Gregor Unfried ist neuer SPNÖ-Kommunikationsmanager für den Zentralraum

SP-Kommunalmanger Günther Franz mit SPNÖ Kommunikationsmanager Gregor Unfried.
  • SP-Kommunalmanger Günther Franz mit SPNÖ Kommunikationsmanager Gregor Unfried.
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

ST. PÖLTEN / TULLN / LILIENFELD. Am 2. Juli hatte er seinen ersten Arbeitstag. Und da hieß es gleich ins kalte Wasser springen: Zeitungen lesen, aktuelle Themen bearbeiten, Kampagnen gestalten. Die Rede ist vom neuen Kommunikationsmanager der SPÖNÖ, Gregor Unfried. Der gerade noch 27-Jährige tritt damit in die Fußstapfen von Andreas Fiala, der am 21. November 2017 im 53. Lebensjahr an den Folgen eines Unfalls verstorben ist.

"Regierung lässt nichts aus"

In Tulln präsentierte sich Unfried als engagierter und kompetenter Sozialist, kein Wunder, hat er doch zuletzt auch als persönlicher Mitarbeiter des Bürgermeisters der Stadt Krems unter Reinhard Resch seine Erfahrungen gemacht.
Arbeit habe er genug, meint er, "die Regierung lässt ja schließlich derzeit nichts aus", Günther Franz, seines Zeichens Kommunalmanager der SPÖ fügt noch hinzu, dass etwa auch Themen wie die 60 Stunden-Woche sowie die Aufkündigung der Sozialpartnerschaft anstehen. Das nimmt Unfried sportlich, kein Wunder, schließlich jagt er in der Freizeit gemeinsam mit den anderen Kickern einem Ball hinterher. Tja und da tut sich dann doch die Frage auf, für wen er bei der Fußball-WM die Daumen gedrückt hat? "Meine Favoriten haben sich der Reihe nach verabschiedet", verrät er im Pressegespräch mit den Bezirksblättern.

Zur Person: Gregor Unfried
2012 – 2013: Technischer und Inhaltlicher Redakteur bei der WEKA Verlagsgruppe
2013 – 2014: Projektleitung Pilotprojekt Bildungsarbeit mit jugendlichen Fußballfans „Youth and the Club -´Tolerance, Respect and FairPlay“ mit pro supporters. (gesponsert von Bundesliga, ÖFB, Sportministerium, Stadt St.Pölten, Radlberger)
Oktober 2013 – März 2014: Empfang Desserteur Flüchtlingsberatung
Juli/Augst 2014: Ferienpädagoge Kinderfreunde Wien
Februar – Juni 2015: Projektmitarbeiter bei proSupporters „Bedarfsanalyse und Stadionerhebung“
2014 – 2016: „Fairplay“- Workshopleitung für das Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation (VIDC)
August 2015: Ferialpraktikum in der Rechtsabteilung von Böhringer-Ingelheim.
Dezember 2015 – Jänner 2017: Assistent der Geschäftsführung bei 100% Sport, dem Kompetenzzentrum für Chancengleichheit von Mann und Frau im Sport
Jänner 2017 – Juni 2018: Persönlicher Mitarbeiter im Büro des Bürgermeister der Stadt Krems Dr. Reinhard Resch, MSc
Seit Juli 2018: Kommunikationsmanager SPNÖ Zentralraum NÖ
Weiters studiere ich momentan noch Politikwissenschaften an der Uni Wien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen