Kommentar

Beiträge zum Thema Kommentar

Lokales

Kommentar
Pinkafeld: "Bildungs-Mekka" und "Politik-Hotspot"

In Pinkafeld geht es derzeit rund - politisch, aber auch bildungsmäßig. Kommunalpolitisch sorgt seit der Gemeinderatssitzung die Ablehnung eines Pinkafelder KLAR-Mitarbeiters für Gesprächsstoff und einige - parteipolitische - Diskussionen. Diese werden sicher auch weitergehen. Pinkafeld ist aber auch bundespolitisch durchaus ein personeller Hotspot, denn mit Norbert Hofer (FPÖ), Vizebgm. Franz Rechberger (SPÖ), Mirjam Kayer (Grüne) und Eduard Posch (NEOS) stehen gleich vier namhafte politische...

  • 16.09.19
  •  1
Lokales

Kommentar
Leistbares Wohnen immer wichtiger

Leistbares Wohnen wird immer wichtiger und das gilt für alle Generationen. Darum kommt auch den Wohnbaugenossenschaften in diesem Bereich enorme Bedeutung zu. Denn gerade in Regionen, die nach wie vor finanziell schwächer sind, wo Arbeitsplätze nicht en mass vorhanden sind, bekommt Lebensqualität eine immer höhere Wertigkeit, um die Menschen in der Region zu halten - auch um der stetig steigenden Überalterung entgegenzuwirken. Da ist günstiges Wohnen ein wichtiger Beitrag und die jährlich...

  • 10.09.19
Wirtschaft

Kommentar
Ein Hoch auf die Inform

Es war mit Sicherheit kein angenehmes Messe-Wetter mit Temperaturen von 30 Grad und mehr, dass von Mittwoch bis Sonntag herrschte. Dennoch kamen fast so viele Besucher zur Inform Oberwart wie im Vorjahr und trotzten im Freigelände und den Hallen der spätsommerlichen Hitze. Abkühlung gab es dabei vor allem durch die erfrischenden Getränke, die bei den Ständen auch zu netten Gesprächen führten. Auch das Rahmenprogramm konnte sich mit Musik, Shows und Tier-Akrobatik sehen lassen. Dass mit...

  • 02.09.19
Wirtschaft

Kommentar
"Schatzgrube" als neue Chance am Arbeitsmarkt

Das neue Projekt "Schatzgrube", das die Volkshilfe Burgenland in Großpetersdorf initiierte, bringt mehrere Vorteile. Zum einen wird die schon seit längerem leerstehende ehemalige Bipa-Filiale direkt am Hauptplatz wieder mit neuem Leben gefüllt, zum anderen entstehen dadurch neue Arbeitsplätze für Menschen, die schon lange auf Jobsuche sind. Das ermöglicht ihnen am Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen. Gleichzeitig trägt der sozialökonomische Betrieb durch den Verkauf von "Second-Hand-Waren", von...

  • 20.08.19
Wirtschaft

Kommentar
Ursprüngliche Aufregung als Basis für mehr Transparenz

Nach heftigen Diskussionen um die Vorhaben der Bio-Brennstoff GmbH Anfang 2018 kehrte nach einigen Wochen wieder Ruhe ein. Nunmehr rund 1,5 Jahre später geht es mit dem Biomassekraftwerk in die nächste Phase eines Prozesses. Mit an Bord sind auch wichtige Kontrollorgane wie Umweltanwalt und Umweltbundesamt, die das Projekt begleiten und auf die Einhaltung der vorgegebenen Richtlinien achten. So soll, wie es Hermann Frühstück betont, die Beeinträchtigungen durch Lärm, Abgase oder Geruch...

  • 12.08.19
Lokales

Kommentar
Ehrenamtliche tragen die Gesellschaft

"Vereine sind das Rückgrat der Gemeindepolitik", strich Bgm. Norbert Sulyok deren Bedeutung im Rahmen der Jubiläumsfeier 55 Jahre SV Kirchfidisch hervor und auch ASVÖ-Präsident Robert Zsifkovics und Vizebgm. Willibald Gabriel strichen die Leistungen der Ehrenamtlichen hervor. Ohne deren unzähligen Freiwilligenstunden in ihrer Freizeit ginge es der Gesellschaft, ja dem gesamten Staat schlecht. "Vereine sind das Rückgrat der Gemeindepolitik", strich Bgm. Norbert Sulyok deren Bedeutung im Rahmen...

