Manfred Tatzl

Beiträge zum Thema Manfred Tatzl

Politik
Beim politischen Austausch im Garten von Schramms Wirtshaus in Sulztal: Klubobmann LAbg. Karl Lackner, LAbg. Erwin Dirnberger, LAbg. Peter Tschernko, NAbg. Werner Amon (v.l.).
2 Bilder

Sommergespräch der VP-Abgeordneten

Abgeordnete des Wahlkreises 3, Weststeiermark, trafen sich zum jährlichen Sommergespräch in der Traussner-Mühle in Ehrenhausen und in Sulztal an der Weinstraße. BEZIRKE LEIBNITZ/DEUTSCHLANDSBERG. VP-Klubobmann Karl Lackner traf mit den Abgeordneten des Wahlkreises 3, Weststeiermark, zu einem regionalen Sommergespräch zusammen. Am Programm stand der Besuch der Traussner-Mühle in Ehrenhausen sowie der Austausch der Wahlkreis-Abgeordneten über aktuelle politische Themen. Zeitreise in der...

  • 13.07.18
Lokales

Neues Ehrenmitglied bei der Erzherzog Johann Trachtenkapelle St. Veit am Vogau

Die Musiker der Erzherzog Johann Trachtenkapelle St. Veit am Vogau freuen sich, ein neues Mitglied in ihrer Musikerfamilie begrüßen zu dürfen. Für seine Tätigkeiten zum Wohle der Musik in seiner Funktion als langjähriger Bürgermeister der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark, wurde mit einstimmigem Beschluss des Vorstandes, Altbürgermeister Manfred Tatzl, zum Ehrenmitglied der EHJ Trachtenkapelle St. Veit am Vogau ernannt. Die Ehrenurkunde wurde im Laufe des Weihnachtswunschkonzertes...

  • 08.01.18
Lokales
v.l.n.r.: Vzbgm. Martin Kohl/Schwarzautal, Michael Schickhofer, Karl Tatzl, Hermann Schützenhöfer, August Assigal, Alois Baumhackl und Peter Tschernko.
4 Bilder

Land ehrte Altbürgermeister aus dem Bezirk

Es war ein großer Tag für August Assigal, Karl Tatzl und Alois Baumhackl. In der Aula der Alten Universität Graz zeichnete LH Hermann Schützenhöfer 29 verdienstvolle Bürger aus, darunter auch drei Altbürgermeister aus dem Bezirk. „Jeder der Bürgermeister hat sich in seiner Heimatgemeinde große Verdienste erworben und wird über unser Bundesland hinaus geschätzt“, sagt Schützenhöfer. So haben sich die Ortschefs in zahlreichen Projekten engagiert, Kindergärten, Schulen und Gemeindezentren...

  • 22.11.17
Leute
90 Bilder

Südsteirisches Wein- und Erlebnisfest in St. Veit

Am Wochenende ging das Südsteirische Wein- und Erlebnisfest im Ortskern von St. Veit in der Südsteiermark über die Bühne. Neben den heimischen Wein- und Obstbaubetrieben präsentierten auch der AMA-Grillclub, Styriabrid und viele Direktvermarkter ihre Produkte. Für beste Stimmung sorgten die "Jungen Südsteirern", "Binder & Krieglstein", "Sound Asylum", das "Trio HoRuck" uvm. Neben Spiel und Spaß für die gesamte Familie gab es auch Darbietungen der Schuhplattler, ein Tanzprogramm und eine große...

  • 03.07.17
  •  2
Politik
Zum Dank für seinen großartigen Einsatz für die Gemeinde Kaindorf an der Sulm erhielt Bgm.a.D. Kurt Stessl das Große Ehrenzeichen der Gemeinde Kaindorf an der Sulm.
10 Bilder

Ehrung für verdiente Politiker im Bezirk

In der Aula der Alten Universität hat Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer Große und Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen. Unter den Geehrten befanden sich auch verdiente Persönlichkeiten aus dem Bezirk Leibnitz. Die Ausgezeichneten Bgm. a.D. Franz Großschädl, Bgm. a.D. Franz Hackl, Bgm. a.D. Siegfried Innerhofer, Bgm. a.D. Gottfried Postl, Bgm. a.D. Josef Pratter, Bgm. a.D. Kurt Stessl, Bgm. a.D. Manfred Tatzl, Bgm. a.D. Franz Tscherner und Bgm. a.D. Johann...

