Klaus Jagereder

Beiträge zum Thema Klaus Jagereder

Lokales
Im Bezirk Ried sind im Moment etwa 500 technische Berufe ausgeschrieben. Darunter auch Elektrotechniker.
3 Bilder

Beruf Techniker
"Eltern haben großen Einfluss"

Frauen in technischen Berufen sind rar. Es liege an den Eltern, Mädchen vom Berufsfeld zu begeistern. BEZIRK RIED. "Im Bezirk Ried sind sehr viele technische Betriebe angesiedelt", sagt Klaus Jagereder, Leiter des Rieder Arbeitsmarktservice, kurz AMS. Darunter sind Scheuch, Fischer und FACC. Unter den aktuell 1.300 ausgeschriebenen Stellen, "sind daher gut 500 technische Berufe." Außerdem gibt es im Bezirk momentan 200 Ausbildungsangebote im technischen Bereich, darunter zum Beispiel...

  • 10.02.20
Wirtschaft
Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des AMS Ried.

AMS Ried
Arbeitslosenquote im Jahr 2019 unter dem OÖ-weiten Durchschnitt

Das Jahr 2019 war aus arbeitsmarktpolitischer Sicht sehr erfolgreich. BEZIRK RIED. Mit vier Prozent liegt die Arbeitslosenquote im Bezirk Ried für 2019 deutlich unter dem OÖ-Wert von 4,8 Prozent. Fast 5.500 Stellen wurden 2019 beim AMS gemeldet – beinahe die gleiche Anzahl an Personen haben sich arbeitslos gemeldet (5.466). Mehr als 4.700 Stellenausschreibungen konnten über das Service für Unternehmen des AMS Ried mit Arbeitskräften besetzt werden – ein wichtiges Zeichen gegen den viel...

  • 10.01.20
Wirtschaft
Viele ältere Arbeitnehmer haben es in der Arbeitswelt schwer. Das muss nicht sein.

AMS Ried
Jobsuche mit 50 +

RIED (hepu). Ältere Arbeitnehmer haben es oft schwer, einen geeigneten Job zu finden. Klaus Jagereder vom AMS Ried erklärt die derzeitige Lage im Bezirk: "Noch immer sind rund 1.200 Stellenangebote beim AMS Ried veröffentlicht. Von diesem großen Angebot profitieren natürlich auch Personen, die schon länger im Berufsleben stehen. Wenn dann auch noch ein langjähriger beruflicher Erfahrungsschatz und ein Ausbildungsabschluss eingebracht werden kann, stehen die Chancen für eine Beschäftigung sehr...

  • 13.11.19
Wirtschaft
Ende Oktober waren 954 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet.
2 Bilder

Arbeitslosigkeit Bezirk Ried
"Liegen fast ein Prozent unter den OÖ-Werten"

Ende Oktober waren 954 Personen (468 Frauen, 486 Männer) im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet. RIED. Alle Prognosen sind sich einig: Wenn auch nicht mit einem dramatischen Anstieg in der Arbeitslosigkeit gerechnet wird, so werden sich die Arbeitslosenzahlen im nächsten Jahr doch leicht erhöhen. Ried stemmt sich bisher mit aller Kraft gegen diesen Ausblick und hält auch Anfang November die niedrigen Werte der letzten Monate: "Mit aktuell 3,4 Prozent in der Arbeitslosenquote liegen wir fast ein...

  • 11.11.19
Wirtschaft
Fachkräfte werden in fast allen Bereichen dringend gesucht. Besonders in Industrie, Handwerk und Gewerbe.

Fachkräftemonitor
Fachkräfte sind gesucht

BEZIRK RIED (hepu). Fachkräfte werden nach wie vor gesucht. Der Bedarf an Fachkräften im Innviertel umfasst 112.730 Personen während es ein Angebotspotenzial von 110.380 Kräften gibt. Eine besonders hohe Nachfrage gibt es in den Bereichen Industrie, Handwerk und Gewerbe. Auch der Handel hat mit insgesamt 116.180 Personen ein hohes Nachfragepotenzial. Die Statsitik zeigt, dass die Nachfrage nach Fachkräften bis 2030 weiter steigen wird, während das Angebot stetig sinkt. Laut Wirtschaftskammer...

