Alles zum Thema Koordinierter Kriminaldienst

Beiträge zum Thema Koordinierter Kriminaldienst

Lokales
Bezirkspolizeikommandant Stefan Haslberger und der zuständige Einsatzleiter Gruppeninspektor Thomas Kirchberger.
4 Bilder

Erfolg
Mehr als 1,5 Kilogramm reines Heroin sichergestellt

Vier Rieder Polizisten stellten mit Hilfe von Kollegen in Wien mehr als 1,5 Kilogramm reines Heroin sicher. BEZIRK RIED (bw). Großer Erfolg im Kampf gegen Drogen: Der Koordinierte Kriminaldienst Ried stellte in Zusammenarbeit mit Kollegen der Landeskriminalämter Oberösterreich und Wien vor kurzem in der Bundeshauptstadt mehr als 1,5 Kilogramm reines Heroin sicher. Drei Täter aus Serbien wurden festgenommen. "Bei dieser Menge handelt es sich um Drogenhandel im großen Stil, auch für Wiener...

  • 23.04.19
Lokales

Duo bestellte Drogen im Darknet

BEZIRK. Aufgrund eines Verdachtes führte der koordinierte Kriminaldienst in der gemeinsamen Wohnung einer 21-jährigen Frau und eines 19-jährigen Mannes eine Hausdurchsuchung durch. Dabei habe man "diverses Suchtgift in Form von Speed, XTC und Cannabiskraut" gefunden, so die Polizei. Die Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen. Bei der Vernehmung zeigten sich beide geständig, die Drogen im sogenannten Darknet gekauft zu haben. Einen geringen Teil des angekauften Suchtgiftes habe man selber...

  • 14.11.17
Lokales
Es heißt zwar "Darknet", die Polizei bringt bei  kriminellen Machenschaften immer wieder Licht ins Dunkel.

Drogen: "Darknet" beschäftigt Polizei

Suchtgifthandel über das World Wide Web stellt die Ermittler vor immer neue Herausforderungen. BEZIRK (ju). "Das ,Darknet’ ist auch im Bezirk Vöcklabruck aufgeschlagen", sagt Hans-Jürgen Hofinger, Ermittlungsbereichsleiter im Kriminalreferat des Bezirkspolizeikommandos. Die ersten Fälle sind vor rund zwei Jahren aufgetaucht. "Heuer hatten wir bereits 30 bis 40 Fälle", so Hofinger. Immer mehr nutzen dieses anonyme Netzwerk für den Handel mit Suchtgift. So auch drei Männer aus dem Bezirk...

  • 30.11.16
  •  1
Lokales

Die Polizei hob jungen Dealer aus

MONDSEE. Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck kaufte von zwei Salzburgern ca. 1,5 Kilogramm Cannabiskraut und gab es weiter. Der koordinierte Kriminaldienst Vöcklabruck und Mondseer Polizisten konnten bei Hausdurchsuchungen 267 XTC-Tabletten, Marihuana, Haschisch sowie Waffen sicherstellen. Mehrere Anzeigen wurden erstattet.

  • 08.08.12