Granitsplitter

Beiträge zum Thema Granitsplitter

Wolfgang Baumüller (l.) und  Josef Eibl vom Netzwerk „granitsplitter“ mit Landeshauptmann Thomas Stelzer (mitte).
1 Video 6

Sieger Vereine
Regionalitätspreis für Kulturgruppe "Granitsplitter"

Die Gewinner des diesjährigen Regionalitätspreises wurden gekürt. Die Kulturgruppe „Granitsplitter“ Donau-Böhmerwald holte sich in der Kategorie "Vereine" den Sieg. BEZIRK ROHRBACH. Die Leader Region Donau-Böhmerwald ist reich an kulturellen Institutionen. Eine Stärke ist das breit gefächerte und bunte Angebot in der gesamten Region. Im Zuge des Leader Strategieprozesses im Jahr 2014 haben sich sieben Kulturvereine zum Netzwerk „Granitsplitter“ zusammengeschlossen. Das Ziel ist eine...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der Kollerschlägler Kunstschaffende Wolfgang Baumüller (l) wurde mit dem  23. St. Anna Preis 2019 ausgezeichnet.
34

Preisverleihung
Wolfgang Baumüller wurde mit dem St. Anna-Preis ausgezeichnet

Wolfgang Baumüller wurde mit dem 23. St. Anna-Preis ausgezeichnet. Die Begründung: Er gründete die Werkstatt Kollerschlag und prägt  durch kulturelle Initiativen die Region.  JULBACH, KOLLERSCHLAG (hed). Seit 1997 wird der St. Anna-Preis jährlich von der Julbacher Künstlerfamilie Seidl-Reiter in Form einer Bronzeskulptur vergeben. Ausgezeichnet werden abwechselnd Personen aus Österreich, Bayern und Tschechien, welche sich besondere Verdienste in Kunst und Kultur im Grenzraum als...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
2

Kultur und Natur erleben
Unterkagerer Sunnseitn ist für den Regionalitätspreis nominiert

AUBERG (hed). Ein Anwärter auf den Preis ist heuer die ÖNJ Unterkagerer, vormals ÖNJ Kasten. Sie griff 1997 das Anliegen vieler auf, die Natur und die Kulturlandschaft des Mühlviertels wieder stärker in den Fokus zu rücken. Eine Kooperation mit der sunnseitn-Kulturentwicklung rund um Initiator Gotthard Wagner wurde gestartet. Seit 23 Jahren lädt der Zusammenschluss nun gemeinsam Menschen dazu ein, jährlich im September auf den Denkmalhof Unterkagerer zu kommen. Mit Decken und Polstern, Speis...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Günter Wolkerstorfer (Gitarre, Slidegitarre, Gesang), Martyn Park (Mundharmonika, Gesang), Rudy Pfann (Schlagzeug, Kontrabass, Gesang) spielen am 2. Februar ab 21 Uhr "alte Hadern" aus den 60er, 70er und 80er Jahren.

Lichtmessfeier und Stubenkonzert mit „HONKY TONK LIGHTNING“

AUBERG (hed). Zu einer Lichtmessfeier mit Lagerfeuer lädt die önj Unterkagerer und sunnseitn am  Freitag, 2. Februar, ab 19 Uhr Jung und Alt auf den Unterkagererhof ein. Ab 19 Uhr trifft man sich Jung und Alt beim Lagerfeuer zu einem gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank. Ab ab 21 Uhr gibt es in der Stube ein Benefizkonzert mit „HONKY TONK LIGHTNING“ (A) mit Günter Wolkerstorfer (Gitarre, Slidegitarre, Gesang), Martyn Park (Mundharmonika, Gesang), Rudy Pfann (Schlagzeug, Kontrabass,...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Etliche Künstler aus der Region haben sich dem Projekt angeschlossen.
3

Mut zur Schönheit: Texte, Bilder und Musik in Putzleinsdorf

PUTZLEINSDORF. Zu einem hörens- und sehenswerten Abend laden die Kulturvereine Kultursprung und Granitsplitter am Freitag, 3. November, um 20 Uhr ins Vitum in Putzleinsdorf ein. "Mut zur Schönheit" lautet das Thema, mit dem sich zwölf Autoren und 16 Fotografen speziell im Mühlviertel auseinandergesetzt haben. Schönheit, das ist scheinbar ein Leichtes in einer idyllischen Landschaft, warum braucht es dann den Mut dazu? Dichter und Fotografen präsentieren diese Spurensuche und haben sie auch in...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Christl Gierlinger, Ludmilla Leitner, Bürgermeister Dominik Reisinger, Projektleiter Helmut Eder (vorne v.l.n.r), Norbert Leitner (h. l.) und Kapellmeister Nikolaus Stelzer auf der Sunnbeng
2 29