  • 16.05.17
  •  1
Politik
Der neue Vorstand mit dem Ehrenbürger (v.l.): Rudolf Reinprecht, Harald Schögler, Ehrenbürger Manfred Tatzl, Bgm. Gerhard Rohrer, Vizebgm. Georg Pock und Kassier August Jöbstl.
63 Bilder

Gerhard Rohrer: "Ich will ein Bürgermeister für alle sein"

Gerhard Rohrer wurde am 24. Jänner einstimmig zum neuen Bürgermeister der Fusionsgemeinde St. Veit in der Südsteiermark gewählt. Alt-Bgm. Manfred Tatzl wurde prompt an seinem Geburtstag zum Ehrenbürger ernannt. Politische Einstimmigkeit, wie sie aktuell nicht selbstverständlich ist, herrschte am Dienstag Abend in der bis auf den letzten Platz besetzten Gemeinderatsstube in St. Veit in der Südsteiermark: Gerhard Rohrer erhielt einen enormen Vertrauensvorschuss und wurde einstimmig von allen 21...

  • 25.01.17
  •  1
Lokales

St. Veit in der Südsteiermark hat einen neuen Bürgermeister

Ein erster Bericht aus der Gemeinderatsstube St. Veit: Volles Haus heute bei der Gemeinderatssitzung, die um 18 Uhr begann. Enormer Vertrauensvorschuss für den neuen Bürgermeister Gerhard Rohrer. Schon kurz nach dem Rücktritt von Bgm. Manfred Tatzl war er im Gespräch, seit wenigen Minuten ist es ganz offiziell: Gerhard Rohrer ist der neue Bürgermeister der Fusionsgemeinde St. Veit in der Südsteiermark und tritt damit die Nachfolge von Manfred Tatzl, der insgesamt 15 Jahre die Geschicke der...

  • 24.01.17
  •  1
Lokales
Manfred Tatzl tritt mit 31. Dezember als Bürgermeister zurück.
3 Bilder

Manfred Tatzl tritt als Bürgermeister von St. Veit zurück

Wer die Nachfolge des Ortschefs antritt, steht noch nicht fest. Schnell machte die mündliche Verkündigung nach der jüngsten Gemeinderatssitzung in St. Veit in der Südsteiermark die Runde: Bürgermeister Manfred Tatzl gab nach dem einstimmigen Beschluss des Gemeindevoranschlages seinen offiziellen Rücktritt als Bürgermeister mit 31. Dezember 2016 bekannt. "Ich habe vor 15 Jahren die Chance für das Amt bekommen und werde mich in den wohlverdienten Ruhestand begeben", bestätigt Bgm. Tatzl seinen...

  • 19.12.16
  •  1
Lokales
Mit Fackeln zogen die Jäger und Ehrengäste auf den St. Veiter Kirchplatz.
3 Bilder

Verantwortung für das Wild und seine Lebensräume

Ein rundes Dutzend Jungjäger und drei Aufsichtsjäger erhielten nach der festlichen Hubertusmesse in der Pfarrkirche St. Veit am Vogau die Urkunden zu ihrer verantwortungsvollen jagdlichen Tätigkeit. Dazu hatte die Jagdschutzvereins-Ortsstelle St. Veit mit Obmann Robert Lamprecht geladen. Zahlreiche Jäger aus dem Bezirk Leibnitz und Gäste füllten die Pfarrkirche. Pfarrer Robert Strohmaier erinnerte an den Heiligen Hubertus als „Patron der Jäger“, appellierte um Verantwortung für „Leben und...

