Alles zum Thema Holz in NÖ

Beiträge zum Thema Holz in NÖ

Lokales
Die Autoren Hildegard und Franz Wiesenhofer.

Holz im Bezirk Scheibbs
Buch über Triftarbeit an der Großen Erlauf

PURGSTALL. Die beiden Lokalhistoriker Hildegard und Franz Wiesenhofer aus Purgstall haben sich des spannenden Themas "Trift auf der Großen Erlauf" angenommen und eine umfangreiche Dokumentation zum damaligen Holztransport verfasst. Bedeutendes Holzgewinnungsgebiet Das Ötschergebiet war eines der bedeutendsten Gebiete, in dem schon im 18. und 19. Jahrhundert echte Pionierarbeit hinsichtlich großflächiger Holzgewinnung geleistet wurde.

  • 24.04.19
  •  1
Lokales
Karl Fallmann präsentiert stolz seine Jagdtrophäen sowie den Pfotenabdruck des Ötscherbären.
2 Bilder

Holz im Bezirk Scheibbs
Ein Leben als Förster im Rothwald

Karl Fallmann aus Lackenhof hat sein Leben lang im Rothwald gearbeitet. LACKENHOF. Karl Fallmann aus Lackenhof blickt mit seinen 86 Jahren auf ein arbeitsreiches und eher einsames, aber sehr erfülltes Leben in der Natur zurück. Er war viele Jahrzehnte als Förster beruflich im Rothwald tätig, dem einzigen verbliebenen Wildnisgebiet Österreichs. Er hat sein Lebenswerk in einem Buch festgehalten. Ein Leben voller harter Arbeit "Mein Leben war mit Sicherheit von harter Arbeit geprägt....

  • 24.04.19
Lokales

WaldFreiRaum
Kinder tollen wie die "Wichtel" durch die Scheibbser Wälder

Drei Mütter haben im Bezirk Scheibbs den Verein "WaldFreiRaum" gegründet. BEZIRK SCHEIBBS. Das Internet und technologische Geräte greifen immer mehr in unseren Alltag ein. Auch unsere Kinder werden von der Welt der Digitalisierung erdrückt. Aber nichts kommt gegen echtes Rumtoben im Freien an. Mamas gründen den Verein "WaldfreiRaum" Die Mütter Ulla Sieland, Regina Kugler-Traunfellner und Hannah Laumer haben den Verein "WaldFreiRaum" im Bezirk Scheibbs gegründet. "Wir wollen Kindern...

  • 23.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
Landwirt Alois Pfaffenlehner setzt auf Holz als Baustoff.

Holz im Bezirk Scheibbs
Holz ist ein genialer Stoff für Häuslbauer am Schlagerboden

Alois Pfaffenlehner hat sein Bauernhaus am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz komplett aus Holz erbaut. ST. ANTON. Alois Pfaffenlehner hat am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz im Jahr 2003 seinen Bauernhof komplett neu gestaltet und dabei ausschließlich auf Holz als Baustoff gesetzt. Ein echter Holzfan am Schlagerboden "Außer ein paar Schrauben und der Dachisolierung aus Schafwolle besteht unser Haus komplett aus Massivholzwänden, was wärmetechnisch viele Vorteile bringt....

  • 23.04.19
Lokales

Obstblüte kommt mit dem Frühling

Wenn sich der Frühling ankündigt, dann beginnt es im Bezirk zu blühen. Besonders eilig damit hat es die Marille, die schon im März die Wachau in zartes Rosa-Weiss taucht. Besonders schön zu erleben ist die Marillenblüte, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist und immer wieder einen Fotostopp einlegen kann. Rossatz ist übrigens die größte Marillenanbaugemeinde in Österreich.

  • 16.04.19