Wandernde Sunnbeng im Aumayergarten

Wandernde Sunnbeng diente als Podium für musikalische Zeitreise. HASLACH (hed). Nach dreimaliger Verschiebung der Veranstaltung aufgrund der Wetterlage revancierte sich der „Wettergott“ mit herrlichem Sommerwetter. Das herrliche Ambiente im Aumayergarten und die brilliante Aufführung der Suite in drei Sätzen von Karl Pauspertl, "Aus Haslachs vergangenen Tagen" durch die Musikkapelle Haslach unter Kapellmeister Nikolaus Stelzer, bescherte den Besuchern ein wahres Musikerlebnis....

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die Sunnbeng steht am Sonntag, 25. September, in Kollerschlag am Marktplatz bereit.

Musikalische Zeitreise auf der Sunnbeng in Haslach

HASLACH. Zu einem Podium für eine musikalische Zeitreise wird die wandernde Sunnbeng am Donnerstag, 25. Mai. Im Haslacher Aumeyergarten beim alten Turm lädt die Beng zum Verweilen ein – musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Musikkapelle Haslach unter der Leitung von Nikolaus Stelzer. Die Musiker geben eine Suite in 3 Sätzen von Karl Pauspertl zum Besten und erinnern damit an Zeiten "aus Haslachs vergangenen Tagen". Damit leistet die Musikkapelle einen Beitrag zum...

  • Rohrbach
  • Lisa Lindorfer
Büchereigründer Josef Eibl (r) begrüßte die Gäste zum alljährlichen Literaturbuffet mit Richard Wall und dem "Hollerstaudentrio".
15

Literaturbuffets beleben den Büchereibetrieb

Josef Eibl hat vor 20 Jahren die Bücherei in Niederkappel zu neuem Leben erweckt. NIEDERKAPPEL (hed). 30 Personen kommen an einem Donnerstagabend zu einer heiter-satirischen Lesung mit Richard Wall ins Pfarrheim Niederkappel. Der Titel: „Vom schöneren Leben auf dem Lande“. Eingeladen haben die Büchereien Niederkappel, Lembach, Putzleindsdorf, der KultURsprung und die ARGE Grantisplitter im Zusammenhang mit dem Jahresthema“ Mut zur Schönheit“. Auf der „wandernden sunnbeng“ haben die Musiker des...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Bilder: Auf der wandernden Sunnbeng diskutierten Vizebürgermeister LABG Georg Ecker (VP), Bürgermeister Franz Saxinger (VP), Heinrich Krenn (VP) und Heinz Krenn (SP). Moderation Annika Höller von der Bezirksrundschau .
1 20

Debatte auf der Sunnbeng

KOLLERSCHLAG (hed). Am Sonntag beantwortete der Gemeindevorstand Fragen der Bürger auf der "wandernden Sunnbeng". Seniorenbundobmann Erwin Stadlbauer forderte ein Pflegeheim im Ort. „Ich möchte im Alter nicht fort, sondern heim“, höre er von Pflegebedürftigen. Bürgermeister Franz Saxinger erklärte, dass es im Bezirk einen Pflegeheimplan gebe und zunächst Lembach anstünde. Grundsätzlich sei die Versorgung im Bezirk gut. Laut Vizebürgermeister Georg Ecker soll die mobile Altenbetreuung im Bezirk...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

Kunstprojekt: Friede - Freiheit - Fairness

im Rahmen des Leader-Projektes "granitsplitter Kulturregion Donau-Böhmerwald", Eintritt frei Mehr Infos: www.meinbezirk.at/1872908 Wann: 05.10.2016 19:30:00 Wo: Centro, 4150 Rohrbach-Berg auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Lisa Lindorfer
Das Team der Granitsplitter will kulturelle Akzente im Bezirk setzen.
3

