Kulturzentrum Eisenstadt

Beiträge zum Thema Kulturzentrum Eisenstadt

Lokales
Dem Anlass gemäß ein ausdrucksstarkes Pressefoto: LH Hans Peter Doskozil, Liz King und eine junge Tänzerin vor dem Kulturzentrum Eisenstadt

Choreografisches Zentrum Burgenland
Eisenstadt wird zu einem internationalen Zentrum des Tanzes

Ende Mai eröffnet das „Choreografische Zentrum Burgenland“ im Kulkturzentrum Eisenstadt. Direktorin und künstlerische Leiterin wird die international bekannte Choreografin Liz King. EISENSTADT. Mit dem „Choreografischen Zentrum Burgenland“ soll Eisenstadt „zu einem der dynamischsten Orte für Tanz in Österreich“ gemacht werden, so Kulturreferent LH Hans Doskozil. Aufstrebende österreichische Künstler sollen gefördert werden, ein regionales Zentrum für Tanz und bewegungsorientierte Kunst...

  • 28.04.19
Lokales
Philharmonix: Klangästhetik und Tradition eines Sptzenorchesters gepaart mit Top-Solisten und Kreativität.

Philharmonix laden ins KUZ Eisenstadt zum Konzererlebnis

EISENSTADT. Bei Philharmonix ist es schwer zu sagen, ob die Weltklassemusiker auf der Bühne oder das Publikum auf den Rängen mehr Spaß hat. Herauszufinden ist das am Dienstag, 20. März, um 19.30 Uh im KUZ Eisenstadt, wenn die Musiker Jazz, Latin, jüdische Volksmusik, Hollywood-Melodien oder Pop in brillanten Neufassungen verarbeitet zum Besten geben. Den Kompositionen gewinnen sie dabei stets noch nie gehörte, originelle Seiten ab unf fügen zusammen, was sonst nicht zusammengehört. So...

  • 07.03.18
Sport
4 Bilder

Ein erfolgreiches Jahr 2016 für den Kampfsportclub Dragonfighters Bruckneudorf!

Am 2. April 2017 wurden durch unseren Landeshauptmann Hans Niessl, bei der burgenländischen Sportler Ehrung im Kulturzentrum in Eisenstadt, Amara Kanu, Julia Blawisch und Oliver Haider für Ihre Erfolge im Jahr 2016 geehrt. Auch bei der ASVÖ Meisterehrung, die am 7. April 2017 im Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn stattfand, lies es sich unser Herr Landeshauptmann nicht nehmen, einigen Dragonfighters für Ihre Erfolge im Jahr 2016 zu gratulieren. Ausgezeichnet wurden Julia Blawisch, Amara...

  • 09.04.17
Freizeit
2 Bilder

Das Familienmusical Ruth von Birgit Minichmayr

MEHR ALS MUSICAL Die junge Ausländerin Ruth steht treu an Naomis Seite, als alles verloren erscheint. Sie gibt nicht auf. Sie riskiert alles. Sie wagt das Unmögliche – und findet neues Glück. Lass dich berühren von einer Geschichte, die die Zeiten überdauert und nichts von ihrer Strahlkraft verloren hat: Dieses Musical ist ein Abenteuer für Jung und Alt, das auch dich gewinnen wird – durch die Schönheit der Musik, die Lebendigkeit und Ehrlichkeit der jungen Darsteller, die mitreißende Kraft...

  • 29.03.17
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Das Familienmusical Ruth von Birgit Minichmayr

MEHR ALS MUSICAL Die junge Ausländerin Ruth steht treu an Naomis Seite, als alles verloren erscheint. Sie gibt nicht auf. Sie riskiert alles. Sie wagt das Unmögliche – und findet neues Glück. Lass dich berühren von einer Geschichte, die die Zeiten überdauert und nichts von ihrer Strahlkraft verloren hat: Dieses Musical ist ein Abenteuer für Jung und Alt, das auch dich gewinnen wird – durch die Schönheit der Musik, die Lebendigkeit und Ehrlichkeit der jungen Darsteller, die mitreißende Kraft...

