Helmut Eder

Beiträge zum Thema Helmut Eder

Lokales
Die Pilzkundler des Biologiezentrums Linz erklärten den Biologielehrern aus den Bezirken Rohrbach und Urfahr wie man Pilze anhand charaktaristischer Merkmale bestimmen kann.
3 Bilder

Unterkagererhof
Biologielehrer waren den heimischen Pilzen auf der Spur

Bei einem Fortbildungskurs der Pädagogischen Hochschule des Bundes am Unterkagererhof konnten Biologielehrer 50 verschiedene Pilzarten zusammen mit den Pilzkundler sammeln und bestimmen. AUBERG, BEZIRK (hed). Nicht weniger als 50 verschiedene Pilzarten vor Ort konnten Biologielehrer aus den Bezirken Rohrbach und Urfahr bei einer zweistündigen Pilzwanderung rund um den Unterkagererhof sammeln und bestimmen. Dies im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung der Pädagogischen Hochschule des...

  • 03.10.19
Lokales
Der ehemalige Vizekanzler Reinhold Mitterlehner diskutierte mit den 50 Teilnehmern der Unterkagerer- Stubengespräche über zentrale Zeitthemen. Er ermutigte dabei zu mehr Zivilcourage.
25 Bilder

Unterkagererhof
Reinhold Mitterlehner fordert neue Diskussionskultur

Der ehemalige Vizekanzler diskutierte mit den 50 Teilnehmern der Unterkagerer- Stubengespräche über zentrale Zeitthemen. Dabei ermutigte er zu mehr Zivilcourage. AUBERG (hed). „Wir haben offensichtlich auch ein Problem der Meinungsvielfalt und der Diskussionskultur“, schreibt der ehemalige Vizekanzler Reinhold Mitterlehner schon in seinem kürzlich erschienenen Buch, „Haltung- Flagge zeigen in Leben und Politik.“ So fragt er: “Wer traut sich heute schon, etwas Kritisches zu sagen? Meistens...

  • 17.09.19
  •  1
Lokales
Die Gruppe "Grenzwertig" eröffnete mit dem Frühschoppen.
57 Bilder

Unterkagerer sunnseitn 2019
Die bunteste Sunnseitn seit Jahren

300 Besucher und Musiker trotzten den kühlen Herbsttemperaturen und ließen sich auch vom später einsetzenden Regen die gute Stimmung nicht vermiesen. AUBERG (hed). Besser als angekündigt hat es der Wettergott bei der 23. Unterkagerer sunnseitn gemeint. So konnten die Frühschoppenbesucher sogar Herbstsonne genießen. Die Musiker der Gruppe „Grenzwertig“ heizten den Gästen mit ihren traditionellen, aber auch „grenzwertigen “ Rhyhtmen richtig ein. Die Kälte war auch schnell vergessen, als die...

  • 10.09.19
  •  1
Lokales
21 Bilder

Sunnseitn-Gespräche in Auberg
"Wir können die Herkunft von Lebensmitteln steuern"

Die sunnseitn-Gespräche brachten es auf den Punkt: "Wir sollten unsere Ernährung überdenken und beachten woher die Lebensmittel kommen", war eines der Themen. BEZIRK, AUBERG (alho). Die 15. sunnseitn-Gespräche (inzwischen allgemein bereits die 23. sunnseitn) widmeten sich dem Thema Ernährung. Dabei ging es in der Stube des Unterkagererhofes am vergangenen Freitag nicht um irgendwelche Menüs. Die Frage nach Lebensmitteln wurde anders beleuchtet. Als Impulsreferenten stellten sich dem Thema:...

  • 09.09.19
  •  1
Lokales
Mehr Achtsamkeit ist heute gefragt.
6 Bilder

Sunnseitn-Gespräche am Unterkagererhof
Was morgen auf dem Teller landet

Am Freitag, 6. September, finden die Sunnseitn-Gespräche zum Thema "Das Essen der Zukunft" statt. BEZIRK, AUBERG (anh). In Südamerika isst man viele Bananen, in Afrika mehr Trockenfrüchte. Ernährungskulturen hingen bislang fast ausschließlich mit den klimatischen Bedingungen zusammen. Doch durch die Globalisierung gleichen sie sich an. "Die Welt ist in einem starken Umbruch. Immer mehr Leute eignen sich den westlichen Lebensstil an – mit autofixierter Mobilität, geräteintensiven Haushalten...

