Kontrabass

Beiträge zum Thema Kontrabass

Christian Masser spielte im Trio "The mysterious Bluesmen" ein Konzert im Kulturkeller Gleisdorf.
10

Kulturkeller Gleisdorf
Bluesiges im perfektem Ambiente

Das Trio "The mysterious Bluesmen" um den Grazer Sänger und Gitarristen Christian Masser griff wieder tief in die Blues-Schatzkiste - Songs von B.B.King, Howlin´ Wolf, Muddy Waters, John Lee Hooker, Eigenes usw. - und nahmen die Gäste zu einer musikalischen Reise in die Blues-Bars der South-Side von Chicago und des Mississippi-Delta mit. Christian Masser (Gesang/Gitarre), Gerhard Steinrück (Kontrabass) und Fabian Steinrück am Schlagzeug zeigten ihre Klasse und begeisterten somit das zahlende...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Eine große Abordnung der Elin Stadtkapelle kam zum 80. Geburtstag ihres ehemaligen Musikerkollegen Rudolf Griebichler nach Thannhausen.
2

Geburtstagsüberraschung
Jubilar einen Marsch geblasen

Mit einem Geburtstagsständchen überraschte die ELIN Stadtkapelle Weiz ihren ehemaligen Musiker, Ehrenmitglied Rudolf Griebichler, zu seinem 80. Geburtstag. Nichtswissend wurde er von seiner Familie zur Schlosstaverne Wünscher Pichler nach Thannhausen chauffiert, wo ihn die ELIN Stadtkapelle Weiz samt den Mitgliedern vom Stammtisch mit einem Marsch in Empfang nahm. Rudolf Griebichler musizierte über 60 Jahre bei der ELIN Stadtkapelle Weiz. Er war ein Musiker mit Herzensblut. Man konnte sich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
6

Album-Präsentation
Festen Boden unter den Füßen

Musikerin und Komponistin Judith Ferstl über ihr neu erschienenes Debütalbum "My feet on solid ground". Die Suche nach festem Boden unter den Füßen in Zeiten der Unsicherheit inspirierte die Liesingerin Judith Ferstl, musikalisch zu experimentieren und etwas Neues zu entdecken. Diese Woche erschien ihr Debütalbum "My feet on solid ground" beim Label "Session Work Records". Dort kann es auch schon bestellt werden. Von Jazz bis zu PopAuf dem Debütalbum verschwimmen die unterschiedlichen Genres:...

  • Wien
  • Liesing
  • Lea Bacher
Im  Bild: Alexander Cachée (Direktor Musikschule Baden), Charlotte Pichler (Kontrabasslehrerin), Bürgermeister Stefan Szirucsek, Anna Spiegl (erste Kontrabassschülerin), Maria Zeugswetter (Obfrau der Musikfreunde)

Musikschule Baden nun auch mit Kontrabass-Ausbildung

Das schon jetzt breit gefächerte Angebot der Musikschule Baden wird ab dem kommenden Schuljahr um das Unterrichtsfach Kontrabass erweitert. Die „Musikfreunde Baden“ unterstützen die neue Kontrabassklasse mit der Anschaffung eines Kinder-Kontrabasses: Musikfreunde Baden-Obfrau Maria Zeugswetter übergab das Instrument im Beisein von Bürgermeister Stefan Szirucsek an die Musikschule Baden, die durch Charlotte Pichler und Alexander Cachée, vertreten war. Die erste Kontrabass-Schülerin, Anna Spiegl,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
The Cover Girls spielen bei den Jazz Days Weiz ein Konzert.
2

Jazz Fest Weiz
The Cover Girls im Kunsthaus Weiz

Wenn die Cover Girls und ihr "Undercovergirl" die Bühne betreten, beginnt eine musikalische Zeitreise in die Roaring Twenties. Mit Klavier, Kontrabass, Schlagzeug und dreistimmigem Gesang wird das Publikum in diese legendäre Zeit von Charleston, Jazz und Swing katapultiert. Im brandneuen deutschsprachigen Programm "Nie wieder Waldemar", lassen die Cover Girls Interpretinnen wie Marlene Dietrich oder Zarah Leander wieder auferstehen und versprechen einen vergnüglichen Konzertabend mit viel...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die beiden Musiker Georg Breinschmid (l.) und Thomas Gansch gastierten im Kunsthaus Weiz.
6

