Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Georg und Lisa Weinwurm mit Künstlerin Anita Bierbaum beim Abbruchfest.
1 Video 26

Weingut Weinwurm
Kellerkunst und Abbruchwein in Dobermannsdorf (mit Video)

DOBERMANNSDORF. Lisa und Georg Weinwurm feiern Abbruch. So sieht es aus, wenn sich ein Winzerehepaar mit drei Künstlerinnen zusammentut: Da wo sonst optisch wenig ansprechende Bauzäune stehen befindet sich ein Kunstwerk. Streetwork nennen es die drei kreativen Köpfe hinter dem temporären Kunstobjekt, Anita Bierbaum, Martina Marschall und Marion Sedlacek. Mit Weinbergspritze, Abbruchhammer und Gespür für Farben rückten die drei dem alten Schuppen der Weinwurms zu Leibe und schufen ein buntes...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Künstler Ronald "Hero" Heberling (mit bunter Jacke Bild Mitte) mit "Plastic Planet Austria" Stella Witt (ganz links im Foto) und interessierten Beteiligten aus dem Publikum

Zistersdorfer Aktionskünstler
Infizierte Erdkunst - das neue Projekt von "Hero" Heberling

Hinschauen, wo andere wegschauen, das ist das Ziel der "Infizierte Erdkunst", Ronald "Hero" Heberling hat ein neues Aktionskunstprojekt. ZISTERSDORF. Bei "Infected Earth Art" werden die schrägsten Fundstücke von Wiese, Acker, Wald und Straße – tote Tiere, gebrauchte Drogenspritzen, Projektile, Zigarettenkippen, Bruchglas, weggeworfene Gesichtsmasken - vom Künstler in seine Werke integriert. Allerdings: Beim Kunstprojekt am "Welt-Umwelttag" zur "EU Green Week" am  5. Juni auf der  Mariahilfer...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Vernissage
Was von 365 Skizzen übrig blieb

GROSS-ENZERSDORF. Ein Jahr lang segelte der Rabensburger Künstler Christoph Potmesil mit einer selbst renovierten Yacht über den Atlantik, 365 Skizzen entstanden bei dieser Reise, daraus entstanden etliche großformatige Spachtelbilder auf Leinwand. Einen Teil davon, sozusagen das Best of, präsentierte er nun in der Groß-Enzersdorfer Galerie Kunst.Lokal, geführt von Georg Niemann und Martin Suritsch.  Zur Vernissage kamen auch AMS-Chef Georg Grund-Groiss und seine Gattin Beatrix und Raasdorfs...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Martin Lammerhuber, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich, Hermann Dikowitsch, Leiter der Abteilung Kunst und Kultur beim Amt der NÖ Landesregierung, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Peter Höckner, Obmann des NÖ Blasmusikverbandes
2

Tag der regionalen Kultur
Kunst & Kultur ab 19. Mai wieder mit Zuschauern

NÖ (red.) Kunst- und Kulturveranstaltungen werden ab 19. Mai wieder vor Publikum stattfinden können. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bot am Freitag, 14. Mai 2021, gemeinsam mit Martin Lammerhuber, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich, und Peter Höckner, Obmann des NÖ Blasmusikverbandes, einen Ausblick auf Aktivitäten rund um die Öffnung sowie auf landesweite Aktionen und Veranstaltungen. Regionalkultur braucht ZukunftNeben den großen Kulturhäusern erlebte auch die...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Alle aktuellen Termine bis August 2021 im Galerieführer.

Galerieführer
Zeitgenössische Kunst hautnah im Weinviertel

WEINVIERTEL. Kunstinteressierte mussten nun lange Zeit von ihrem letzten Kunsterlebnis zehren. Umso erfreulicher ist es, das die 21. Ausgabe des Galerieführer Wald- und Weinviertel wieder an 14 Ausstellungsorten zur Begegnung mit Kunst in und aus der Region einladen darf. Engagierte Galeristinnen und Galeristen präsentieren zeitgenössische Kunstschaffende aus dem In- und Ausland. Das Eintauchen in die Faszination von Künstlerhand geschaffener (Themen-)Welten ist möglich und unbedingt erwünscht!...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Michiru Ripplinger ist der neue Obmann des dakig.
3

Kulturszene Gänserndorf
Das neue dakig: Kraut und Rüben und ein unrundes Jubiläum

GÄNSERNDORF. Pandemie hin oder her, der neue - kooptierte - Obmann des Gänserndorfer Kulturvereins dakig, Michiru Ripplinger ist guter Hoffnung. Sozusagen schwanger mit dem Programm der Saison 2021, die - so Corona will - nach Ostern startet. Doch eigentlich hätte "der andere kulturverein im grenzbereich" die Saison mit "FrauenGestalten" am 6. März eröffnen wollen. "Das hätte perfekt gepasst, denn am 8. März ist internationaler Frauentag", meint Ripplinger. FrauenGestalten Die Saxophonistin...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
6

