.

Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Das Grazer Meinungsforschungsinstitut GMK hat im Auftrag der Bezirksblätter Salzburg im Dezember 2020 mehrere Fragen zum Thema Klimaschutz gestellt.
1 5

Exklusive Umfrage
Das Klima kommt noch vor dem Auto

79 Prozent der Salzburger würden zum Klimaschutz das Auto einen Tag pro Woche stehenlassen. ANALYSE UND KOMMENTAR ZUR UMFRAGE VON CHEFREDAKTEURIN JULIA HETTEGGER SALZBURG. Die Salzburger Bevölkerung wartet unserer Umfrage zufolge auf Entscheidungen zum Thema Klimaschutz von Seiten der Landesregierung. Das Grazer Meinungsforschungsinstitut GMK hat im Auftrag der Bezirksblätter Salzburg im Dezember vier Fragen zum Thema Klimaschutz gestellt und erfahren: Das "Coronajahr" hat die Besorgnis um die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Initiatorin Maria Fanninger mit ihren beiden Söhnen.

Jahresrückblick 2020
Wir feiern Salzburgs Lebensmittel

"Salzburg is(s)t besser" – die Kaufentscheidung liegt immer beim Konsumenten. SALZBURG (jb). Im Juli starteten die Bezirksblätter Salzburg eine neue Kooperation mit dem Verein "Land schafft Leben". Der Verein zeigt transparent und ohne zu werten, wie Lebensmittel in Österreich hergestellt werden. Konsumentinnen und Konsumenten können sich über die Plattform informieren und so bewusste Kaufentscheidungen treffen. Schirmfrau ist die Lungauerin Maria Fanninger. "Das Thema passt perfekt zu den...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger

Klimaschulenprojekt "Ois do im Mondseeland"
Klimaschulen zeigen Kreativität im Corona-Lockdown

„Ois do im Mondseeland“ - mit dem heurigen Klimaschulenprojekt der KEM und des Technologiezentrums Mondseeland rückt das Thema Regionalität in den Vordergrund. Dabei wird darauf hinweisen, welche wertvollen Ressourcen im Mondseeland vorhanden sind. Um das Bewusstsein der beteiligten SchülerInnen zu stärken, wurde ein vielseitiges Programm mit Workshops zu den Themen Saisonalität, Kompostierung, Herstellen von Bienenwachstüchern, Exkursionen zu den regionalen Direktvermarktern, Waldtage sowie...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
2

Community für Nachhaltigkeit im Mondseeland
Green Makes – Gemeinsam nachhaltiger!

Green Makes ist eine neue Community für BewohnerInnen des Mondseelands, die zukünftigen Generationen eine möglichst intakte Umwelt hinterlassen und dazu selbst einen Beitrag leisten wollen. Das Projekt konnte im Rahmen der KEM Mondseeland und der Maßnahme „Aktionen für Private“ auf die Beine gestellt werden. Dabei werden all jene angesprochen, die sich in puncto Energiewende nicht (ausschließlich) auf Politik und Industrie verlassen, sondern auch durch ihre Kaufentscheidungen und den eigenen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland

Videos: Tag der offenen Tür

3

KEM Mondseeland präsentiert Energievorbilder der Region
Seminar- und Biobauernhof Aubauer: Der Pionier für recyclebare Schulmilchbecher

Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland ist eine von über 90 Modellregionen in ganz Österreich, die jeweils in ihrem Gebiet Energie- und Klimaschutzthematiken vorantreiben. Es ist ein großes Anliegen, Pionierunternehmen im Bereich Ökologiebewusstsein der Bevölkerung vorzustellen und diese sichtbar zu machen, um einen notwendigen Wertewandel zu beschleunigen. Dieses Umdenken ist im Sinne des Klimaschutzes notwendig, denn aktuell überschreiten die Klimaschutzwerte in Österreich den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
FUMObil-Projekt: Gewinner Europäischer Rural Inspiration Awards 2020
2

Klimaschutz
FUMO- und KEM-Region: Wir tun was fürs Klima!

Haben Sie schon einmal vom Szenario "Hothouse Earth" gehört? Klimaforscher gehen davon aus, dass wir, sollten wir nicht durch kollektives menschliches Handeln eine Stabilisierung des Erdklimas (max. Anstieg von 1,5° C) erreichen, eine unaufhaltbare Kettenreaktion auslösen. Sollte dies eintreten, würde die permanente Erwärmung bis zu 4-5° C die Erde für viele Millionen Jahre unbewohnbar machen. Leider hinkt Österreich derzeit bei der Erreichung der Klimaschutzziele im Vergleich zu anderen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
Eine Umfrage ergab, das sich Kinder und Jugendliche um die Zukunft des Planeten sorgen und sich mit den Sorgen und Ängsten alleingelassen fühlen.

