Leserbriefe

Beiträge zum Thema Leserbriefe

Das Rauchen in der Gastro regt weiter auf.

Leserbriefe: Rauchen und die Formel 1 regen in Graz auf

Ich habe schon oft über das Rauchen in der Gastronomie geschrieben. Für mich ist die Forderung Schwachsinn. Es ist sicher unangenehm, wenn Sie gerade essen und am Nachbartisch zündet sich jemand einen Zigarette oder Pfeife an. Aber ist das nicht ein Problem des Anstandes? Warum ist es bei der Eingangstür nicht ersichtlich, ob es sich um ein Raucher- oder Nichtraucherlokal handelt? Ein typischer Pfusch der Gesetzgebung! Günter Huber Meine 88-jährige Mutter organisierte kürzlich das...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
[´b]Die[/b] O-Bus-Debatte in Graz entzweit die Leser.

O-Bus bleibt Thema: Leser sind sich uneinig

Der Vorschlag von Manfred Uttenthaler ist zwar sehr gut, kommt aber um Jahre zu spät. Wir hatten bereits einen O-Bus mit Oberleitung, aber verschiedenen Leuten passte das nicht, und der O-Bus mit Oberleitung wurde verbannt. Nun hat sich die Entwicklung im Laufe der Jahre fortgesetzt. Jetzt sollte man auf Busse, die elektrisch fahren, deren Batterien aber in der jeweiligen Station kurzzeitig aufgeladen werden, zugreifen. Es gibt keine schädlichen Abgase, man kann jederzeit eine Umleitung...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die O-Bus-Debatte wirbelte in Graz viel Staub auf.

Leserbriefschreiber sind sich nicht einig: O-Bus-Idee regt auf

Oberleitungsbusse könnten sich mit einem Notmotor selbst abschleppen und wieder eingliedern, sind flexibler, was die Fahrspur betrifft, wesentlich leiser als jede Bim, sparen den umständlichen und teuren Unterbau ein und wären daher logischerweise konkurrenzlos die beste Wahl. Siegfried Willmann Der O-Bus summiert die Nachteile der Autobusse (wenig Fahrkomfort, Rüttel-Schüttel-Fahrten, Gummiabrieb) mit dem Nachteil der Spurgebundenheit der Straßenbahn. Nicht ohne Grund haben daher die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Eine Grazer Heizsituation, aufgenommen von J. Painold.

Leserbriefe zur Feinstaubproblematik

Mehrfach habe ich schon von Experten gehört, dass nicht das Auto der Sündenbock ist. Ein Dieselfahrzeug hat laut Expertenmeinung keinen oder nur einen sehr geringen CO2-Ausstoß. Diese Meinung vertritt auch der Lungenfacharzt, der es ja wissen müsste. Ich sehe als Gründe dafür die enorme Verbauung. Jedes noch so kleine Fleckchen Grünland wird dem Bauwahn geopfert. Jedes Haus muss beheizt werden, die Abluft belastet die Luftgüte. Dazu tut uns die Bevölkerungsexplosion nicht gut. Schauen wir nach...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Seilbahn auf den Plabutsch soll ab 2022 fahren.

Leserbriefe zur Plabutschgondel
Leserbriefe: Die "Arnie"-Gondel regt weiter auf

Da Arnold Schwarzenegger nicht der einzige Prominente aus der Steiermark ist, habe ich zur Namensgebung der Plabutsch-Seilbahn folgenden Vorschlag: Damit endlich auch einmal ein bisschen Geld eingenommen wird, sollten Prominente und jene, die gerne als prominent gelten wollen, eine Gondel erwerben können und sich diese mit ihrem Namen verschönern. Aber bitte aus der Privatkasse (redaktionell gekürzt)! Margarethe Rinnhofer Ich würde die Seilbahn einfach Plabutschbahn nennen. Die einzelnen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Leserbriefe: Der Verkehr in Graz regt auf

Nick Classens Ruf nach gemischtem Verkehr beschäftigt die WOCHE-Leser. Gemischter Verkehr mit Regeln Gerne kann das Straßennetz von den Radfahrern benutzt werden, wenn diese verpflichtend ein Nummernschild anbringen, dazugehörende Versicherung bezahlen und sich ordnungsgemäß der StVO verhalten. Leider gibt es Wahnsinnige, die auf Teufel komm raus zum Beispiel in der Früh am Schwimmschulkai mit ihrem E-Bike, aber auch mit den normalen Rädern eine Geschwindigkeit haben, das man sich graut....

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Die Zinzendorfgasse autofrei machen? Dieses Vorhaben spaltet die Leser.

