Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Julian mit Eltern und Schwester Anna
4

Zentralmusikschule Jennersdorf
Nachwuchstalent Julian Forjan erzielt einen 2. Preis beim Bundeswettbewerb!

Julian, der hochtaltentierte Sohn von Kapellmeister René Forjan aus Krobotek, ist 12 Jahre alt. Am 30. Mai 2021 erspielte er beim Bundeswettbewerb prima la musica im Mozarteum in Salzburg auf seiner Tuba den hervorragenden Preis in der ersten Altersgruppe. Unterrichtet wird er von Niklas Schmidt an der Zentralmusikschule Jennersdorf.Das ausgezeichnete Ergebnis beim Landeswettbewerb prima la musica mit Entsendung zum Bundeswettbewerb war eine sehr erfreuliche Nachricht. Julians Talent,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Andrea Werkovits
Malerin Renate Holler-Pilecky ist eine der Kunstschaffenden, die am kommenden Wochenende ihre Ateliers für Besucher öffnen.

Am 29. und 30. Mai
Ateliers in den Bezirken Güssing und Jennersdorf öffnen

Die "Tage der offenen Ateliertür" markieren im Burgenland das Frühlingserwachen der Kunst. Am Samstag, dem 29. Mai, und am Sonntag, dem 30. Mai, können Besucher Kunstschaffende und ihre Werke an deren Entstehungsort kennenlernen Fünf Ateliers in den Bezirken Güssing und Jennersdorf sind an diesem Wochenende öffentlich zugänglich: Doris Dittrich Keramik, Malerei, Druckgrafik Samstag, 29. Mai, 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag, 30. Mai, 10.00 - 18.00 Uhr Bergstraße 32, St. Michael Renate Holler-Pilecky...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Für die Operette "Die lustige Witwe" mit Aufführungen vom 5. bis 15. August gibt es aber ein Limit von maximal 400 Besuchern pro Vorstellung.

Entscheidung gefallen
"Lustige Witwe" in Neuhaus wird definitiv gespielt

Die Bühne des Festivalsommers Jopera auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach bleibt heuer definitiv nicht leer. "Wir dürfen und wir werden starten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren", stellte Intendant Alfons Haider bei einer Pressekonferenz mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil klar. Geplant ist eine Inszenierung der Operette "Die lustige Witwe" von Franz Lehár mit Vorstellungen von 5. bis 15. August. Allerdings werde man vor nur 400 Besuchern spielen können, mehr lassen die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Kann am 16. Mai kostenlos besichtigt werden: das Weinmuseum Moschendorf.
9

Freier Eintritt
Acht Museen laden zum Museumstag am 16. Mai

Den Internationalen Museumstag am Sonntag, dem 16. Mai, begehen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf acht Museen. Sie können bei freiem Eintritt und unter Einhaltung der Covid-Regeln besichtigt werden. Burgenländisches Geschichte(n)haus, Bildein geöffnet von 9.00 bis 17.00 Uhr Freilichtmuseum Gerersdorf 10.00 bis 18.00 Uhr; Nachmittag: Museumsführung mit Gerhard Kisser Landtechnikmuseum St. Michael 9.00 bis 17.00 Uhr; Modell-Präsentation ab 14.00 Uhr Auswanderermuseum und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Intendant Alfons Haider ist "wild entschlossen", muss aber noch weiter warten.

Schloss Tabor
Noch kein grünes Licht für Operette in Neuhaus

Noch immer steht nicht definitiv fest, ob der Festivalsommer Jopera heuer auf Schloss Tabor in Neuahus am Klausenbach stattfinden kann. "Wir sind jedenfalls wild entschlossen zu spielen, aber es fehlt noch immer die entsprechende gesetzliche Grundlage", so Intendant Alfons Haider gegenüber dem Bezirksblatt. Entscheidend sei vor allem, ob es gelingt, die Infektionszahlen nachhaltig niedrig zu halten, heißt es von den Kulturbetrieben Burgenland. Davon hängt auch ab, wieviele Zuschauer zu den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Julian Forjan: 1. Preis mit Entsendung zum Bundeswettbewerb
12

