Marcus Schober

Beiträge zum Thema Marcus Schober

Angelobung von 137 Rekruten am Enkplatz.
2 122

Wien-Simmering: Angelobung am Enkplatz

Die 3. Gardekompanie begrüßte ihre neuen Rekruten. Ihr Treuegelöbnis gaben die 137 Rekruten mitten in Simmering ab. SIMMERING. Der Enkplatz war gestopft voll, als Bezirksvorsteher Paul Stadler Kurt Wagner vom Militärkommando Wien begrüßen durfte. Grund: Die Angelobung von 137 Rekruten der 3. Gardekompanie. "Seit rund 20 Jahren ist das die erste Angelobung in Simmering", berichtete Stadler stolz. Er konnte unter anderem auch Polizei-Vizepräsident Michael Lepuschitz, die zweite...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Gemeinderat Marcus Schober  mit der Zagreber Vizebürgermeisterin Jelena Pavičić Vukićević.

Wien trifft Zagreb: Zweitägiger Informationsaustausch in der kroatischen Hauptstadt

Gemeinderat Marcus Schober eröffnete die "Wien-Tage" gemeinsam mit der Zagreber Vizebürgermeisterin. ZAGREB/WIEN. In der kroatischen Hauptstadt wurden die „Wien Tage“ eröffnet. Hochkarätige Entscheidungsträger und Experten aus beiden Städten tauschen sich an zwei Konferenztagen zu zukunftsweisenden Projekten in den Bereichen Umweltschutz, Integration, Urban Mobility und Smart City innovative Projekte in den Bereichen Umweltschutz, Integration, Mobilität und Smart City aus. Im Rahmen der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Abschied: Nach 25 Jahren sagte Walter Milacek "Auf Wiedersehen". Christian Hursky (r.) und Marcus Schober (l.) bedankten sich.
2

Schülerlotsen werden gesucht

Freiwillige sichern die Kreuzungen, damit Volksschüler gut über die Straße kommen. FAVORITEN. Der älteste Schülerlotse Wiens ist in Pension gegangen: Walter Milacek. Nach 25 Jahren Dienst in der Absberggasse verabschiedete sich der Favoritner mit seinem 90. Geburtstag. Danke für seine gute Arbeit sagten ihm die beiden SPÖ-Gemeinderäte Christian Hursky und Marcus Schober. Freiwillige vor! "Bei 31 Volksschulen im Bezirk gibt es einige Schulwege zu sichern", so der Favoritner Hursky. Dabei sind...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
25

„ACCESSOIRE FUNERAIRE - Die Kunst der Bestattung

Eine illustre Gesellschaft wandelte, begleitet von historischen Kutschen kunstvoll verzierter Urnen und Särgen, vom Michaelaplatz über die Kohlgassen, dem Graben in den Stephansdom um da der kunstvollen Worte durch Dompfarrer Toni Faber andächtig zu lauschen, anschließend ging es zum "Leichenschmaus" mit Wiener Gulasch und Veltlinerwein ins Künstlerhaus wo zu mitternächtlicher Stunde das Treiben sein Ende fand. AMEN Fotocredit. Thomas Peschat - PhotoBusters.at Der Verein "Roter Teppich für...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Thomas Peschat

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.