  • 16.08.19
Wirtschaft
Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des AMS Ried.

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote im März sorgt für Freude

Erfreuliches gibt es vom Rieder Arbeitsmarkt zu berichten: Mit 3,9 Prozent liegt die aktuelle Arbeitslosenquote deutlich unter dem Vergleichswert des Vorjahres (4,3 Prozent). BEZIRK RIED. Ende März waren 1100 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet – 507 Frauen und 593 Männer. "Für die guten Zahlen entscheidend ist aber nicht die Reduzierung der jobsuchenden Menschen (minus 73 Personen), sondern die deutliche Steigerung der Beschäftigung. Im März 2019 waren im Bezirk Ried 26.752...

  • 09.04.19
Wirtschaft
Die Bandbreite an Lehrstellen ist derzeit größer als jemals zuvor – hier entstehen die Fachleute von morgen.

AMS Ried
Erfolgsfaktor Lehrlinge

RIED (hepu). Lehrlinge sind in den meisten Betrieben willkommene Arbeitskräfte. Doch in welchen Branchen herrscht gerade ein besonderer Mangel? Klaus Jagereder vom AMS Ried erläutert die momentane Lehrstellensituation im Bezirk: "Die Bandbreite der Lehrstellenangebote ist derzeit größer denn je. Zwar gibt es regional sehr große Unterschiede, aber wir sind in der glücklichen Situation, dass fast alle Unternehmen im Innviertel die Lehrausbildung als entscheidenden Faktor erkannt haben, um in...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Aktiv, authentisch und ordentlich sind die wichtigsten Stichworte bei Jobsuche und Bewerbung.

AMS Ried
Erfolgreiches Bewerben

RIED (hepu). Wie verfasst man ein Bewerbungsschreiben? Was muss ich beim Vorstellungsgespräch beachten? Und wie repräsentiere ich mich am besten beim zukünftigen Arbeitgeber? Diese Fragen stellen sich viele junge Menschen, die sich entschließen, eine Lehre zu starten. Klaus Jagereder vom AMS Ried hat Antworten: "Vom Bewerbungsschreiben bis zum Jobinterview zählen im Grunde drei Worte: aktiv, authentisch und ordentlich." Besonders wichtig sind die richtige Vorbereitung und die Suche eines...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Gewisse Rahmenbedingungen erleichtern es, sich beruflich zu verändern, wenn man es will.

AMS Ried
Jobwechsel? Hier gibt es Förderung!

Die sinkende Arbeitslosenquote stellt das AMS in ländlichen Regionen vor neue Herausforderungen. BEZIRK (schi). Im Dezember 2018 waren im Bezirk Ried 1.581 Personen arbeitslos gemeldet, davon 573 Frauen und 1.008 Männer. Ein Jahr davor waren es noch mehr als 1.800. Eine durchaus positive Entwicklung des Arbeitsmarktes findet auch Klaus Jagereder vom Arbeitsmarktservice (AMS) Ried: "Ried liegt mit einer Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent deutlich unter dem OÖ-Wert (5 Prozent) und konnte die...

  • 22.01.19
Wirtschaft
In Ried hat der Wirtschaftsaufschwung große Wirkung. Es gibt einen hohen Bedarf an Fachkräften.

Fachkräfte in Ried gesucht

BEZIRK. Die Wirtschaft boomt und die Arbeitslosigkeit sinkt. Damit der wirtschaftliche Erfolg auch in Zukunft nicht ausbleibt, werden Fachkräfte benötigt und von Firmen dringend gesucht. „Immer mehr offene Stellen stehen immer weniger Arbeitskräften gegenüber“, stellt Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl fest. Vor allem in klassischen Lehrberufen ist der Fachkräftemangel zu spüren. Prognosen gehen davon aus, dass 2030 in Oberösterreich mehr als 120.000 Fachkräfte fehlen werden. Auch...