  • 05.08.19
Politik

Kommentar
Für Gemeinden wird es immer schwieriger

Schon in den letzten Jahren waren die Gemeinden im Bezirk Oberwart bonitätsmäßig durchaus gut unterwegs und auch 2019 schafften es immerhin acht von 32 - also exakt ein Viertel - unter die Top 250 in ganz Österreich. Das dokumentiert auch, dass die Gemeindevertreter darauf achten, dass Investitionen gut überlegt sind und letztlich gezielt Gelder ausgegeben werden. Diese fließen in Infrastruktur, Bildungseinrichtungen, aber auch in Vereine, die das gesellschaftliche Leben in den Gemeinden...

  • 15.07.19
Wirtschaft

Kommentar
"Crowdfunding" als Chance fürs Südburgenland

Gute Ideen gibt es im Südburgenland genügend und tatkräftige Menschen ohnehin. Das beweisen auch die zahlreichen erfolgreichen Unternehmer alleine im Bezirk Oberwart. Egal ob man nun an Familie Wurglits denkt, die ihren Traum vom "Wilden Westen" in Großpetersdorf realisierte oder die Unger Steel Group als nur ein Beispiel für ein internationales Topunternehmen. Auch Ronni Gollatz macht mit seinem „Hochzeitsberg“ viele Menschen glücklich und ist auch in Wien - u.a. mit Leo Hillinger - beim Film...

  • 08.07.19
Politik

Kommentar
Holzverladung: Licht am Ende des Tunnels

Es geht nun offensichtlich tatsächlich etwas weiter. Bereits als im März die Ankündigung von LH Hans Peter Doskozil und LR Heinrich Dorner erfolgte, dass die Holzverladestation in Rotenturm errichtet wird, schienen die Zeichen auf Grün. Nun sollen noch im Juli die Bauarbeiten dafür beginnen und im Spätherbst die Verladestation ihren Betrieb aufnehmen. Für Oberwarts Innenstadt ist es mit Sicherheit höchst an der Zeit, denn versprochen war die Verlegung schon lange und das Hickhack um die Bahn...

  • 02.07.19
Leute

Kommentar
MSDC: 20 Jahre eine Erfolgsgeschichte

Die Musical & Stage Dance Company feierte am Samstag mit einer tollen Show ihr 20-jähriges Jubiläum. Trotz einigen Schwierigkeiten, auch um entsprechend Anerkennung zu finden, stellt der 1999 von Edda Adamovics und Daniela Mackh ins Leben gerufene Vorreiterverein eine Erfolgsgeschichte dar. Die zahlreichen Welt-, Europa- und Staatsmeistertitel sowie 140 Podestplätze bei nationalen und internationalen Meisterschaften, sowie viele Auszeichnungen demonstrieren das deutlich. Dass dafür immens...

  • 24.06.19
  •  1
Wirtschaft

Kommentar
Trendwerk bietet neue Chancen

Vor nunmehr 20 Jahren wurde Trendwerk - Gemeinnützige GmbH zur Förderung der Integration ins Leben gerufen. Im Burgenland hatte man den Mut dazu, dieser Idee eine Chance zu geben und so entstand eine sehr erfolgreiche Institution, um Arbeitssuchende wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren – egal ob als Neu- oder Wiedereinsteiger. Bei einer Vermittlungsquote von 75 Prozent kann sich die Bilanz absolut sehen lassen. Und dass Trendwerk nicht nur branchenspezifisch, sondern vielseitig agiert,...

  • 08.06.19
Sport

Kommentar
Eine große Sport-Familie

Ein guter Krimi braucht Nervenkitzel, Spannung, unerwartete Wendungen und am Ende eine dramatische Auflösung – all das vereinte das Duell zwischen Union Kleinmünchen und dem FC Südburgenland. Dem "Drehbuchautor" dieses Fußballkrimis gebührt eigentlich ein "Sport-Oscar". Denn so eng liegen Sieg und Niederlage nur selten beisammen. So herrschte absolutes Gänsehautgefühl bis zur allerletzten Sekunde nach 100 Minuten, ehe dann Dämme brachen – Tränen der Freude bei Südburgenland und der...

