Kronprinz Rudolf

Beiträge zum Thema Kronprinz Rudolf

  9

Wiener Museen
Möbel-Museum Wien, 3.Teil: Die Prinzen Eugen, Max, Rudolf

Hofmobiliendepot weiter. In einem Raum sieht man edle indische Textilien und rote chinesische Lack-Paravents aus dem Besitz von Prinz Eugen, aus Schloss Hof. Diese Teile landeten dann als Wandbehang, Sesselbezug und Raumteiler bei Maria Theresia. - Man sieht verschiedene Objekte aus dem Leben des unglücklichen Max. Dieser Bruder des Kaisers Franz Joseph I. konnte der Versuchung nicht widerstehen und nahm die mexikanische Kaiserkrone auf Betreiben des intriganten Napoleon III. an, der damit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
  24

Wiener Museen
Möbel-Museum Wien, 2.Teil: Habsburg, Sissi, Romy

Das Hofmobiliendepot war natürlich vielfach mit dem kaiserlichen Hof verflochten. Man zeigt  heute Originaleinrichtungen und informiert sogar darüber, wie die angeheirateten Prinzessinnen aus anderen Reichen Europas (oder auch verschwägert) ihren Geschmack einfließen lassen konnten. All das wird auf Tafeln informativ geschildert. - Ein Schwerpunkt ist Sissi, mit vielen Originalfotos aus der Mitte des 19.(!) Jh.-s vertreten, aber auch mit ihren Lieblingsmöbeln, einigen Kleidern, einem Nachthemd...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
 1   2

7000 Stück Kronprinz, Schafnase und Maschanzker für die Vielfalt im Naturpark Südsteiermark

Der Wille in der Bevölkerung die Streuobstbestände im Naturpark Südsteiermark zum Erhalt der Kulturlandschaft und Artenvielfalt zu steigern ist ungebrochen. Über ein Naturschutzprojekt des Landes Steiermark und die Unterstützung der Gemeinden konnten nach nur drei Jahren knapp 7000 Jungbäume auf den Wiesen des Naturparkes nachgesetzt werden. Das Besondere ist aber nicht nur die imposante Menge, sondern der Umstand, dass über diese Aktion nicht nur die Sorten Kronprinz, Schafnase und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
  15

Kultur im Bezirk Baden
Neues Licht im Mayerling-Drama

ALLAND/MAYERLING. Am 21. November 2018 wurde die Präsentation von neuen Ausstellungs-stücken im Karmel St. Josef Mayerling im Beisein von Mutter Maria Regina (Priorin des Karmel Mayerling), Altabt Gregor Henckel-Donnersmarck, Pater Johannes Paul Chavanne (Stift Heiligenkreuz), Rotraut und Eva Witetschka (Erben des Kammerdieners Johann Loschek) sowie Dr. Hannes Etzlstorfer dem Kurator der Ausstellung, eröffnet. Johann Loschek war der Kammerdiener von Kronprinz Rudolf und erlebte die Nacht...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
  8

Ausflugsziele in Niederösterreich
Das Drama vom Jagdschloss Mayerling

Das seit 1550 im Besitz des Stifts Heiligenkreuz befindliche Anwesen wurde 1886 von Kronprinz Rudolf erworben und zum Jagdschloss umgebaut. In der Nacht zum 30. Jänner 1889 starb hier der österreichisch-ungarische Thronfolger, Kronprinz Rudolf, gemeinsam mit seiner Geliebten Mary Vetsera. Die näheren Umstände sind bis heute ungeklärt, da der Wiener Hof Schlüsseldokumente vernichtete und Zeitzeugen zum Schweigen verpflichtet hatte.

  • Triestingtal
  • Andreas Jandl
Erleben Sie einen schönen Einstieg in den Nationalpark Hohe Tauern, der Ihnen die Welt der Gletscher und 3.000er Gipfel mit den imposanten Bergpanoramen und Seen der Alpen offenbart!
 1   2

Bezirksblätter-Wanderungen in der Weißsee Gletscherwelt

Dein Bergsommer-Erlebnis: "Reise in die Arktis", Klettersteigerlebnis "Kronprinz-Rudolf und vieles mehr. UTTENDORF (tres). Die Weißsee Gletscherwelt ist mit dem Berghotel Rudolfshütte das Bergsommer-Erlebnis für die ganze Familie im Salzburger Land! Es gibt viele geführte Wanderungen, heuer erstmals auch mehrere Führungen "presented by Bezirksblätter": >> die "Reise in die Arktis" >> die "Staumauerführung Tauernmoossee" >> den "Kräuterspaziergang mit Margaretha...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Theresa Kaserer
Kromprinz Rudolf glaubte im Gegensatz zu seiner Mutter, Kaiserin Elisabeth, nicht an Geister und Botschaften aus dem Jenseits.
 1   2