Leserbriefe: Verkehr bleibt großes Thema

Vor allem zum Thema autofreie Zinzendorfgasse und zu Mobilitätsverträgen in Graz nahmen unsere Leser Stellung. Gasse für die Fußgänger Seit Langem bin ich dafür, dass die Zinzendorfgasse autofrei wird. Sie soll den Fußgängern und Radfahrern gehören. Dadurch würden die vielen netten Lokale und Geschäfte aufgewertet werden. Nicht nur die Studenten, die dort zahlreich unterwegs sind, wären dankbar für diese sinnvolle Maßnahme seitens der Stadt. Beate Hladik-Rüsch Umfrage soll folgen Der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Rücksichtslosigkeit mancher Radler ärgert die Leser.

Leserbriefe zum Thema "Nummernschilder für Fahrräder"

Was auch immer man einführt, um Radfahrer zu disziplinieren, getan sollte etwas werden. Ich selbst bin per Auto, Rad und zu Fuß unterwegs, kenne also alle Seiten. Ob ohne Licht bei schlechter Sicht, ohne Handzeichen oder zu schnell: Radfahrer sind zu 80 Prozent undiszipliniert. Erst kürzlich wurde ich am Dietrichsteinplatz wieder Zeugin, wie ein Radfahrer in hohem Tempo an den Autos vorbeigerast ist. Doris Kulmitzer Ich würde eine Ausstattung von Radfahrern mit Nummernschildern begrüßen....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Scheidet die Geister: Radfahren im Park.

Leserbriefe: Radfahren im Stadtpark

WOCHE-Leserinnen und -Leser zur Idee, den Stadtpark für Radfahrer zu öffnen. Als Grazerin bin ich zu 100 Prozent derselben Meinung wie Herr Kronheim. Unser Stadtpark kann dadurch als ein sehr gut erreichbares Naherholungsgebiet optimal von Jung und Alt genutzt werden. Graz wird immer als Fahrradstadt angepriesen und dann gibt es ein Fahrradverbot im Stadtpark! In anderen Ländern wie Holland gibt es kein Radfahrverbot in den Parks. Doris Plosinjak Der Vorschlag des Herrn “Bicycle” kommt wie...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Öffentliche Grillplätze werden von unseren Leserinnen und Lesern mitunter diskutiert.

#Leserbriefe: Das sagen unsere Leser

WOCHE-Leserinnen und -Leser melden sich zu Artikeln zu Wort. Unsere Geschichten der letzten Wochen zu "Heiß: Das Klima wird auch in Graz zu einer Herausforderung" und "In Graz braucht es Grillstellen in öffentlichen Parks" lösten verschiedene Reaktionen bei den WOCHE-Leserinnen und -Lesern aus. (Die Artikel wurden redaktionell gekürzt) Klima ändert sich Jetzt ist es auch allgemein angekommen, das Klima wandelt sich, es wird heißer und Ereignisse wie der jüngste Starkregen werden sich...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Anrainer-Parkplätze beschäftigen die WOCHE-Leser weiterhin.

Leserbriefe: Segways oder nicht?

Anrainer-Parkplätze und die Mobilität der Polizei bewegen die WOCHE-Leser In den vergangenen Ausgaben berichteten wir über die Forderung nach Anrainer-Parkplätzen (hier nachlesen) und die Überlegungen der Polizei, künftig auf Segways zu setzen (hier nachlesen). Die WOCHE-Leser haben dazu klare Meinungen. Segways für die PolizeiAls Betreiber für Segway-Touren in Graz können wir der Idee durchaus etwas abgewinnen, zumal Segways sehr sichere, platzsparende Verkehrsmittel sind. Gleichzeitig...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Am Griesplatz fordern Leser Neuerungen.

Rauchverbot, Annenpassage, Altstadtbim: Das bewegt die WOCHE-Leser

Ein Auszug der Leserbriefe, die zu den aktuellen Themen in der WOCHE-Redaktion eingegangen sind. Die Artikel in den vergangenen WOCHE-Ausgaben haben großes Interesse unserer Leser hervorgerufen. Hier ein Auszug der Leserbriefe zu den Themen Altstadtbim, Rauchverbot und Lärmerzeugung, Erneuerung des Griesplatzes und die Situation der Annenpassage, die in der Redaktion eingegangen sind: Wertkarte als bessere LösungEine Wertkartenlösung der folgenden Art statt der Ausweitung der Altstadtbim...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Zum Teil schwer lesbare und nicht funktionierende Anzeigetafeln an Öffi-Haltestellen haben viele WOCHE-Leser verärgert.
 1

#graz17: Wenn Infotafeln polarisieren

Eine Fülle an Leserreaktionen gab es auf die WOCHE-Story rund um nicht funktionierende Öffi-Anzeigetafeln. Die in der vergangenen Ausgabe der WOCHE erschienene Story rund um zum Teil nicht funktionierende Haltestellenanzeigen von Straßenbahnen und Bussen stieß auf großes mediales Echo. Zahlreiche Leser machten diesbezüglich ihrem Unmut Luft, wie die im Folgenden abgedruckten Kommentare veranschaulichen. Peinlich für Graz "Ich benutze die Öffis zwar relativ selten, aber als Fußgänger fällt...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.