Ein ungewöhnliches Duo
Wenn Trompete auf Kontrabass trifft

Unterschiedlicher könnte es gar nicht sein. Wenn Georg Breinschmid und Thomas Gansch ihre Instrumente zücken, ist jeder im Publikum gespannt, was daraus wohl werden wird. Überraschung: die Beiden begeisterten mit ihren Grooves und perfekten Spielweise, von der jeder der Besucher in seiner Art und Weise begeistert wurde. Das im Bass integrierte Schlagzeug vermag einem vermuten zu lassen, das mehr Musiker auf der Bühne agieren als man zu sehen vermag. Der Klangteppich den die Beiden...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
5

Vielseitige Musik auf zwei Saiteninstrumenten

Einen außergewöhnlichen Ohrenschmaus allererster Güte erlebten die Besucher im Kulturhauskeller Straden. Im Rahmen der Konzertreihe "Jazzliebe" gastierten Monika Stadler und Wayne Darling mit ihrem Programm "Scandinavia" in der Südoststeiermark. Besonders interessant war die Instrumentalbesetzung. Monika Stadler spielte eigene Kompositionen auf der Konzertharfe, ihr kongenialer Musikpartner Wayne Darling unterstützte sie auf dem Kontrabass. Ein Abend voll unbändiger Spielfreude, Dynamik und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Das Philbass Quartett spielte auch Werke von Johannes Brahms.
9

Matinee
Philharmonische Klänge in Gleisdorf

Zu einer Matinee kam es am Sonntag im Forum Kloster in Gleisdorf. Das Philbass-Quartett kam auf Einladung vom Kultur-Land-Leben-Verein im Rahmen des HÖRgenuss-Festivals 2020 auf die Bühne. Moderiert wurde der Vormittag von Teresa Vogl, die Kulturfreunden in Österreich schon länger ein Begriff ist. Die philharmonischen Klänge kamen von Christoph Wimmer, Dominik Wagner, Alexander Matschnigg und Gustavo D´'Ippolito auf ihren Kontrabässen. Auch Bürgermeister Christoph Stark ließ sich die einmalige...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
2

Philharmonie Marchfeld präsentiert „Allegra & Band“ auf Schloss Hof
Ein Herbstabend mit Allegra & Band auf Schloss Hof

Nach dem großen Erfolg des Sommerkonzerts der Philharmonie Marchfeld findet am 16. Oktober 2020 um 17:00 Uhr, natürlich unter Einhaltung der Corona Sicherheitsvorschriften, ein weiteres Konzert in der Orangerie von Schloss Hof statt. Die junge hochtalentierte Geigerin, Sängerin und Schauspielerin Allegra Tinnefeld erreichte in der RTL-Sendung „Das Supertalent“ im Dezember 2017 den hervorragenden zweiten Platz und begeisterte auch in der Neuverfilmung von Enid Blytons „Fünf Freunde“. Der Film...

  • Gänserndorf
  • Ing. Claus Haschke
Adolf Schwanthaler (l.) und Obmann Thomas Söllinger (r.).
2

Musikverein Wendling
Verein bekam von Hand restaurierten Kontrabass

Während der heurigen Jahreshauptversammlung wurde den Verantwortlichen des Musikvereins Wendling kürzlich ein Kontrabass überreicht. WENDLING. Dieser wurde von Altmusiker Adolf Schwanthaler in mühevoller Handarbeit restauriert und an Obmann Thomas Söllinger übergeben. "Wir freuen uns sehr darauf, den ersten Auftritt damit zu bestreiten und werden dieses besondere Instrument noch lange Zeit in Ehren haben", heißt es aus dem Musikverein. Abgeschlossenes StudiumEin weiterer Grund zur Freude unter...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Die Geschwister Arthur und Magdalena lassen beim Basteln der Fantasie freien Lauf.
3