REITGUT NIEDERABSDORF
SPENDE FÜR PONYLAND

Die Corona-Pandemie und der Lockdown machen uns allen zu schaffen. Besonders aber leiden die Tiere, die keine Unterstützung bekommen. Sie müssen täglich verpflegt werden, brauchen Nahrung und täglichen Auslauf und wenn keine Unterstützung kommt wird es schwierig. Die jetzige Situation wo auch keine Kinder reiten können, die Pferde nicht besuchen können, wo keine Ferien am Reithof stattfinden ist es eine zusätzliche Belastung. Die Tiere verstehen es nicht warum! Vor zwei Wochen hat Künstlerin...

  • Gänserndorf
  • Lilia Olchowa
Bürgermeister Ludwig Deltl freut sich schon jetzt voller Stolz Familie Hoffmann den Ehrenpreis überreichen zu dürfen und ist begeistert von der Idee und gelungenen Umsetzung.

Ehrung in Strasshof
Kulturehrenpreise für Familie Hoffmann

STRASSHOF. Familie Hoffmann  mit Robert, Birgit, Maximilian, Sophie wird in Würdigung für die Konzeptionierung und Gestaltung des „Strasshofer Zukunftsbaumes“ beim Neubau des Schulcampus der Kulturehrenpreis der Marktgemeinde Strasshof an der Nordbahn verliehen. Die Überreichung des Ehrenpreises und der Urkunden soll im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten des Schulcampus stattfinden. Das Kunstwerk steht am Kreisverkehr vor der Schule und ist auch von der stark frequentierten B 8 zu sehen. Die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
4

Ausstellung
Zwei Künstlerinnen in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Die Ausstellung der beiden Künstlerinnen Mechthild Brebera und Sabina Fudulakos ist seit 9. Dezember in der Galerie Kunst.Lokal zu sehen. Die Malerinnen präsentieren einen Ausschnitt ihrer Werke. Die Ausstellung trägt den Titel "Around the world" und ist bis zum 23. Dezember 2020 zu besichtigen. Die Öffnungszeiten sind: Mittwoch und Samstag von 9:30 bis 12:30 Uhr. Fudukalos bedauert: "Ursprünglich war für den 3. Dezember 2020 eine Vernissage geplant. Diese fiel wegen Corona...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Aussteiger und Berufskünstler Harry Raab.
2

Künstler im Weinviertel
Vom Laptop zur Kettensäge

Harry Raab trotzt in einer Wolke aus Holzscharten und Steinstaub, kreativer Leere und verteidigt sein Kunstrevier gegen Eintönigkeit, Ignoranz und Farblosigkeit. BEZIRK (rc). Hat man den Künstler vor Augen, kann man nicht glauben, dass dieser, vor langer Zeit, wenn auch schon immer kreativ ambitioniert, ein Büromensch war. Der raubeinige Hüne mit dem weichen Herz blickt auf eine Reihe verantwortungsvoller Jobs und eine fundierte Ausbildung zurück. Was ihn dann schließlich veranlasste all das...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
Neben der Geldspende überreichten Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Vizebürgermeister Robert Fehervary auch neue Malstifte an Antonia, die mit ihrer Mutter Kerstin Oberzaucher und ihrem kleinen Bruder zum Fototermin kam.

St. Anna Kinderspital
Groß-Enzersdorf: Antonia malt für das Lächeln der Kinder

GROSS-ENZERSDORF. Unter den Marktständen des Groß-Enzersdorfer Frischemarktes konnten Marktbesucher vor einiger Zeit einen ganz besonderen Stand finden. Den „Künstlerstand“ der kleinen Antonia. Im Angebot: Kinderlächeln! Um das St. Anna Kinderspital zu unterstützen, fertigte die Volksschülerin aus Neu-Oberhausen mit viel Liebe selbst gemalte Bilder, die an ihrem Stand am Frischemarkt gegen eine Freie Spende zu haben waren. Durch diese Aktion konnte Antonia 520 Euro einnehmen, die sie für die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Zistersdorfer Künstler Ronald Heberling.