Studie vorgestellt
UMFRAGE - 85 Prozent der Kinder sorgen sich um den Planeten

Das SOS-Kinderdorf stellt eine repräsentative Studie vor, die belegt, dass der Klimawandel auch in Zeiten von Corona für Ängste bei den Kindern und Jugendlichen im Alter von elf bis 18 Jahren sorgt. SALZBURG. Eine von der Jugendkulturforschung für SOS-Kinderdorf durchgeführte Umfrage zeigt, dass 85 % der Jugendlichen Angst haben, das man dabei ist, die Erde zu zerstören. Dabei fühlt sich die junge Generation alleingelassen. 72 % finden, die Jungen müssen die Fehler der Älteren beim Klima- und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sonja Hirnböck aus Neumarkt erradelte sich ein nagelneues Fahrrad.
2

Salzburg radelt
Mit dem Fahrrad quer durch die Sonne

Die rund 2.000 Teilnehmer bei „Salzburg radelt“ legten 1,4 Millionen Kilometer zurück. Zum Dank wurden sechs Räder übergeben. SALZBURG.  1,4 Millionen Kilometer haben die Teilnehmer von „Salzburg radelt“ heuer gemeinsam gesammelt. Das entspricht ungefähr einer Tour quer durch die Sonne. Die fleißigen rund 2.000 Radler haben damit mehr als 240.000 Kilogramm CO2 eingespart. Als Ansporn gab es viele schöne Preise zu gewinnen. „Jeder Kilometer mit dem Fahrrad statt dem Auto schafft Platz auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Landesrat Stefan Schnöll übergibt das Fahrrad an die glückliche Radlerin.

Salzburg radelt
Bergheimerin gewinnt Stadtfahrrad

Landesrat Stefan Schnöll übergab den "Salzburg radelt“-Preis an die Bergheimerin Julia Neudorfer. BERGHEIM. Seit 1. Mai heißt es „Salzburg radelt“. Mehr als 1.800 Salzburger treten dabei in die Pedale und legten bisher schon mehr als 1,12 Millionen Kilometer zurück. Insgesamt konnten dabei bereits 198.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Bei der Aktion werden zudem tolle Preise verlost. Eine der glücklichen Gewinnerinnen ist Julia Neudorfer aus Bergheim. Sie darf sich über ein neues Stadtrad...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
3

Ausstellung "Was is(s)t die Welt"
Fotowettbewerb "Was is(s)t das Mondseeland"

Nochdocht. Nochgmocht. Nochgfrogt. - Klimaschutzaktionen zum Mitmachen Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland widmet sich gemeinsam mit dem Technologiezentrum Mondseeland die nächsten 2 Jahre nun auch den privaten Personen. Die BewohnerInnen des Mondseelandes sollen künftig mehr nachdenken, nachmachen und nachfragen, sodass sie selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können – so das Motto! Im Sommer 2020 starten bereits die ersten 3 Aktionen. Die Vorbereitungen für „Stoff statt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
Ein Gartenparadies ist auch auf dem Balkon möglich.
13

Begrünung
Grüne Oase für Mensch und Klima auf Dach und Balkon

Begrünungen von Dächern und Fassaden verbessern das Klima in der unmittelbaren Umgebung, indem sie Kohlenstoffdioxid aus der Umgebungsluft binden und in Biomasse umwandeln. Bei diesem Prozess wird Sauerstoff freigesetzt. Wie eine Begrünung auf kleinen Flächen, wie etwa dem Carport oder dem Balkon möglich ist, erklärt Sonja Wiesbauer von der Blumen- und Gartenwelt Trapp in Neumarkt am Wallersee. NEUMARKT. In größeren Städten sind Grünflächen oft eine Seltenheit. Dach- und Fassadenbegrünungen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Salzburg AG will gemeinsam mit dem neuen Partner "enerix" aus Deutschland und ihrer 100-prozentigen Tochter "MyElectric" eine führende Position im Photovoltaik-Markt einnehmen.

Photovoltaikmarkt
Salzburg AG holt sich mit "enerix" einen neuen Partner ins Boot

Die Salzburg AG und ihre 100-prozentige Tochter "MyElectric" gehen mit "enerix Franchise GmbH & Co KG" eine Partnerschaft ein. Mit dieser Bündelung der Kompetenzen im Solar-Sektor wird ein bundesweites Franchise-Netz aufgebaut. Ziel aller Kooperationspartner ist es, österreichweit besonders interessante und nachhaltige Photovoltaiklösungen für Privatpersonen und Kleingewerbe anzubieten. SALZBURG. „Unser Ansatz im Photovoltaik-Markt ist es, starke Partnerschaften einzugehen, um den Kunden...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Betrieben und Unternehmen können viel tun, dass ihre Mitarbeiter umweltfreundlich zur Arbeit kommen können, so der VCÖ. Wie dass das Radfahren zur Arbeit durch Bewusstseinskampagnen und Anreize gefördert werden kann.