Zentralmusikschule Jennersdorf
Unglaubliche Erfolge unserer MusikschülerInnen bei Prima la musica 2021

Eine Entsendung zum Bundeswettbewerb erzielte der 11jährige Julian Forjan (Tuba, Klasse Niklas Schmidt) aus Krobotek! Weitere vier 1. Preise mit Auszeichnung, drei 1. Preise sowie vier 2. Preise erreichten unsere talentierten SchülerInnen ab dem 4. bis zum 14. März 2021 am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstatt und Johann Josef Fux Konservatorium in Graz! Der in Europa sehr angesehene Wettbewerb für musische Nachwuchstalente Prima la musica wurde Österreichweit unter strengsten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Andrea Werkovits
Giuseppe Sinopoli, Feri Zotter und eine Kursteilnehmerin
2 1 58

Atelierhäuser und ihr Leben
Die Geschichte des Künstlerdorfs Neumarkt an der Raab

Der Kulturverein Neumarkt an der Raab schuf sich für seine Aufgabe, Kunst zu fördern und zu vermitteln, ein Ensemble von alten Häusern im Zentrum von Neumarkt. Obmann war der akademische Maler Feri Zotter. Er wollte zuerst ein Heimatmuseum schaffen. Johann Lamm, Josef Dax und Walter Eckhard  waren mit Zotter Vereinsgründer. NEUMARKT AN DER RAAB. Es begann 1964 mit der Rettung des alten Dax-Hauses, das noch lehmgesetzt, strohgedeckt und mit einer alten Rauchkuchl ausgestattet war. Der Besitzer...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Alfons Haider will sich heuer auf "JOPERA" Festivalsommer Jennersdorf konzentrieren.
3

Neuhaus am Klausenbach
Alfons Haider sucht Produktionsleiter für Festival auf Schloss Tabor

Die neue Leitung für den Festivalsommer JOPERA auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach soll vom Fach sein und die lokalen Gegebenheiten kennen NEUHAUS AM KLAUSENBACH. Mit großen Vorschusslorbeeren wurde Alfons Haider im Dezember zum Generalintendanten der Seefestspiele Mörbisch und der Opernproduktion JOPERA auf Schloss Tabor vorgestellt. Keine zwei Monate später muss der Entertainer erstmals seine Fertigkeiten als Intendant unter Beweis stellen. Große Lücke Nach dem Rückzug von Gründer...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
6

Zentralmusikschule Jennersdorf
Eine selige Überraschung von Musikschülern für die Mutter-Teresa-Häuser

Da kein Besuch in unseren Altenheimen in Jennersdorf und Neuhaus am Klausenbach auf Grund der Pandemie möglich ist, fanden sich junge Musiker und Musikerinnen der Zentralmusikschule Jennersdorf mit Genehmigung der Bezirkshauptmannschaft am 19. Dezember 2020 vor den Häusern ein und gaben solistisch oder im Duo ein Weihnachtskonzert. Die Bewohnerinnen und Bewohner spitzten auf drei Etagen ihre Ohren und waren über die ausgewählten Stücke entzückt! Miriam, Viktoria, Niklas, Julian und Dominik...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Andrea Werkovits
2019 stand auf Tabor "Martha" (Bild) auf dem Spielplan, für 2021 ist die "Lustige Witwe" vorgesehen.
3

Neue Intendanz
Bleibt Schloss Tabor weiterhin Opern-Spielstätte?