  • 03.06.19
  •  2
Wirtschaft

Kommentar
Erleben und genießen im Südburgenland

Nachhaltig und regional sind zwei wesentliche Faktoren bei Familie Haller. Das spiegelt sich auch in ihrer Kreislaufwirtschaft wieder, die nun mit dem "Bullinarium" um einen weiteren wesentlichen Teil erweitert wird. Das 6,5 Millionen Euro-Projekt wird kulinarisch das bisher dagewesene ideal ergänzen und gleichzeitig auch ein Infotainment für die Gäste ermöglichen - sodass Gaumenfreuden auch Wissensbildung einander ergänzen. Das "Bullinarium" wird auch zur Steigerung der Wertschöpfung...

  • 20.05.19
Politik

Kommentar
Mehr Transparenz und Bürgernähe

Am 26. Mai steht die Wahl zum Europäischen Parlament am Programm und diese wird für die Zukunft der EU sehr wesentlich. Das betonen auch die Kandidaten der einzelnen Parteien in den verschiedenen Diskussionsrunden. Dem ist wohl auch zuzustimmen, auch wenn das EU-Parlament nach wie vor an den Gesetzen in der Union nur mitbeteiligt ist. Federführend sind nach wie vor die Kommission und die Mitgliedsländer in Form der Staats- und Regierungschefs und den Fachministern. Während die FPÖ die...

  • 06.05.19
  •  2
Lokales

Kommentar
Junge Talente fördern

Der Bezirk Oberwart ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Da gehört auch die unglaubliche Vielzahl an jungen Talenten dazu. Die Palette reicht dabei vom Sport in seiner großen Vielfalt über Musik oder Schauspielerei bis hin zur Technik. Diese Fülle an tollen jungen Menschen, die sich mit viel Einsatz, Kreativität und Begabung in den unterschiedlichsten Disziplinen betätigen, lässt über ständige Unkenrufe die "Junge Generation" betreffend hinwegsehen, denn diese Talente sind Vorbilder, an...

  • 20.04.19
  •  1
Wirtschaft

Kommentar
Bio-Produkte als Chance für die Region

Die Landesregierung hat im Vorjahr bereits die Ausweitung der Bio-Landwirtschaft beschlossen und will mit gutem Beispiel vorangehen. Bio-Lebensmittel werden nun schrittweise in den Landes- und landesnahen Betrieben eingeführt. Die Krankenhäuser der Krages zeigen es wie es funktioniert - so gibt es dort nur noch Milch- und Milchprodukte, sowie passend zu Ostern Eier aus biologischer Erzeugung. Die Palette soll in den kommenden Monaten erweitert werden. LH Hans Peter Doskozil, der einmal mehr...

  • 16.04.19
Wirtschaft

Kommentar
Biomasse erzeugt Wärme für Oberwart

Das Burgenland ist Vorreiter bei erneuerbarer Energie und will diese Rolle auch weiter vorantreiben. Seit 2013 stromautark soll es bis 2050 energieautark werden. Das ist ein sehr ambitioniertes Ziel in Anbetracht des ständig steigenden Energiebedarfs, aber vermutlich dennoch schaffbar. Mit dem neuen innovativen Heizwerk der Energie Burgenland werden nun öffentliche Einrichtungen mit Wärme aus Biomasse versorgt, was einen weiteren Schritt in die richtige Richtung setzt. Dabei stellen sich...

  • 08.04.19
Lokales

Kommentar
Einfach näher dran im Bezirk Oberwart

Es gibt immer wieder Leute, die meinen, es tue sich kaum was im Südburgenland und dabei bewies das vergangene Wochenende, dass schon alleine im Bezirk Oberwart jede Menge los ist. Und das für verschiedene Geschmäcker. Die Wirtschaft feierte gleich an mehreren Standorten - in Großpetersdorf beispielsweise doppelt mit der tollen Eröffnung vom O.K. Energie Haus und dem Lagerhaus-Märzenfest oder in Oberwart bei der Eröffnung vom Autohaus Vogl+Co bzw. bei der Kappel-Hausmesse in...

