Kuh entlaufen

Beiträge zum Thema Kuh entlaufen

Lokales
Kurioser Einsatz: Eine Kuh in Nachbars Garten in Scheibbs.
7 Bilder

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Kurioser Einsatz in Scheibbs: Eine Kuh in Nachbars Garten

In Scheibbs entfloh eine Kuh aus ihrer Weide und graste friedlich in einem Garten in der Feldgasse. SCHEIBBS. Die Hausbesitzer in der Scheibbser Feldgasse staunten vor Kurzem nicht schelcht, als plötzlich eine Kuh in ihrem Garten stand. Ausflug in die Siedlung unternommen Diese war aus ihrer Weide entkommen und hatte kurzerhand einen Ausflug in die nahegelegene Siedlung unternommen. Das Tier mit "Leckerlis" überredet Die Kameraden der Scheibbser Feuerwehr konnten die Kuh...

  • 17.09.19
  •  1
Lokales

Kuhattacke in Garsten
Mann mit Schrecken davon gekommen

Am Dienstag, 16. Juli, wurde ein Feuerwehrmann in Saaß von einer entlaufenen Kuh attackiert. Bis zur Drucklegung am Dienstag, 23. Juli, konnte das Tier nicht eingefangen werden. GARSTEN. Eine Mutterkuh war während der Klauenpflege ausgebüchst. Passanten alarmierten die Einsatzkräfte. Als die Kuh beim Versuch, sie zu fangen nervös geworden sein dürfte, visierte sie den Feuerwehrmann an. Der Mann stürzte und versuchte, die Hufe des Tieres abzuwehren. Zwei Kameraden eilten zu Hilfe und konnten...

  • 23.07.19
Lokales
Das Kalb entwischte beim Entladevorgang in der Holzstraße

Kalb aus Linzer Schlachthof geflohen

Ein Jungstier entkam Montagfrüh beim Entladevorgang beim Schlachthof in der Holzstraße. Das Tier wurde nach aufwendiger Verfolgungsjagd auf einer Grünfläche bei der HTL Paul-Hahn-Straße gestellt. Da keine Möglichkeit bestand, das Tier einzufangen, baten die Mitarbeiter des Schlachthofs die Polizei um Mithilfe. Wegen Gefahr im Verzug wurde das Tier noch an Ort und Stelle erlegt.

  • 28.03.18
Lokales

Maishofen: Bei der heutigen Versteigerung ist eine Kuh entlaufen

Presseaussendung der Polizei Salzburg MAISHOFEN. Bei der Versteigerungshalle in Maishofen ist heute, am 5. März 2015, gegen Mittag eine Kalbin entlaufen. Da Tier konnte nicht eingefangen werden. Das Tier wurde mit Betäubungsschüssen beruhigt und auf den Anhänger verladen. Während des Einsatzes war die Mayerhoferstraße für ca. zwei Stunden nicht passierbar. Es wurden keine Personen verletzt. Das Tier wurde von dem Besitzer wieder mit nach Hause genommen.

  • 05.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.