Alles zum Thema Ivan Grabovac

Beiträge zum Thema Ivan Grabovac

Sport
Stefan Spanninger, Mitglied des Trainergespanns der Köflacher, war mit dem Punkt nicht sehr glücklich.

ASK Mochart Köflach
Nur ein Remis gegen Tobelbad

Das ASK Mochart Köflach musste in der Oberliga zum SV Tobelbad. Auf dem kleinen Platz war es schwer ein Kombinationspiel aufzuziehen. Der ASK spielte aus einer gestaffelten Abwehr mit hohen und weiten Bällen auf die Spitzen.  Das Rezept war richtig, denn es wurden einge hochkarätige Chancen herausgespielt, aber leider nicht verwertet. Kein Glück in Tobelbad In der 38. Minute ging Tobelbad aus einem glücklichen Freistoß, wo die ASK-Mauer auseinander ging, in Führung. Die Köflach kämpften...

  • 21.04.19
Sport
Neuzugang Ivan Grabovac traf bei seinem ersten Spiel für Köflach.

ASK Mochart Köflach
Grabovac kam, sah und siegte

So kann es weitergehen. Auf den ASK Mochart Köflach wartete ein schweres Auswärtsspiel in Gamlitz gegen den Drittplatzierten der Oberliga. Von Beginn an waren die Köflacher sehr aggressiv, nach einer Top-Chance von Philipp Bruno Fuchs in Minute fünf verwertete Neuzugang Ivan Grabovac nach 22 Minuten einen Eckball per Kopf zum 1:0. Überlegenes Spiel Das Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen, die der ASK geschickt für seine Konter nutzen konnte. In der 49. Minute ging Michael Rampitsch...

  • 25.03.19
Sport
Ivan Grabovac wechselt von Kapfenberg nach Köflach.

Zehn Köflach-Tore
Von der Bundesliga nach Köflach

Ein richtig cooler Transfer, der da dem ASK Mochart Köflach gelang. Der 23-jährige Ex-Bundesligaprofi Ivan Grabovac wechselt laut Angaben des sportlichen Leiters Leo Baumkirchner von Erste Liga-Klub Kapfenberg ablösefrei in die Weststeiermark und wird die Köflacher im Kampf um den Landesliga-Aufstieg verstärken. 10 Tore gegen Hengsberg Dass die Köflach-Truppe schon gut in Schuss ist, bewies sie nun am Wochenende beim Testspiel gegen Hengsberg. Die Köflacher feuerten aus allen Rohren und...

  • 03.02.19
  •  1
Sport
FC Pasching 1b
2 Bilder

Große Talente kommen raus

PASCHING. Die Paschinger Juniors setzen weiter extrem auf die Jugend. Die Zahlen sprechen für sich: Die Paschinger Juniors vergönnten im Herbst ihren E24-Spielern (Eigenbauspieler unter 24 Jahre) satte 10221 Einsatzminuten. Das ist absoluter Ligahöchstwert – Rang zwei bekleidet in diesem Ranking SC St. Valentin mit 8525 E24-Minuten. Und die etwas geläufigere Tabelle spricht auch für die Paschinger Zweiergarnitur: 23 Punkte aus 13 Partien bedeuten den starken vierten Rang. Der Aufstieg ist...

  • 14.03.13