Kommunikation

Beiträge zum Thema Kommunikation

1

Yoga & Selbstentfaltung
Du kannst Recht haben oder du kannst glücklich sein

"Kommunikation bedeutet radikale Offenheit." Das war ein Satz aus einem Interview mit dem Rhetoriktrainer Rene Borbonus, das ich vor längerer Zeit gehört hatte. Damit ist die Offenheit gemeint, dein Gegenüber so wahrzunehmen wie er/sie gerade ist. Damit ist die Offenheit gemeint, anzuerkennen, dass selbst, wenn dein Gesprächspartner/in anderer Meinung ist, er oder sie einen Grund dafür hat, dieser Meinung zu sein. Ich denke was in unserer Kommunikation oft passiert ist, dass wir während der...

  • Tulln
  • Julia Feketitsch
 Michaela Koller, Andreas Leitner, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister und Gemeindebundpräsident Alfred Riedl, Reinhard Polsterer und Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer Martin Lammerhuber
3

Kommunale Kommunikation
Tulln, Grafenwörth und Zwentendorf sind top

BEZIRK TULLN (pa). Mit 270 Einreichungen aus 143 Gemeinden geriet der von der Kultur.Region.Niederösterreich erstmals initiierte Wettbewerb „KOMM:KOMM (KOMMunale:KOMMunikation)“ zum großen Erfolg. Die große Teilnahme ist ein eindrucksvoller Beweis, welchen bedeutenden Stellenwert kommunale Kommunikation in der Gemeindearbeit einnimmt. Am 7. Oktober 2019 konnte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die besten Gemeinden in einem Festakt im Panoramasaal der HYPO NÖ in St. Pölten auszeichnen. Es...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Das Team der Öffentlichkeitsarbeit der Stadtgemeinde Tulln, Mag. Julia Schwanzer, Abteilungsleiterin Mag. Karin Rinderhofer, Andreas Pimperl (nicht im Bild: DI Verena Melzer) und Kultur-Gemeinderat Peter Höckner nahmen die Preise für die Stadtgemeinde Tulln bei der Preisverleihung am 7. Oktober 2019 entgegen.
2

Stadt Tulln
Vier Preise für beste Bürgerkommunikation des Landes

Sensationeller Erfolg für die Kommunikationsabteilung der Stadt Tulln: Gleich vier Preise haben sie abgeräumt. TULLN (pa). Der erstmals ausgeschriebene Wettbewerb KOMM:KOMM um die beste Bürgerkommunikation Niederösterreichs brachte die Stadtgemeinde Tulln als großen Gewinner hervor: In der Kategorie „Social Media“ ging der erste Platz an Tulln, in drei weiteren Kategorien durfte sich die Gartenstadt über je einen zweiten, dritten und vierten Platz freuen. Die TullnerInnen sind somit die am...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
SP-Kommunalmanger Günther Franz mit SPNÖ Kommunikationsmanager Gregor Unfried.

Gregor Unfried ist neuer SPNÖ-Kommunikationsmanager für den Zentralraum

27-jähriger St. Pöltner tritt in die Fußstapfen von Andreas Fiala, der im November 2017 verstarb. ST. PÖLTEN / TULLN / LILIENFELD. Am 2. Juli hatte er seinen ersten Arbeitstag. Und da hieß es gleich ins kalte Wasser springen: Zeitungen lesen, aktuelle Themen bearbeiten, Kampagnen gestalten. Die Rede ist vom neuen Kommunikationsmanager der SPÖNÖ, Gregor Unfried. Der gerade noch 27-Jährige tritt damit in die Fußstapfen von Andreas Fiala, der am 21. November 2017 im 53. Lebensjahr an den Folgen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Kinder Clemens Ruf, Marika Buxbaum, Raphael Manet, Stefan Karner, Lena Ploch und Cindy Novotny. Stehend: LA Alfred Riedl, Leiterin der Bibliothek Michaela Koller und Cornelia Blochberger.

76.334 Bücher in Tullns Bibliotheken

Flächendeckendes Lese- und Bildungsangebot GRAFENWÖRTH / BEZIRK (pa). „Eine aktive Bibliothekslandschaft trägt zur Lebensqualität sowie zu einer lebendigen Bildungskultur und einem gesellschaftlichen Leben in den Gemeinden bei. Alleine im Bezirk Tulln können die Bürger in zwölf Bibliotheken aus insgesamt 76.334 Büchern, Magazinen, Zeitschriften, CDs sowie auch elektronischen Medien wählen. Damit sind die Bibliotheken ein unerlässlicher Bestandteil der Bildungslandschaft in den Gemeinden“, so LA...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Vortrag: Die erstaunliche Wirkung guter Gedanken

In diesem Vortrag werden die Auswirkungen unserer Gedanken auf unsere Lebenszufriedenheit und auch auf unsere Beziehungen zu anderen Menschen beschrieben. Auch die Frage „Wie können wir inmitten von zahllosen schrecklichen Nachrichten gute Gedanken finden?“ wird ausführlich behandelt. Dabei werden die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung vorgestellt und Impulse für deren Anwendung im Alltag gegeben. Referent: Hans Hartig, dipl. Lebens- und Sozialberater Eintritt frei ...

