Kamptalbahn

Beiträge zum Thema Kamptalbahn

Anzeige
Von St. Pölten bis Sigmundsherberg verläuft in Niederösterreich die Kamptalbahn.
1

Mein Stück zum Glück
Meine Kamptalbahn

NIEDERÖSTERREICH. Das Kamptal ist ein beliebtes Erholungsgebiet. Der Luftkurort Gars am Kamp am Unterlauf des Kamps, der Naturpark Kamptal sowie das Weinbaugebiet Kamptal, sind beliebte Ausflugsziele. Letzteres umfasst Weinbauorte wie Schönberg am Kamp, Zöbing, Gobelsburg oder Kammern. Genau hier fährt auch die Kamptalbahn, die in den kommenden Jahren modernisiert wird. Nah dran, im Kamptal Seit 1889 wird die Region durch die Kamptalbahn an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Sie verläuft...

  • Wien
  • Werbung Österreich

Zug fahren
Land NÖ investiert in die Stärkung der Kamptalbahn

Landesrat Schleritzko: „Regionalbahnen sind Rückgrat des Mobilitätsangebots in NÖ.“ KAMPTAL. Die NÖ Landesregierung hat in ihrer letzten Sitzung auf Antrag von Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko einstimmig den Vertrag über Infrastrukturentwicklungsmaßnahmen zur Attraktivierung der Kamptal- und Puchbergerbahn sowie die Finanzierung der Instandhaltung und Betriebsführung beschlossen. „Zum einen wird darin die Beteiligung des Landes an den Kosten der Infrastrukturentwicklung – einer der...

  • Krems
  • Doris Necker
LR Schleritzko mit Gemeindevertreterinnen und –vertretern entlang der Kamptalbahn.

2.300 zusätzliche Züge zwischen St. Pölten, Krems und Horn ab 9. Dez. 2018

KREMS/HORN. Den diesjährigen europäischen Fahrplanwechsel am Sonntag, den 9. Dezember, nutzt das Land Niederösterreich, um auf der Kremser- und Kamptalbahn, der Erlauftal-, Traisental-, Puchberger- und Gutensteinerbahn umfassende Verbesserungen umzusetzen. So werden auf diesen Regionalbahnen insgesamt rund 500.000 Bahn-km pro Jahr mehr gefahren, das bedeutet ein Plus von 1,9 Mio. Sitzplätzen pro Jahr. Zwischen St. Pölten und Horn bringt das 2.300 zusätzliche Züge. „Seit Dezember 2015 gab es auf...

  • Krems
  • Doris Necker

Kamptalbahn fährt verstärkt beim Weinfrühling

KAMPTAL. Mehr Sitz- und Fahrradplätze durch Zusatzzüge auf der Kamptalbahn zum Weinfrühling am 28. und 29. April 2018. Wir bringen Sie sicher und bequem in die Weinregion Kamptal! Die ÖBB als Partner des regionalen Weinkomitees Kamptal stellen gemeinsam mit dem VOR zusätzliche Züge zwischen Krems a. d. Donau – Langenlois – Horn für die öffentliche An- und Abreise zur Verfügung. Damit wird an beiden Tagen das Sitzplatzangebot der Züge zwischen St.Pölten – Krems – Langenlois – Horn verdoppelt....

  • Krems
  • Doris Necker
2

Zusätzlicher Bus für Gedersdorfer Schüler soll Zug entlasten

"Die ÖBB werden den Schülerzug (R 6008) für die Gedersdorfer Schüler nach Krems ab 28. November 2016 durch einen zusätzlichen (Schienenersatzverkehrs)Bus entlasten", informierte ÖBB-Pressesprecher Christopher Seif in der Vorwoche die Bezirksblätter. Der R 6008 kommt aus Horn und ist bis Gedersdorf bereits recht voll. Zusätzlich ist in den vergangenen Wochen aufgrund verschiedener Umstände manchmal zu Einfachführungen dieses Zuges gekommen, wodurch sich die Mitnahmemöglichkeit stark reduzierte....

  • Krems
  • Doris Necker

Optimierte Verbindungen und Umstiege

KAMPTAL. Die Neukonzeption des gesamten Schienenangebotes bringt noch weitere Vorteile für die Öffi-Nutzer mit sich: So werden die Umstiege auf die Kamptalbahn (Sigmundsherberg – Hadersdorf/Kamp) so verbessert, dass ein rascher Umstieg ohne Wartezeiten ermöglicht und somit die Verbindungen nach St. Pölten wesentlich verbessert werden: Für die Strecke Eggenburg-St. Pölten etwa werden heute mindestens eine Stunde 35 Minuten benötigt, zukünftig braucht man dazu nur mehr eine Stunde 11 Minuten. Die...

