josef eibl

Beiträge zum Thema josef eibl

Leute
Die 15. Dr. Rudolf-Kirchschläger-Preisträgerverleihung: Caritasdirektor Franz Kehrer, Bürgermeister Josef Wögerbauer, Soroptimist-Präsidentin Hildegund Nöbauer, Preisträgerin Nicole Leitenmüller, Raika-Bankstellenleiter Adolf Wiesinger und Organisator Josef Eibl.
34 Bilder

Preisverleihung
15. Kirchschläger-Preis für Trauerbegleitung

Preisträgerin Nicole Leitenmüller widmet sich engagiert einem neuen Schwerpunkt.  NIEDERKAPPEL (alho). Gleich zu Beginn des Festabends wies der Organisator des Kirchschlägerpreises, Josef Eibl, auf eine Besonderheit dieser Auszeichnung hin: Zwei von acht Einreichungen beschäftigten sich heuer mit dem Thema  „Sterbebegleitung“. „Wer sind diese Menschen, wer ist diese Organisation, die unheilbare, schwerkranke Menschen in ihrer letzten und vielfach schwersten Lebensphase begleiten und die der...

  • 01.04.19
Lokales

Grenzüberschreitendes Projekt
Stifters Spuren: Büchlein mit Fotos und Texten

BEZIRK (anh). Adalbert Stifters Spuren führen über die Grenze. Seit über 200 Jahren. Und sie führen Menschen zusammen, inspirieren, wirken. Auch heute noch. Anlässlich des 150-jährigen Todestages des Schriftstellers, Malers und Pädagogens begaben sich im Herbst 2018 17 Fotografen aus Tschechien und Österreich gemeinsam auf Einladung der Landschaftsschule Donauschlinge auf Spurensuche. Wo ist Stifter noch in der Gegenwart zu finden? Wie kann man seine Gedanken heute noch künstlerisch erfassbar...

  • 28.03.19
Lokales
Der Preis des letzten Jahres ging an das Music-Summercamp, unter der Leitung von Christine Niedersüß aus Rohrbach-Berg. Im Bild zu sehen: Bürgermeister Josef Wögerbauer, Kunstwerkgestalterin Monika Kehrer, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, Hermann Stallinger (Bezirksblasmusikverbandsobmann), Preisträgerin Christine Niedersüß, Raiffeisenbank-Geschäftsstellenleiter Adolf Wiesinger, die damalige Soroptimistinnen-Präsidentin Club Rohrbacher Land Erika Leibetseder und Hauptorganisator Josef Eibl.

Dr. Rudolf Kirchschläger-Preis: Einreichungen ab sofort möglich

NIEDERKAPPEL. "Zum 15. Mal wollen wir Menschen auszeichnen, die in guter Weise etwas für andere tun, die sich etwas einfallen lassen, damit das Miteinander gelingt", sagt Organisator Josef Eibl. Er bezieht sich damit auf den Dr. Rudolf Kirchschläger-Preis. Bewerben können sich ab sofort Einzelpersonen, Vereine, Organisationen oder Gruppen. Die Bewerbungen, Vorschläge, aber auch Fragen können an das Dr. Rudolf Kirchschläger-Zentrum, Hauptstraße 12, 4133 Niederkappel, gerichtet werden – und zwar...

  • 23.01.19
Lokales
Büchereileiter Josef Eibl und Monika Barth.

Monika Barth bringt Bibliotheks-Homepage in Niederkappel auf Schuss

NIEDERKAPPEL. Die Angebote der Bücherei Niederkappel sind vielfältig. Um dieser Vielfalt in unserer Zeit gerecht zu werden, braucht es einen guten Überblick und Zugang sowohl zu den Inhalten als auch über das Angebot. Monika Barth hat sich dieser Aufgabe gestellt und sich in den letzten beiden Jahren zur „Bibliotheksleiterin“ ausgebildet. Am Puls der Zeit sein In ihrer Projektarbeit kreierte sie für die Bücherei Niederkappel eine neue benutzerfreundliche Homepage. Darauf kann man im...