Die Frage, ob das Format Oper auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach erhalten bleibt oder ob es auch ein Operetten-Festival wird, ließ der designierte Intendant Alfons Haider bei seiner Präsentation durch Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil dezidiert offen. "Wenn wir sehen, dass es vielleicht sinnvoll ist, dass Menschen dort Operette lieber haben, ist es ohne weiteres möglich, dass wir in zwei Jahren kein Jopera, sondern eine Joperetta haben. Das ist aber eine Entscheidung, die in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Kulturvereinsobfrau Petra Werkovits finanziert die Dachsanierung durch den Verkauf von Kunstwerken.
48

Atelierhäuser werden saniert
Die Neumarkter Kunst braucht ein Dach

Der Kulturverein Neumarkt an der Raab machte mit einem Aktionstag auf sich aufmerksam. Am Sonntagnachmittag durfte man den polnischen Dachdeckern zuschauen, wie sie ein Strohdach anfertigten. "Das Zweggerlhaus und der Kreuzstadel erhalten eine neue Eindeckung aus Stroh, das Paulihaus und das Daxhaus müssen auch saniert werden" sagt Obfrau Petra Werkovits.  Daneben gab es auch eine Unterstützungsmöglichkeit für Kunstfreunde. Die Dorfgalerie bot einige Werke aus ihrem Archiv zu erschwinglichen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Die prominente Besetzung des Uhudler-Theaters probt für die Premiere, die am 28. August auf dem Festivalgelände in Bildein über die Bühne geht.
Aktion

"Herrschaftszeiten"
Wir verlosen Karten fürs Bildeiner Uhudler-Theater

Im Wirtshaus sitzt der letzte Kaiser und hält einen Monolog über sein bröckelndes Kaiserreich. Er regiert im Dorfkaiserreich Uhudlerland, der letzten noch existierenden österreichischen Monarchie. Das ist die Ausgangssituation im Uhudler-Landestheater, das heuer erstmals auf dem Festival-Freigelände in Bildein seine Zelte aufschlägt. Titel der Produktion: "Herrschaftszeiten - Dorfkaiserreich Uhudlerland". Gespielt wird vom 28. August bis zum 6. September. Eine TheatercollageEs ist eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
5

Kunst an der Grenze: Austellung "Insomnia" in Jennersdorf eröffnet

Im Rahmen der Kultur- und Kunstinitiative HOCHsommer 2020 wurde diesen Sonntag, in der Grenzkunsthalle, die Austellung "Insomnia" durch Initiator Claudia Cocca eröffnet. "Insomnia" In seiner Austellung "Insomnia" geht der österreichische Künstler Franko Kappl auf die grafische Setzung von Kontrapunkten und Strichen und die Inszenierung von Hell-Dunkel Kontrasten ein. Mit seinen Werken beschäftigt er sich unter anderem mit dem Verhältnis von Fläche und Raum, wobei er auch einen expliziten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Niklas Brückler
Bei der Schlafperformance von Anne Glassner wachten Verena Preininger (links) und Kurator Nicolas Dellamartina.
13

Ausstellung
Jennersdorf vernimmt den "Geist der Welt"

Der "Geist der Welt" weht bis 16. August in der Galerie "Exposition" am Bahnhofring in Jennersdorf. Unter ebendiesem aus dem lateinischen übersetzten Motto ("Anima Mundi") ist zeitgenössische Kunst von Alice von Alten, Pia Veronica Åström, Maria Chalela-Puccini, Anne Glassner, Priscilla Hasenböhler und Verena Preininger zu sehen. Kuratiert wurde die Gruppenausstellung von Nicolas Dellamartina. "Anima Mundi" ist Teil der Initiative "Hochsommer", zu der sich mehrere Kulturinstitutionen in der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
"Natürliche Grenzen" lautet das Thema aller Ausstellungen.
1

Ab 7. August an zwölf Schauplätzen
Südoststeirisch-südburgenländischer Kunst-"Hochsommer"

Unter dem Titel "Hochsommer" stellen zwölf Kunstinitiativen und Kunstinstitutionen in der Südoststeiermark und im Südburgenland vom 7. bis 16. August ihre Werke aus. 117 Kunstschaffende aus Österreich, Slowenien, Deutschland, Kroatien, Großbritannien, Schweden, Georgien und Kolumbien beschäftigen sich in Einzel- und Gruppenausstellungen in Form von Malerei, Fotografie, Skulptur und Mode mit dem Thema "Natürliche Grenzen". Die Grenzkunst-Halle in Jennersdorf ist dem österreichischen Maler Franco...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Für drei Konzerte wird der Schlosshof im Sommer zur Bühne: Bye Maxene am 25. Juli, Christof Spörk am 8. August und das Martin-Gasselsberger-Trio am 29. August.