  • 29.03.17
Freizeit

Eva Maria Marold & Band: "Ziemlich 30"

Liebe Konzertfreunde! Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Lions Club International bietet der Lions Club Eisenstadt heuer etwas Besonderes: Am Freitag, den 7. April 2017 um 19:30 unterhält uns die gebürtige Eisenstädter Künstlerin Eva Maria Marold mit ihrer Band im Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt mit dem Konzert „Ziemlich 30“ Dazu möchten wir Sie ganz herzlich einladen! Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird für unser Projekt „Mein Körper gehört mir“ verwendet!...

  • 18.03.17
Leute
„Die PALDAUER“ freuen sich auf die beiden Konzerte in Eisenstadt.

Gewinnspiel: Die Paldauer – Weihnachtskonzert inkl. Meet & Greet

„Die Paldauer“ sind heuer wieder zweimal mit ihrem Weihnachtskonzert im Eisenstädter Kulturzentrum live zu hören. Die beiden Frontmänner Didi Ganshofer sowie Renato Wohllaib berühren mit ihren Stimmen die Herzen ihrer Fans. Das Trio Harald Muster, Erwin Pfundner und Tony Hofer trägt mit seinen Instrumenten maßgeblich zum typischen Paldauer-Sound bei. Schließlich führt Bandleader Franz Griesbacher wie immer mit viel Charme und einer Prise Humor durchs Programm. Ein Abend mit viel Herz, Gefühl,...

  • 26.10.16
  •  2
Leute

Paul Pizzera im KUZ Eisenstadt

EISENSTADT. Die Bank Burgenland lud zum Kabarettabend mit Paul Pizzera, einem Senkrechtstarter der österreichischen Kabarettszene. Mit seinem zweiten Programm „Sex, Drugs & Klei´n´kunst“ startete er vor begeistertem Publikum, darunter auch Gerhard Nyul, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Bank Burgenland (links) und Bank Burgenland Vorstandsmitglied Andrea Maller-Weiß, ein Feuerwerk an Pointen im Eisenstädter Kulturzentrum.

  • 22.04.16
Lokales

Diskussionsveranstaltung: Kann Vielfalt eine Kultur zerstören?

Aktuelles Thema zum „Jahr der kulturellen Vielfalt“ EISENSTADT. Am 3. März 2016 findet ab 18.00 Uhr bei freiem Eintritt im Kulturzentrum Eisenstadt eine Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Kann Vielfalt eine Kultur zerstören“ statt. Welche „Gefahr“ geht von einer multikulturellen, ethnisch diversen Gesellschaft aus? Viele Menschen sind in großer Sorge darüber, dass Überfremdung und Einflüsse anderer Ethnien unsere Kultur zerstören könnten. Ist kulturelle Vielfalt nicht vielmehr eine...

  • 18.02.16
Politik
4 Bilder

„Das Burgenland trägt die Handschrift von Hans Niessl“

Kanzler Faymann, LH Pröll und Nationalratspräsidenten Bures gratulierten dem Burgenländischen Landeshauptmann zu seinem 15-jährigen Amtsjubiläum. EISENSTADT. „So viel Lob wird langsam unheimlich“, bemerkte zwischendurch Alfons Haider, der den Festakt anlässlich „15 Jahre Landeshauptmann Hans Niessl“ im Kulturzentrum Eisenstadt moderierte. Faymann: „Persönliche Freundschaft“ Selbst Bundeskanzler Werner Faymann, der sich in letzter Zeit so manche Belehrungen und vor allem eine Koalition mit...

  • 22.12.15
Wirtschaft

Der burgenländische Müllverband baut sein Service aus

Der Burgenländische Müllverband (BMV) hielt seine Vollversammlung am 28. November 2015 im Kulturzentrum Eisenstadt ab. EISENSTADT. Bereits zum 13. Mal in Folge ist es im Burgenland nicht notwendig, die Müllgebühren zu erhöhen. In den letzten 35 Jahren wurden zahlreiche abfallwirtschaftliche Fragen gelöst und im Burgenland ein flächendeckendes ökologisch ausgerichtetes Abfallwirtschaftssystem umgesetzt. Aufbauend auf diesen Erfolgen aus der Vergangenheit wurden auch im heurigen Jubiläumsjahr...

