KAT

Beiträge zum Thema KAT

Lokales
Katastrophenübung der Feuerwehr in Tirol: Lösen einer Verklausung.
33 Bilder

Landesweite Feuerwehrübung AETOS 2019
Katastrophenalarm in ganz Tirol – die Feuerwehren waren zur Stelle! - mit VIDEO

TIROL. Am Samstag,12.10.2019, herrschte in Tirol Großalarm: Tirols Feuerwehren übten landesweit den Großeinsatz.  Es war eine Übung der Tiroler Feuerwehren, die an Aufwand und Organisation kaum zu überbieten ist. Unter dem Namen AETOS 2019 organisierte der Landes-Feuerwehrverband Tirol eine landesweite Katastrophenübung. 10 Katastrophenschutzzüge im EinsatzFür das Katastrophen-Großereignis kamen zehn Katastrophenschutzzüge (KAT-Züge) zum Einsatz. Diese sollen im Fall einer Großschadenslage...

  • 14.10.19
Lokales
Personenbergung aus einem verschütteten PKW in Nassereith.
29 Bilder

KAT-Züge in den Tiroler Bezirken im Einsatz
Landesweite Katastrophe bravourös bewältigt - mit VIDEO

TELFS/TIROL. Es war eine Großübung der Tiroler Feuerwehren, die an Aufwand und Organisation kaum zu überbieten ist. Unter dem Namen AETOS 2019 organisierte der Landes-Feuerwehrverband Tirol eine landesweite Katastrophenübung. Mobilisierung der KatastrophenschutzzügeZiel dieses Großereignisses war die Mobilisierung der Katastrophenschutzzüge (KAT-Züge), die bekanntlich im Fall von Großschadenslagen für schnelle, effiziente Hilfe sorgen sollen. „Als erschwerendes Detail haben wir unsere...

  • 14.10.19
Freizeit
Die Ankunft der Katastrophenhilfszüge rührte eine betroffene Bewohnerin zu Tränen – ihre Schilderung bewegt auch den erfahrenen Feuerwehrkommandanten!

Wenn die Feuerwehr zu Tränen rührt ...

Roland Schwarz, Kommandant der FF St. Sigmund im Sellrain, schrieb seine persönlichen Eindrücken über den Einsatz in Sellrain nieder! "Es gibt immer wieder Menschen, die nicht verstehen können, warum man in der Feuerwehr unentgeltlich für andere Menschen arbeitet. Sicher gibt es im Feuerwehrdienst nicht nur Einsätze, es gibt auch immer genug angenehme Momente, bei denen man mit Freude dabei ist. Aber es gibt auch genug Arbeiten im Hintergrund, die von niemanden bemerkt werden, und somit recht...

  • 23.06.15
  •  2
  •  1
Lokales

Spatenstich für die Katastrophenschutzhalle in Weiz

Vor dem Hintergrund von Hochwasser- und Unwettergeschehnissen in den letzten Jahren wird in Weiz am Standort des bestehenden Feuerwehrgebäudes eine Katastrophenschutzhalle errichtet. Getragen werden die Kosten für den rund 400 m² großen Stahlbetonbau mit Fassadenhängeelementen (rund 500.000 Euro), der Platz für vier LKW und umfassendes Katastrophenschutzgerät bieten wird, vom Löschverband des Gebietes Weiz: Mitterdorf, Naas, Krottendorf, Mortantsch, Thannhausen und Weiz Stadt....

  • 14.11.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.