Alles zum Thema Lowtech

Beiträge zum Thema Lowtech

Bauen & Wohnen
Bei der Eröffnung des Fachsymposium „Brennpunkt Alpines Bauen“: Walter Haas (Geschäftsführer ITG), Landesrätin Andrea Klambauer, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Ulrich Santa (Keynote Speaker).

Bauen und Wohnen
Brennpunkt Alpines Bauen

SALZBURG. Unter alpinem Bauen versteht man die Berücksichtigung von Höhenlagen, Wetterextremen, Kälte und sommerlicher Überwärmung beim Bau. An der FH Salzburg in Puch Urstein wurde nun das fünfte Fachsymposium "Brennpunkt Alpines Bauen" eröffnet Im Einklang mit Wohnbauförderung Die Novelle der Wohnbauförderung setze auf Energieeffizienz und  Verwendung ökologischer Baustoffe bei der Errichtung von Häusern. Beides seien wichtige Ergänzungen bei der Umsetzung von nachhaltigem Bauen. "Auch...

  • 28.09.18
Gesundheit
3 Bilder

Stromlose Hörgeräte übertreffen moderne Geräte

Wer kennt das nicht, zu Besuch bei einer alten Dame und innerhalb weniger Minuten wird am teuren Hörgerät herumgefummelt. Ein Grund wird nach der Forschung einfach der schlechte Nutzen von elektronischen Geräten sein. Etwa 40% der Menschen im Alter zwischen 55 und 74 Jahren hören Hörverlust. Achtzig Prozent von ihnen tragen kein Hörgerät, obwohl ihre Behinderung oftmals einen negativen Einfluss auf ihre Lebensqualität sowie andere um sie herum hat. Nach einem Forschungsbericht von 2013 ist...

  • 06.09.17
Bauen & Wohnen
8 Bilder

Historische Möglichkeiten in einem kalten Haus warm zu bleiben

Einige werden sich vielleicht schon einmal gewundert haben, wie es möglich war sich in einer Burg warm zu halten. Neben einer adäquaten Kleidung, die meisten arbeiteten ohnehin im Freien und so war es normal mehrere Schichten anzuhaben. Wie in diesem kostenlosen schottischen Papier auf seite 16 treffend gesagt wird, die Mode Strand- Kleidung zu allen Jahreszeiten im Haus zu tragen, ist nicht unbedingt notwendig. Paravents oder Ohrensessel aus Holz sind auf den Fotos aus diesem Dokument...

  • 03.02.17
Bauen & Wohnen

Stromlose Klimaanlage die jeder bauen kann

Das ist jetzt eine Kampfansage gegen Strom fressende Klimaanlagen. Jeder kennt die Nächte wo ein geöffnetes Fenster nicht für ausreichend Kühlung sorgt. Diese Klimaanlage wird aus nicht mehr benötigten Pet Flaschen gefertigt. Nachdem der Boden der Flaschen entfernt wurde und an einer Öffnung mit Luftzug angebracht. Diese Technik macht sich die Tatsache zu nutze, dass warme Luft sich ausdehnt . Durch die Flaschenöffnungs- Verengung wird die Luft ein wenig komprimiert und so wieder kühler. Hier...

  • 05.06.16
Bauen & Wohnen
9 Bilder

Schrilles Haus aus den 50er Jahren inklusive super effizienten Elektro Herd aus der Zeit

Ein normales Haus in einem Vorort der kanadischen Stadt Toronto. In dem normal wirkenden Haus lebte bis zuletzt eine 96-jährige Dame, die 72 Jahre lang hat sie in dem Haus gelebt und es nur ein einziges Mal renoviert hat. Ein Beispiel für sparsamen Umgang mit Ressourcen, denn Retro geht immer. Zu beachten der extrem coole und sparsame 'Deep Well Cooker': Ein Herd bei dem der Topf versinkt und so ideal isoliert wird nach dem Prinzip einer Kochkiste. So konnte die Dame schon damals mit extrem...

  • 08.02.16