Klaus Jagereder

Beiträge zum Thema Klaus Jagereder

Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried.

AMS Ried-Leiter Klaus Jagereder
"Langzeitarbeitslosigkeit ist weiterhin eine große Herausforderung"

RIED. Nach einem Jahr Corona zeigen die Arbeitslosenzahlen zum ersten Mal einen sehr positiven Trend im Jahresvergleich. "Aktuell  gibt es 1.400 Jobsuchende, die Arbeitslosenquote beträgt in Ried fünf Prozent. Das sind um mehr als 600 Vorgemerkte weniger als im März 2020", so Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried. Allerdings steigen die Werte der Langzeitarbeitslosigkeit immer mehr an. "Hier sind wir weiterhin mit einer enormen Herausforderung konfrontiert", so Jagereder.  Umfangreiches...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Am 4. und 5. März kann man online in die Welt der regionalen Ausbildungsbetriebe eintauchen.
4

Berufserlebnistage heuer digital
Eintauchen in die Welt der Lehrberufe

RIED. Corona-bedingt mussten die Berufserlebnistage der WKO Ried im Herbst abgesagt werden. Jetzt wird mit einer digitalen Lösung von 4. bis 5. März eine Alternative geboten. „Es gibt zur Zeit sehr viele freie Lehrstellen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist jedoch die Kommunikation zwischen den Lehrstellensuchenden und den Betrieben teils sehr schwierig. Um diese Situation zu verbessern, bieten wir am 4. und 5. März eine digitale Möglichkeit zur Bildung- und Berufsorientierung“, so der Leiter der...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried.

Bezirk Ried
"Die Unsicherheit am Arbeitsmarkt ist aktuell sehr groß"

Ende Februar waren 1.878 Personen (760 Frauen, 1.118 Männer) im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet. BEZIRK RIED. "Die Unsicherheit am Arbeitsmarkt ist derzeit sehr groß. Das zeigt sich an der aktuellen Anzahl der unselbständig Beschäftigten: 25.973 Personen sind derzeit im Bezirk Ried erfasst und das sind um 600 Personen weniger als noch im Vorjahr. Aber: 400 Personen sind beim AMS mit einer Einstellzusage vorgemerkt und warten teilweise schon sehr lange, dass es endlich losgeht", weiß der Rieder...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Klaus Jagereder, Leiter des Arbeitsmarktservice Ried.

Arbeitsmarktsituation im Bezirk Ried
Starker Anstieg bei Langzeitarbeitslosen

Ende Jänner 2021 waren 2146 Personen (801 Frauen, 1345 Männer) im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosennquote beträgt im Bezirk Ried geschätzt 7,7 Prozent, das sind um 0,2 Prozent mehr als im Vormonat und um 1,8 Prozent mehr als im Jänner 2020. Der Oberösterreichdurchschnitt liegt für den Jänner bei 7,6 Prozent, der Österreichdurchschnitt bei 11,4 Prozent. RIED. "Im Jänner 2020 war Corona in Österreich noch kein großes Thema. Deshalb ist es umso erfreulicher, dass sich die Dynamik...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des AMS Ried.

Arbeitsmarkt im Bezirk Ried
Dauer der Arbeitslosigkeit steigt

BEZIKR RIED. "Der neuerliche Lockdown hat das Instrument der Kurzarbeit wieder enorm strapaziert. Verlängerungen und Neubeantragungen waren und sind an der Tagesordnung. Nur durch diese Möglichkeit konnten zahlreiche Dienstverhältnisse gesichert und Arbeitslosigkeit in vielen Bereichen vermieden werden", so Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried.  Beim Jahreswechsel waren im Bezirk Ried 2.100 Personen arbeitslos vorgemerkt, knapp 400 werden in Schulungskursen betreut. 764 Personen, etwas weniger...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Das Arbeitsmarktservice Ried.
2

Klaus Jagereder zum Thema Jugendarbeitslosigkeit
"Aktiv werden und los starten!"

BEZIRK RIED. Die Jugendarbeitslosigkeit im Bezirk Ried ist im Vergleich zum Vorjahr etwas  gestiegen, im Vergleich zu  2010 allerdings deutlich gesunken. In Zahlen: im September 2020 waren rund 200 Junge Menschen unter 25 Jahren ohne Arbeit, im September des Vorjahres  rund 160, im September 2010 mehr als 250. Die Anzahl der vorgemerkten Lehrstellensuchenende, die ebenfalls aktuell noch keine Arbeit haben, hat sich im Vergleich zum Vorjahr minimal verringert, im Vergleich zum Jahr 2010 aber...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Klaus Jagereder, Leiter des Arbeitsmarktservice Ried.

