienstag und Mittwoch sind wieder mehrere Lastwägen auf der B 114 über den Triebener Tauern hängengeblieben. "Alleine ich habe drei Lkw und mehrere Kleinlaster am Straßenrand gesehen", erzählt Wilding, "die haben da...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Auch im Lungau wird ein Lkw-Fahrverbot gefordert.

Murau/Murtal
Neue Verbote und ein Meisterstück

Neues Lkw-Fahrverbot soll im Lungau kommen - in Murau befürchtet man derzeit keine Auswirkungen. MURAU/MURTAL. Neue Forderungen nach Lkw-Fahrverboten haben derzeit offenbar Saison. Immer mehr Gemeinden und teils Regionen wollen sich die Belastung durch Transitverkehr nicht mehr gefallen lassen. Zuletzt wurde im salzburgerischen Lungau die Forderung nach einem Lkw-Fahrverbot für den gesamten Bezirk laut. Ein entsprechender Antrag wurde im Landtag einstimmig angenommen und wird nun vom Land...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
In Hohentauern wartet man noch auf Fahrverbot, unterdessen gibt es neue Forderung.

Murtal
Fahrverbote in der Warteschleife

Während Lkw-Fahrverbote über Gaberl und Triebener Tauern noch geprüft werden, taucht schon eine neue Forderung auf - diese betrifft die Obdacher Bundesstraße. MURTAL. Im September des Vorjahres ist das Landesverkehrsreferat vorgeprescht. Das von (fast) allen Seiten geforderte Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern auf der B 114 wurde in Begutachtung geschickt. Zum bereits bestehenden Winterfahrverbot auf der Strecke durch Pölstal und Hohentauern sollte eine ganzjährige Tonnagebeschränkung...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
"Fast schon kitschig": Hohentauern ist bereit für das erste Schneefest.
1

Hohentauern
Ein Schneefest mit vielen Schmankerln

Gemeinde und Tourismus laden zum ersten Schneefest in Hohentauern - alle Angebote sind kostenlos. HOHENTAUERN. Vor ziemlich genau einem Jahr lag in Hohentauern ziemlich viel Schnee. Durch das Schneechaos waren rund 700 Personen fast eine Woche lang im Ort eingeschlossen (Bericht). "Im Nachhinein gesehen war das positive Werbung für uns", sagt Bürgermeister Heinz Wilding jetzt. "Wir haben damals viele Aspekte gesehen, was alles möglich ist." Premiere Ein Jahr später veranstalten die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Ein Schneechaos gab es in Hohentauern.
5

2019 im Murtal
Ein Schneechaos und viel Action am Ring

Wir werfen einen Blick zurück auf ein spannendes Jahr 2019 im Bezirk Murtal. MURTAL. Das Jahr 2019 hat in der Region mit einem waschechten Schneechaos begonnen. Der massive Schneefall im Jänner hat dazu geführt, dass etwa die Gemeinde Hohentauern fast eine Woche lang nicht erreichbar war. Betroffen war außerdem die Gemeinde Pölstal. Die Feuerwehren, Bergrettung und sogar das Bundesheer mussten zu Einsätzen ausrücken. Am Ende gab es eine positive Bilanz: „Der Zusammenhalt war einfach super“,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Nach dem Unfall musste die Straße für mehrere Stunden gesperrt werden.

Murtal
Verheerender Unfall auf Triebener Straße

78-jähriger Lenker geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen Lastwagen. Lkw-Fahrverbot auf dieser Strecke wird derzeit begutachtet. MURTAL. Nach einem tragischen Unfall war am Dienstag die B 114 - Triebener Straße für mehrere Stunden gesperrt. Ein 78-jähriger Autolenker war gegen 8 Uhr von Pöls kommend in Richtung St. Peter ob Judenburg unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Mann auf einem geraden Streckenabschnitt auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal gegen einen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Lkw-Fahrverbote gehen in Begutachtung.

Murtal
Mautflüchtlinge sollen endlich verbannt werden

Lkw-Fahrverbote über Triebener Tauern und Gaberlstraße gehen in Begutachtung und werden wohl in zwei Wochen verordnet. MURTAL. Man hört fast den symbolischen Stein vom Herzen fallen. "15 Jahre kämpfen hat sich endlich ausgezahlt", sagt Bürgermeister Heinz Wilding. "Ich bin sehr, sehr froh, dass die Sperre endlich kommt". Der Grund für die überschwängliche Freude: Das Land Steiermark hat das von (fast) allen Seiten geforderte Lkw-Fahrverbot auf der B 114 über den Triebener Tauern in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Wollen "Lkw-Chaos" stoppen: Petra Weiss, Wolfgang Moitzi, Jörg Leichtfried und Heinz Wilding von der SPÖ.

