Kurzfilm

Beiträge zum Thema Kurzfilm

Vor und hinter der Kamera ging es beim Dreh zu Aschenputtel im Amerlinghaus hoch her.
9

Filmdreh im Amerlinghaus
"Aschenputtel" im Fetisch-Dirndl

Im Amerlinghaus wurde der Kurzfilm Aschenputtel der Jungregisseurin Sophie Mashraki inszeniert. NEUBAU. Die Geschichte von Aschenputtel kennt jedes Kind: Die böse Stiefmutter und –schwestern lassen dem Aschenputtel die niedrigsten Arbeiten verrichten. Durch Magie gelingt es dem Mädchen als Schönheit am Ball zu erscheinen und den Prinzen für sich zu gewinnen. Im Film thematisiert Sophie Mashraki diese Befreiung, aber auch die Mutterliebe und Extremitäten und stellt das tragisch-schöne Märchen in...

  • Wien
  • Neubau
  • Sabine Krammer
Die Veranstalter von dotdotdot statten die Besucher auch mit Decken aus.

Volkskundemuseum Josefstadt
Kurzfilmfestival 'dotdotdot' geht weiter

Wind und Wetter sind kein Grund um dem Kurzfilmfestival 'dotdotdot' im Volkskundemuseum der Josefstadt fern zu bleiben. Die Veranstalter sind für alles gerüstet. JOSEFSTADT. Auch wenn das Wetter der vergangenen Tage etwas chaotisch für ein Open-Air-Event war, der guten Laune und dem Publikumsansturm hat es nicht geschadet. Denn das beliebte Kurzfilmfestival "dotdotdot" im Garten des Volkskundemuseums (Laudongasse 15–19) ist trotz Regen und Corona-Abstandsregeln ein Erfolg auf ganzer Linie. Die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
17. Ausgabe der "Vienna Shorts": Das internationale Festival für Kurzfilme und Musikvideos kann man erstmals gemütlich von zu Hause aus sehen.
3 9

Filmfestival "Vienna Shorts"
Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden

Das Filmfestival "Vienna Shorts" findet heuer erstmals online statt. Von Dokumentation über Animation bis hin zu Musik: Auch zu Hause wird Zusehern einiges geboten. WIEN. Ob Kino, Konzert oder Theater: Die Coronakrise macht dem Kulturgenuss einen Strich durch die Rechnung. Doch davon ließ sich das Team der "Vienna Shorts" nicht entmutigen und entwickelte ein neues Konzept für die 17. Ausgabe seines Kurzfilmfestivals. Auf einer eigenen Streaming-Plattform findet das internationale Festival für...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Der Start zum zehnten dotdotdot Kurzfilmfestivals ging am Mittwoch, 31. Juli, über die Bühne.
21

dot.dot.dot
Zehntes Kurzfilmfestival eröffnet

Die Eröffnung zum zehnjährigen Jubiläum des Kurzfilmfestivals dot.dot.dot startete am Mittwoch 31. Juli mit Reden, Tanzshow und extravaganten Kurzfilmen. JOSEFSTADT. Auch der Wettergott unterstützte den Start des Kurzfilmfestivals dot.dot.dot am Mittwoch, 31. Juli. Obwohl noch zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung Regen die Josefstadt überschatteten, war um 19 Uhr 30 der Himmel wieder klar. Zahlreiche Interessierte strömten somit doch noch in den Garten des Volkskundemuseums in der...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Édua Amarilla Zádory spielt eine Violine von Joseph und Antonio Gagliano aus dem Jahr 1801.
2

Édua Zádory: "Die Geige ist meine Berufung"

Édua Amarilla Zádory spielt seit ihrem siebenten Lebensjahr Geige und zeigt mit ihrer Debüt-CD, dass Violinmusik modern sein kann. MARGARETEN. Im Juli erschien die Debüt-CD "Heavy" der modernen Margaretner Geigerin Édua Amarilla Zádory. Das Talent wurde ihr in die Wiege gelegt: Ihre Tante war Klavierlehrerin und ihr Vater war ein begabter Geigenspieler. "Eine Musikerkarriere blieb für ihn allerdings ein unerfüllter Traum, er wurde Chirurg. Doch er hat mich sehr inspiriert. Ich war Sieben, als...