Manfred Chromy's Texasschrammeln
Ein Kontrabass für jung und alt

Manfred Chromy's Texasschrammeln unterhalten bereits die Kinder in der Nachbarschaft. PRESSBAUM. (sas) Die einen sporteln, die anderen garteln zur Zeit. Aber bei Manfred Chromy's Texasschrammeln wird nicht nur Musik gemacht, sondern auch fleißig gebastelt. Austrobilly und Weanaschwung Manfred Chromy spielt Kontrabass, Bernadette Schlembach die Violine, Akkordeon und Querflöte und Roland Stonek die E-Gitarre und Mandoline in der sogenannten "Austro-Billy und Weana-Schwung"-Band. "Wir lassen uns...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz

Musik liegt in der Luft
Kontrabass Nachwuchs der Steiermark bei Prima la Musica 2020 wieder ausgezeichnet!

Beim diesjährigen Musikwettbewerb “Prima La Musica” erlangte der erst 9-jährige Michael Georg Hausmann aus Gleisdorf abermals einen "1. Preis mit Auszeichnung"! Er war der Jüngste der Teilnehmer, der in der Kategorie Kontrabass - SOLO antrat und überzeugte durch seine Musikalität und seine sehr originelle und exakte Darbietung die Jury. Michael lernt seit seinem 5. Lebensjahr in der Musikschule Gleisdorf Kontrabass in der Klasse von Andreas Farnleitner, der wesentlich zur Förderung und zum...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ingeborg Hausmann
Silvia Bolognesi studierte u.a. auch an der Siena Jazz Accademy und ist am Wochenende in Laßnitzhöhe zu hören

Laßnitzhöhe lässt Europa fühlen

Zum sechsten Mal holt der Kulturverein Achteck Europäische Kulturhauptstädte vor den Vorhang. Unter dem Motto „Europa fühlen“ sind im Hügelland-Schöcklland Künstler aus Matera/Italien, Plowdiw/Bulgarien und der Steiermark mit einem vielfältigen Programm aus Musik, Literatur und bildender Kunst an zwei Tagen Gast im Kursaal im GPZ Laßnitzhöhe. So sind am 9. November ab 19:00 Uhr neben Künstlern beider Kulturhauptstädte 2019 auch Kompositionen von Franz Zebinger zu hören, Bilder von Theresia...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Volksmusik vom Feinsten gibt es zu Fronleichnam wieder im JUFA-Hotel Deutschlandsberg.

Seminar in Deutschlandsberg
Wo Volksmusik ist, da lass dich nieder ...

Am langen Wochenende zu Frohnleichnam (20. bis 23. Juni) steht das JUFA-Hotel in Deutschlandsberg wieder ganz im Zeichen echter, bodenständiger Volksmusik. Eva Edegger lädt interessierte Solisten und Ensembles herzlich ein, sich einige Tage unter der Anleitung ausgesuchter Musikpädagogen intensiv mit ihrem Lieblingsthema „Volksmusik“ zu beschäftigen und sich in ihrem Genre unter fachkundiger Anleitung ausgezeichneter Volksmusiklehrer ein wenig weiter zu entwickeln. Zahlreiche...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im Look der 1940er-Jahre treten Clara, Janine und Caro (v.l.) als das Swing-Trio "The Reveilles" auf.
1 3

The Reveilles
Swing-Trio erobert Wien

Drei Frauen und ihr Gespür für Swing: "The Reveilles" begeistern mit Klassikern aus alten Zeiten. MARGARETEN/NEUBAU/HERNALS. Knallrote Lippen, Petticoats und Hochsteckfrisuren: Das sind die Markenzeichen von Neubauerin Janine Hickl und den Schwestern Caro und Clara Loibersbeck aus Margareten. Zusammen sind die drei "The Reveilles". Mit schwungvollen Rhythmen erweckt das Swing-Trio die Musik der 1940er-Jahre wieder zum Leben - unter anderem im Hernalser Metropoldi. 2014 lernten sie sich kennen,...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Sitargitarre ohne Indienbezug und dafür mit Jazz und Pop: Indian Air – Klaus Falschlunger, Clemens Rofner, Tobias Steinberger

