kriminalmuseum

Beiträge zum Thema kriminalmuseum

Pfarrer Laurenz feierte in der Wallfahrtskirche Frauenstein bei Molln mit den Kollerschlagern eine heilige Messe.

Seniorenbund Kollerschlag
Wallfahrt ins Kremstal

KOLLERSCHAG. Die Wallfahrt ist fixer Programmpunkt im Jahresablauf des Seniorenbundes Kollerschlag. Heuer nahmen 86 Mitglieder teil. Die Busfahrt führte nach Frauenstein, einem Marienwallfahrtsort im Kremstal. Pfarrer Laurenz hielt mit den Wallfahrern eine feierliche Messe. Der Seniorenchor unter der Leitung von Josef Gabriel trug zum Gelingen wesentlich bei. Nach dem Mittagessen im Gasthof Schobermühle in Scharnstein, fand eine Führung durch das Kriminalmuseum statt, die Schlossherr Syerl...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Köflacher ÖAAB-Seniorenrunde machte eine Abschlussfahrt für dieses Jahr Mitte November.
3

Köflach
Jahresabschlussfahrt der Köflacher ÖAAB-Seniorenrunde

Nach den vielen wunderbaren Ausflügen in diesem Jahr war der 17. November als Abschlussfahrt vorgesehen. Mehr als 50 Senioren waren gekommen, um ein reichhaltiges Programm genießen zu können. Bevor es vor dem Volksheim pünktlich um 8.45 Uhr losging, überraschte Bgm. Helmut Linhart die Senioren mit einem Antrittsbesuch und einem Geschenk für die Teilnehmer. Um 10 Uhr war im kriminaltechnischen Museum der Uni-Graz ein Besuch mit Führung vorgesehen. Hier bekam man als Außenstehender Einblick in...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

#17 Bezirke – Geidorf. Das Kriminalmuseum feiert Neueröffnung

Am heutigen Mittwoch wird das neu gestaltete Kriminalmuseum am Universitätsplatz 3 eröffnet. Nach vier Jahren ohne Museumsbetrieb erfolgt um 12 Uhr im Festsaal des Meerscheinschlössls in der Mozartgasse 3 die feierliche Eröffnungszeremonie mit anschließender Möglichkeit zur Besichtigung der Schauräume. Der Eintritt ist frei.

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Beim Ausgang nach dem Rundgang im Kriminalmuseum.
22

Türbogenverzierung

Wo: Wiener Kriminalmuseum, Große Sperlg. 24, 1020 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Poldi Lembcke
Der Innenhof im historischen Seifensiederhaus, dem ehemaligen Gemeindehaus der jüdischen Gemeinde.
36 31 10

Besuch im Kriminalmuseum

Heute statteten wir dem Kriminalmuseum hier in Wien einen Besuch ab. Das aus dem ehemaligen Polizeimuseum hervorgegangene Kriminalmuseum befindet in einem der ältesten Häuser der Leopoldstadt - dem Seifensiederhaus.  Bei dem Gebäude handelt es sich um das ehemalige Gemeindehaus der jüdischen Gemeinde und wurde um 1685 erbaut.  Die Exponate bringen dem Besucher nicht nur die historischen Kriminalfälle nahe, sondern auch welche aus der jüngeren Vergangenheit. Wo: Grou00dfe Sperlgasse, 1020 Wien...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Heinrich Moser
Los geht's
27 31 9

Besuch im Kriminalmuseum

Heute trafen wir uns - einige Regionautinnen und Regionauten - zu einem Besuch des Wiener Kriminalmuseums. Dieses Museum befindet sich in einem der ältesten Häuser des 2. Bezirkes, dem "Seifensiederhaus". In mehreren Räumen kann die Kriminalgeschichte der letzten 300 Jahre in Bild und Wort erlebt werden. Auch Bilder des mittelalterlichen Strafvollzuges und der letzten öffentlichen Hinrichtungen in Wien sind zu sehen. Berühmte Kriminalfälle des Biedermeier, die Wiener Mädchenmörder oder das...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Poldi Lembcke
Der Historiker Georg Hamann vor einem Würgegalgen, der sich einst im Innenhof des Wiener Landesgerichts befand.
1 1 7

Unterwegs im Kriminalmuseum in der Leopoldstadt

In der Große Sperlgasse wird die Wiener Kriminalgeschichte wieder lebendig. Der Historiker Georg Hamann gibt der bz eine exklusive Führung und präsentiert die populärsten Fälle der letzten Jahrhunderte. LEOPOLDSTADT. Georg Hamann dämpft die Zigarette aus und zieht die Türe des Kriminalmuseums auf. "Das Museum befindet sich im ehemaligen Gemeindehaus des jüdischen Ghettos, das sich bis 1670 hier befand. Es ist wie durch ein Wunder in den Kriegen nicht zerbombt worden und verfügt über einen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Maria-Theresia Klenner
33 30

Führung im Kriminalmuseum

Liebe Regioautenfreunde, da großes Interesse an einem Besuch im Kriminalmuseum bestand, habe ich nun eine Führung für uns reserviert. Der Termin wäre am Donnerstag, 22. März 2018 um 14.00 Uhr. Der Preis beträgt 10.-- Euro. Bitte um Mitteilung, wer Interesse hätte.  www.kriminalmuseum.at 

  • Wien
  • Ottakring
  • Heinrich Moser
dieses Bild des Erkennungsdienstes, angefertigt in der damaligen Polizeidirktion Schwechat, stammt aus dem Kriminalmuseum in Scharnstein....
4 9

Habt ihr ihn gleich erkannt.....

Udo Rudolf Proksch (Pseudonym Serge Kirchhofer; * 29. Mai 1934 in Rostock; † 27. Juni 2001 in Graz) war ein österreichischer Unternehmer, Netzwerker und Designer, der als Drahtzieher des Falls Lucona 1992 wegen sechsfachen Mordes verurteilt wurde. Er war bis zu seinem Lebensende in der Strafanstalt Graz-Karlau inhaftiert Durch die Aufdeckungsarbeit der Journalisten Gerald Freihofner und Hans Pretterebner, dessen Buch Der Fall Lucona im Dezember 1987 erschien, und Prokschs anschließende Flucht...

  • Schwechat
  • Kurt Dvoran
Journalist und Krimi-Autor Robert Preis organisiert das Krimifestival in Graz.

Graz wird zur literarischen Krimi-Hauptstadt

In Graz steigt die Krimispannung. Vom 24. – 26. Februar findet das FINE CRIME statt. Hinter dem Festival für Krimifans steht der Judendorfer Robert Preis. Der Journalist und Buchautor aus Gratwein-Straßengel gilt als Motor, der Graz zur literarischen Krimihauptstadt werden lässt. „Hochspannung ist garantiert“, sagt Preis. 19 Autoren werden aus ihren Krimis lesen, dazu geben Führungen durch das Kriminalmuseum und die Giftpflanzensammlung des Botanischen Gartens Einblick in reale Verbrechen und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Große Sperlgasse 24
3 5 4

Das Kriminalmuseum in der Leopoldstadt

....bietet einen Einblick in die Vergangenheit von Strafvollzug und Polizeiwesen und in Kriminalfälle vom Mittelalter bis zur Jetztzeit.Es zeigt die interessanten, dunkleren und morbiden Seiten der Stadt.

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • grete g. guebitz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.