Alles zum Thema Krippe

Beiträge zum Thema Krippe

Leute
<f>Der idyllische Adventmarkt</f> begeistert die Besucher.

Happy Birthday!
Geburtstag feiern vor der Krippe

ANNABERG. Seinen Geburtstag feierte LH-Stv. Christian Stöckl in diesem Jahr hoch über Annaberg-Lungötz. Bgm. Sepp Schwarzenbacher, mit Gattin Regina, lud Stöckl, mit Ehefrau Magdalena sowie Christian Struber, GF Salzburg Wohnbau, mit Ehefrau Annemarie, zum Besuch des idyllischen Adventmarktes beim Winterstellgut. GF Maria Diegruber hieß die Besucher vor der Krippe mit den wunderschönen Heufiguren herzlich willkommen.

  • 06.12.18
Lokales
Peter Pindl mit Virginio Capelli und Claudio Bartoli (vorne), die ihre Tipps an die Krippenbauer aus Abtenau weitergaben.

Krippenbauer auch im Sommer fleißig

Der Krippenbauverein Abtenau holte sich Tipps von den Besten ABTENAU. Mitten im Sommer denken wohl die wenigsten an Advent und Kripperl. Bis auf einige Ausnahmen, denn der Krippenbauverein Abtenau lud vergangene Woche die Krippenbaumeister Claudio Bartoli und Virginio Capelli aus Bergamo ein, um die Krippentechnik, besonders in der Dioramen-Optik, in einem Sommerkurs zu verfeinern: "Diese kunstvolle Art des Baus, die durch verschiedene Farbgebungen, Gelände und andere Möglichkeiten den Krippen...

  • 18.07.18
  •  1
Lokales
Die fleißigen Mitglieder lassen Kunstwerke entstehen.
3 Bilder

Echt ansteckender "Krippe"-Virus

Der Krippenbauverein Abtenau stellt seine liebevoll gefertigten Kunstwerke aus. ABTENAU. Fleißig sind die Mitglieder des Krippenbauvereins in Abtenau bereits wieder am Werk und geben ihren prächtigen Arbeiten den letzten Schliff. Insgesamt 15 ehrenamtliche Krippenbaulehrer stehen ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Um den Zweck des Vereins, die Pflege, Förderung und Weiterverbreitung der Krippen auf religiöser, künstlerischer und volkskundlicher Grundlage zu erreichen, wird viel in die...

  • 12.12.17
  •  2
Lokales
Die unterschiedlichen Höhen der Krippe verleihen ihr  mehr Tiefe und mehr Platz zum ideenreichen Dekorieren.
4 Bilder

Ein Zuhause für das Christkind

ABTENAU (sys). Die Mitglieder des Krippenbauvereins geben ihren Krippen bereits den letzten Schliff. Peter Pindl, Obmann des Vereins, erklärt, worauf es ankommt: "Im ersten Schritt werden die verschiedenen Höhen der Krippe bestimmt, danach die Gebäude aufgesetzt. Dafür dient aber auch beispielsweise eine große Wurzel, die auf einer Wanderung im Sommer gefunden wurde. Sie kann gut als Wohnhöhle für die Heilige Familie verwendet werden." Nach dem Verputzen wird die Krippe "gefasst", also das...

  • 30.11.16
Lokales
Mattei, Bartoli und Pindl. Am 12. Dezember werden die Krippen im Pfarrzentrum Abtenau ausgestellt.
8 Bilder

Der "Krippe-Virus" ist ansteckend

Was machen Krippenbauer eigentlich im Sommer? Krippen bauen - was sonst! ABTENAU (tres). Seit 2009 gibt es den Krippenbauverein in Abtenau. Gegründet hat ihn Peter Pindl. Der "Krippe-Virus" hat ihn bereits 2005 gepackt, als er aus einer Laune heraus seine erste Weihnachtskrippe gebastelt hat. In Kuchl hat er sich danach eine Krippenausstellung angesehen und "da hab ich mir gedacht: Du Patzer! Weil meine Krippe hat mir plötzlich nicht mehr gefallen", sagt Pindl. Also hat er einen...