  • Wien
  • Margareten
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Tricky Women 2015
14

Internationales Animationsfilmfestival - TRICKY WOMEN 2015

Tricky Women feiert Trickfilmkunst von Frauen bis 15.3. im wieder eröffneten Metro Kinokulturhaus - Videotrailer von Jenni Rahkonen Unter dem Motto Vom Innen und Außen beschäftigt sich Tricky Women so intensiv wie nie mit dem Thema Psyche. Passend hierzu feiert “Rocks in my Pockets” am Festival Österreichpremiere. Das Langfilmdebüt von Signe Baumane (“Teat Beat of Sex”) ist Familiengeschichte, Autobiografie und vor allem eine sehr humorvolle Auseinandersetzung mit dem Thema Depressionen....

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Zoom the Future! © BMUKK/KKA_Stefan Bohun
6

Nahe an der Realität – Jugendliche produzieren Kurzfilme

Ein Projekt der Schulinitiative Interkulturalität und Mehrsprachigkeit – Eine Chance! | Junge Filmemacherinnen und Filmemacher aus drei Wiener Schulen beteiligten sich mit ihren eigenständig produzierten Kurzfilmen an der Initiative und gaben Einblicke in ihren Alltag und in ihre Lebenswelten. Vielfältiges Medium Film Wie können wir unsere Meinung kundtun, zeigen, was in uns steckt und uns wichtig ist? Wie können wir die Vorstellungen und Ansichten anderer respektieren und verstehen lernen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • KulturKontakt Austria
Karl Markovitcs zu Gast bei VIS
54

10. VIS Kurzfilmfestival in Wien

Sechs Tage Kurzfilmfestival ging am vergangenen Sonntag im Künstlerhauskino zu Ende. Die Erwartungen der Veranstalter wurden bei weitem übertroffen, die „Vienna Independent Shorts“ kurz VIS, freuten sich mit 8200 Besuchern über einen deutlichen Zuwachs der Festivalgäste, das Jubiläumskonzept, es war das zehnjährige Jubiläum, ist voll aufgegangen. Mit dem Künstlerhauskomplex am Karlsplatz, dem österreichischen Filmmuseum und dem Gartenbaukino wurden ideale Veranstaltungsstätten gefunden,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer

Kurze Filme, großes Kino - Tickets gewinnen!

VIS-Festival feiert 10. Geburtstag im Künstlerhaus Kino Seit 10 Jahren bringt VIS Vienna Independent Shorts die besten internationalen und österreichischen Kurzfilme in Wien auf die große Leinwand. Im Jubiläumsjahr gestaltet sich das Programm besonders umfangreich und hochkarätig: Mehr als 260 Filme aus rund 40 Ländern werden zwischen 28. Mai und 2. Juni im Künstlerhaus Kino und im Filmmuseum zu sehen sein, zahlreiche Jungstars von David OReilly bis Momoko Seto, von Mirjam Baker bis Robert...

  • Wien
  • Wieden
  • bz Marketing
Lisa Neumann (li.) und Doris Bauer, Initiatorinnen und Kuratorinnen von "espressofilm – Kurzfilm einen Sommer lang".
15

Kinomagie in lauen Sommernächten

espressofilm zeigt prämierte Kurzfilmperlen im Gartenpalais Schönborn (pb). Das junge Team um Doris Bauer und Lisa Neumann, die Initiatorinnen und Kuratorinnen von espressofilm – Kurzfilm einen Sommer lang, lässt die Josefstadt zum Mekka für Cineasten und Kurzfilmfans mutieren. Noch bis zum 31. August kann man jeden Donnerstag und Freitag im lauschigen Garten des Palais Schönborn prämierte Kurzfilme genießen. "Neu ist heuer unsere Vorfilmreihe", erklärt Bauer. "Da wir hier im Museum für...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.