  • 03.08.18
Wirtschaft
Der gebürtige Mehrnbacher Friedrich Kettl wagte mit 42 Jahren einen beruflichen Neuanfang.

Traumberuf nach Umschulung

Berufliche Veränderungen sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. BEZIRK (kw). Die Zeiten, in denen ein Lehrling bis zur Pension in ein und demselben Unternehmen tätig ist, sind vorbei. Immer häufiger wollen Mitarbeiter ihren sicheren Arbeitsplatz aufgeben und die Chance einer beruflichen Neuorientierung nutzen. So vielfältig wie die Job- und Ausbildungsmöglichkeiten heutzutage sind, sind auch die Gründe für eine berufliche Veränderung, wie beispielsweise Unzufriedenheit, Kündigung oder...

  • 23.04.18
  •  1
Wirtschaft
Ein zukunftssicherer Job: Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen wird in den kommenden Jahren steigen.

Pflegefachkräfte im Bezirk Ried dringend gesucht

In Zukunft wird Personal im Pflegebereich noch gefragter sein. Auch im Bezirk steigt die Nachfrage. BEZIRK (kw). "In fast allen Alten- und Pflegeheimen in unserem Bezirk besteht aktuell Bedarf an qualifiziertem Personal. Diese Situation wird sich durch die Eröffnung des neuen Pflegeheims in Eberschwang noch verstärken", ist sich Klaus Jagereder, AMS-Geschäftsstellenleiter in Ried im Innkreis, sicher und ergänzt: "Auch wenn der Personalbedarf in der Pflegebranche in den letzten Jahren immer...

  • 14.04.18
Sport
Klaus Jagereder, Wolfgang Puttinger und Josef Jetzinger.
2 Bilder

"Runter von der Couch" – sportliche Ideen gesucht

BEZIRK (kw). Ob Jung oder Alt: Sport muss vor allem Spaß machen – davon ist auch der Rieder Bezirkssportausschuss überzeugt. Schon seit Jahren unterstützt der Ausschuss, der sich aus Vertretern der Dachverbände Askö, Asv OÖ und Union zusammensetzt, die Durchführung von Bezirksmeisterschaften in Ried mit finanziellen Mitteln. Nun ist ein ganz besonderes Projekt geplant. "In der letzten Sitzung des Bezirkssportausschusses wurde beschlossen, einen namhaften Gelbetrag zur Förderung von Sport und...

  • 17.10.17
Wirtschaft
Doris und Dominik Bauböck vom Traditionsgasthaus Bauböck in Gurten mit ihrem Lehrling Max.
2 Bilder

Karriere in der Gastrobranche

Gut ausgebildete Fach- und Nachwuchskräfte in der Gastronomie sind stets gesucht. BEZIRK (kw). Durchhaltevermögen, Flexibilität und Feingefühl – Geht es nach Doris Bauböck, Inhaberin vom Gasthof Bauböck in Gurten, sollte ein Lehrling in der Gastronomie unter anderem diese drei Eigenschaften mitbringen. "In Stresssituationen muss man einen kühlen Kopf bewahren. Der Gast darf von Anspannung oder Hektik nichts mitbekommen", betont Bauböck und ergänzt: "Vor allem Servicemitarbeiter, die im direkten...

  • 25.04.17
Wirtschaft
Technische Lehrberufe sowie Abgänger von Schulen mit technischen Schwerpunkten sind stets gefragt.