Konzert in Wien Innere Stadt
INDIAN AIR – Das Sitar-Worldjazztrio mit Popcharakter, 17.1.2019 im Roten Salon der OESTIG LSG

Er gehört zu den wenigen europäischen Könnern auf der Sitar, und er spielt sie erfolgreich und vielfältig: der in New Delhi, Varanasi und in Wien studierte Innsbrucker, KLAUS FALSCHLUNGER. Das Ziel des Weitgereisten war es am Ende, die bestehenden Grenzen des Instruments und jene von musikalischen Genres zu überschreiten. Mit der Konsequenz, dass das Jazz, Folk und Rock/Pop ist, was da zu hören ist. Also nichts für Ethno-Puristen und umso mehr für abenteueraffine Musikliebhaber! Mit dem Trio...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
Emilia Semper  mit ihrem Kontrabass "Carlos".

Toller Erfolg für Hornerin bei Prima La Musica

Die Kontrabassistin Emilia Semper (16) aus Horn überzeugte die Jury in Innsbruck. Bereits seit 11 Jahren lernt Emilia Semper bei Heinrich Werkl Kontrabass an der W. A. Mozart Musikschule in Horn. Die Musik ist ein Teil ihres Lebens geworden, der nicht mehr wegzudenken ist. Jeden Tag pendelt Emilia nach Wien in das Musikgymansium in der Neustiftgasse. Seit diesem Semester ist sie parallel dazu auch noch Studentin an der Kunstuniversität Graz, wo sie Unterrichtsstunden bei Ernst Weissensteiner...

  • Horn
  • Viola Rosa Semper
Ihren ersten Vortragsabend meisterte die erst fünfjährige Antonia mit Bravour.
11

Vortragsabend Violoncello & Kontrabass der Landesmusikschule Bad Leonfelden

Schülerinnen und Schüler der Klassen von Malva Hatibi-Krainz (Violoncello) und Hubert Kalupa (Kontrapass) luden am Donnerstag, 24. Mai 2018 in den Kultursaal "LEO" der Stadtgemeinde Bad Leonfelden auf den Hauptplatz ein.  Die intensive Probearbeit wurde mit einem kräftigen Applaus der begeisterten Besucherinnen und Besucher nach der gelungenen Präsentation belohnt.  Für ihre mitreißenden Darbietungen überzeugten vor allem die jungen Musikschüler von gerade mal fünf Jahren.  Wo: Leo Kultursaal,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger

Der Kontrabass

Regie: Robert Pienz Mit: Olaf Salzer Niemals, nie wird er die Musik so spielen können, wie er sie empfindet … Im Orchester ist er nur der Hinterbänkler mit dem bescheidenen Talent, dazu verflucht, mit dem größten aller Streichinstrumente zu leben und zu arbeiten. Dieser vermaledeite Kontrabass! Sperrig ist er, und empfindlich, dabei unverzichtbar und spielt doch nie die erste Geige. Süskinds Komödie über den namenlosen Antihelden des Musikbetriebs ist der Blues eines zu kurz Gekommenen, der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Schauspielhaus Salzburg

Der Kontrabass

Regie: Robert Pienz Mit: Olaf Salzer Niemals, nie wird er die Musik so spielen können, wie er sie empfindet … Im Orchester ist er nur der Hinterbänkler mit dem bescheidenen Talent, dazu verflucht, mit dem größten aller Streichinstrumente zu leben und zu arbeiten. Dieser vermaledeite Kontrabass! Sperrig ist er, und empfindlich, dabei unverzichtbar und spielt doch nie die erste Geige. Süskinds Komödie über den namenlosen Antihelden des Musikbetriebs ist der Blues eines zu kurz Gekommenen, der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Schauspielhaus Salzburg