Stubengespräche am Unterkagererhof

AUBERG. Die Granitsplitter – das ist ein Zusammenschluss von Vertretern der Grenzgänger Kollerschlag, sunnseitn, önj/Unterkagerhof, Labyrinthe Hofkirchen, KIM Rohrbach, Textile Kultur Haslach, Kunst Julbach und des Kultursprungs. "Wir wollen das Kulturbewusstsein stärken", erklärt Helmut Eder. "Das Netzwerk soll dem Bezirk eine kulturelle Identität geben." Geplant sind jährliche Leitveranstaltungen zum Entwickeln von Perspektiven und zum gemeinsamen Nachdenken über die Region. Gemeinden sollen...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Regina Fuchs und Wolfgang Baumüller bestaunen die vielen Ausstellungsstücke bei deiner Führung durch die Ausstellung durch Christina Leitner beim  offfen Kulturstammtisch der "granitsplitter".
35

Sonderausstellung: „Zickzack und Gradaus“

Die Geschichte der Näherei beleuchtet eine Sonderausstellung im Textilen Zentrum Haslach. HASLACH (hed). „Wer beim Kartenspiel einen „Schneider“ hat, erreicht keine Punkte. Ist man hingegen „aus dem Schneider“, so hat man eine Durststrecke überwunden. Woher diese Redewendungen kommen? „Diese Fragen beantwortet die aktuelle Sonderausstellung "ZickZack und Gradaus – eine gute Nahtgeschichte' im Textilen Zentrum“, informiert Christina Leitner. Streifzug durchs Nähen Die Ausstellung zeigt...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
1 5

"granitsplitter" zu Gast bei Gerald Bogner

Der Julbacher Künstler führte die Kultur-Stammtischbesucher durch seine „ Makoto Sammlung“ in Kriegwald.JULBACH, BEZIRK (hed). Österreichisch / japanische Kunst an der Grenze war das Thema des zweiten offenen Kulturstammtisches der Arbeitsgemeinschaft granitsplitter. Gerald Bogner führte die Besucher durch seine „Makoto Sammlung“ in Kriegwald. Anschließend wurden die weitere Vorgangsweiser zur Einreichung eines Leaderprojektes diskutiert und Ideen zum neuen Granitsplitter-Jahresthema 2016 Mut...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
"Engrenzte Heimat" ist das Thema der ersten Unterkagerer Stubengespräche mit dem Schriststeller Peter Paul Wiplinger.
1 2

"Entgrenzte Heimat" in der Stube

Peter P. Wiplinger ist Gast bei den 1. Unterkagerer Stubengesprächen am 26. April. AUBERG. In die Stube des Denkmalhofes Unterkagerer hat Helmut Eder im Zuge eines offenen Kulturstammtisches des Kulturvereins Granitsplitter den Schriftsteller Peter Paul Wiplinger eingeladen. Das Gespräch findet am Sonntag, 26. April von 16 bis 19 Uhr, statt. Es widmet sich dem Thema "Entgrenzte Heimat". Wiplinger, ein gebürtiger Haslacher, wird in Gedanken und Gesprächen seinen Begriff von Heimat...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Klaus Diendorfer von der Leader-Region Donau-Böhmerwald (links) ist einer der Träger des grünen Fadens bzw. des "Granitsplitters".
2 19

Granitsplitter: Ein Kulturnetzwerk wird gesponnen

Eine neue Kulturinitiative hat sich der Etablierung des Mühlviertels als Kulturregion verschrieben. Bei einem Informationsabend in Kollerschlag wurden die Ziele, Visionen und auch schon konkreten Pläne von "Granitsplitter" vorgestellt. BEZIRK (anh). Um eine großflächige, vernetzte und nicht zuletzt auch vielfältige Kulturlandschaft in der Region zu schaffen, schlossen sich sieben heimische Kulturvereine zu der gemeinsamen Initiative "Granitsplitter" zusammen. Bei einem ersten Informationsabend...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Am Dienstag, 3. März, findet um 19.30 Uhr bei Loxone in Kollerschlag ein Infoabend statt. Die Kulturinitiative Granitsplitter lädt ein.
4 2

Kulturnetzwerk Granitsplitter startet durch

KOLLERSCHLAG, BEZIRK. Am Dienstag, 3. März, findet um 19.30 Uhr in der Firma Loxone ein Informationsabend der Kulturregion Donau-Böhmerwald statt. Von sieben Kulturträgern wurde die Gemeinschaft "Granitsplitter" gegründet und ein Konzept für die nächsten Jahre entwickelt. Mit dabei sind die Grenzgänger Kollerschlag, sunnseitn, önj/Unterkagerhof, Labyrinthe Hofkirchen, KIM Rohrbach, Textile Kultur Haslach, Kunst Julbach und der Kultursprung. "Wir wollen das Kulturbewusstsein stärken", erklärt...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.