josef eibl

Beiträge zum Thema josef eibl

Etliche Künstler aus der Region haben sich dem Projekt angeschlossen.
3

Mut zur Schönheit: Texte, Bilder und Musik in Putzleinsdorf

PUTZLEINSDORF. Zu einem hörens- und sehenswerten Abend laden die Kulturvereine Kultursprung und Granitsplitter am Freitag, 3. November, um 20 Uhr ins Vitum in Putzleinsdorf ein. "Mut zur Schönheit" lautet das Thema, mit dem sich zwölf Autoren und 16 Fotografen speziell im Mühlviertel auseinandergesetzt haben. Schönheit, das ist scheinbar ein Leichtes in einer idyllischen Landschaft, warum braucht es dann den Mut dazu? Dichter und Fotografen präsentieren diese Spurensuche und haben sie auch in...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Büchereigründer Josef Eibl (r) begrüßte die Gäste zum alljährlichen Literaturbuffet mit Richard Wall und dem "Hollerstaudentrio".
15

Literaturbuffets beleben den Büchereibetrieb

Josef Eibl hat vor 20 Jahren die Bücherei in Niederkappel zu neuem Leben erweckt. NIEDERKAPPEL (hed). 30 Personen kommen an einem Donnerstagabend zu einer heiter-satirischen Lesung mit Richard Wall ins Pfarrheim Niederkappel. Der Titel: „Vom schöneren Leben auf dem Lande“. Eingeladen haben die Büchereien Niederkappel, Lembach, Putzleindsdorf, der KultURsprung und die ARGE Grantisplitter im Zusammenhang mit dem Jahresthema“ Mut zur Schönheit“. Auf der „wandernden sunnbeng“ haben die Musiker des...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

„om³“ geht in die Verlängerung

BEZIRK. Mythos Land, Landschaftsbilder und Bio-Kunst waren die Themen des Leader-Projekts "om³-oberes Mühlviertel hoch drei" der Jahre 2010-2012. Dieses Projekt wird jetzt um ein Jahr verlängert. 2013 stellt das KultURsprung Netzwerk Jugendkultur in den Mittelpunkt. Unter dem Motto " Lebensländlich" kann sich jeder, der dem Klischee "Fortschrittlich in der Stadt und konservativ am Land" etwas entgegenzusetzen hat, mit einer Aktion beteiligen. Mögliche Formen solcher Projekte sind zum Beispiel...

  • Rohrbach
  • Lisa Anderl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.