  • 28.07.15
  •  1
Lokales
18 Bilder

Krippenausstellung und Konzert zu Hl. Drei Könige

Krippenbauverein Bad Vigaun und Vigauner Böhmische veranstalteten eine Ausstellung und ein Konzert zu Hl.Drei Könige Auch heuer wieder fand vom 03.01. – 06.01.2015 eine Krippenausstellung im Pfarrheim Bad Vigaun statt. Viele einzelne Exponate konnten bewundert werden. Der Bogen spannte sich von Kinderkrippen über Laternenkrippen, Wurzelkrippen bis hin zu den Meisterkrippen, welche von Mösenbichler Jakob und Peter Hopfgartner im Rahmen der Prüfung zum Krippenbaumeister gefertigt wurden....

  • 10.01.15
Lokales
2 Bilder

BUCH TIPP: Worüber das Christkind lächeln mußte

In diesem schmucken Büchlein erzäht Karl Heinrich Waggerls, worüber das Christkind lächeln mußte. Sehr groß geschrieben, auch für kleine Kinder lesbar, und mit vielen Bildern illustriert, erscheint diese kurzweilige Weihnachtsgeschichte in der Servus-Reihe "Das große kleine Buch". Servus-Verlag, 64 Seiten, 4,99 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 20.12.14
  •  3
Lokales

atheisten schleichen

atheisten schleichen scheu ums krippenbild kindchen lächelt mild lass mich nicht erweichen obwohl so hohl ist das ganze nicht aber heilsbericht hin und her bitte sehr märchenschatz christentratz aber schön ist‘s schon ohne hohn obwohl glauben drum wäre dumm so ein kinderl rupfenwinderl mummenschanz menschenpflanz nun so ein bisschen christgewisschen probeweise aber leise darf es sein

  • 13.12.14
Lokales
Die Abtenauer Malerin Maria Schnöll schuf das Titelbild für den Abtenauer Advent.

13. und 21. Dezember: Christkindlmarkt mit Handwerkskunst aus Abtenau

Die zwei Adventmärkte am Samstag, 13. Dezember und am Sonntag, 21. Dezember (jeweils ab 13 Uhr) veranstaltet die Gruppe „Advent in Abtenau“. Im Mittelpunkt steht die Handwerkskunst. So gibt es kleine und größere handwerkliche Kunstwerke wie Filzpatschen oder Kekserl auf den Ständen zu kaufen. Ein weiteres Highlight ist die alljährliche Krippenausstellung im Pfarrzentrum. Am 13. und am 14. Dezember stellt der Abtenauer Krippenbauverein seine Weihnachtskrippen zur Schau. Außerdem wird heuer...

  • 02.12.14
Lokales

Die Zeit der Krippe

Es naht die Zeit der Krippenschauen, die hierorts Jung und Alt erbauen. Der Hirtenstock, das Weidelamm, ein Ziegenbock, der Bergeskamm, der Leuchtkomet, das Dromedar, ein Hahn, der kräht. ein Elternpaar, der Felsenstall, der Engelschor, Posaunenschall im wachen Ohr. Du schaust gebannt und plötzlich regen Figuren sich. Die Hirten legen sich zu den Schafen. Diese bähen, so bleibst du gerne länger stehen.

  • 18.11.14
  •  1
  •  2
Lokales
Verleihung der Meisterurkunde durch Bürgermeister Richard Hemetsberger, Landesobmann Günther Hopfgartner, Krippenschulleiter Gerhard Schrofner und Ehrenmitglied Beran Rupert
5 Bilder

Peter Hopfgartner aus Bad Vigaun ist der jüngste Krippenbaumeister im Land Salzburg

Peter Hopfgartner, Jahrgang 1998, aus Bad Vigaun konnte mit einer überzeugenden Leistung die Prüfung zum Krippenbaumeister des Verbandes der Krippenfreunde Österreichs ablegen und ist somit mit derzeit 16 Jahren der jüngste Krippenbaumeister im Land Salzburg. Peter wurde das Krippenbauen eigentlich schon in die Wiege gelegt. Sein Vater ist bereits seit 16 Jahren Landesobmann des Landeskrippenverbandes Salzburg. Seine Geschwister Christian und Monika sind auch schon seit einigen Jahren...