  • 15.03.18
Lokales
Mut zur Schönheit, Vitum Putzleinsdorf, November 2017
22 Bilder

Mut zur Schönheit: Literarische und fotografische Spurensuche wurde im Vitum präsentiert

PUTZLEINSDORF (anh). Mit dem Thema "Mut zur Schönheit" beschäftigte sich in den letzten Jahren Moderator Tarek Leitner in seinem gleichnamigen Buch, das den Untertitel "Streitschrift gegen die Verschandelung Österreichs" trägt. Er war es auch, der den Vereinen Granitsplitter und Kultursprung den Anstoß dazu gab, sich auch speziell im Mühlviertel auf diese interessante Thematik einzulassen. So begaben sich zwölf Autoren auf literarische Spurensuche – irgendwo zwischen Heimat und Ferne,...

  • 08.11.17
  •  2
  •  2
Freizeit
Etliche Künstler aus der Region haben sich dem Projekt angeschlossen.
3 Bilder

Mut zur Schönheit: Texte, Bilder und Musik in Putzleinsdorf

PUTZLEINSDORF. Zu einem hörens- und sehenswerten Abend laden die Kulturvereine Kultursprung und Granitsplitter am Freitag, 3. November, um 20 Uhr ins Vitum in Putzleinsdorf ein. "Mut zur Schönheit" lautet das Thema, mit dem sich zwölf Autoren und 16 Fotografen speziell im Mühlviertel auseinandergesetzt haben. Schönheit, das ist scheinbar ein Leichtes in einer idyllischen Landschaft, warum braucht es dann den Mut dazu? Dichter und Fotografen präsentieren diese Spurensuche und haben sie auch in...

  • 02.10.17
Leute
Josef Eibl (l.) und Landeshauptmann Thomas Stelzer (r.).
2 Bilder

Gernot Krondorfer und Josef Eibl geehrt

BEZIRK. Im Rahmen einer Feierstunde im Steinernen Saal des Linzer Landhauses überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer an eine verdiente Persönlichkeit das Ernennungsdekret für den Berufstitel „Professor“, an 13 verdiente Persönlichkeiten die Ernennungsdekrete zum „Konsulent“ der Oö. Landesregierung und weitere zehn Persönlichkeiten des oberösterreichischen Kulturlebens erhielten die Kulturmedaille des Landes. Aus dem Bezirk Rohrbach wurden geehrt: Zum Konsulenten für Wissenschaft wurde der...

  • 27.09.17
Leute
Platz 1 und damit der besten Most kam vom Josef Eibl (Mitte). Von li.: Bgm. Christoph Gallner, Marketenderin ......Josef Eibl, Marketenderin .........und Musikvereinsobmann Kurt Seimayr.
27 Bilder

In Niederneukirchen wurde der Most verkostet

NIEDERNEUKIRCHEN. Zum 39. Mal organisierte der Musikverein Niederneukirchen die schon traditionelle Ipftaler Mostkost. „Wir waren damals, als wir begonnen haben, die Ersten im Bezirk die so eine Mostkost organisierten. Mittlerweile hat unsere Mostkost bereits Tradition und wir feiern nächstes Jahr unser 40zig jähriges Jubiläum“, sagt Musikvereinsobmann Kurt Seimayr stolz und konnte sich schon heuer über sehr viele Besucher freuen. Bei herrlichem Sonnenschein war nicht nur der schöne Gastgarten...

  • 03.04.17
Lokales
Norbert Huber, Thomas Eckerstorfer und Karl Lindorfer wurden von Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner (r.) mit dem Kirchschläger-Preis geehrt.
6 Bilder

Preis für das NordwaldKammerorchester

Den diesjährigen Kirchschläger-Preis hat das NordwaldKammerorchester für das Projekt Leinenhändlersaga gewonnen. NIEDERKAPPEL, PUTZLEINSDORF. In Gedenken an den ehemaligen Bundespräsidenten und großen Sohn der Gemeinde Niederkappel, Dr. Rudolf Kirchschläger, wird jährlich ein Preis vergeben. Innovative, junge, neue und regionale Ideen werden gesucht und wurden auch heuer wieder gefunden. Wie Organisator Josef Eibl es ausdrückt, ist der diesjährige Preisträger eine "Punktlandung im Sinne der...