  • 27.08.19
  •  2
  •  1
Lokales
16 Bilder

Unterkagererhof Auberg
Von der Mehlsupp'n bis zu harten Schulbänken: Neues Angebot macht einstigen Schulweg erlebbar

AUBERG (anh). "Früher kam die Familie in der Früh bei einer Suppe am Tisch zusammen und der Tag wurde organisiert. Später machte man sich zu Fuß auf den Schulweg – in meinem Fall waren das vier Kilometer. Musste man am Nachmittag hin und wieder etwas länger bleiben, so hatte man oft am Heimweg schon mit der Dunkelheit zu kämpfen", verrät Michael Lehner, Bürgermeister von Auberg und Obmann des Vereins Denkmalhof Unterkagerer. Seine Erzählweise ist frisch und detailreich – so als wäre dies alles...

  • 09.05.19
  •  1
Lokales
Anton Erlacher (l.) vom Verein Bienenschutzgarten überreicht im Rahmen der österreichweiten Aktion die erste Plakate an Maria Schietz und Helmut Eder für  einen bienenfreundlichen Garten am Unterkagererhof.
3 Bilder

Ein Paradies für Bienen
Unterkagererhof hat ersten „Bienenschutzgarten“

Der Unterkagererhof in der Gemeinde Auberg wurde kürzlich vom Bienenschutz-Verein ausgezeichnet. AUBERG (hed). Die gemeinnützige Organisation "Bienenschutzgarten" möchte Gartenbesitzer und Gemeinden einladen, ihre Gärten sowie Grünflächen zu ökologisch wertvollen Lebensräumen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge etc. zu gestalten. Dafür wurden bestimmte Kriterien erstellt. „Nur ein vielfältiges und dauerhaftes Angebot an Pollen und Nektar ist die Grundvoraussetzung für eine gesunde...

  • 12.04.19
  •  1
Wirtschaft
Ergebniseinbruch bei der voestalpine.

Kennzahlen
voestalpine-Ergebnis durch Sondereffekte belastet

Zahlreiche "Sondereffekte" belasten das Ergebnis des Linzer Stahlkonzerns voestalpine, trotz höherer Umsatzerlöse. LINZ. Nach einem soliden ersten Halbjahr war das dritte Quartal der voestalpine von einer Eintrübung der Rahmenbedingungen geprägt, wie zum Beispiel steigende Rohstoff- und Energiepreise. Hinzu kamen Rückstellungen im Bereich Grobblech im Zusammenhang mit einer Untersuchung des Deutschen Bundeskartellamtes sowie externer Auftragsverlagerungen am Automotive-Standort...

  • 15.02.19
Lokales
Der Vizepräsident des OÖ. Volksbildungswerkes, Thomas Scheuringer  (3. v. r.) überreichte gemeinsam mit dem Bezirksleiter Franz Madlmayr (nicht im Bild) das Qualitätssiegel des Landes Oberösterreich.
47 Bilder

Qualitätsgütesiegel für den Unterkagererhof

AUBERG. Für sein außergewöhnliche Seminarprogramm und sein regionales Kulturengagement wurde der Unterkagererhof mit dem Qualitätssiegel für Erwachsenenbildung ausgezeichnet. Vor der Verleihung wurden Prozesse, Organisation, Leitbilder und deren Umsetzung geprüft. „Das Konzept des Unterkagererhofes konnte auf ganzer Linie überzeugen und stellt ein sehr stimmiges, rundes Angebot dar“, so das Endergebnis. Besonders erwähnt wurde die gute Vernetzung mit regionalen Gruppen und die Einbindung...