  • Tulln
  • Hans Hartig

ELTERN STAMMTISCH am 2. März 2017

Der Kleine ist unzähmbar? Die Große futtert ununterbrochen Schokolade? Wie bring ich alles unter einen Hut? Liebe Eltern, ihr seid nicht allein! Um den Erfahrungsaustausch unter Eltern (nicht nur in schwierigen sondern insbesondere) alltäglichen Situationen zu unterstützen, wird es am Donnerstag, 2. März 2017 den ersten sogenannten „Eltern‐Stammtisch“ am Institut für Bewegung und Burnout-Prävention in Fels am Wagram geben. Ab 18h30 kann im gemütlichen Rahmen bei Kaffee und Kuchen über...

  • Tulln
  • Monika Greil
1. Reihe: Klosterneuburg-Chef Georg Wallner, Sicherheits-Chef Bernhard Schilcher, Bezirks-Chefin Sonja Fiegl, BH Andreas Riemer.
3

Polizei sucht "Hilfs-Sheriffs"

Initiative "Gemeinsam.sicher" soll nun im Bezirk umgesetzt werden. BEZIRK TULLN. Es ist der Spielplatz in der Nähe des Alten Ziegelweges, der der Exekutive Sorgen bereitet. Jugendliche Besucher sind dort zu laut, Abfall wird nicht weggeräumt, die Anrainer sind sauer – genau bei solchen Fällen sollen künftig "Hilfs-Sheriffs" (siehe 'Zur Sache') eingesetzt werden. Die Initiative "Gemeinsam.Sicher" von Bundesminister Wolfgang Sobotka setzt sich zum Ziel, die Kommunikation zwischen Bürgern,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Tullns Wirtschaftskammer-Chef Christian Bauer und Anna Mrazek mit Heribert Blamauer, Bernd Streuhofer, Christoph Sulzer, Vladan Mihajlovic, Maja Dolinsek.

Lehrlinge lernen "richtig kommunizieren"

Lehrlingsseminar in der Wirtschaftskammer Tulln
 TULLN (red). Die Bezirksstelle Tulln der Wirtschaftskammer Niederösterreich veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft ein Lehrlingsseminar mit dem Titel „Gesprächsgestaltung Modul I – Zielgerichtet Kommunizieren“. Die Vortragende Maja Dolinsek erläuterte mit den Lehrlingen unter anderem die Themen „Vergleich Selbst- und Fremdbild“, „Zielgerichtetes Fragen“, „11 Todsünden der Kommunikation“ und „Andere Länder,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anzeige
ELSNER Pflege - der Spezialist für die 24-Stunden-Betreuung
2

Kultureller Hintergrund & Kommunikationsfahrplan

Gerade am Beginn eines Betreuungsverhältnisses ist von beiden Seiten viel Fingerspitzengefühl erforderlich: In Ihren Haushalt kommt eine fremde Person, die nicht nur bei Ihnen arbeitet, sondern auch mit Ihnen wohnt. Die BetreuerIn wiederum kommt in ein für sie gänzlich fremdes Umfeld. Gegenseitiger Respekt und Verständnis erlaubt der BetreuerIn, sich am schnellsten in den Familienverband zu integrieren. Es ist für alle Beteiligten eine völlig neue Situation. Deshalb ist es normal, dass es...

  • Amstetten
  • ELSNER Pflege Wien Niederösterreich Burgenland

Wohin mit meiner Wut?

In diesem Workshop geht es darum, zu erkennen warum man wütend ist und Möglichkeiten zum konstruktiven Umgang mit Wut zu erarbeiten. Es werden Einsichten und praktische Umsetzungsmöglichkeiten vermittelt, um Wut in neuer Weise einzusetzen und dadurch auch einen klaren Standort zu finden. Informationen unter www.sedement.at oder 0680 501 43 13 Termin 14.06.2013, 21.06.2013 und 27.06.2013 jeweils v. 16:00-20:00 Dauer 3 Nachmittage Preis – € 220,- Wann: ...

  • Tulln
  • Sonja Pricken

Weihnachtszauber - Flohmarkt

Herzlich Willkommen als BesucherIn oder AusstellerIn Es dreht sich ALLES um das Thema Weihnachten: div. weihnachtliche Artikel, Kleidung, Selbstgemachtes, Handgefertigtes; div. originelle Geschenkideen, Weihnachtsschmuck, Kinderartikel, Spielzeug für Kinder, Bücher etc. Parkplätze, Sanitäranlagen, Buffet vorhanden Kontakt: Tel. 0676/878 376 82 Standgebühr € 12,- Option: Tapezierertisch (3 m) Kleiderständer diesmal bitte nicht! Ab Jänner 2013: jeden 3. Sonntag im Monat...

  • Tulln
  • Conny Inpenia Bieder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.