  • 27.03.17
  •  1
Freizeit
Büchereigründer Josef Eibl (r) begrüßte die Gäste zum alljährlichen Literaturbuffet mit Richard Wall und dem "Hollerstaudentrio".
15 Bilder

Literaturbuffets beleben den Büchereibetrieb

Josef Eibl hat vor 20 Jahren die Bücherei in Niederkappel zu neuem Leben erweckt. NIEDERKAPPEL (hed). 30 Personen kommen an einem Donnerstagabend zu einer heiter-satirischen Lesung mit Richard Wall ins Pfarrheim Niederkappel. Der Titel: „Vom schöneren Leben auf dem Lande“. Eingeladen haben die Büchereien Niederkappel, Lembach, Putzleindsdorf, der KultURsprung und die ARGE Grantisplitter im Zusammenhang mit dem Jahresthema“ Mut zur Schönheit“. Auf der „wandernden sunnbeng“ haben die Musiker des...

  • 23.01.17
Sport
Der Sieger, die Volksschule St. Martin, war vor allem im spielerischen Bereich eine Klasse für sich.

St. Martin siegt bei Fußball-Cup der Volksschulen

BEZIRK. Heuer veranstaltete die Union 1947 Lembach gemeinsam mit dem Elternverein und der Volksschule Lembach unter der Schulleitung von Josef Eibl den Fußballcup der Volksschulen. Alles war bestens organisiert. 23 Mannschaften kamen zum Turnier, mehr als 200 Spieler und viele kleine und große Zuseher verfolgten spannende Spiele. Und auch der Wettergott zeigte sich von seiner besten Seite. Die SpielerInnen waren mit Begeisterung und großem Einsatz dabei. Eine Klasse für sich Der Sieger,...

  • 21.06.16
Lokales
Der Kirchschläger-Preis 2016 geht an das Projekt "Jalla Jalla, geh ma.
15 Bilder

Jalla Jalla, Geh ma Preis holen

Theaterprojekt mit und von Flüchtlingen gewinnt den mit 1000 Euro dotierten Kirchschläger-Preis 2016. NIEDERKAPPEL, HELFENBERG (wies). Das Theater "Jalla Jalla, Geh ma" wird Ende April an verschiedenen Plätzen in Helfenberg aufgeführt. Beteiligt daran sind Flüchtlinge, Menschen in Helfenberg und die Theatergruppe. Regie führt Philipp Ehmann, Produktionsleiter ist Günther Wolkerstorfer. Sie wurden nun für diese Idee mit dem Dr. Rudolf Kirchschläger-Preis ausgezeichnet. Integration ist keine...

  • 21.03.16
Lokales
5 Bilder

"granitsplitter" zu Gast bei Gerald Bogner

Der Julbacher Künstler führte die Kultur-Stammtischbesucher durch seine „ Makoto Sammlung“ in Kriegwald.JULBACH, BEZIRK (hed). Österreichisch / japanische Kunst an der Grenze war das Thema des zweiten offenen Kulturstammtisches der Arbeitsgemeinschaft granitsplitter. Gerald Bogner führte die Besucher durch seine „Makoto Sammlung“ in Kriegwald. Anschließend wurden die weitere Vorgangsweiser zur Einreichung eines Leaderprojektes diskutiert und Ideen zum neuen Granitsplitter-Jahresthema 2016 Mut...

  • 05.10.15
  •  1
Lokales
Klaus Diendorfer von der Leader-Region Donau-Böhmerwald (links) ist einer der Träger des grünen Fadens bzw. des "Granitsplitters".
19 Bilder

Granitsplitter: Ein Kulturnetzwerk wird gesponnen

Eine neue Kulturinitiative hat sich der Etablierung des Mühlviertels als Kulturregion verschrieben. Bei einem Informationsabend in Kollerschlag wurden die Ziele, Visionen und auch schon konkreten Pläne von "Granitsplitter" vorgestellt. BEZIRK (anh). Um eine großflächige, vernetzte und nicht zuletzt auch vielfältige Kulturlandschaft in der Region zu schaffen, schlossen sich sieben heimische Kulturvereine zu der gemeinsamen Initiative "Granitsplitter" zusammen. Bei einem ersten Informationsabend...

  • 05.03.15
  •  2
Lokales
Günther Lainer tritt bei der Kirchschägerpreisverleihung im Gasthaus Leitenmüller auf.