Murtal
Polit-Streit wegen "Lkw-Chaos"

Petition gegen Mautflüchtlinge im Murtal sorgt für einen Streit unter den Parteien. MURTAL. Das Thema Mautflüchtlinge beschäftigt die Region seit Jahren. Zuletzt haben etwa die Gemeinden Hohentauern und Weißkirchen gegen den Schwerverkehr über den Triebener Tauern und die Gaberlstraße mobil gemacht. Die SPÖ fordert jetzt plakativ: „Stoppen wir das Lkw-Chaos.“„Der Lkw-Verkehr hat stark zugenommen und Mautflucht ist massiv spürbar“, sagt der stellvertretende SPÖ-Klubobmann Jörg Leichtfried....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Route über das Gaberl soll für den Schwerverkehr gesperrt werden.

Weisskirchen
Neue Resolution gegen Mautflüchtlinge

Die Gemeinde Weißkirchen verschärft den Kampf gegen den Schwerverkehr und bekommt Unterstützung aus der Region. WEISSKIRCHEN. Im April hat Weißkirchen gemeinsam mit den Partnern aus Köflach und Maria Lankowitz öffentlichkeitswirksam ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen über das Gaberl gefordert. Jetzt hat die verkehrsgeplagte Marktgemeinde nachgelegt. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde einstimmig eine Resolution an den Nationalrat beschlossen. Der Inhalt: Eine Änderung der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bei der Ortsdurchfahrt in Weißkirchen wird es für den Schwerverkehr eng.
3

Murtal
Kampf gegen Mautflüchtlinge geht weiter

Ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl wird derzeit diskutiert - es gibt aber auch andere Problemstrecken in der Region. MURTAL. Gemeinsam und bezirksübergreifend haben die drei Gemeinden Weißkirchen, Maria Lankowitz und Köflach ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl gefordert. Das Ziel ist ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen auf der B 77 - Gaberlstraße. Ziel- und Quellverkehr sollen davon ausgenommen sein. Gefordert wird das Verbot vom Kreisverkehr Weißkirchen bis nach Köflach, der Abschnitt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bürgermeister Heinz Wilding in Hohentauern.
1 2

Schnee-Bilanz
"Da geht es um Menschenleben"

Die beiden Bürgermeister Heinz Wilding und Alois Mayer über den Ausnahmezustand, positive Seiten und nötige Maßnahmen. HOHENTAUERN. Über zwei Wochen hat der Katastrophenzustand in Hohentauern gedauert, der Ort war sechs Tage lang von der Außenwelt abgeschnitten. Bürgermeister Heinz Wilding zieht Bilanz über eine herausfordernde Zeit. MZ: Wie sieht Ihr persönliches Resümee nach der Krise aus? Heinz Wilding: Es hat fast alles super funktioniert. Die Disziplin der Gäste war hervorragend. Es...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Lage hat sich im Pölstal (Bild) und Hohentauern entschärft.

Murtal
Die Katastrophe ist beendet

Am Montag wurde der Katastrophenzustand in den Gemeinden Hohentauern und Pölstal offiziell beendet. MURTAL. Die Situation in den Gemeinden Hohentauern und Pölstal hat sich bereits vergangene Woche beruhigt. Am Montag wurde deshalb am Vormittag der Katastrophenzustand im Pölstal aufgehoben. Hohentauern folgte diesem Beispiel nur wenige Stunden später, wie Bürgermeister Heinz Wilding bestätigt. Entschärft "Die Situation hat sich am Wochenende zusätzlich entschärft", sagt Bürgermeister...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bürgermeister Heinz Wilding führte durch Hohentauern.
12

Hohentauern
Von Krise keine Spur

Im Ort selbst gibt es keine Gefahr, die Lawinensituation wird aber weiterhin ständig beobachtet. HOHENTAUERN. Die Räumdienste haben ganze Arbeit geleistet. Die Triebener Straße ist problemlos befahrbar. In Hohentauern türmt sich der Schnee aber immer noch meterhoch, liegt am Straßenrand, in Einfahrten, auf Hausdächern. "Es wird noch immer täglich geschaufelt, das ist ein Hochleistungsjob unter gefährlichen Bedingungen", erzählt Bürgermeister Heinz Wilding. Touristen Der Ortschef hat in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.