AMS-Leiter Klaus Jagereder:
„Der Arbeitsmarkt ist nach wie vor ein Markt!“

BEZIRK RIED. Ende September waren in Ried 1242 Personen arbeitslos gemeldet, das sind um rund 200 Personen weniger als im Vormonat. Gleichzeit sind 1164 offene Stellen beim Arbeitsmarktservice ausgeschrieben. „Mit diesem Verhältnis liegen wir jetzt wieder da, wo wir vor Corona waren“, so Klaus Jagereder, Leiter der Arbeitsmarkservice Ried. Aber: In der aktuellen Arbeitslosenzahl noch nicht enthalten sind jene Menschen, die kürzlich aufgrund der Corona-Krise bei FACC ihren Job verloren haben, da...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
FACC muss wegen der Corona-Krise 650 Mitarbeiter abbauen.

Umschulung
Gerstorfer will FACC-Mitarbeiter für Pflegeberuf begeistern

Der Luftfahrtzulieferer FACC muss 650 Mitarbeiter abbauen. Um die Betroffenen bestmöglich zu unterstützen, werden Sozialressort und AMS Interessierte ab sofort verstärkt über die Möglichkeit einer kostenlosen Pflegeausbildung informieren. BEZIRK RIED. Die Anzahl der pflegebedürftigen Oberösterreicher in den nächsten Jahren weiter stark zu. Damit steigt auch der Bedarf an qualifiziertem Pflegepersonal, weshalb die vor dem Jobverlust stehenden FACC-Mitarbeiter über die Vorteile eines...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die neue Lehrwerkstatt von Scheuch, die "Stage blue", bietet den Lehrlingen eine Ausbildung mit neuester Technik.

LehrlingsRundschau
250 Lehrstellen im Bezirk Ried noch offen

Lehrstellenangebot im Bezirk so hoch wie lange nicht mehr. Firmen investieren in Lehrwerkstätten. BEZIRK RIED. Zahlreiche Jugendliche hätten im September eine Lehre begonnen. Aufgrund der coronabedingten Auswirkungen auf die Rieder Wirtschaft ist der Lehrantritt für viele aber nicht so einfach. "Natürlich hat die Situation im Frühjahr dazu geführt, dass Vorstellungsgespräche oder Schnuppertage schwierig zu organisieren waren. Dadurch haben sich einige Einstellzusagen auch einmal verschoben. Die...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Klaus Jagereder, Leiter des Arbeitsmarktservice in Ried.

Deutliche Auswirkungen der Corona-Krise
Fast ein Drittel mehr Menschen arbeitslos

RIED. Die Veränderungen durch das Corona-Virus sind am Arbeitsmarkt nach wie vor sehr deutlich zu spüren, wie Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried, weiß: "Im Vergleich zum Vorjahr sind in Ried Anfang August fast ein Drittel mehr Menschen arbeitslos." Weiters wurden laut Jagereder von den Unternehmen insgesamt 900 Anträge auf Kurzarbeit gestellt. Dazu kommen noch 300 Verlängerungsbegehren. "Allerdings wurde meistens die Anzahl der betroffenen Mitarbeiter und auch die Ausfallstunden im Vergleich...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Ende Mai waren 1.649 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet (795 Frauen, 854 Männer).

Bezirk Ried
Aktuelle Arbeitslosenzahlen vom Mai

Ende Mai waren 1.649 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet (795 Frauen, 854 Männer). BEZIRK RIED. "Wenn sich auch die Arbeitslosenzahlen erneut deutlich reduziert haben, sind wir doch weit von den Vorjahreszahlen entfernt", weiß der Rieder AMS-Chef Klaus Jagereder. Viele Unternehmen sind bereits wieder auf der Personalsuche, trotzdem ist das Stellenangebot deutlich eingeschränkter als in den letzten Jahren. "Ganz entscheidend ist aber das Angebot an Ausbildungsplätzen für junge Menschen,...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Ende April waren 1.935 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet.

AMS Ried
1.935 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet

Die Auswirkungen von Corona sind am Arbeitsmarkt weiterhin sehr intensiv zu spüren. BEZIRK RIED. Ende April waren 1.935 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet. Das sind doppelt so viele wie vor einem Jahr. "Während sich die Situation in der Baubranche ganz langsam an die Normalität annähert, gibt es natürlich Branchen in denen wir davon noch sehr, sehr weit entfernt sind. Gerade der Personentransport oder auch die Gastronomie kämpfen trotz aller 'Lockerungen' mit der aktuellen Situation...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Klaus Jagereder, AMS Bezirksstellenleiter in Ried.