  • 30.11.15
Lokales
Blasmusik im Advent an drei Terminen im Kulturzentrum Eisenstadt

Blasmusik im Advent: Konzert der Bauernkapelle St. Georgen

Zum ersten Mal leitet Kapellmeister Johannes Biegler die Konzertreihe "Blasmusik im Advent" der Bauernkapelle St. Georgen im Kulturzentrum Eisenstadt. Viele neue und interessante Werke, die die Bauernkapelle St. Georgen noch nie gespielt hat werden ein besonderes Highlight sein. Ein weiterer Höhepunkt sind dieses Jahr die zwei Sopranistinnen Judith Seidl und Ricarda Glatz, die mit ihren Stimmen dafür sorgen, dass Sie zutiefst von der Musik berührt werden. Termine: 5. Dezember, 18 Uhr 6....

  • 24.11.15
Lokales

Gewinnspiel: „Motown and Soul“ im Kulturzentrum Eisenstadt

Die größten Hits – Motown and Soul: die Bezirksblätter Burgenland verlosen 5x2 Karten! „Motown and Soul“ ein Muss für jeden, der Soulmusik liebt! Wer kennt sie nicht die unvergesslichen Hits von James Brown, Stevie Wonder, Tina Turner, Diana Ross, The Temptations, Marvin Gaye und vielen mehr. Ihrem Vermächtnis zu Ehren ist das Konzert/Musical rund um Hits wie "Proud Mary", "My Girl", "Papa Was a Rolling Stone", "Do You Love Me", "Sex Machine", etc., entstanden. Zusammen mit faszinierenden...

  • 27.08.14
  •  2
Leute
209 Bilder

30. November 2013 - Rot-Gold Ball

Der Rot-Gold Ball der SPÖ-Eisenstadt wurde heuer erstmalig im neuen Kulturzentrum veranstaltet. Es wurden keine Mühen gescheut um den Gästen eine unvergessliche Ballnacht zu bieten, so gab es diesmal einen besonderen Überraschungsgast. Der Eisenstädter Tenor Leon Taudien "the charming voice" begeisterte das Publikum mit vokalem Glanz. Von klassischen internationalen Liedern bis hin zu weltberühmten italienischen Opernarien. Die Band InTeam sorgte für die richtige Stimmung beim Tanzen. Ein...

  • 04.12.13
  •  1
Lokales
7 Bilder

Chor-Konzert: Stimmgewaltiges Ensemble aus Südkorea

Am Mittwoch, dem 30. Oktober 2013, wurde den rund 150 Gästen im Kulturzentrum ein beeindruckendes Chor-Konzert des Goyang Civic Choirs geboten. Der Chor ist das kulturelle Aushängeschild der südkoreanischen Metropole Goyang und machte auf seiner Europatour auch Stopp in der Haydnstadt Eisenstadt. Unter der Leitung von Dirigent ChungHan Yi bot das 37-köpfige Ensemble einen ebenso atemberaubenden wie stimmgewaltigen Mix aus europäischer Klassik und traditionellen koreanischen Volksliedern. ...

  • 31.10.13
Lokales
5 Bilder

Goyang zu Gast in Eisenstadt

Am 30. Oktober, um 19.30 Uhr, gibt der weltberühmte Goyang Civic Choir ein Konzert im Eisenstädter Kulturzentrum. Dargeboten werden klassische europäische Stücke sowie traditionelle koreanische Volkslieder. Bereits am Vorabend traf der südkoreanische Chor in Eisenstadt ein. Auf Einladung der Landeshauptstadt wurden die Mitglieder des Chors beim Heurigen Kirnerhof in Kleinhöflein mit lokalen Spezialitäten und gutem Wein verwöhnt. Chorleiter Chung Han Yi brachte mit seinem GCC eine kleine...

  • 30.10.13
Lokales

Jubiläumskonzert der Zentralmusikschule

Unter dem Motto "Viva la musica" lädt die Zentralmusikschule Eisenstadt am Mittwoch, dem 15. Mai, zum Jubiläumskonzert in das Kulturzentrum. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens unternehmen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Lehrkräften eine musikalische Zeitreise quer durch die Epochen und die Stilrichtungen. Beginn: 18.30 Uhr Eintritt: Erwachsene 7€ / Schüler frei Karten (freie Platzwahl) können unter 02682 / 68063 (Di, Mi, Do von 10-15 Uhr) reserviert werden. ...

  • 06.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.