Hund getötet

Beiträge zum Thema Hund getötet

Dietmar Gollonitsch verteidigte die 22-jährige Angeklagte.
2

Neues vom Landesgericht
Prozess im Bezirk Scheibbs: "Ich habe deinen Hund gewürgt!"

Eine 22-Jährige aus dem Bezirk Scheibbs musste sich wegen Tierquälerei vor Gericht verantworten. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Mit einer schockierenden Aussage konfrontierte eine 22-Jährige aus dem Bezirk Scheibbs ihren Freund. Am Landesgericht St. Pölten bestritt sie den Tatbestand der Tierquälerei und kam aufgrund fehlender Beweisergebnisse mit einem Freispruch im Zweifel davon (nicht rechtskräftig). In Rage nach Bier und Wodka Ausführlich schilderte die Angeklagte den Verlauf des Abends im...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Hund lief nach Crash davon
Autolenker schwer verletzt, Vierbeiner getötet

PUCHENAU. Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 11. Jänner 2019 gegen 19:10 Uhr mit seinem Pkw auf der B127 Richtung Bad Mühllacken. In einer leichten Rechtskurve nach dem Ortsgebiet von Puchenau dürfte er wegen der winterlichen Fahrbahnverhältnisse ins Schleudern geraten sein und stieß gegen einen entgegenkommenden Wagen, gelenkt von einem 29-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land. Nach dem Crash lief der Hund des 29-Jährigen davon. Laut Polizei verließen der Mann und seine...

  • Urfahr-Umgebung
  • Alfred Jungwirth
Tödliches Gift: Dogge Magnus fraß vermutlich einen Giftköder.
2

Untersiebenbrunn: Dogge Magnus vergiftet

UNTERSIEBENBRUNN. Dreimal wurde Magnus, die Deutsche Dogge des Untersiebenbrunner Geschäftsmanns Manuel Schindler, Opfer eines Giftanschlags. Den dritten überlebte er nicht. "Ich habe mit Magnus gespielt, er ist zu mir hergelaufen, raufgesprungen und tot umgefallen. Das Bild vergesse ich nie", schildert Schindler den Ablauf. Bereits zweimal davor hatte der siebenjährige Hund Gift aufgenommen. "Wir waren zufällig bei der Tierärztin, da fragte sie, ob unser Hund unter Drogen stehe, weil er so...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Richter Slawomir Wiaderek sprach die Frau frei, da sie das Tier nicht mutwillig getötet hätte.
2

Hund wurde zu Tode geschleift

Eine Autolenkerin musste sich wegen Tierquälerei am Landesgericht in St. Pölten verantworten. WIESELBURG/ST. PÖLTEN. Verzweifelt versuchte eine 60-jährige Beamtin am 6. April 2016 in Wieselburg eine Autolenkerin durch Hupen und Lichtsignale zum Anhalten zu bringen, um sie darauf aufmerksam zu machen, dass sie einen kleinen Hund hinter ihrem Fahrzeug nachschleift. Lenkerin reagierte nicht Als sie bei der ersten roten Ampel an das Seitenfenster der Frau klopfte und schrie, "Sie ziehen Ihren Hund...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Polizei musste den Hund erschießen, Jäger wurde bei Angriff schwer verletzt

Jäger durch Hundebiss verletzt

Von seinem Hund wurde ein Jäger durch mehrere Bisse schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Das aggressive Tier wurde von der Polizei erlegt. Im Bereich der „Mariasdorfer Höhe“, Gemeindegebiet Mariasdorf war am Morgen des 15.09.2015 ein 61-jähriger Jäger mit seinem Hund auf Nachsuche. Er wurde verständigt, dass bei einem Verkehrsunfall ein Reh verletzt worden sei. Nachdem der Jagdhund einen verendeten Hasen aufgestöbert hatte, verhielt sich der sechsjährige Hund gegenüber...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Familie Rozumek trauert um den Chihuahua Cäsar.

Tierdrama: Cäsar totgebissen

Der kleine Chihuahua der Familie Rozumek wurde nur sechs Jahre alt. Ein Labrador hat ihn getötet. WEIKENDORF. Erika und Heinz Rozumek sind vollkommen außer sich. Binnen Sekunden war das Leben ihres Cäsar zu Ende. Erika Rozumek schildert den Vorfall. Sie war mit ihrem angeleinten Vierbeiner im Ort spazieren gegangen. "Der Labrador hat sich lautlos genähert - wie ein Killerhund, hat nicht gebellt, gar nichts. Ich hab ihn nur zuschnappen gehört." Der große Rüde verbiss sich in den kleinen Cäsar,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.