Klaus Jagereder
"Der Arbeitsmarkt im Bezirk Ried steht auf dem Kopf"

Knapp 2.100 Personen sind derzeit in Ried arbeitslos – um fast 1.000 mehr als noch vor einem Jahr. BEZIRK RIED. "Seit Mitte März steht der Arbeitsmarkt auf dem Kopf. Würde es das neue Kurzarbeitszeitmodell nicht geben, wären es noch viel mehr Arbeitslose im Bezirk Ried. Bis gestern (1. April) haben mehr als 500 Unternehmen im Bezirk Ried die Beantragung der Kurzarbeit geplant", weiß der Rieder AMS-Chef Klaus Jagereder. "Jeden Tag kommen neue Regelungen und Anpassungen, die einen Tag später...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried.

AMS Ried
Mehr als 430 Personen in vier Tagen arbeitslos gemeldet

Die Mitarbeiter des Arbeitsmarktservice (AMS) Ried haben derzeit alle Hände voll zu tun. RIED (schi). "Seit Anfang der Woche klingelten bei uns die Telefone unaufhörlich. Wir erhielten bis jetzt etwa 240 Anfragen bezüglich Kurzarbeit, mehr als 430 Personen wurden in den vergangenen vier Tagen, also von 16. bis 19. März, als arbeitslos angemeldet. Das sind sehr hohe Zahlen", berichtet der Rieder AMS-Chef Klaus Jagereder und betont, wie wertvoll das neu überarbeitete System der Kurzarbeit gerade...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Im Bezirk Ried sind im Moment etwa 500 technische Berufe ausgeschrieben. Darunter auch Elektrotechniker.
3

Beruf Techniker
"Eltern haben großen Einfluss"

Frauen in technischen Berufen sind rar. Es liege an den Eltern, Mädchen vom Berufsfeld zu begeistern. BEZIRK RIED. "Im Bezirk Ried sind sehr viele technische Betriebe angesiedelt", sagt Klaus Jagereder, Leiter des Rieder Arbeitsmarktservice, kurz AMS. Darunter sind Scheuch, Fischer und FACC. Unter den aktuell 1.300 ausgeschriebenen Stellen, "sind daher gut 500 technische Berufe." Außerdem gibt es im Bezirk momentan 200 Ausbildungsangebote im technischen Bereich, darunter zum Beispiel...

  • Ried
  • Florian Meingast
Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des AMS Ried.

AMS Ried
Arbeitslosenquote im Jahr 2019 unter dem OÖ-weiten Durchschnitt

Das Jahr 2019 war aus arbeitsmarktpolitischer Sicht sehr erfolgreich. BEZIRK RIED. Mit vier Prozent liegt die Arbeitslosenquote im Bezirk Ried für 2019 deutlich unter dem OÖ-Wert von 4,8 Prozent. Fast 5.500 Stellen wurden 2019 beim AMS gemeldet – beinahe die gleiche Anzahl an Personen haben sich arbeitslos gemeldet (5.466). Mehr als 4.700 Stellenausschreibungen konnten über das Service für Unternehmen des AMS Ried mit Arbeitskräften besetzt werden – ein wichtiges Zeichen gegen den viel...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Viele ältere Arbeitnehmer haben es in der Arbeitswelt schwer. Das muss nicht sein.

AMS Ried
Jobsuche mit 50 +

RIED (hepu). Ältere Arbeitnehmer haben es oft schwer, einen geeigneten Job zu finden. Klaus Jagereder vom AMS Ried erklärt die derzeitige Lage im Bezirk: "Noch immer sind rund 1.200 Stellenangebote beim AMS Ried veröffentlicht. Von diesem großen Angebot profitieren natürlich auch Personen, die schon länger im Berufsleben stehen. Wenn dann auch noch ein langjähriger beruflicher Erfahrungsschatz und ein Ausbildungsabschluss eingebracht werden kann, stehen die Chancen für eine Beschäftigung sehr...

  • Ried
  • Helena Pumberger
Ende Oktober waren 954 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet.
2

Arbeitslosigkeit Bezirk Ried
"Liegen fast ein Prozent unter den OÖ-Werten"

Ende Oktober waren 954 Personen (468 Frauen, 486 Männer) im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet. RIED. Alle Prognosen sind sich einig: Wenn auch nicht mit einem dramatischen Anstieg in der Arbeitslosigkeit gerechnet wird, so werden sich die Arbeitslosenzahlen im nächsten Jahr doch leicht erhöhen. Ried stemmt sich bisher mit aller Kraft gegen diesen Ausblick und hält auch Anfang November die niedrigen Werte der letzten Monate: "Mit aktuell 3,4 Prozent in der Arbeitslosenquote liegen wir fast ein...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Fachkräfte werden in fast allen Bereichen dringend gesucht. Besonders in Industrie, Handwerk und Gewerbe.