  • 08.06.14
Lokales
Der neue Vorstand des Landeskrippenverbandes Salzburg. v.l. Freimanner Ludwig Kassier, Herbert Skalicky Schriftführer, Günther Hopfgartner Landesobmann, Peter Fischer Landesobmann Stv.
49 Bilder

Landeskrippenverband Salzburg hat neuen Vorstand gewählt

Am 24.05.2013 fand die Jahreshauptversammlung des Landeskrippenverbandes Salzburg in Grödig statt. Alle 12 Mitgliedsvereine aus dem Land Salzburg waren anwesend und gaben einen beeindruckenden Leistungsbericht über ihre Tätigkeiten im vergangenen Jahr ab. Zentrales Thema war die Neuwahl des Vorstandes. Hr. Günther Hopfgartner aus Bad Vigaun wurde wiederum einstimmig zum Landesobmann gewählt. Ihm zur Seite als Obmann Stellvertreter steht Hr. Peter Fischer aus Salzburg. Den Vorstand...

  • 01.06.13
Lokales
Die Krippenbaumeister mit Bgm. Richard Hemetsberger,Landesobmann Günther Hopfgartner, Schulleiter Gerhard Schrofner und Rupert Beran gründer der krippenbauschule Salzburg
12 Bilder

Neue Krippenbaumeister in Salzburg

Auch im heurigen Jahr besuchten wieder über vierzig Krippenfreunde aus Nah und Fern die Landeskrippenbauschule in Grödig. Acht Krippenfreunde stellten sich der Meisterprüfung. Nachdem sie die Prüfungsvorlage gezogen haben, begannen sie mit der Umsetzung. Zuerst wurde eine Skizze gezeichnet. Danach erfolgte die Einteilung und Positionierung der oder des Objektes auf der Grundplatte. Insgesamt standen für die Umsetzung vierzig Stunden zur Verfügung. Neben dem Krippenbauen beschäftigt man sich in...

  • 15.04.13
Lokales

Die Ballade vom dem roten Teufel, der das Christkind entführte

In einer Woche ist’s soweit, da kommt die große Weihnachtsfreud. Drum hab ich mich mal was getraut und schon die Krippe aufgetaut. Hab alle Tiere reingestellt, die ich gekauft vom Weihnachtsgeld. Ich schau zufrieden in die Runde und sehe Ziegen, Schafe Hunde, Schweinchen, Pferde, Gänse, Kühe und mit sehr viel Lieb und Mühe stelle ich noch mehr dazu, wie Elefant und Känguru. Waschbär‘n und selbst freche Affen machen es sich hier zu schaffen, stehn mit Meckern und Gebrumm um das...

  • 17.12.12
Lokales
Museumsleiterin Waltraud Voithofer mit Raimund Kaserer vor der Krippe.
7 Bilder

Jesus war ein Pinzgauer!

Eine neue Pinzgauer Krippe gibt es im Museum Bramberg zu sehen BRAMBERG/OBERALM (tres). "Krippeischaun und Musilosn" hieß es am ersten Adventsonntag im Museum Wilhelmgut in Bramberg. Die Veranstaltung war der gemütliche Abschluss der "6. Bramberger Bildungswoche" mit vielen Vorträgen, Konzerten und sportlichen Aktivitäten. Anlass zum "Krippeischaun" bot die neue Weihnachtskrippe, ein Geschenk von Raimund Kaserer, einem gebürtigen Bramberger, der als Zahnarzt in Oberalm tätig ist. Geburt...

  • 04.12.12
Lokales
In wochenlanger Arbeit sind richtige Kunstwerke entstanden
3 Bilder

Zur Krippe her kommet …

Krippenbauverein Abtenau stellt aus ABTENAU (sys) Ein Geruch aus Holz und Moos begrüßt den Besucher dieser Tage, sobald man den Werkraum der Polytechnischen Schule Abtenau betritt. Hier wird schon seit September immer montags in zwei Kursen zu je acht Bastlern fleißig an wunderschönen Krippen gearbeitet. „Eine Krippe muss Freude machen und nicht nur im Eck stehen, weil es der Brauch ist“, weiß Peter Pindl, Obmann des Krippenbauvereins Abtenau. Begeistert betreuen er und drei weitere Lehrer die...

  • 12.12.11