Engpass an Fachkräfte: Diese Berufe sind im Bezirk Ried gefragt

BEZIRK (kw). Laut Fachkräftemonitor kann die Nachfrage an Fachkräfte in Oberösterreich die nächsten Jahre nicht bedient werden. Die aktuelle Auswertung prognostiziert einen Engpass von rund 37.000 Fachkräfte im Jahr 2020. Für das Jahr 2030 sollen sogar 136.000 Fachkräfte fehlen. "Zwar kommt es bis zum Jahr 2019 noch zu einer Steigerung des Fachkräfteangebots, da jedoch die Nachfrage in den kommenden Jahren stärker wachsen wird vergrößert sich die Fachkräftelücke und geht dann immer weiter...

  • 01.08.16
Wirtschaft
Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried, informiert über Arbeitsmarktdaten 2015.

Arbeitslosigkeit: "Zeitspanne ist entscheidend"

Die Arbeitslosigkeit steigt von Monat zu Monat. Klaus Jagereder informiert, was das für den Bezirk Ried bedeutet. BEZIRK. Mit Jahresende waren in Österreich rund 417.000 Menschen beim AMS arbeitslos gemeldet – um knapp 24.000 Personen mehr als noch vor einem Jahr. In Ried ist die Zahl mit 1900 Jobsuchenden beinahe gleich geblieben. "Um aber strategische Überlegungen gegen steigende Arbeitslosigkeit entwickeln zu können, muss man sich die Arbeitslosenzahlen genauer anschauen", weiß Klaus...

  • 20.01.16
Wirtschaft
4 Bilder

Wirtschaft: Bezirk weiter auf der Erfolgsspur

Ganz ohne rosarote Brille: Wirtschaft im Bezirk Ried lässt 2016 auf weiterhin gute Entwicklung hoffen. BEZIRK RIED. "Verhalten positiv" und "besser als erwartet" habe sich die Wirtschaft im vergangenen Jahr im Bezirk Ried entwickelt, meint Josef Heißbauer, Obmann der Wirtschaftskammer Ried. Leitbetriebe wie die FACC AG oder Fill Maschinenbau seien ein wesentlicher Faktor. "Wir haben einige technologietreibende Firmen, die auf dem Weltmarkt top sind. Sie erbringen auch in wirtschaftlich...

  • 22.12.15
Wirtschaft
Die Weberzeile in Ried bietet mit ihren Geschäften und Gastronomiebetrieben insgesamt rund 500 Arbeitsplätze.
2 Bilder

Weberzeile drückt Arbeitslosenzahlen

300 Menschen sind durch die neue Weberzeile aus ihrer Arbeitslosigkeit befreit worden. BEZIRK (kat). 8,4 Prozent betrug die Arbeitslosenquote in Österreich im August 2015. In Oberösterreich lag sie bei 5,8 Prozent und im Bezirk Ried bei 4,8 Prozent. "Im Vorjahr hatten wir 4,2 Prozent. Das heißt, die Arbeitslosigkeit steigt auch im Bezirk Ried. Trotzdem stehen wir im Vergleich zum Oberösterreich- und Österreichschnitt noch gut da", sagt Klaus Jagereder, Leiter des Arbeitsmarktservice (AMS) Ried....

  • 10.09.15
Wirtschaft
Vor allem in technischen Berufen gibt es zu wenig Arbeitskräfte.

Fachkräfte gesucht!

Viele Jobs und wenig Arbeitskräfte gibt es im Bezirk Ried vor allem in den handwerklich technischen Berufen. BEZIRK (kat). Wie viele Arbeitskräfte stehen zur Verfügung und wie viele werden von der Wirtschaft nachgefragt? Wie sieht es in den einzelnen Regionen und Branchen aus? Das und mehr wird veranschaulicht im Fachkräftemonitor des Landes Oberösterreich. Für das Innviertel zeigt die Zukunftsprognose bis 2030 einen enormen Engpass an Fachkräften. "2015 ist das Jahr, in dem sich Angebot und...

  • 04.08.15
Wirtschaft
Gunter Schmidhuber, Karl Strasser, Klaus Jagereder, Rosemarie Strasser, Birgit Gerstorfer.