Tage der offenen Ateliers
Heberling sagt Kunstprojekt ab

PALTERNDORF. Für die kommenden NÖ Tage der Offenen Ateliers hatte der Zistersdorfer Künstler Ronald Heberling gemeinsam mit seinem Team für den 17. und 18. Oktober 2020 ein Programm in Abstimmung mit der neuen Wirtin des "Gasthauses Wildrose zum Wehrturm" und der Leitung der Marktgemeinde für den Hof und den Wehrturm Palterndorf unter Publikumsbeteiligung in Vorbereitung. "Die Zeiten mit Covid-19 und mit den stetig steigenden Zahlen der Infizierten sind besorgniserregend und regen zum...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Ronald "Hero" Heberling.

Tage der offenen Ateliers
Heberling sagt Kunstprojekt ab

PALTERNDORF. Für die kommenden NÖ Tage der Offenen Ateliers hatte der Zistersdorfer Künstler Ronald Heberling gemeinsam mit seinem Team für den 17. und 18. Oktober 2020 ein Programm in Abstimmung mit der neuen Wirtin des "Gasthauses Wildrose zum Wehrturm" und der Leitung der Marktgemeinde für den Hof und den Wehrturm Palterndorf unter Publikumsbeteiligung in Vorbereitung. "Die Zeiten mit Covid-19 und mit den stetig steigenden Zahlen der Infizierten sind besorgniserregend und regen zum...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Regina Unger

Kunst
Atelier Unger-Art bleibt heuer geschlossen

FRANZENSDORF.  Es ist der Franzensdorfer Künstlerin Regina Unger die Entscheidung nicht leicht gefallen, aber sie nimmt die Verantwortung zur Eindämmung des Corona-Virus ernst und öffnet heuer erstmals nicht ihr Atelier- zum Schutze der Gesundheit aller. Sie wünscht: „Schaut auf euch und bleibt gesund!“ Sollten Sie ein besonderes Geschenk aus dem Atelier suchen? Kontakt: regina_unger@aon.at www.unger-art.at

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Künstler Manfred H. Bauch hat sein neuestes Projekt, die St. Margarethakapelle in Auersthal fertig gestellt.
1 13

Künstler im Weinviertel
Gegenwartskunst aus Glas und Beton

Wie eine Klippe ragt sie aus den sanften Wellen des hügeligen Weinviertels. Die Rede ist von der St. Margaretha-Kapelle in Auersthal. BEZIRK (rc). Der Wunsch, in den Hügeln von Auersthal eine Kapelle zu errichten und sein Anliegen, einen zeitgenössischen Beitrag zur Bereicherung der Kulturlandschaft des Weinviertels zu leisten, beschäftigte den Baumeister Rudolf Lahofer schon lange. In dem Wolkersdorfer Künstler Manfred H. Bauch, fand er den perfekten Kooperationspartner für die kreative...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
Der Künstler Christoph Potmesil ließ sich von Menschen am Meer inspirieren.
1 6

Ausstellung
Rabensburger "Menschenbilder" vom Leben auf hoher See

RABENSBURG/WIEN. Ein Jahr lang ließ er sein Atelier hinter sich und wechselte seinen "Beruf" vom Künstler zum Captain auf hoher See. Der Rabensburger Christoph Potmesil, der zwölf Monate mit einem alten, liebevoll renovierten Segelboot am Atlantik unterwegs war, hat sich auf dieser Reise inspirieren lassen. Es sind vor allem die Menschen am Meer, deren Bilder er nun auf Leinwand bringt. Ungewöhnliche, ausdrucksstarke und manches Mal irritierende Gesichter. Vergangene Woche stellte Potmesil in...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Ernst Konecny wurde vom Techniker zum Künstler.
17

Ausstellung im Kellertheater Strasshof
Wenn aus Recycling Kunst wird

STRASSHOF. Was macht ein Firmenchef, der seinen Betrieb verkauft hat und in Pension geht, mit alle dem "Schrott" der in seiner Werkstatt zurückbleibt? Im Falle des Strasshofer Unternehmers Ernst Konecny, war alles klar: Er wurde kreativ. Aus den Abfallprodukten aus Altmetall und Holz entstanden Kunstwerke, der findige Elektroinstallateur mit sieben Gewerbescheinen liebte es schon in seiner aktiven Berufszeit, kreativ zu arbeiten und zu improvisieren.  Und so enstanden menschliche und tierische...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
17. & 18. 10.: Zwei Tage, an denen Kunstinteressierte einen Überblick über die Vielfalt der Werke in NÖ bekommen.
1

Kultur in NÖ
Tage der offenen Ateliers

NÖ. Im Rahmen der 18. „NÖ Tage der Offenen Ateliers“ – Österreichs größter Schau Bildender Kunst und Kunsthandwerk – am 17. & 18. Oktober öffnen rund 1.000 Künstler und Kunsthandwerker ihre Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten für Interessierte. Allein im Bezirk Gänserndorf sind in 24 Gemeinden Ateliers zu besichtigen, in vielen Orten sogar mehr als nur eines. Die hohe Zahl an teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern ermöglicht es, an einem Wochenende in zahllosen Ateliers...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bürgermeister Ludwig Deltl präsentiert das Kunstwerk.