  • 07.11.16
  •  1
Leute
Gemeinsame Freude über das neue Wappen (v.l.n.r.): Bürgermeister Manfred Tatzl (3. v. l.) mit seinen Stellvertretern Harald Schögler und Gerhard Rohrer, Gemeindekassier Georg Pock, GR Rudolf Reinprecht und LAbg. Peter Tschernko.
21 Bilder

Neues Wappen für Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark

Eines neuen Wappens ab 25. Oktober darf sich die fusionierte nun 4.300 Einwohner zählende Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark erfreuen. Nach der schon traditionellen „Sternwanderung“ am 26. Oktober erfolgte in einem kleinen Festakt in Weinburg die Übergabe der Urkunde des von der Steiermärkischen Landesregierung verliehenen „Rechtes zur Führung eines Gemeindewappens“ durch LAbg. Peter Tschernko an Bürgermeister Manfred Tatzl mit dem Gemeindevorstand. – Im Mittelpunkt des Wappens steht...

  • 27.10.16
  •  1
  •  2
Lokales
Die gesamte Pfarrgemeinde feierte mit Pfarrer Wolfgang Koschat (r.).

Seelsorger für über 4000 Personen

Pfarrer Wolfgang Koschat wirkt seit 15 Jahren in der Pfarre St. Nikolai ob Draßling. Am 16. Oktober wurde in St. Nikolai ob Dr. nicht nur das diesjährige Erntedankfest gefeiert, sondern im Rahmen eines Festaktes auch Pfarrer Kons.R. Mag. Wolfgang Koschat für sein 15-jähriges Wirken als Pfarrer in St. Nikolai geehrt. Nach dem feierlichen Gottesdienst, der von den beiden Nikolaier Chören unter der Leitung von Monika Simion musikalisch umrahmt wurde, überraschte Heimatdichter Johann Neuhold mit...

  • 25.10.16
  •  1
Lokales
Im „Garten der Sinne“ (v.l.n.r.): Vizebürgermeister Harald Schögler, Pfarrer Robert Strohmaier, Elke Mörth, Regina Kahapka, Wolfgang Klemencic, Stephan Wagner und Bgm. Manfred Tatzl.

„Garten der Sinne“ für Menschen im Pflegeheim

Die Bewohner des Pflegeheimes in St. Veit am Vogau dürfen sich nun eines neu angelegten leicht begeh- wie auch rollstuhlbefahrbaren „Gartens der Sinne“ erfreuen. Direkt am Heim angeschlossen umfasst der Garten kleine Beeren-, Gemüse- und Kräuteranlagen, Duftecken, Blumen- und Sträucherbereiche. Dazu noch eine Fühl- und Taststation mit Naturmaterialien zum handfesten Angreifen. Nun erfolgte gemeinsam mit den Heimbewohnern und deren Angehörigen die Eröffnung, auf der Stephan Wagner als...

  • 05.08.16
  •  1
Lokales

Aus Kulturteam wird der „Kulturverein Bühne Weinburg“

Eine gesetzliche Umstellung macht es nötig, dass die Sektion der Dorfgemeinschaft Weinburg am Sassbach sich weiterentwickelt und nun zu einem eigenen Verein aufsteigt. Das Kulturteam Weinburg wurde als Sektion nun schon seit Jahren geführt und der Obmann Erich Czuba leitete das Kulturteam bis zum Jahr 2012. Ab 2012 leitete das Team Josef Voit. Im Rahmen dieser Jahre wurden 36 Veranstaltungen organisiert und abgehalten. Veranstaltungen mit den verschiedensten Inhalten von Vorträgen,...

  • 09.05.16
Lokales
Der St. Veiter Maibaum -

Nach 30 Jahren wieder ein Maibaum

Von Anton Barbic Endlich gibt's einen Maibaum im Ortsteil St. Veit in der Großgemeinde St. Veit in der Südsteiermark. Jedoch die Freude währte nur kurz, denn in der zweiten Nacht seiner Existenz wurde er von unbekannter meuchlerischer Hand gestürzt, wobei der Wipfel abbrach. „Seit rund 30 Jahren gab's in St. Veit keinen Maibaum“, hatte Pfarrer Robert Strohmaier beim Aufstellen des recht attraktiven Maibaums unweit der barocken Pfarrkirche erläutert. Danach sprach er von einem „Schurkenstreich...