  • 25.03.19
  •  2
Politik

Kommentar
Verwaltungsgericht entscheidet über Gebühren

Im Mai 2018 beschloss die ÖVP-Mehrheit eine Abfallbehandlungsgebühr, die schon damals für viel Unmut sorgte. 60 Euro müssen seitdem alle Oberwarter Haushalte pro Jahr berappen, egal ob sie Grünschnitt, Bauschutt usw. haben oder wie groß ihr Haushalt ist. Für Bgm. Georg Rosner war es eine solidarische Lösung, um die Kosten von bis zu 300.000 für Abfallbeseitigung abzufedern. Nun steht diese Gebühr neuerlich unter Kritik, nachdem einerseits Formalfehler bei einigen Bescheid-Zustellungen...

  • 19.03.19
Politik

Kommentar
Licht am Horizont bei Holztransporten

Es hat lange gedauert, aber nun scheint für die Oberwarter Innenstadt ein Licht am Horizont zu sein, wenn es um die leidigen Holzschwertransporte zum Bahnhof geht. Für die Anrainer war es nicht mehr zumutbar, aber auch die erst im Vorjahr komplett neugestaltete Bahnhofstraße wird quasi "aufatmen dürfen", wenn das Projekt Holzverladestation realisiert wird. Erst wenige Tage im Amt verlautbarten LH Hans Peter Doskozil und sein neuer Landesrat Heinrich Dorner die Umsetzung in den kommenden...

  • 11.03.19
  •  1
Politik

Kommentar
Statt Feiertag kein "freier Tag"

BEZIRK OBEWART. Das Wort Karfreitag geht auf das althochdeutsche "Kara" zurück, was soviel wie Kummer, Trauer oder Klage bedeutet. Und tatsächlich ist es zum Weinen, was nach der Klage eines Arbeitnehmers ohne religiösem Bekenntnis, der sich diskriminiert fühlte, weil er am Karfreitag arbeiten musste, während Kollegen Evangelischen Glaubens einen Feiertag hatten, nun ausgelöst wurde. Unterstützt von der Arbeiterkammer ging er bis zum EuGH, der auch eine Diskriminierung feststellte und damit...

  • 06.03.19
Lokales

Kommentar
Herausforderungen mit Erfahrung lösen

Bereits im Oktober präsentierte die KRAGES Astrid Mayer als neue Ärztliche Direktorin des Krankenhauses Oberwart. Nunmehr hat sie ihren Job angetreten. Die gebürtige Oberwarterin kehrte damit nach einigen Jahren in London zu ihren Wurzeln zurück und bringt dabei viel internationale Erfahrung mit. Diese soll sie auch miteinbringen, um das Krankenhaus sowie das Gesundheitssystem als solches für die Zukunft fit zu machen. Gerade am Land hat dieses mit vielen Herausforderungen zu kämpfen und...

  • 11.02.19
Wirtschaft

Kommentar
Innovativer mobiler Informationspartner

Für praktisch alles gibt es mittlerweile eine "App" und fast jeder ist schon online oder mobil unterwegs. Da macht es auch Sinn, dass nun auch die Buschenschenken einfach per Klick überall und zu jeder Zeit erreichbar sind. Denn egal ob Gäste oder Einheimische - es wird immer wieder gerne gefragt, welcher Buschenschank "ausg'steckt hat". Diese Frage wird ab April nun flächendeckend - fürs gesamte Burgenland - mit einer neuen App beantwortet, die aber weit über die Auskunft über...

  • 28.01.19
Lokales

Kommentar
Vom Ärztezentrum bis zum Hochhaus

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft baut auch 2019 munter weiter und hat, wie Obmann Alfred Kollar es sagt, auch in diesem Jahr noch viel vor. Das trifft auch auf Oberwart selbst zu. Derzeit wird ja bereits einiges gebaut und weitere Projekte stehen zudem am Start. Im Zentrum entsteht die neue Postfiliale mit Wohnungen, die bereits in diesem Jahr fertig sein soll. Nun wurde die Idee geboren, am ehemaligen Kasernenareal zudem noch ein modernes Haus für den Gesundheitsbereich zu errichten....

  • 07.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.