Kunst im öffentlichen Raum
Strasshofer Wappenbaum

STRASSHOF. Am Schulcampus wurde der "Wappenbaum" installiert. Die Grundlage für das Kunstwerk ist das Konzept „Strasshofer Zukunftsbaum“ der Familie Robert Hoffmann. Der „Wappenbaum“ besteht aus einer mit Glasperlen gestrahlten Edelstahlplatte, aus der Zahlen, Buchstaben und Symbole herausgelasert sind.  Der dargestellte Baum bezieht sich auf "Die stolze Föhre", eine Schwarzföhre, die aus einer Aufforstung stammt, die Kaiserin Maria Theresia zum Schutz des Marchfeldes gegen den Flugsand vor...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Kuratorin Mag. Hilde Fuchs plante 2005 das "museumORTH", installierte es 2006 neu und führt seit 2007 als Kuratorin durch das Programm.
11

Kuratoren im Weinviertel
Ich lebe von und für die Kunst

Auch Frauengeschichte beherbergt das "museumORTH". Kuratorin Hilde Fuchs führt mit Kunstverständnis und Enthusiasmus durch ihr Reich. ORTH AN DER DONAU (rc). So erfährt man, dass Caroline Bonaparte, die nach ihrer Flucht als "Gräfin von Lipona" in Schloss Orth lebte, oder dass die Volksschauspielerin Annie Rosar, die mit Orther Wurzeln behaftetet ist, 1961 mit dem Filmpreis "Goldenes Bambi", ausgezeichnet wurde.  Von da geht es gleich weiter zur Jahresausstellung "Niklas Graf Salm in Orth". Die...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
8

Kreatives Homeschooling
"Lebendige Bilder" am Konrad Lorenz Gymnasium

GÄNERNDORF. Die Schülerinnen und Schüler des Konrad Lorenz Gymnasiums erweckten während ihrer Homeschooling-Zeit in den Fächern Bildnerische Erziehung sowie Fotografie und Bildbearbeitung die Tradition der „Tableaux vivants“ - also der „Lebendigen Bilder“ -, bei denen Menschen berühmte Bilder aus der Kunstgeschichte nachstellen, zu neuem Leben. Diese Inszenierungen waren vor allem gegen Ende des 18. Jahrhunderts an königlichen Höfen in Mode gekommen. Die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Das Fest Erlebnis Petronell war im Vorjahr gut besucht.
4

Kunst und Kultur
Erlebnis Petronell wird in den Herbst verschoben

Erlebnis Petronell ist ein musikalisches und kulturelles Fest für die ganze Familie und wurde wegen Corona auf September verschoben.  PETRONELL-CARNUNTUM. Unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen möchte Erlebnis Petronell-Carnuntum an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen. Der Ort stellte sich in seiner Vielfalt dar und die Besucher konnten alle Facetten erleben:  Konzerte lokaler und überregionaler Künstler, Lesungen, Vorträge, ein Kinderprogramm, Theater für Groß und Klein, ein Spezialitätenmarkt...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Glaskünstler
Martin Suritsch
Lobaustraße 69
2301 Groß-Enzersdorf
11

Künstler im Weinviertel
Der Glasmann und das Spiel mit dem Licht

"Der Zeitpunkt, sich verstärkt mit den Sozialen Medien zu beschäftigen ist günstig", meint der Künstler "und zwar parallel zur Form- und Farbgebung von Exponaten aus Glas. GROSS-ENZERSDORF (rc). Martin Suritsch genießt sein Schaffen am Rande der Donauauen, die er gerne mit einem Dauerurlaubszustand vergleicht. "Selbstverständlich bemerke ich auch die intensiver gewordene Stille um mich herum. Kein Auto oder Flugzeug verursacht mehr Lärm, dafür höre ich die Tiere in der Au wieder." Die...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
Malerin Regina Unger aus Franzensdorf stellt bei "Kunst zu Recht im Dritten" ihre Werke aus.
1

Malerin Regina Unger
Franzensdorf vertreten bei "Kunst zu Recht"

FRANZENSDORF / WIEN. Rund 100 Künstler präsentierten ihre Werke der zeitgenössischen Kunst im Justizzentrum Wien Mitte. Mit dabei war auch die Franzensdorfer Malerin Regina Unger mit ihren stimmungsvollen Landschaftsbildern, die noch bis Mitte November im Justizzentrum ausgestellt bleiben.

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.