Konzerte statt Operette
Kultursommer auf Schloss Tabor findet nun doch statt

NEUHAUS AM KLAUSENBACH. Der Corona-Virus hat zwar frühzeitig die heurige Opernsaison auf Schloss Tabor zur Absage gebracht, nicht aber das Kulturgeschehen an sich. Der Verein "Kulturraum Schloss Tabor" und die Kulturbetriebe Burgenland haben stattdessen kurzfristig ein dreiteiliges Konzertprogramm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann. "Bye Maxene" am 25. JuliDen Anfang im Schlosshof macht der Freiluft-Auftritt des Sängerinnen-Trios "Bye Maxene" am 25. Juli. Die drei Grazien in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Bühne im Hof von Schloss Tabor bleibt heuer wegen der corona-bedingten Einschränkungen leer. Die Operette "Die lustige Witwe" wird möglicherweise auf 2021 verschoben.

Corona-bedingte Absage
Heuer keine Oper auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach

Auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach werden heuer keine Opernaufführungen zu erleben sein. Die Inszenierung der Operette "Die lustige Witwe" wurde heute, Dienstag, von den Kulturbetrieben Burgenland (KBB) abgesagt. Grund sind die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Die Operette von Franz Lehár hätte von 6. bis 16. August im Rahmen des Jennersdorfer Festivalsommers Jopera stattfinden sollen. Auch das für 7. August geplante Konzert von 5/8erl in Ehr’n ist abgesagt. Aus derzeitiger...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus legen das öffentliche Leben über weite Strecken lahm.
1 3

Veranstalter stornieren
Update: Corona-bedingte Absagen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Der Corona-Virus bringt den Veranstaltungsreigen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf zum Erliegen. Genauer gesagt ist es die Verordnung der Bundesregierung, Veranstaltungen in Innenräumen über 100 Personen und Freiluftveranstaltungen für über 500 Personen aus gesundheitsbehördlichen Gründen zu untersagen, um eine Verbreitung des Krankheitserregers möglichst einzudämmen. Betroffen ist beispielsweise die Eröffnung des neuen Wasserwerks in Heiligenkreuz am 22. März. Die als große öffentliche...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ausstellungskuratorin Petra Werkovits und der Weggefährte Alfred Schmellers in Neumarkt, Johann Lamm
37

Ausstellung im Landesmuseum
Alfred Schmeller und die Schätze aus der Tiefe

Die aktuelle Doppelausstellung des Landesmuseums in Eisenstadt widmet sich den "heilenden Schätzen aus der Tiefe", die seit 400 Jahren dokumentiert sind, und dem Landeskonservator Alfred Schmeller, der heuer seinen 100. Geburtstag feiern würde. Gemeint sind die burgenländischen Heilquellen und der Bewahrer unserer heimischen Kulturgüter. Alfred Schmeller war u. a. Kulturkritiker des Kurier, der Direktor des Museums des 20. Jahrhunderts und Landeskonservator des Burgenlandes. 5 vor 12Als solcher...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Schloss Tabor bildet am 7., 8., 14. und 15. Dezember die stimmungsvolle Kulisse für einen Adventmarkt mit Kulturprogramm.