  • 06.05.16
Lokales
Das "Seelenwerk"-Team mit der Gemeindevertretung.

St. Veit in der Südsteiermark: Beim "Seelenwerk" darf man sein wie man ist

Die Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark kann sich über eine neue Arzt- und Pflegepraxis freuen, die kürzlich mit einer kleinen Feier eröffnet wurde. Dr. Michael Schneider und DPGKS Julia Tausendschön eröffneten am 15. April 2016 in der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark im alten Gemeindehaus ihre Gemeinschaftspraxis, der sie den Namen „Seelenwerk – denken fühlen sein“ gaben. Der Einladung waren viele Gäste wie Arbeitskollegen, Freunde, Familienangehörige und Weggefährten...

  • 19.04.16
  •  1
Lokales
3 Bilder

Mit „Frauenpower“ in das Neue Kulturjahr 2016 auf der „Bühne Weinburg“

Die „Bühne Weinburg“, mit dem Kulturverein Weinburg am Sassbach im Hintergrund, unter Obmann Sepp Voit startet unter dem Motto Frauenpower in das neue Kulturjahr. Den Auftakt machte die Powerfrau Marion Petric mit ihrem Programm „Fisch Grete und das Kammerl des Schreckens“. In ihrem dritten Soloprogramm schickt Ö3-Comedian Marion Petric ihre aberwitzig-flotte Bühnenfigur „Fisch Grete“ auf eine rasante Schnitzeljagd durch ein fiktives Einkaufszentrum. Die vielseitige Entertainerin und...

  • 12.04.16
Lokales

Umfrage zum Thema E-Mobilität

Gibt es in Ihrer Gemeinde eine Elektro-Tankstelle? Die WOCHE fragte bei Gemeindevertretern nach, wie es in ihrer Gemeinde mit E-Tankstellen aussieht. Das Ergebnis überrascht. Hier geht's zur Story

  • 23.03.16
Lokales
„Gerettet“ von dem Atemschutztrupp.
2 Bilder

Es „brannte“ in der Volksschule Weinburg

Von Anton Barbic Dramatischer Feuerwehreinsatz in der zweiklassigen Volksschule Weinburg am Saßbach – Schulkinder und ein Lehrer waren „eingeschlossen“. Aber es war doch nur eine Übungsannahme. Und die galt den vier Freiwilligen Feuerwehren Weinburg selbst, Priebing, Siebing und Pichla der vormaligen Gemeinde Weinburg – nun zur Großgemeinde St. Veit in der Südsteiermark gehörend. Unterstützt wurden sie zusätzlich von einem mit Kran bestücktem Rüstfahrzeug der FF Mureck. Ein „Brand“ im...

  • 18.03.16
Lokales
Neben dem Barbetrag überreichte Bürgermeister Manfred Tatzl auch einen symbolischen Scheck (links) an Lebenshilfe-GF Manfred Pracher.

Großzügige Spende für Lebenshilfe Leibnitz

Von Geschenken an ihn Abstand zu nehmen, bat ÖVP-Bürgermeister Manfred Tatzl von St. Veit in der Südsteiermark anlässlich der Feier seines 60. Geburtstages, zu der er Gemeinderäte und Gemeindebedienstete eingeladen hatte, stattdessen ersuchte er seine Gäste um eine Spende für die Lebenshilfe Leibnitz. Nun überreichte er an deren Geschäftsführer Manfred Pracher die respektable Spendensumme von 1.000 Euro. Rund 450 Euro hatten die Gäste gespendet, und diesen Betrag rundete der Bürgermeister in...