  • 11.02.19
Lokales
52 Bilder

Lange Nacht der Worte: Dunkelmess am Unterkagererhof

15 Literaten lasen am Unterkagererhof die Nacht durch – von Sonnenuntergang bis -aufgang. AUBERG (anh). So manch einer vermutete hinter der Bezeichnung "Dunkelmess" eine ominöse, schwarze Messe. Doch nichts dergleichen. Stattdessen wurde der Dunkelheit am Unterkagererhof mit Worten begegnet. Zugegeben, etwas skurril klang auch dies. Für verrückte Ideen sind die Initiatoren Helmut Eder und Gotthard Wagner aber ohnehin schon bekannt. Und so machten es sich Ende November 15 Autoren, Musiker,...

  • 27.11.18
  •  2
  •  1
Lokales
2016, als die Welt noch in Ordnung war: Musiker bei der Unterkagerer sunnseitn.
2 Bilder

Unterkagerer sunnseitn geht weiter

Dank einiger finanzieller Gönner findet heuer die 22. Unterkagerer sunnseitn wieder statt. AUBERG. Ein Minus im letzten Jahr aufgrund des schlechten Wetters, weniger Förderungen und viele Konkurrenzveranstaltungen – der beliebten Unterkagerer sunnseitn drohte das Aus. Die BezirksRundschau berichtete: Unterkagerer sunnseitn droht das Aus. Önj-Teamleiter und Unterkagererhof sunnseitn Koordinator Helmut Eder kann nun aber Entwarnung geben: "Der Bericht hat in der Bevölkerung ein großes Echo...

  • 26.07.18
  •  3
Lokales
Der Unterkagererhof: ein Schmuckstück aus 1287.
4 Bilder

Verein haucht altem Hof wieder Leben ein

Verein Denkmalhof Unterkagererhof ist für den Regionalitätspreis 2018 nominiert. AUBERG. Der Verein Denkmalhof Unterkagerer hat sich zum Ziel gesetzt, das Alltagsleben der Vorfahren begreif- und erlebbar zu machen. "Wir wollen diesem Kulturjuwel im Mühlviertel Leben einhauchen", sagt Helmut Eder. Er ist Leiter des Leader-Projektes am Unterkagererhof. Rund um den Hof in Auberg, der 1287 erstmals urkundlich erwähnt wurde, gibt es die Möglichkeit, Natur- und Kulturlandschaft zu erleben. Einerseits...

  • 26.06.18
  •  5
Lokales
Waldpflanzen erkennen und zuordnen müssen die Schüler bei der Station von Sieglinde Fidler.
39 Bilder

40 Jahre Natur-Erlebnisspiele im Bezirk

Die Initiatoren Franz Haugeneder und Felix Grubich holten sich die Idee von den Bayersichen Waldspielen. HASLACH, BEZIRK (hed). "'Natur erleben – bewusst offline. Die Natur vor Ort begreifbar machen', ist ein Leitmotto der alljährlichen Natur-Erlebnisspiele“, erklärt der Leiter der Natur-Erlebnis-Spiele und Arbeitsgemeinschaftsleiter für Biologie/Umweltkunde Helmut Eder. 600 Schüler wurden auch heuer wieder mit dem Titel Waldmeister ausgezeichnet. Alle zweiten Klassen der Neuen Mittelschulen...

  • 25.06.18
  •  3
Lokales
Die Kids der önj Unterkagerer und ihre Betreuer präsentieren stolz die selbstbefüllten Insektenhotels. Nun hofft man auf viele Gäste.
2 Bilder

Insektennisthilfen für Wildbienen

Insektenhotels für Wildbienen befüllten die Kids der Volkschulgruppe der önj unterkagerer. AUBERG (hed). Bei einem Gruppentreffen befüllten die önj- Kids gemeinsam mit ihren Gruppenbetreuerinnen Margit Lehner und Regina Schietz-Hofmann, sowie önj-Teamleiter Helmut Eder „Insektenhotels“ für Wildbienen, Marienkäfer und Florfliegen. Für die Inneneinrichtung wurden verschiedene Materialien wie Baumscheiben aus Hartholz, Halme und Holzwolle verwendet. Die Rahmen wurden von der önj FAB Haslach unter...