Kirchschläger Preis wird zum zehnten Mal vergeben

NIEDERKAPPEL. Der Dr. Rudolf Kirchschläger-Preis wird am Freitag, 28. März, 20 Uhr zum zehnten Mal verliehen. "Diese Art der Ausschreibung wird die Letzte sein. Für die nächsten Jahre ist ein anderer regionaler Schwerpunkt in Planung", sagt Organisator Josef Eibl. Vorschläge, wer den Preis bekommen soll, können bis Montag, 3. März, an Dr. Rudolf Kirchschläger-Zentrum, Hauptstraße 2, 4133 Niederkappel oder j.eibl@eduhi.at geschickt werden. Ins Licht gerückt werden sollen Menschen, die für andere...

  • 10.02.14
Lokales
Adolf Wiesinger (Raika) und Johann Reiter (Lions CLub) gratulieren der Preisträgerin Martha Reiter. Im Hintergrund Bürgermeister Rudolf Kehrer.
18 Bilder

Martha Reiter mit Kirchschläger-Preis ausgezeichnet

Anerkennung für soziales Engagement und Aufbau des Hilfsprojektes HiKöDe NIEDERKAPPEL (alho). Zum neunten Mal wurde heuer der Dr. Rudolf-Kirchschläger-Preis vergeben, eine Auszeichnung, die Personen oder Gruppen durch ihr innovatives Handeln und dem Einsatz für andere würdigen soll. Josef Eibl, Leiter des Rudolf-Kirchschläger-Zentrums, betonte, der Preis gebührt „Menschen, die querdenken und handeln. Es soll damit das Gute ins Licht gerückt werden.“ Heuer ging der von der Raiffeisenbank...

  • 27.03.13
  •  1
Leute
Alois Wiesinger aus Peilstein ist der 5000. Besuche des Dr. Rudolf Kirchschläger-Zentrums. Als Danke gab es ein Geschenk der Verantwortlichen (Josef Eibl, Theresia Girlinger und Bürgermeister Riudolf Kehrer.

5000. Besucher im Dr. Rudolf Kirschläger-Zentrum

NIEDERKAPPEL. Alois Wiesinger aus Peilstein ist der 5000. Besucher des Dr. Rudolf Kirchschläger-Zentrums. Durch Bilder, Filmausschnitte und Erzählungen geben Führungen einen sehr persönlichen Einblick in das Leben und Handeln des beliebten Bundespräsidenten und ist zugleich ein Gang durch die Wirren des 20. Jahrhunderts. In die Führung mit eingeschlossen ist eine Besuch im Mühlviertler Dom, der Taufkirche Rudolf Kirchschlägers. Diese ist ein Zeugnis des Glaubens aus der Zeit um 1900, einer...

  • 16.01.13
Lokales
Der ehemalige Präsident Österreichs, Rudolf Kirchschläger, mit dem Papst.
2 Bilder

Kirchschläger Preis 2013: Nominierung bis 28. Februar möglich

NIEDERKAPPEL. Beim Kirchschläger-Preis werden Menschen ins Licht gerückt, die für andere da sind. Das Team des Rudolf Kirchschläger-Zentrums ist für 2013 noch auf der Suche nach einem Menschen aus dem Bezirk Rohrbach, der sich diese Auszeichnung verdient hätte. Das Preisgeld beträgt 1000 Euro. Vorschläge können bis 1. März im Dr. Rudolf Kirchschläger-Zentrum, Hauptstraße 12, 4133 Niederkappel oder an Josef Eibl, 0680/1192197, j.eibl@eduhi.at gesendet werden. Die Preisverleihung findet am...

  • 14.01.13
Lokales

„om³“ geht in die Verlängerung

BEZIRK. Mythos Land, Landschaftsbilder und Bio-Kunst waren die Themen des Leader-Projekts "om³-oberes Mühlviertel hoch drei" der Jahre 2010-2012. Dieses Projekt wird jetzt um ein Jahr verlängert. 2013 stellt das KultURsprung Netzwerk Jugendkultur in den Mittelpunkt. Unter dem Motto " Lebensländlich" kann sich jeder, der dem Klischee "Fortschrittlich in der Stadt und konservativ am Land" etwas entgegenzusetzen hat, mit einer Aktion beteiligen. Mögliche Formen solcher Projekte sind zum Beispiel...

  • 09.08.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.