  • 03.03.16
Lokales
Feierstunde im St. Veiter Gemeindezentrum (v.l.n.r.): Gerhard Rohrer (VP), Harald Schögler (SP), Bürgermeister Manfred Tatzl (VP), Franz Kapper und Georg Pock (VP).
2 Bilder

„Überraschungs“-Ehrenring für Manfred Tatzl

Zu seinem 60. Geburtstag überraschte der Gemeinderat der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark ÖVP-Bürgermeister Manfred Tatzl mit der Verleihung des goldenen Ehrenringes. Und das mit „einstimmigem Beschluss des Gemeinderates“, erläuterte Vizebürgermeister Gerhard Rohrer bei seiner Laudatio im Gemeindeamt, in der er den Lebenslauf des Jubilars schilderte, und es sei die erste Ehrung, die die seit 2015 mit den vormaligen Gemeinden St. Nikolai ob Draßling und Weinburg fusionierte neue...

  • 29.01.16
  •  1
Lokales
Bürgermeister Manfred Tatzl überreichte die Urkunden an die kleinen „Energieschlaumeier“; mit dabei Josef Schützenhofer von der Energie Steiermark und VS-Direktorin Sabine Weinhandl.
3 Bilder

Die Volksschule Weinburg hat ihre „Energieschlaumeier“

Rund 20 Kinder der 2. Klasse der Volksschule Weinburg in der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark dürfen sich jetzt - wie schon viele andere in der Steiermark – als „offizielle Energieschlaumeier“ bezeichnen. Diese Auszeichnung erhielten sie aber erst nach sechs Unterrichtseinheiten mit Robert Wenig von der Energieagentur Baierl in Zusammenarbeit mit der Energie Steiermark, der Schulleitung und der Gemeinde. Dabei bekamen sie Einblick in Stromkreisläufe und durften dabei selbst...

  • 20.01.16
  •  1
Leute
6 Bilder

Als Junker auf Bieber, Blech und Chor traf

Vor einem vollen Haus im Kultursaal von St. Veit in der Südsteiermark trafen junge Weine aus der Region, spannende Literatur, jüngste Chorstimmen und „Weltmusik“ zusammen, was einen überaus unterhaltsamen spannende Abend ergab. Gleich acht renommierte Weingüter – alle aus der neuen Großgemeinde St. Veit in der Südsteiermark – präsentierten ihre Junker-Tröpferl zur Verkostung, verbunden mit hausgemachter Junkerjause. Für Spannung sorgte Ernst Bieber, der in Wien wie auch in Leutschach lebt, las...

  • 16.11.15
Lokales
3 Bilder

„Zwei Mal“ 600 Jahre St. Nikolai ob Draßling

Von Anton Barbic In der Großgemeinde St. Veit in der Südsteiermark feierte man mit Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer „600 Jahre St. Nikolai ob Draßling“ und „600 Jahre Pfarrkirche St. Nikolai ob Draßling“. Trotz des Regenwetters nahm die Bevölkerung überaus großen Anteil am Festgottesdienst mit dem Bischof und Dechant Wolfgang Koschat, sowie auch am Festakt in einem vollen Zelt, an dessen Gestaltung die Ortsvereine regen Anteil nahmen. „Wenn man...

  • 12.10.15
Lokales
Die Pfarrkirche St. Nikolai/Dr. gibt es bereits seit 600 Jahren.

St. Nikolai ob Draßling feiert zwei runde Jubiläen

St. Nikolai ob Draßling und die Pfarrkirche feiern am Wochenende ihr 600-jähriges Bestehen. Am Sonntag, dem 11. Oktober lädt die Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark zum feierlichen Festakt anlässlich des 600-jährigen Jubiläums der Gemeinde St. Nikolai ob Draßling und der Pfarrkirche St. Nikolai ob Draßling ein. Landeshauptmann dabei Gestartet wird um 8.45 Uhr mit dem Empfang der Ehrengäste bei der Volksschule. Um 9.15 Uhr erfolgt der Abmarsch mit den Vereinen und der Bevölkerung...

  • 09.10.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.