Kronprinz Rudolf und der Spiritismus

Der Habsburger Thronfolger nahm 1884 an einer Séance teil. Doch der Abend nahm für das Medium ein unerwartetes Ende. Der Historiker Georg Hamann hat die Geschichte aufgeschrieben. INNERE STADT. Kerzen, die wie durch Geisteratem ausgeblasen werden und Medien, die mit weißem Schaum vor dem Mund mit fremder Stimme Botschaften aus dem Jenseits übermitteln - diese Bilder waren zu Ende des 19. Jahrhunderts in den Häusern der Oberschicht keine Seltenheit. "Spiritismus war sehr modern in Europa und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria-Theresia Klenner
 4   14

Weltmuseum:Thronerben und Kronprinzen

Im 19.Jh. gingen Thronerben, Kronprinzen und sonstige Aristokraten gern auf Weltreise. Für nur  wenige war es eine Bildungsreise. Für die meisten nur eine Möglichkeit, kuriose Kostbarkeiten zu sammeln. Kronprinz Rudolf und Thronerbe Franz Ferdinand gaben selber zu, an Sammelwut nzw. Sammelmanie zu leiden, ohne ein tieferes Verständnis des Gesehenen. Allerdings war es im 19.Jh. so üblich. Man schätzte auch nur das Kostbare oder Auffällige oder Bizarre. Hier Infos zu Franz Ferdinand in Japan und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Kronprinz Rudolf und Mayerling

Vortrag von Dr. Rudolf Novak. Er wird, auf Grundlage seines Buches "Das Mayerling-Netz", Hintergründe und Gründe des Geschehens in Mayerling darstellen. Kronprinz Rudolf und Mayerling – zu diesem Thema haben sich in den letzten hundert Jahren zahlreiche Autor/innen in ihren Publikationen mehr oder weniger seriös geäußert. Berechtigterweise stellt sich dem Laien die Frage, ob es da überhaupt noch irgendein Detail gibt, das übersehen oder unberücksichtigt geblieben ist. Überraschend ist...

  • Baden
  • Jennifer Gangl
  2

Kronprinz Rudolf und Mayerling

Vortrag von Dr. Rudolf Novak. Er wird, auf Grundlage seines Buches "Das Mayerling-Netz", Hintergründe und Gründe des Geschehens in Mayerling darstellen. Kronprinz Rudolf und Mayerling – zu diesem Thema haben sich in den letzten hundert Jahren zahlreiche Autor/innen in ihren Publikationen mehr oder weniger seriös geäußert. Berechtigterweise stellt sich dem Laien die Frage, ob es da überhaupt noch irgendein Detail gibt, das übersehen oder unberücksichtigt geblieben ist. Überraschend ist daher,...

  • Baden
  • Maria Ecker
  3

„Mystery Dinner“ – das kulinarische Geistertheater von Gabriele Hasmann

BADEN. Bekannt geworden ist die Badener Bestsellerautorin Gabriele Hasmann nicht nur durch ihre zahlreichen Gruselbücher, sondern auch mit den „Schaurigen Abendspaziergängen“ durch die Stadt (Herbst-Termine bei Tourist-Info zu erfragen). Und jetzt präsentiert die „Spukologin“, in Zusammenarbeit mit der PR-Beraterin Sabine Wolfgang und Schauspielern der BiondekBühne, eine neue Eventserie, um den Badenern noch mehr Gänsehaut zu bescheren. Ab Oktober 2017 finden an vorerst drei Abenden...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Der Karmel St. Josef in Mayerling
 3  13   21

Der Karmel Mayerling

Einige Infos zu Mayerling nach dem Tod des Kronprinzen und seiner Geliebten. Die arme Mary Vetsera wurde zuletzt am 28. Oktober 1993 bestattet... Hier gibts das makabere Video dazu. Der Karmel Mayerling Schon wenige Tage nach dem Tod des Kronprinzen Rudolph und seiner Geliebten, der Baroness Mary Alexandrine Freiin von Vetsera, gibt es Pläne, an Stelle des Jagdschlosses eine Sühnestätte zu errichten. Andere Ideen sehen vor, alle Gebäude des Jagdschlosses abzureißen und hier einen...

  • Baden
  • Karl B.
Kronprinz Rudolf tritt in der Show mit einem eigenen Lied auf.