Fachkräftemonitor
Fachkräfte sind gesucht

BEZIRK RIED (hepu). Fachkräfte werden nach wie vor gesucht. Der Bedarf an Fachkräften im Innviertel umfasst 112.730 Personen während es ein Angebotspotenzial von 110.380 Kräften gibt. Eine besonders hohe Nachfrage gibt es in den Bereichen Industrie, Handwerk und Gewerbe. Auch der Handel hat mit insgesamt 116.180 Personen ein hohes Nachfragepotenzial. Die Statsitik zeigt, dass die Nachfrage nach Fachkräften bis 2030 weiter steigen wird, während das Angebot stetig sinkt. Laut Wirtschaftskammer...

  • Ried
  • Helena Pumberger
Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des AMS Ried.

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote im März sorgt für Freude

Erfreuliches gibt es vom Rieder Arbeitsmarkt zu berichten: Mit 3,9 Prozent liegt die aktuelle Arbeitslosenquote deutlich unter dem Vergleichswert des Vorjahres (4,3 Prozent). BEZIRK RIED. Ende März waren 1100 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet – 507 Frauen und 593 Männer. "Für die guten Zahlen entscheidend ist aber nicht die Reduzierung der jobsuchenden Menschen (minus 73 Personen), sondern die deutliche Steigerung der Beschäftigung. Im März 2019 waren im Bezirk Ried 26.752 Personen in...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Die Bandbreite an Lehrstellen ist derzeit größer als jemals zuvor – hier entstehen die Fachleute von morgen.

AMS Ried
Erfolgsfaktor Lehrlinge

RIED (hepu). Lehrlinge sind in den meisten Betrieben willkommene Arbeitskräfte. Doch in welchen Branchen herrscht gerade ein besonderer Mangel? Klaus Jagereder vom AMS Ried erläutert die momentane Lehrstellensituation im Bezirk: "Die Bandbreite der Lehrstellenangebote ist derzeit größer denn je. Zwar gibt es regional sehr große Unterschiede, aber wir sind in der glücklichen Situation, dass fast alle Unternehmen im Innviertel die Lehrausbildung als entscheidenden Faktor erkannt haben, um in...

  • Ried
  • Helena Pumberger
Aktiv, authentisch und ordentlich sind die wichtigsten Stichworte bei Jobsuche und Bewerbung.

AMS Ried
Erfolgreiches Bewerben

RIED (hepu). Wie verfasst man ein Bewerbungsschreiben? Was muss ich beim Vorstellungsgespräch beachten? Und wie repräsentiere ich mich am besten beim zukünftigen Arbeitgeber? Diese Fragen stellen sich viele junge Menschen, die sich entschließen, eine Lehre zu starten. Klaus Jagereder vom AMS Ried hat Antworten: "Vom Bewerbungsschreiben bis zum Jobinterview zählen im Grunde drei Worte: aktiv, authentisch und ordentlich." Besonders wichtig sind die richtige Vorbereitung und die Suche eines...

  • Ried
  • Helena Pumberger
Gewisse Rahmenbedingungen erleichtern es, sich beruflich zu verändern, wenn man es will.

AMS Ried
Jobwechsel? Hier gibt es Förderung!

Die sinkende Arbeitslosenquote stellt das AMS in ländlichen Regionen vor neue Herausforderungen. BEZIRK (schi). Im Dezember 2018 waren im Bezirk Ried 1.581 Personen arbeitslos gemeldet, davon 573 Frauen und 1.008 Männer. Ein Jahr davor waren es noch mehr als 1.800. Eine durchaus positive Entwicklung des Arbeitsmarktes findet auch Klaus Jagereder vom Arbeitsmarktservice (AMS) Ried: "Ried liegt mit einer Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent deutlich unter dem OÖ-Wert (5 Prozent) und konnte die...

  • Ried
  • Lisa Nagl
In Ried hat der Wirtschaftsaufschwung große Wirkung. Es gibt einen hohen Bedarf an Fachkräften.

Fachkräfte in Ried gesucht

BEZIRK. Die Wirtschaft boomt und die Arbeitslosigkeit sinkt. Damit der wirtschaftliche Erfolg auch in Zukunft nicht ausbleibt, werden Fachkräfte benötigt und von Firmen dringend gesucht. „Immer mehr offene Stellen stehen immer weniger Arbeitskräften gegenüber“, stellt Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl fest. Vor allem in klassischen Lehrberufen ist der Fachkräftemangel zu spüren. Prognosen gehen davon aus, dass 2030 in Oberösterreich mehr als 120.000 Fachkräfte fehlen werden. Auch in...

  • Ried
  • Theresa Senzenberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.