  • Krems
  • Doris Necker

Eisenbahnexperte Liebhart über 125 Jahre Kamptalbahn

Das neue Heft „Das Waldviertel“ (2/2014) mit dem Schwerpunkt 125 Jahre Kamptalbahn ist da. Eisenbahnexperte Paul Gregor Liebhart berichtet über das 125-Jahr-Jubiläum der Kamptalbahn. Er spannt den Bogen von der Entstehungsgeschichte über die Hochblüte der Kamptalbahn in der Zwischenkriegszeit hin zur Restrukturierung und Modernisierung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Historiker Franz Felberbauer bringt den zweiten Teil seines Beitrages über die Belagerung von Drosendorf im Juli 1278...

  • Horn
  • Simone Göls
Mit der Bahn das Kamptal entdecken.

Kamptalbahn bereichert Sommerwochenenden

KAMPTAL. Der Sommerwochenendspätzug der Kamptalbahn verkehrt auch heuer wieder ab Sigmundsherberg (ab 19:57) nach Krems (an 21:21) durch das Kamptal. Über Hadersdorf am Kamp besteht ab 21:10 eine Anbindung nach Wien Franz Josefs-Bahnhof (Ankunft 22:04). Damit kommen etwa verspätete Ausflügler bequem öffentlich wieder nach Wien. Vormittags besteht an Wochenenden ein Stundentakt für Ausflügler aus Wien mit der Franz-Josefs-Bahn über Hadersdorf in das Kamptal. Zweistündlich wird das Kamptal über...

  • Horn
  • Simone Göls
ÖBB-Triebwagen in Hadersdorf am Kamp
20 18 3

125 Jahre Kamptalbahn

Strecke Die Bahnstrecke führt vom Ausgangsbahnhof Hadersdorf am Kamp im unteren Kamptal am linken Kampufer durch die Weinbauorte Gobelsburg, Langenlois, Zöbing nach Schönberg am Kamp. Vor Stiefern quert die Strecke auf einer Stahlfachwerkbrücke erstmals den Kamp. Bei der erst 1991 eingerichteten Haltestelle Altenhof erfolgt im Abstand von nur wenigen hundert Metern ein zweimaliger Wechsel der Flussseiten. Vorbei an der Station Plank/Kamp, die für fahrplanmäßige Zugkreuzungen auf der...

  • Hollabrunn
  • Birgit Winkler
LR Mag. Karl Wilfing (3.v.l.) und DI Michael Fröhlich (Regionalmanager ÖBB-Personenverkehr Ostregion, ganz rechts) mit Vertretern der Waldviertler Gemeinden und des Klimabündnisses

Kamptalbahn feierte Regionalbahntag

Bahnhofsfest in Sigmundsherberg mit Fahrkartenautomaten-Schulung und einem „Dankeschön“ an PendlerInnen. KAMPTAL. Die Kamptalbahn machte beim österreichweiten Regionalbahntag des Klimabündnises mit. Im Bahnhof Sigmundsherberg zeigte ein Mitarbeiter der ÖBB, wie man am schnellsten zum richtigen Ticket kommt. Weiter ging es am mit einer Führung durch das Eisenbahnmuseum. Mit dabei waren am gleichzeitig gefeierten „Tag der Waldviertel Linie“ Landesrat Karl Wilfing, Bürgermeister Franz Göd und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Simone Göls

verkehrsunfall auf der kamptalbahn

heute, freitag, 16. september 2011 um 17.00 uhr, landete ein pkw mit wiener kennzeichen mitten auf den schienen der kamptalbahn. wie es zu dem unfall kam, ist noch nicht bekannt. eine lenkerin hat wohl die kontrolle ueber ihren golf verloren, ist von der kamptalstrasse die boeschung hinuntergefahren und danach auf dem erhoehten gleiskoerper zum stehen gekommen. sie duerfte noch versucht haben, ihren pkw auf den gleisen zum naechsten bahnuebergang zu fahren, was nicht gelungen ist. das auto...

  • Horn
  • Martin Bruno Walther
Kamptalbahn

Mit der Kamptalbahn nach St. Pölten

Kamptalbahn soll neue Einzugsgebiete erschließen - so die Forde rung der Wirtschaftskammer Horn Die einzige direkte Bahnverbindung vom Waldviertler Zentralraum nach Krems, die Kamptalbahn, könnte schon bald neue Aufgaben erfüllen. BEZIRK (hm/pd). Geht es nach den Vorstellungen der NÖ-Wirtschaftskammer, Bezirksstelle Horn, soll die 45 Kilometer lange Nebenbahn ihr Einzugsgebiet im Norden erweitern und eine bessere Verbindung nach St. Pölten geschaffen werden. „Die Züge könnten über...

  • Horn
  • Bezirksblätter Horn

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.