AMS-Chefin Gerstorfer zu Besuch in Senftenbach

SENFTENBACH, BEZIRK RIED. „Arbeitsmarktpolitische Entscheidungen auf Landesebene müssen auch regionale Bedürfnisse berücksichtigen“ erklärt Birgit Gerstorfer, Landesgeschäftsführerin des AMS Oberösterreich. Anfang Juli besuchte die AMS-Chefin daher gemeinsam mit AMS Ried-Leiter Klaus Jagereder und seinem Stellvertreter Gunter Schmidhuber die Tischlerei Wagenleitner in Senftenbach. Mit Geschäftsführer Karl Strasser, Bezirksobermeister der Tischler, wurden die Probleme der Klein- und...

  • 23.07.15
Leute
Talkrunde: Sieglinde Roitinger, Klaus Jagereder, Albert Ortig, Sabine Steffan, Christian Makor und Moderator Thomas Krkosch.
5 Bilder

BFI-Eröffnung: Trotz tropischer Temperaturen heiß auf Bildung

Am Donnerstag, 2. Juli, lud das BFI Ried zur Eröffnung des Neubaus in der Molkereistraße mit Tag der offenen Tür. RIED. Rund 180 Besucher ließen sich von den fast tropischen Temperaturen nicht abhalten und warfen einen Blick auf die neuen Räumlichkeiten am BFI-Standort in der Molkereistraße. Neben den neuen Kursräumen gab es auch die Möglichkeit, verschiedene Kursbereiche hautnah zu erleben. Trainer aus den Bereichen EDV, Massage, Beauty & Style sowie Energetik waren vor Ort und gaben einen...

  • 07.07.15
Wirtschaft
1186 arbeitslose Personen und 930 offene Stellen waren im Mai am AMS Ried gemeldet.
2 Bilder

AMS Ried: 200.000 Euro gegen die Arbeitslosigkeit

Im Schnitt 102 Tage ohne Job: AMS Ried setzt Offensive gegen Verfestigung der Arbeitslosigkeit. BEZIRK (lenz). Lange schien der Arbeitsmarkt im Bezirk Ried eine "Insel der Seligen" zu sein. Die Arbeitslosenquote blieb zwar im Juni mit 4,5 Prozent einmal mehr weit unter dem Österreich-Durchschnitt von 8,6 Prozent – doch sie steigt stetig. "Die Zentralräume sind besonders betroffen, aber auch im Bezirk Ried gibt es erste Anzeichen, dass diese Entwicklung vor der Region nicht Halt macht", weiß...

  • 01.07.15
Wirtschaft
Elektronik, Maschinenbau, Mechatronik: viele Berufe fallen in den Technik-Bereich.
2 Bilder

80 aktuelle Technik-Angebote

Viele Betriebe im Bezirk Ried brauchen für ihren Unternehmenserfolg gut ausgebildete Techniker. BEZIRK (kat). Es ist ein äußerst breites Feld, das die "Technik" bietet: Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Kunststofftechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik oder der umfassende IT-Bereich sind nur einige der Tätigkeitsfelder, die diese Sparte bereithält. Und genau diese breite Palette findet man auch im Angebot des Arbeitsmarktservice (AMS) Ried, wenn man die...

  • 02.06.15
Lokales
2 Bilder

Fachkräfte dringend gesucht

Der Großteil der Firmen hat erkannt, daß Auszubildende nicht "billige Arbeitskräfte" sondern die Leistungsträger der Zukunft sind. Etwas mehr als 100 Stellenangebote sind derzeit im Handel beim AMS für den Bezirk Ried gemeldet. Bei ziemlich genau der Hälfte der Angebote handelt es sich um Teilzeitstellen. An diesen Quantitäten haben die Angebote für das Einkaufszentrum Weberzeile bereits einen entscheidenden Anteil. Klaus Jagereder, Bezirksstellenleiter AMS Ried: “Rund 150 Personen suchen...

  • 13.04.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.