Umwelt
Drei Klimaschutz-Tipps für den Alltag

In Österreich ist der Verkehr der größte Problembereich beim Klimaschutz. In keinem anderen Sektor sind die klimaschädlichen CO2-Emissionen seit dem Jahr 1990 so stark gestiegen wie im Verkehr. Dabei können gerade bei der Mobilität kleine Veränderungen im Alltagsleben helfen, unser Klima zu schonen. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) hat drei Klimaschutz-Tipps für den Alltag parat. SALZBURG. Der erste Ratschlag des VCÖ bezieht sich auf einen Sprit sparenden Fahrstil: Können Autofahrten nicht auf...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Bei einem Besuch überzeugten sich nun Naturschutzbund-Präsident Roman Türk und Landesgeschäftsführer Hannes Augustin gemeinsam mit Bürgermeisterin Andrea Pabinger von dem Erfolg des Projektes.
2

Gemeinde und Klimaschutz
Lamprechtshausen ausgezeichnet für Artenschutz

Auszeichnung für Lamprechtshausen: 
Blütenvielfalt im Ortszentrum bietet Nahrung für Insekten und viele Kleintiere. LAMPRECHTSHAUSEN. Die Gemeinde Lamprechtshausen setzt sich für mehr Biodiversität im Gemeindegebiet ein und schafft blühende Paradiese für Insekten und Menschen. Dafür wurde sie beim Wettbewerb der Kampagne „vielfaltleben“ von BMK und Naturschutzbund Österreich als Sieger ausgezeichnet. Wichtiges Überleben von Insekten Seit Jahrzehnten wird den Insekten das Überleben durch...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Vorjahres-Gewinner Salzburger Markus Eis (rechts) mit Gattin, Andreas Zottler (Vertriebsleitung Vogel & Noot Österreich, links) und Manfred Ceplecha (Geschäftsführer Novelan) bei der Gewinnübergabe im März.
2

Initiative "MeineHeizung"
Heizungsmodernisierung im Wert von 35.000 Euro zu gewinnen

Die ersten Gewinner der Initiative "MeineHeizung" kamen aus der Stadt Salzburg. Markus Eisl und seine Familie setzten sich gegen 2.500 weitere angemeldete Haushalte durch. Ab 1. Juli verlost die Initiative zum 2. Mal einen kostenlosen Heizungswechsel im Wert von 35.000 Euro. Denn veraltete und schlecht eingestellte Heizanlagen sind Klimakiller Nummer 1 in den eigenen vier Wänden. Ehrenamtlich eingebaut wird das neue System von Andreas Rotter, Salzburger Installateurs-Innungsmeister....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn: „Das Impulsprogramm 'Klima & Energie' ist ein wichtiger Beitrag zur langfristigen Klima- und Energiestrategie 'SALZBURG2050' und eine notwendige Reaktion auf die aktuelle Corona-Krise."

Klimaschutz
Impulsprogramm „Klima und Energie“ startet mit 1. Juli

Die heimische Wirtschaft mit Klimaschutz-Programmen und Energiewende in Zeiten wie diesen ankurbeln und Arbeitsplätze sichern – das ist das Ziel des neu eingerichteten, zehn Millionen starken Impulsprogramms „Klima und Energie“ für Salzburg. Im Juni präsentierte Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn diese Sofort-Maßnahme der Öffentlichkeit. Mit dem heutigen 1. Juli können Privatpersonen und Betriebe dafür Anträge stellen. SALZBURG. Das Impulsprogramm „Klima und Energie“ startet mit...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
1 7

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
4

Klima- und Energiemodellregion Mondseeland
Nochdocht. Nochgmocht. Nochgfrogt. - Klimaschutzaktionen zum Mitmachen

Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland widmet sich die nächsten 2 Jahre nun auch den privaten Personen. Die BewohnerInnen des Mondseelandes sollen künftig nachdenken, nachmachen und nachfragen, alles zum Schwerpunkt Klimaschutz - so das Motto! In 5 unterschiedlichen Aktionen, die gemeinsam mit dem Technologiezentrum Mondseeland umgesetzt und von LEADER gefördert werden, wird genau dazu angeregt. In einer Studie der Universitäten Leeds (GB) und Bodenkultur (Wien), für welche wiederum 7...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
Wolfgang Bahngruber übernimmt die Bildungswerkleitung in Koppl von Egon Leitner. Im Bild: Bgm. Rupert Reischl, Wolfgang Bahngruber, Egon Leitner und Stefanie Walch.