Ab 7. Dezember
Kunst, Kultur und Advent auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach

Ein Adventmarkt in stilvollem Ambiente erwartet die Besucher am 7., 8., 14. und 15. Dezember auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach. Konzerte, Lesungen, Kunsthandwerk und kulinarische Schmankerl aus der Region vereinen sich im und vor dem Schloss zu einem stimmungsvollem Ganzen. Ausstellung von KunsthandwerkDie Kunsthandwerks-Ausstellung umfasst Keramik, Schmuck, Weihnachtsdekoration, Schmiedewaren, Holzprodukte, Strohprodukte, Plüschtiere und mehr. Täglich von 14.00 bis 17.00 Uhr hat eine...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Holzskulptur "Eden" wurde bei der Tombola nach der Wanderung verlost, Karin Haider (2. von rechts) aus Graz gewann sie.
3

"Arte Noah" organisierte
Vier- und Zweibeiner wanderten in Neumarkt/Raab für den Tierschutz

Dem Tierschutz kam der Erlös einer Benefiz-Wandertag zugute, die der Verein "Arte Noah" in Neumarkt an der Raab veranstaltete. Über 100 tier- und kunstbegeisterte Naturgenießer im Alter zwischen drei Monaten und 81 Jahren machten mit, sei es mit oder ohne Hund. Bei einer Tombola im Gasthaus Holzmann kamen künstlerisch wertvolle Preisen im Gesamtwert von über 8.000 Euro zur Verlosung. Über den 1. Preis, die Holzskulptur "Eden" von Harald Haberhauer im Wert von 1.500 Euro, freute sich Karin...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Naturpark Raab soll für Wanderer, Radfahrer und Kulturinteressierte touristisch besser erschließbar werden.
5

Österreich-Ungarn
Naturpark Raab soll grenzüberschreitend touristisch belebt werden

MOGERSDORF. Über 20 Jahre schon gibt es den österreichisch-ungarisch-slowenischen Naturpark Raab-Őrség-Goričko. Über das, was er auf der jeweils anderen Seite der Staatsgrenze bietet, wissen Einheimische und Besucher aber immer noch recht wenig Bescheid. Ein neues, von der EU gefördertes Tourismusprojekt soll nun dazu beitragen, den Besucherzustrom zu sechs ungarischen Gemeinden und sieben Gemeinden im Bezirk Jennersdorf anzukurbeln. Wandern, Radeln, Kultur"Wir konzentrieren uns dabei auf...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Im Apfelgarten gibt es am 14. September Musik, Literatur und preisgekrönte Salzstangerl.
6

Am 14. September im Apfelgarten
Wir verlosen Karten für Bildeiner Kultur-Buschenschank

Seinen Saisonabschluss erlebt der Bildeiner Apfelgarten am Samstag, dem 14. September. Der Open-Air-Buschenschank wird von Live-Musik gekrönt. Das Trio Lepschi macht Musik-Kabarett, Alicia Edelweiss singt aus ihrem neuen Album, Heinz Janisch liest und die Zahoracka Banda spielt Blasmusik. Dazu gibt es die 1. Pinkataler Salzstangerlprämierung. Veranstalter ist der Kulturverein KuKuK. Einlass ist ab 16.00 Uhr, Beginn ist um 17.00 Uhr. Bei Schlechtwetter findet das Ganze im Stadl in Bildein statt....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Adi Schmölzer
57

Wimmelbilder zwischen Bruegel und Haring
Eltendorfer Adi Schmölzer stellt in Gerersdorf aus

Adi Schmölzer ist malender Architekt. Er war Schüler von Günther Domenig, Praktikant im Büro Szyszkowitz-Kowalski und wohnt seit 2012 in Eltendorf. Seine Bilder sind bis 11. November im großen Saal des Kisser-Ensembles im Freilichtmuseum Gerersdorf zu sehen. "Eine gewaltige Installation" bezeichnet Hausherr Gerhard Kisser die Ausstellung. Wimmelbilder, angesiedelt zwischen Hieronymus Bosch, Pieter Bruegel und Keith Haring, hängen vom Dachgebälk oder kleben an der Wand. Schmölzer führt sie mit...

  • Bgld
  • Güssing
  • Peter Sattler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.