Begabte junge Sänger für Musical gesucht

Das Musical "Elisabeth" wird von 7. Juli bis 9. August mehr als 40 Mal im Linzer Musiktheater gespielt. Begabte junge Sänger haben die Möglichkeit, im Musical in der Inszenierung von Harry Kupfer mitzuwirken. Gesucht werden für die Rolle des kleinen Kronprinzen Rudolf von Habsburg Jungen im Alter zwischen acht und zehn Jahren, die eine eher zarte Statur, eine Größe bis 1,40 Meter und vorzugsweise blonde bis hellbraune Haare haben sowie gut singen können. Rudolf, der Sohn der Kaiserin Elisabeth,...

  • Linz
  • Nina Meißl
 1   34

Die Extremschrammeln in Schloss Orth

Das moderne Wienerlied war beim Heurigen im Schlosshof zu Gast. ORTH. "A scheens Wienerliad deaf net zu schnö sein, es muas langsam obegeh wia a Vötlina und dann in' Kopf steign", erklärte Roland Neuwirth und spielte seine 15-saitige Kontragitarre. "Ich wurde nie gedrängt, ein Instrument zu lernen, und daher hat sich nichts ergeben", erzählt Nationalparkdirektor Carl Manzano. Annemarie Täubling vom Nationalparkzentrum hat als Kind Klavier gelernt, ihre Tochter spielt Drehleier. Eventmanagerin...

  • Gänserndorf
  • Katharina Zier
Die Austtellungsgestalter, Sponsoren und Unterstützer der Sonderausstellung.
  6

Als die Schrammeln wegen eines rauschenden Festes von Kronprinz Rudolf ihren Durchbruch in Orth hatten

ORTH. November im Jahr 1887. Kronprinz Rudolf lädt zur Jagd ins Schloss Orth. Um die illustere Runde rund um die Grafen und Gräfin von Sachsen-Coburg-Gotha, dem Prinz in Bayern, Erzherzog Franz Ferdinand sowie dem heimlichen Geliebten der Kronprinzessin zu unterhalten ließ sich Rudolf etwas Neues einfallen. Die Gebrüder Schrammel wurden mit ihrem Ensemble nach Orth geladen. Die Kunstpfeiffer, Fiaker und Heurigenmusiker begeisterten die allerhöchste Gesellschaft derart, dass das Fest kurzerhand...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
  4

Ferienregion Hohe Salve
Die Hohe Salve – Der "Rigi von Tirol" einst und jetzt

Schon Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Hohe Salve zunehmend als Reiseziel entdeckt – die Besucherzahl wuchs stetig. So wurde im Herbst 1907 der „Verschönerungsverein für Hopfgarten und Umgebung“ gegründet. In den Statuten heißt es „alle jene Verschönerungen zu bewerkstelligen, welche geeignet sind, den Fremdenverkehr zu heben und den Fremden den Aufenthalt im Orte und dessen Umgebung angenehm zu machen“. Bereits im ersten Vereinsjahr entstanden eine Schneeschuhbahn von der Hohen Salve mit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Karl Künstner
So ist es gewesen
  4

Steirer in Wien - Wiener in der Steiermark - Zu Besuch im Eisenbahnmuseum Knittelfeld

Wenn In sechs Tagen, also vom 10. bis 13. April 2014, 750 touristische Gastgeber (vom Hotelier bis zum Weinbauern, vom Gastwirt bis zur Bäuerin, Bergführer bis Masseur) und über 750 Aktionisten (Musiker, Handwerker, Brauchtumskenner), sprich 1.500 Steirer aus allen Regionen, am Wiener Rathausplatz zum 18. Mal Steirisches Lebensgefühl und die Vorfreude auf den nächsten Steiermark-Urlaub zu wecken versuchen, dann darf es nicht verwundern, wenn man schon im Vorfeld wissen will mit wem man es zu...

  • Stmk
  • Murtal
  • Litscher Manfred
Gräfin Larisch, Mary Vetsera, Kronprinz Rudolf

Bei den schicksalhaften Vorgängen, die zur Tragödie von Mayerling führten, hatte Gräfin Larisch ihre Hand im Spiel, und im Laufe ihres langen Lebens hat sie sich systematisch auch selbst vernichtet

Gräfin Larisch Marie Louise Elisabeth Freiin von Wallersee war die Nichte und Vertraute von Kaiserin Elisabeth. Sie arrangierte auch die Treffen zwischen Kronprinz Rudolf und dessen Geliebte Mary Vetsera. Wikipedia Vermittlerin Der depressive Kronprinz Rudolf war 1888 auf der Suche nach einer Frau, die mit ihm gemeinsam aus dem Leben scheiden wollte. Gräfin Marie Louise verkehrte im Palais Vetsera und erzählte der für den Kronprinzen schwärmenden Mary Vetsera, die bereits brieflich...

  • Wien
  • Meidling
  • Christine Nagy
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.