Bildung und Klimaschutz
Wolfgang Bahngruber übernimmt Bildungswerkleitung Koppl

Mit Volksschuldirektor Wolfgang Bahngruber hat das Salzburger Bildungswerk in Koppl einen neuen Bildungswerkleiter. Die Aufgabe übernimmt er von Egon Leitner. KOPPL. Das Salzburger Bildungswerk in Koppl hat mit Volksschuldirektor Wolfgang Bahngruber einen neuen Bildungswerkleiter. Bahngruber wurde kürzlich im Rahmen des Forums der Ideen zum Bildungswerkleiter bestellt. Er folgt damit Egon Leitner. Volles Engagement Bahngruber bringt für seine neue Aufgabe als Bildungswerkleiter die besten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Bauer Rupert Pichler am Hof in Faistenau.
1 Video 3

Energiesparen
Energieberatung für Landwirte

Landwirt Rupert Pichler aus Faistenau setzte auf die Profis des Landes Salzburg beim Thema Energie. Nachhaltiges Wirtschaften durch schlaue Ideen. FAISTENAU. Sie leben von und mit dem, was uns die Natur bietet. Da ist es irgendwie selbstverständlich, dass sie auch behutsam mit der Natur umgehen. Und tatsächlich steckt in den zahlreichen Bauernhöfen des Landes viel Potenzial zum Energiesparen und Klimaschutz. Landwirt Rupert Pichler in Faistenau zeigt es vor: Er hat die Tipps der Profis in den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Heidemarie Stuck von SOS-Kinderdorf: "Wenn Kinder lernen, mit Ressourcen achtsam umzugehen, werden verantwortungsbewusste Erwachsene aus ihnen."

Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen
SOS-Familientipps: Mist, wir haben zu viel Müll!

SOS-Kinderdorf gibt Tipps, wie man Kindern den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen näherbringen kann. Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind derzeit allgegenwärtig. Politik und Unternehmen reagieren nur langsam. Als Einzelperson fühlt man sich oft machtlos. Macht es überhaupt Sinn, sich zu bemühen? „Sie können mit Ihrer Familie vielleicht nicht die Welt retten. Aber auch im Kleinen kann man einen Beitrag für einen gesünderen Planeten leisten“, so Heidemarie Stuck, Pädagogische Leiterin...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Martina Molih
PV-Anlage mit 10 000 m² Modulfläche (Quelle: KEM Mondseeland 2019)
5

Klimaschutz-Vorbild in der Klima- und Energiemodellregion Mondseeland
KEM Mondseeland präsentiert Klimaschutz-Vorbildbetrieb „STS Fertigteile GmbH“ in Oberwang

Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland ist eine von über 90 Modellregionen in ganz Österreich, die jeweils in ihrem Gebiet Energie- und Klimaschutzthematiken vorantreiben und in der Bevölkerung sichtbar machen. Die KEM Mondseeland gibt es nun bereits seit 3 Jahren und wird von Managerin Stefanie Mayrhauser seit Mai des heurigen Jahres durch eine erneute 3-jährige Umsetzungsphase bis 2022 geführt. Ihr ist es ein großes Anliegen, Vorreiter im Bereich Ökologiebewusstsein der Bevölkerung...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
Glücklich über das Österreichische Umweltzeichen.
2

Tischlerei Platter
Vorbild in Sachen Klimaschutz

Insgesamt zehn Unternehmen – darunter sieben Salzburger Betriebe - aus den Branchen Holz und Tourismus zählen zu den Vorreitern in Sachen Umwelt und Klima. Darunter auch die Firma "HolzHandWerk"  Plattner aus Schleedorf. SALZBURG, SCHLEEDORF: Die Überreichung der begehrten Auszeichnung bildet den Auftakt zum 30-Jahr-Jubiläum des Österreichischen Umweltzeichens. „Es bietet Konsumentinnen und Konsumenten eine wertvolle Orientierung und garantiert ökologische Produkte oder Dienstleistungen“, so...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
"Bezirksblätter-Online-TV": Täglich von Montag bis Samstag, immer ab sechs Uhr, gibt's einen neuen Inhalt.

Bezirksblätter-Online-TV
Was dir die Tage künftig so bringen werden

"Bezirksblätter-Online-TV": Täglich – von Montag bis Samstag – um sechs Uhr, haben wir für dich ein neues Video am Start. SALZBURG. Unser "Bezirksblätter-Online-TV" ist gestartet. Jede Woche, von Montag bis Samstag, schicken wir dich mit einem täglich neuen spannenden Video-Clip in den Tag. Die Protagonisten und Akteure unserer Videos sind Menschen aus der Heimat: Salzburgerinnen und Salzburger. Die gemeinsam mit diesen gestalteten Programminhalte reichen von lustigen Witzen bis hin zu...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.