Der Kontrabass

Regie: Robert Pienz Mit: Olaf Salzer Niemals, nie wird er die Musik so spielen können, wie er sie empfindet … Im Orchester ist er nur der Hinterbänkler mit dem bescheidenen Talent, dazu verflucht, mit dem größten aller Streichinstrumente zu leben und zu arbeiten. Dieser vermaledeite Kontrabass! Sperrig ist er, und empfindlich, dabei unverzichtbar und spielt doch nie die erste Geige. Süskinds Komödie über den namenlosen Antihelden des Musikbetriebs ist der Blues eines zu kurz Gekommenen, der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Schauspielhaus Salzburg

Der Kontrabass

Regie: Robert Pienz Mit: Olaf Salzer Niemals, nie wird er die Musik so spielen können, wie er sie empfindet … Im Orchester ist er nur der Hinterbänkler mit dem bescheidenen Talent, dazu verflucht, mit dem größten aller Streichinstrumente zu leben und zu arbeiten. Dieser vermaledeite Kontrabass! Sperrig ist er, und empfindlich, dabei unverzichtbar und spielt doch nie die erste Geige. Süskinds Komödie über den namenlosen Antihelden des Musikbetriebs ist der Blues eines zu kurz Gekommenen, der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Schauspielhaus Salzburg

Der Kontrabass

Regie: Robert Pienz Mit: Olaf Salzer Niemals, nie wird er die Musik so spielen können, wie er sie empfindet … Im Orchester ist er nur der Hinterbänkler mit dem bescheidenen Talent, dazu verflucht, mit dem größten aller Streichinstrumente zu leben und zu arbeiten. Dieser vermaledeite Kontrabass! Sperrig ist er, und empfindlich, dabei unverzichtbar und spielt doch nie die erste Geige. Süskinds Komödie über den namenlosen Antihelden des Musikbetriebs ist der Blues eines zu kurz Gekommenen, der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Schauspielhaus Salzburg

Der Kontrabass

Regie: Robert Pienz Mit: Olaf Salzer Niemals, nie wird er die Musik so spielen können, wie er sie empfindet … Im Orchester ist er nur der Hinterbänkler mit dem bescheidenen Talent, dazu verflucht, mit dem größten aller Streichinstrumente zu leben und zu arbeiten. Dieser vermaledeite Kontrabass! Sperrig ist er, und empfindlich, dabei unverzichtbar und spielt doch nie die erste Geige. Süskinds Komödie über den namenlosen Antihelden des Musikbetriebs ist der Blues eines zu kurz Gekommenen, der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Schauspielhaus Salzburg

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Warum spielt ein Musiker ausgerechnet
das unhandlichste und undankbarste
aller Instrumente?
  • 26. September 2021 um 19:00
  • Arche Noe
  • Kufstein

"Der Kontrabass" monolog von Patrick Süskind

KUFSTEIN. Genial komisch erzählt Patrick Süskind am 17. Juli um 19 Uhr in der Arche Noe die Geschichte eines Musikers, der in Hassliebe mit seinem Instrument verbunden ist.  Warum spielt ein Musiker ausgerechnet das unhandlichste und undankbarste aller Instrumente, auf dem „niemand schön spielen kann“? Für den Kontrabassisten am dritten Pult im Staatsorchester ist sein sperriges Instrument nicht nur Lebensunterhalt, sondern auch Schicksal, das er vor allem schleppen muss. Die Beziehung zu...

  • 26. September 2021 um 20:00
  • Kulturcafé Max
  • Wien

KNH-Sonntagskind #18: June in October

Im Rahmen von Forum Kulturnetz Hernals gibt es folgende Großartigkeit beim Sonntagskind #18 zu hören, erleben & über den Bildschirm zu sehen : JUNE IN OCTOBER Ein Konzert als Vor-Ort-Erlebnis und Livestream >>> shizzle-kultur.at/live-stream Reservier dir unter anmeldung@shizzle-kultur.at (Betreff: KNH-Sonntagskind#18) einen Sitzplatz im Kulturcafé Max. Es ist wieder möglich.JUNE IN OCTOBER Das Debut-Album von „June in October“, der Band rund um die Kontrabassistin und Komponistin Judith...

  • Wien
  • Hernals
  • SHIZZLE - Kunst und Kultur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.