  • 21.06.18
  •  3
Lokales
Nikolaus Wiplinger verstarb im 81. Lebensjahr.

Pianist Nikolaus Wiplinger verstorben

Am 12. Juni 2018 verstarb Professor Nikolaus Wiplinger, ein gebürtiger Haslacher, in Linz. Ein Nachruf auf einen hervorragenden und weltbekannten Pianisten. HASLACH, LINZ (hed). Geboren wurde Nikolaus Wiplinger in Haslach am 3. Dezember 1937. Dort verbrachte er auch seine Kindheit. Nach dem Humanistischen Gymnasiums im Kollegium Petrinum absolvierte er zunächst eine pädagogische Ausbildung und studierte dann Klavier am Mozarteum und Theorie bei Helmut Eder. Besondere Beziehung zu Wiener...

  • 13.06.18
  •  1
  •  1
Lokales
2 Bilder

Unterkagerer Sunnseitn droht das Aus

Wegen fehlender Sponsoren und einem zu kleinen Organisationsteam droht der beliebten Veranstaltung nach 21 Jahren das Ende. AUBERG (bayr). Ein Fixtermin ist jedes erste Wochenende im September die Sunnseitn am Unterkagererhof. Ob es sie heuer noch einmal geben wird, ist derzeit sehr ungewiss. "Das schlechte Wetter im Vorjahr hat viele Besucher abgehalten. Wir haben ein Minus gemacht und müssen jetzt die Notbremse ziehen", sagt Helmut Eder, önj-Teamleiter und Organisator. Dringend Sponsoren...

  • 29.05.18
  •  1
  •  1
Lokales
Maria Stelzer, Margit Helene Meister von Umweltbildung Niederösterreich, Brigitta Mitter, Michael Lehner und Unterkagererhof-Koordinatorin Viktoria Leibetseder mit dem Preis.
3 Bilder

Unterkagererhof ist ein wegweisends Projekt

AUBERG. Einen wichtigen Preis hat das Team des Unterkagererhofes – Kultur.Landschaft.Natur entdecken erhalten. Der Verein wurde mit der Auszeichnung "Bildung für nachhaltige Entwicklung Best of Austria" in der Kategorie "Lokale Ebene" bedacht. Mit diesem Preis, der vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtwschaft (BMLFUW), vergeben wird, soll die Rolle von Bildung und Lernen sichtbar gemacht werden. Die besten drei Projekte Österreichs wurden in fünf Kategorien...

  • 23.11.17
  •  1
Freizeit
Der Unterkagererhof in Auberg lädt zum Kurs "NATUR ENTDECKEN UND GENIEßEN" ein.

Natur entdecken und genießen: Kurs am Unterkagererhof

AUBERG. Von Samstag, 14. Oktober, 10 Uhr, bis Sonntag, 15. Oktober, 16 Uhr, findet der Kurs "Natur entdecken und genießen" am Unterkagererhof in Auberg statt. Referent ist Wolfgang Marka. Es geht darum, die Ruhe und Kraft der Mühlviertler Kulturlandschaft rund um den Unterkagererhof zu erspüren. Raus in die Natur unter dem Motto: "Einfach leben – Leben vereinfachen". Übernachtung ist in der Herberge oder im Freien möglich. Gekocht wird am Lagerfeuer. Der Kostenbeitrag beträgt 95 Euro plus 10...

  • 16.08.17
Freizeit
Besonders beeindruckend: Die Stube des Doppeleinspringer-Vierseithofs mit Riemlingdecke aus dem Jahre 1678.
11 Bilder

Natur und Geschichte vereint: Unterkagererhof wird zum Entdeckungs- und Wissensort

Unterkagererhof wird durch Kurse und Events sowie Angebote für Schul- und Jugendgruppen belebt. AUBERG (anh). Eingebettet ins Mühlviertel, umgeben von Natur und geprägt von jahrhundertealter Geschichte liegt er da, der Unterkagererhof. Das Freilichtmuseum, das seit den 1990er Jahren auch eine Herberge der Naturschutzjugend beinhält, wurde im Vorjahr im Rahmen eines Leaderprojektes neu belebt. Seither kann man mit Hilfe von Kursen und Veranstaltungen auf historischem Boden etwa das Sensenmähen...

  • 29.05.17
  •  1
Freizeit
Die Sunnbeng steht am Sonntag, 25. September, in Kollerschlag am Marktplatz bereit.

Musikalische Zeitreise auf der Sunnbeng in Haslach

HASLACH. Zu einem Podium für eine musikalische Zeitreise wird die wandernde Sunnbeng am Donnerstag, 25. Mai. Im Haslacher Aumeyergarten beim alten Turm lädt die Beng zum Verweilen ein – musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Musikkapelle Haslach unter der Leitung von Nikolaus Stelzer. Die Musiker geben eine Suite in 3 Sätzen von Karl Pauspertl zum Besten und erinnern damit an Zeiten "aus Haslachs vergangenen Tagen". Damit leistet die Musikkapelle einen Beitrag zum...

  • 10.05.17
Freizeit

Unterkagererhof: Umwelt.Spiel.Raum.

AUBERG. Zum "Umwelt:Spiel:Raum" wird der Unterkagererhof am Freitag, 9. Juni für Kinder und deren Familien. Es wird ein umfangreiches Programm geboten, um Kindern Natur und Umwelt näher zu bringen. Programm für Schulklassen (8-12 Jahre) Wolfgang Eder zeigt ab 9 Uhr den Schülern wie ein Lehmofen gebaut wird, anschließend wird mit Hilfe von Johann Starlinger und Regina Schietz darin Brot gebacken. Als Abschluss folgt eine Führung durch den Denkmalhof. Programm für Kinder und Familein Von...

  • 09.05.17
Lokales
Helmut Eder, Viktoria Leibetseder und Michael Lehner haben das neue Kursprogramm zusammengestellt.

Neues Jahresprogramm am Unterkagerer

AUBERG. Im März startet am Denkmalhof Unterkagerer das neue Kursprogramm. "Von März bis November haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt", sagt die Unterkagererhof-Koordinatorin Viktoria Leibetseder. Los geht es am 7., 9. und 21. März mit einem Kurrentkurs des Volksbildungswerks. Am 14. März finden die Unterkagerer Stubengespräche statt. Roland Hainzl referiert zum Thema "Wir gründen eine Genossenschaftsband" – Was ist eine Gemeinwohlbank und wie kann man mitmachen? Am 23....

  • 14.02.17
  •  2
Freizeit
Ein Workshop zum Entdecken der Natur, Wechseln der Perspektive und Aneignen fotografischer Kenntnisse.

Fotoworkshop: Vom Entdecken in der Natur zum Bild

AUBERG. "Vom Entdecken in der Natur zum Bild", lautet das Motto eines Fotoworkshops von Samstag, 17. September, 9 Uhr bis Sonntag, 18. September, 16 Uhr, am Unterkagererhof in Auberg. Gemeinsam mit Maler, Bildhauer und Naturfotograf Josef Limberger wird die harmonische Landschaft um Auberg und Haslach fotografisch entdeckt. Die Teilnehmer erwarten verschiedene Fachbereiche wie Landschafts-, Makro- und Tierfotografie und unter anderem auch das richtige Verhalten in der Natur. Am Abend werden...

  • 09.09.16
  •  1
Freizeit
Das Team der Granitsplitter will kulturelle Akzente im Bezirk setzen.

Stubengespräche am Unterkagererhof

AUBERG. Die Granitsplitter – das ist ein Zusammenschluss von Vertretern der Grenzgänger Kollerschlag, sunnseitn, önj/Unterkagerhof, Labyrinthe Hofkirchen, KIM Rohrbach, Textile Kultur Haslach, Kunst Julbach und des Kultursprungs. "Wir wollen das Kulturbewusstsein stärken", erklärt Helmut Eder. "Das Netzwerk soll dem Bezirk eine kulturelle Identität geben." Geplant sind jährliche Leitveranstaltungen zum Entwickeln von Perspektiven und zum gemeinsamen Nachdenken über die Region. Gemeinden sollen...

  • 28.06.16
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.