Kronprinz Rudolf

Beiträge zum Thema Kronprinz Rudolf

24

Wiener Museen
Möbel-Museum Wien, 2.Teil: Habsburg, Sissi, Romy

Das Hofmobiliendepot war natürlich vielfach mit dem kaiserlichen Hof verflochten. Man zeigt  heute Originaleinrichtungen und informiert sogar darüber, wie die angeheirateten Prinzessinnen aus anderen Reichen Europas (oder auch verschwägert) ihren Geschmack einfließen lassen konnten. All das wird auf Tafeln informativ geschildert. - Ein Schwerpunkt ist Sissi, mit vielen Originalfotos aus der Mitte des 19.(!) Jh.-s vertreten, aber auch mit ihren Lieblingsmöbeln, einigen Kleidern, einem Nachthemd...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Kronprinz Rudolf und Mayerling

Vortrag von Dr. Rudolf Novak. Er wird, auf Grundlage seines Buches "Das Mayerling-Netz", Hintergründe und Gründe des Geschehens in Mayerling darstellen. Kronprinz Rudolf und Mayerling – zu diesem Thema haben sich in den letzten hundert Jahren zahlreiche Autor/innen in ihren Publikationen mehr oder weniger seriös geäußert. Berechtigterweise stellt sich dem Laien die Frage, ob es da überhaupt noch irgendein Detail gibt, das übersehen oder unberücksichtigt geblieben ist. Überraschend ist daher,...

  • Baden
  • Maria Ecker
Die Austtellungsgestalter, Sponsoren und Unterstützer der Sonderausstellung.
6

Als die Schrammeln wegen eines rauschenden Festes von Kronprinz Rudolf ihren Durchbruch in Orth hatten

ORTH. November im Jahr 1887. Kronprinz Rudolf lädt zur Jagd ins Schloss Orth. Um die illustere Runde rund um die Grafen und Gräfin von Sachsen-Coburg-Gotha, dem Prinz in Bayern, Erzherzog Franz Ferdinand sowie dem heimlichen Geliebten der Kronprinzessin zu unterhalten ließ sich Rudolf etwas Neues einfallen. Die Gebrüder Schrammel wurden mit ihrem Ensemble nach Orth geladen. Die Kunstpfeiffer, Fiaker und Heurigenmusiker begeisterten die allerhöchste Gesellschaft derart, dass das Fest kurzerhand...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.